Bestimmung Gefahrgutversand mit DHL

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von MaxP, 31. Okt. 2019.

Schlagworte:
  1. Das ist doch mal was , bei mir ist dhl eigentlich immer zuverlässig im Vergleich zu dpd etc

    Bin aber echt überrascht das DHL sowas mittlerweile anbietet
     
  2. Bei uns ist DHL Total unzuverlässig. Bei uns haste 24 stunde lieferungen die erst tag später später kommen und auch so bei normalen bestellungen kommen die pakete zuspät weit nach der versprochenen lieferzeit. Obwohl ich nur 10 kilometer von Staufenberg entfernt wohne(Parketverteilzentrum)
     
  3. Ist bei DHL regional auch extrem unterschiedlich. Bei uns sind sie in der Regel sehr zuverlässig - hängt aber auch davon ab, wer grad die Post vorbeibringt. Selbst da gibt es Unterschiede...

    Und ob das zu Silvester wirklich besser funktioniert, wird sich zeigen. Auch DHL hat mit Klasse 1 die gleichen logistischen Probleme wie alle anderen Dienstleister auch - außer das DHL sowas bisher noch nie gemacht hat. Man darf gespannt sein...

    Aber generell ist ein weiterer (großer) Dienstleister natürlich willkommen. Verteilt die Last ein wenig besser, so wirklich rund läuft das ja nicht mehr aufgrund des stetig steigenden Volumens.
     
  4. Hab mit DHL immer super Erfahrungen gehabt,auch Warensendungen waren schon nach 1 Tag beim Empfänger.
    Hermes war bis jetzt ne Katastrophe,kaputte Pakete,verbeult verbogen etc. Nur noch getoppt von DPD dem schlimmsten vom schlimmsten und unübertroffen war der schlechtgelaunte Asylbewerber als Fahrer der nur englisch konnte.
    Im DPD Depot Wilsdruff musste ich mir aus dem Schiffscontainer (kein witz) meine Pakete selber rauskramen,weil es seit 2 Wochen ne "Umstellung" gab und die Systeme nicht funktionierten.

    Dann gerne DHL,wobei man nicht weiss ob man die Erfahrung auf Gefahrgutlieferungen übertragen kann,damit hab ich bis jetzt keine Erfahrung ;)
     
  5. Für mich toppt nichts die GLS.
    Mit einer sicheren Quote von mindestens 75% wohne ich nicht dort wo ich seid 15 Jahren wohne.
    Hermes und der Amazon Lieferdienst ist auch so lala, liegt wohl an den ganzen Sub-Sub Unternehmern die die Aufträge an Sub Unternehmen weiterreichen :D

    Ich frag mich ja wie die das hinbekommen wollen, die DHL ist ja sowieso schon dermaßen überlastet weil kaum noch einer freiwillig sich dem Paket-Sklaventum unterziehen will.
    Und dann zusätzlich noch Gefahrgut zu SIlvester ausliefern?
    Na die Paketboten tun mir jetzt schon leid.
     
  6. Ich halte davon nicht viel. Die Paketdienste sind sowieso schon maximal ausgelastet. Die schlimme Zeit geht mit Weihnachten jetzt erst los, das merken auch wir bei der Post extrem. Und auch nach dem 24. sollte man nicht meinen das es weniger wird.
    Und jetzt noch Massen an Feuerwerk? Das ist mal wieder typisch DHL. Nur noch mehr Arbeit in den Wagen schaufeln.
     
  7. Wie schon geschrieben, es kommt immer auf den Zusteller(in) an. Mit DHL und DPD habe ich keine Probleme. War 33 Jahre lang Briefzusteller, weis also wie die Sache läuft. In den letzten 10 Jahren ist es mit den Arbeitsbedingungen und den Sendungsmengen immer schlimmer geworden.
     

  8. Könnte leider so sein. Möglich ist aber auch, das Zeitverträge gemacht werden und zusätzliches Personal eingestellt oder über Subunternehmer bereitgestellt wird.
     
    Pyrofuchs und Kenny gefällt das.
  9. Das ist gut möglich. Ich gehe von letzterem aus.
    Das wird dann über Subunternehmer abgedeckt, die haben ja die billigsten Arbeitskräfte.
     
  10. Moin,
    Vielleicht sollte man noch dazu erwähnen das die 1.4G sowie 1.4S Sendungen via DHL Express ausgeliefert werden und das ist ein gewaltiger unterschied zu DHL Standard.

    Ich Bekomme seit Jahren Sendungen aus dem Ausland über DHL Express und meiner Meinung nach ist DHL Express nicht mit der Standard Auslieferung von DHL zu vergleichen und wesentlich besser, was freundlichen auftreten und Pünktlichkeit angeht.
     
    KnatterBall, Brakelmann und Saul.Goodman gefällt das.

  11. Richtig, das sind die Nachfolger der früheren Telegramm und Eilzustellung
     
    deBlasio gefällt das.
  12. Sehr gut, mehr Lieferdienste die Gefahrgutversenden = weniger Probleme an den Verkaufstagen
     
    Scorb gefällt das.
  13. Pünktlichkeit würde ich so tatsächlich unterstreichen, aber Freundlichkeit... Ich bekomme da immer Subunternehmer, die sehr stille Leute mit Migrationshintergrund beschäftigen, die mich beliefern (nein, ich habe gar nichts gegen solche Personen, sie tun sich nur einfach mit Deutsch und entsprechend einem "Hallo", "Danke", "Bitte" und "Tschüss" schwer).

    An sich finde ich es aber gut, wenn mehr Dienstleister den Gefahrgutversand anbieten, da an Silvester im Besonderen sowieso alle überlastet sind. Da verteilt sich der Gefahrgutversand wenigstens genau so wie der normale.
     
  14. Zustellung am 28.12 kostet extra, daher uninteressant (zumindest bei mir, Go! liefert hier immer am ersten Tag Vormittags). Aber interessant und entlastet vielleicht etwas
     
  15. Ich bezweifle, dass Speditionen wie GO oder Emons dieses Jahr am Samstag ausliefern, da kommt für mich nur DHL Samstags in Frage
     
    Maro und Mathau gefällt das.
  16. Da muss Go ihre Preiserhöhung aber nochmal überdenken, schön.
    Garantierte Zustellung am 28. für nur 10€ Aufpreis gefällt mir. :)
     
    makikatze gefällt das.
  17. Was bewegt dich zu dieser Annahme?
     
  18. Soweit ich weiß liefert GO! dieses Jahr am 28.12. bis zum frühen Nachmittag aus
     
  19. Na dann, ich habe da überhaupt keine Zweifel. Hat go immer gemacht
     
  20. Dann ist ja gut. Habs nur mal irgendwo gehört
     
  21. DHL bewegt sich da auf ganz dünnem Eis. Anscheinend haben sie die Vielzahl von Retouren unpassender Weihnachtsgeschenke nicht einkalkuliert, oder/und sie unterschätzen das Bestellaufkommen von Silvesterartikeln und deren absolut pünktlicher Zustellung.

    Falls Silvesterbestellungen verspätet oder gar erst nach dem 31.12.2019 zugestellt werden sollten, können sie sich über einen Shitstorm in Form eines Tsunamis freuen, egal ob Sub-Sub-Sub-Sub.
     
  22. Pyrolager und Pyroweb ist denke ich ein Unterschied
     
  23. Da ich selbst bei DPDHL arbeite kann ich euch nur sagen, es beginnt die Zeit, in der Aufgrund der hohen Paketmenge Entlastungsfahrer eingesetzt werden, da kann man jetzt auf diese "Voraussichtliche Zustellung zwischen ..." nicht mehr schauen. Bin selbst schon mal Entlastungstouren über die Dörfer gefahren, ich halt mich da nicht an irgendwelche gewohnte Gangfolgen, ich fahr die Tour so, wie es für mich am günstigsten ist.

    DHL-Express ist da noch eine ganz andere Abteilung, mit denen haben wir gar nichts am Hut. Bin ich auch ehrlich gesagt froh drum. Es gibt auf der Seite von DPDHL eine riesen PDF mit allen Preisen und Leistungen, da schreib ich mir mal jedes Jahr die wichtigsten Standardsachen, auf die man angesprochen werden kann, auf nem doppelseitigen A5 raus und hab den immer dabei. Müsste ich den um Express erweitern, dann hätte ich nen zweiten Spicker, nur mit Express, das ist echt besser, dass Post/Paket und Express getrennt wird. Ich weiß jetzt nicht, ob es immer noch so ist, aber der Express hat mit den örtlichen Filialen nichts am Hut, die benachrichtigen auch nicht dorthin, mit denen kann man aber einen alternativen Übergabeort online ausmachen (z. B. der Arbeitsplatz).

    Noch zu was anderem: Alles wird teurer, Herr Appel versprach Verbesserungen - auf der anderen Seite häufen sich regional die Beschwerden und die Zusteller sprechen kaum deutsch. Es ist wirklich so, dass DPDHL in einigen Regionen extreme Probleme hat, neue Leute zu finden. Deutsch in Wort und Schrift ist zwar eine Einstellungsvoraussetzung, die ist in einigen Orten aber gar nicht mehr anwendbar. Dann kommen noch die Mengen und fehlende Ortskenntnisse hinzu und die Leute werden nicht mehr fertig.
     
    Hammer, Pyro tha dragon und Niederrheiner gefällt das.
  24. Hängen die zusammen?
    DPD sind bei mir die welche so tun als wären sie da gewesen.
    DHL macht sich zumindest die Mühe so zu tun als wäre ich nicht da gewesen und hinterlässt eine Karte. :D

    DHL-Express stimmt mich zuversichtlicher.



    Tante Edith sagt:
    Google doch einfach mal was DPDHL bedeutet. :whistling::sleep:
     
    KohleGold gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden