Bestimmung Glaubens/Religionsgemeinschaft des Schwarzpulvers gründen

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Lelicat, 3. Jan. 2019.

?

Interesse an der Gründung einer Feuerwerk/ Schwarzpulverkirche?

  1. Ja

  2. Nein

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Der Knall der Rakete besser nur im Himmel :D
     
  2. Also, als ich die Überschrift gelesen habe verzog es mir erst die Mundwinkel nach unten und ich dachte so ein Schwachsinn. Dann musste ich schmunzeln. Und als ich den Thread gelesen habe musste ich lachen. So abwegig ist das ganze gar nicht. Man schaue sich Scientology oder unsere Weltreligionen an. Ich melde mich schonmal freiwillig als Unterstützer! Bekommt man als eingetragene Religionsgemeinschaft eigentlich was von der Kirchensteuer ab?
     
    ViSa gefällt das.
  3. Es mag nun erstmal verrückt klingen, so eine Religion schaffen zu wollen.
    Aber die anderen Religionen sind auch aus Sagen und Geschichten entstanden.
    Heute ist der Mensch nicht mehr abergläubich.
    Man weiß genau was möglich ist.
    Religion war schon immer ein Mittel um seine Sünden zu vergeben.
    Oder auch die Angst vor dem Sterben zu verringern.
    Geld wurde / wird dufür gezahlt !
     
  4. Nein, aber es gibt steuerliche Erleichterungen.
    Vor ein paar Jahren gab es hier sogar eine richtige Kirche zu kaufen, für ganz wenig Geld.
    Mußte aber eine Menge investiert werden, Dach und so. Die evangelische Kirche wollte sie nicht mehr, die Stadt konnte den Unterhalt und Reparaturstau nicht zahlen, also verkauft.
    Aber das wäre durchaus auch was, man muß natürlich nicht zwingend so ein Gebäude haben.
    Es geht auch rein virtuell, aber ein richtiges Kirchengebäude hätte was, Kreuz runter, riesiger illuminierter Böller aufs Dach, flankiert von ein paar ebenso großen Stockraketen.
    Church of Blackpowder Firework
    Es gibt jede Menge Möglichkeiten und Ideen habe ich reichlich.
     

  5. Das ging an mir vorbei, ich mache mich mal auf die Suche.
     
  6. Religion legitimiert nicht alles, gerade wenn es schon zuvor durch Gesetze unterbunden wurde.
    Wenn ich mich richtig entsinne gab es mal den Versuch Hanf zur Glaubensausübung bei den Rastafari hier in DE freizugeben - wurde dann vom Verfassungsgericht abgewiesen.
    Das Sprengstoffrecht ist ähnlich brisant, weshalb davon auszugehen ist, dass dies niemals durchgesetzt werden könnte..
     
    DirtyHenri gefällt das.
  7. Mich würde ja die Schöpfungsgeschichte dazu interessieren :D
    Der Urknall könnte wohl Bestandteil sein
     
  8. Und ich dachte die Amis sind verrückt: ;)

    [​IMG]

    Ihr steht dann mit einer Salutbombe oder einer Rakete in der Kirche und lasst diese segnen? :eek:

    Ja dann mal Hallelujah.....
     
    DerPyroBasti und ViSa gefällt das.
  9. Funke unser
    Geheiligt werde deine Graue Lunte Dein Schall komme dein Schnipsel geschehe
    Wie an Silvester so auch unterm Jahr
    Vergib uns unser zu frühes werfen denn wir vergeben auch der nassen Lunte
    Führe uns nicht in Versuchung dank p1 Und Erlöse uns von Tonschleudern Amen
     
  10. Vielleicht können wir im Steinbruch in Wuppertal unseren Tempel errichten. Das wird dann unser Stonehenge ;)
     
    CeBee, DerPyroBasti, ViSa und 2 anderen gefällt das.
  11. #36 Shizm, 4. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2019
    Zitat :
    Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn!!!!!!

    Sehr schön:)
     
    Rocketboy25 und NightFlyer gefällt das.
  12. Damit wir dann den sachlichen Diskurs verlassen und ähnlich ideologisch aufgeladen argumentieren wie mancher Feuerwerksgegner?

    Davon ab musste ich doch ganz schön schmunzeln. Und bei einem Feuerwerksverbot würde ich wahrscheinlich auch noch mal drüber nachdenken ;)
     
    fulci gefällt das.
  13. Es geht um die rechtliche Stellung einer Religionsgemeinschaft, wie alle anderen Religionsgemeinschaften hat man einfach eine starke Position.
    Man muß nicht argumentieren, Religion wird nicht logisch begründet, nicht eine einzige.
    Ist auch nicht notwendig, jeder hat das Recht auf den Glauben seiner Wahl.
    Wenn Du Regenrinnen magst, gründe die Religion der heiligen Regenrinne, wenn Du genug Mitgläubige findest, wird es eine neue Religionsgemeinschaft.
    Es gibt praktisch keinerlei Möglichkeit für den Staat eine neue Religions/Glaubensgemeinschaft zu verhindern. Der Staat darf nämlich nicht werten bei Religionen, ob diese sinnvoll ist, oder nicht.
    Das steht ihm nicht zu, dies Recht hat der Staat sich selber genommen.
    Religiöse Riten, religiöser Brauchtum, dies gestattet enorme Möglichkeiten.
    Unter anderem auch den ganzjährigen Gebrauch von Schwarzpulver Feuerwerk zur Religionsausübung, so dieses in Riten und Ritualen der Religion festgeschrieben ist.
    In Deutschland ist Tierquälerei verboten, schächten von Tieren auch, Religionen dürfen es trotzdem.
    Und nichtmal PETA kann irgendwas dagegen tun.
    So funktioniert Machtausübung durch Religion, wesentlich effektiver als sinnlose Demonstrationen, noch sinnlosere Petitionen und das übliche Gejammer in Foren.
    Das ist in groben Zügen der Ablauf und die zur Religionsausübung nötigen Plätze, die werden nach Gründung der Religionsgemeinschaft mit den Städten und Gemeinden ausverhandelt.
    Sicherlich auch über Gerichte.
    Es ist auch nicht das Ziel, die meist feuerpolizeilich begründeten Feuerwerksverbote in Innenstädten auszuhebeln.
    Das wird nicht gelingen, aber die Städte und Gemeinden werden Plätze zur Religionsausübung ganzjährig ausweisen müssen.
    Auch Kirchen müssen Notausgänge und Feuerlöscher haben. :D
    Dieser Weg geht über Gerichte, eine gute religiöse Begründung, eine Massenbewegung, dann läuft das.
     
    ViSa, NaKa und Earthshaker gefällt das.
  14. statt ein AMEN zum Ende der Sitzung gibt es den großen Abschlußknall
     
    Skyline85pyro und ViSa gefällt das.
  15. Zum Beispiel, die Ausgestaltung der religiösen Riten und Bräuche obliegt uns,
     
    ViSa gefällt das.
  16. Find ich geil, ehrlich. Das ist auch nicht verrückter als Pastafarianismus.
    Ich wäre sofort dabei.
     
    ViSa und Cake94 gefällt das.
  17. wenn ich mir vorstelle....Pyro als Oberpriester....:crazy:
     
  18. Wenn dadurch mein Feuerwerk als Nichtgewerbetreibender und Nicht§27er früher im Jahr geliefert wird ... warum nicht? :)
     
  19. …dein „Grün zu Rot“ gib uns heute
    und vergib uns unsere Zündfehler
    wie auch wir vergeben unseren Fehlzündern.
    Und führe uns nicht in Verbotung
    sondern erlöse uns von verantwortungslosen ohne-Wissen-uneigentliche-Groundshell-ohne-Verzögerer-am-besten-mitten-im-Ortskern-Zündern.
    Denn dein ist die Stimmung
    und die Gewinnung
    funkelnder Farbenpracht
    in tiefdunkelster Nacht.
    (Fl)am(m)en.
     
  20. Sorry für die fehlende Vorstellung meinerseits, bin aus Österreich, feuerwerksverrückt (was aus meiner Sicht etwas ganz anderes heißt als verantwortungslos und gesetzesmissachtend!) und verzaubert von der Weihnachts- und Silvesterzeit seit früher Kindheit. Fasziniert auch von der Naturwissenschaft, wobei für mich die Beschäftigung mit der Chemie dahinter die Pyrotechnik noch "magischer" macht. Inhaber eines F4-Scheins.
    Nachdem ich nun seit Jahren diesen Wahnsinn aus unqualifizierten Berichten, hetzerischen Formulierungen und zusammengeschusterten Halbwahrheiten in den Medien rund um Silvester still ertrage, musste ich irgendwie auch mal was sagen. Und so was von einer gewissen Durchgeknalltheit angehauchtes wie dieser Thread hier kam da grade recht ;-)

    Achja, ich lese hier auch mindestens schon ebenso lang im Forum mit; danke an die Menschen hinter diesem online-Treffpunkt für Feuerwerksliebhaber aller Art und an alle die das ganze mit ihren Posts am Leben halten.
    Gibt sicher viele wie mich, die hier nur regelmäßig mitlesen aber eigentlich zu wenig Zeit und zu selten was zu sagen haben (wobei ich nicht behaupte dass letzteres aktuell bei mir übermäßig der Fall ist;-)

    wünsche allen entgegen der allgemeinen Stimmungsmache eigentlich friedlich und gewissenhaft feuerwerksgenießenden Menschen hier ein frohes, gesundes und pyrotechniktolerantes neues Jahr!
     
    DerPyroBasti, ViSa, Silberhütte und 5 anderen gefällt das.
  21. Die Idee ist garnicht mal so dumm, wenn man sie konsequent zu Ende denkt...

    Ja, so war es mal, das ist aber leider Geschichte!

    Man muss heute nur kräftig die "Ich fühle mich diskriminiert, weil ich meine Religion nicht ausleben kann!" Schiene reiten, dann klappt das schon!
    Im Namen der Religion sind heutzutage selbst Kinderehen in Deutschland wieder legal, und das ist noch lange nicht das Ende...
    Und wenn ich mir so die Inhalte von PÄDO 90 / DIE IRREN ansehe, dann ist das ja auch mehr eine Sekte als eine Partei, die müssen auch nix logisch begründen.
    Je irrer heutzutage die Forderungen sind, umso schneller werden sie umgesetzt.
    Man kann leider nur versuchen sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Ich parke z.B. aus Prinzip nur noch auf Frauenparkplätzen, weil ich mich eben manchmal als Frau fühle. Leider hat sich dabei noch keine Diskussion ergeben, aber das kommt noch...

    Ich bin auf jeden Fall ertstmal für die Gründung einer Schwarzpulver Religionsgemeinschaft!

    In ein paar Jahren werde ich dann einige Jünger um mich scharen und verkünden, dass nur BKS die WAHRE Religion ist!
    Nur K, Cl, O, Al, Mg, Sb, Ti und S sind von Gott erlaubt, alle anderen Zutaten sind unrein!
    Außerdem sind noch C und N erlaubt, jedoch nur für besondere Teile der Religionsausübung, die den 3 Heiligen Fuse, Lift und Burst gewidmet sind. Gemische, die C und N enthalten, müssen getrennt von BKS zubereitet und gelagert werden. Zur Zubereitung dürfen nicht die gleichen Werkzeuge und Gefäße benutzt werden wie für BKS.
    Wenn diese Zutaten nicht verfügbar sind, so ist auch BKS aus anderen Zutaten erlaubt, die Zündung muss dann aber im Nachbardorf erfolgen.
    Der Verkäufer der unreinen Zutaten ist danach anzuzeigen oder besser noch zu steinigen.
    Adelfia wird unser Wallfahrtsort, der einmal jährlich im November zu besuchen ist - sofern man die Möglichkeit dazu hat!
    In Adelfia ist der Abbrenner sieben Mal entgegen dem Uhrzeigersinn zu umrunden, aber dabei aufpassen wegen der Kabel!
    5x täglich muss jeder Gläubige einen BKS PTG mit mindestens 10g NEM zünden, dabei ist niederzuknien und der Blick nach Adelfia zu richten.
    Samstags erhöht sich die Menge auf 100g NEM, die müssen aber durch Ungläubige gezündet werden, da Samstags jede Arbeit verboten ist.
    Ungläubigen Anhängern der "schwarzen Religion" brennen wir dann noch die Bunker und Pulvermühlen nieder und versklaven sie zum Kisten schleppen und Chloratsatz mischen.
    Ich hoffe, das ist irre genug... so könnte es funktionieren! Ähnlichkeiten mit anderen Religionen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt!
     
    Pyro tha dragon, ViSa und NaKa gefällt das.

  22. Super.
    Die Ungläubigen zünden Samsatgs 100gr. BKS und nach 2,47 Jahren (+/- 6 Tage) gibt es nur noch Gläubige.
    Ich bin dabei:friendsdrink:
     
    DerPyroBasti gefällt das.
  23. statt Glockengeläut kreischen ein paar tolle Lolas die Pulverianer zum Gebet..äää Knallerei
     
  24. Und dann pilgern wir alle nach Niederaula und holen unsere Klamotten selber ab...Let´s GO! :confused::D
     
    DerPyroBasti, Brakelmann und wgriller gefällt das.
  25. Dann sieht man auf dem Lohnzettel bei abgaben die PyroSteuer
     
    DerPyroBasti, DoppelBlitz, ViSa und 3 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden