SSW Glock 17 SV und P22 neu.

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von Firefighter2004, 3. März 2022.

  1. Vor allem wäre interessant, ob bei dieser hohen Seriennummer die Sache mit dem Spalt zwischen Griffstück und Schlitten ausgebessert wurde.
     
  2. Bilder und Infos kommen Morgen. :)
     
  3. Ich hab meine Glock 17 SV von PW Store in Berlin. Diese SSW wirkt im Vgl. zu meiner PPQ und P30 als Haupteinsatzwaffen viel größer und wuchtiger. Die G17 SV wirkt vom Gewicht her noch schwerer in den Händen was positiv ist. Der Händler hat mir das Laden der Patronen vorgeführt. Er hat 15 Patronen problemlos laden können aber nur mit Mühe die 16. Kartusche reinbekommen wie es bei mir war. Aber es hat sich nichts aufgebläht am Magazin. Ich verwende ein Griffstück zu meiner G17 SV. Das Griffstück L mit Bevertail passt zu mir am Besten. Das in Größe M mit Bevertail passt mir auch. Der Unterschied ist nur die Länge von der Biegung die dann an der Backplate dann mehr herauszeigt. Mit Griffstück mit Bevertail liegt die Waffe noch besser in der Hand. Dann habe ich im Laden noch einmal den Verschluss abgenommen. Das ging sehr leicht. An einer Stelle ist etwas Kupferpaste dran. Morgen wird die erstmal eingeölt und genauer angeschaut.

    Der Verkäufer meinte zu mir die G17 SV das ist auch eine First Edition wie es damals bei der normalen war. Als nächstes wird die SV Version folgen ohne den Glock Koffer und diese Griffstücke wie es bei der normalen Version war.
     
    westfeuer gefällt das.
  4. Ja, immer schön einölen. Das mit dem Gewicht halte ich für einen Mythos.
     
  5. Die P22Q in Nickel will ich auch noch haben. Der silberne Verschluss zum schwarzen Griffstück gefällt mir da besonders bei dieser kleinen Pistole. Ich wollte immer die PK380 Nickel haben aber leider gibt es die nichr mehr. Aber wenigstens ne P22Q Nickel als Alternative.
     
  6. #81 Sternenfee, 28. Juni 2022
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2022
    Wie versprochen nun die Bilder und Infos zu meiner Glock 17 SV.

    Hier erstmal der neue Glock Koffer, der sehr schön aussieht:

    [​IMG]



    Die Glock 17 SV im Koffer und 2 Ersatzmagazine:

    [​IMG]



    Stahlverschluss, Stahlhebel zum runternehmen vom Verschluss, Stahlschlittenfanghebel (beidseitig):

    [​IMG]



    Hier das innere vom Verschluss:

    [​IMG]



    Im Verschluss hat man Stahlschlagbolzen, Stahlstoßboden, Stahleinlage im Hammer und auch die Ausziehkralle ist aus Stahl (kein Magnet dran zum Test):

    [​IMG]



    Hier das innerere vom Griffstück:

    [​IMG]



    Hier die andere Seite vom Griffstück:

    [​IMG]



    Am Griffstück sieht man noch Teile aus Stahl und ist der Hammer mit Stahleinlage, Patronenlager und am Lauf hällt auch der Magnet (wobei ich nicht weiß ob der Lauf außen aus Stahl ist oder nur das innere):

    [​IMG]



    Hier die Glock 17 SV mit den 4 Griffstücken und 2 Ersatzmagazinen:

    [​IMG]



    Hier die Glock 17 SV mit Griffstück mit Bevertail montiert und 2 Ersatzmagazinen:

    [​IMG]



    Hier mal für ein Foto die Glock 17 SV mal im Schrank:

    [​IMG]



    Ich hab meine Waffe gereinigt und eingeölt. Die hab 15 Patronen ins Magazin mühelos laden können und die 16. Kartusche nur mit Mühe reinbekommen. Aber die 17. Kartusche krieg ich nicht rein. Demnächst hab ich die Glock Ladehilfe. Das Magazin mit 16 Kartuschen hat sich nicht aufgebläht und passt locker in die Waffe rein. Hab dann durchrepetiert und den gleichen Vorgang wiederhollt. Nach einigen Ladehemmungen läuft die Waffe gut. Positiv sind die vielen Stahlteile bei diesem Modell. Der Glock Koffer und die Griffstücke dazu passen gut. Wenn die normale Version schon 5000 Schuss überlebt hat, dann bin ich mir sicher, dass diese Version noch mehr aushällt. 12000 Schuss laut Umarex wurden geschossen und die funktioniert immer noch. Bei normaler Nutzung von ca. 500 Schuss an Silvester und zum Pyro schießen sollte die ein Leben lang halten, wenn man sie ordentlich pflegt. Lediglich 400€ ist dafür ein ordentlicher Preis. Aber wenn die qualitativ wirklich 1A sein sollte, dann ist es das Geld wert. Ich finde aber, dass man bei 400€ in dieser Edition wenigstens noch 1 Ersatzmagazin und die Glock Ladehilfe dabei sein sollte. Allerdings wird die Glock 17 SV nicht meine Haupteinsatzwaffe sein an Silvester. Das ist meine Back Up falls meine PPQ oder P30 kaputt gehen sollte. Wie man auf den Bilder sehen kann ist der Spalt zwischen Verschluss und Griffstück nicht mehr so groß wie bei den vorherigen Modellen. Umarex hat deutlich nachgebessert. Ich weiß nicht wie viele Exemplare der Glock 17 SV auf dem Markt sind. Ich hatte schon Modelle aus der 22000er, 25000er, 26000er und 28000er Serie in der Hand. Aber ich hatte auch schon mal ne normale Glock 17 mit einer 23000er Seriennummer in der Hand. Ob immer nur erstmal eine 1000er Serie produziert wird und dann erst später wieder was kommt? Ist die auf 10000 Exemplare beschränkt? Ich weiß es nicht. Was mir der Verkäufer bei PW Store sagte: Erst kam damals die First Edition (270€) und dann kam die normale (220€) Version. Von der SV Version ist das jetzt die First Edition (400€) und eines Tages wird von der SV Version die normale Edition kommen halt ohne Glock Koffer und ohne Griffstücke. Wenn das der Fall sein sollte wird die vmtl 350€ kosten (aufgrund Preisdifferenz 50€ zwischen normalen und First Edition). Ich hoffe ich konnte mit meinen Bildern und meiner Meinung euch einen kleinen Eindruck verschaffen. Wenn ihr euch die Glock 17 oder auch die SV kaufen wollt, dann schlagt zu. Ihr werdet es nicht bereuen. :)
     
  7. Hast du wegen der Blankstellen/Kratzer einen guten Rabatt aushandeln können?
     
    chr gefällt das.
  8. Die Kratzer kamen vom repetieren. Leider ist am Griffstück nicht alles Stahl. Stahl und Zinkdruckguss führt leider zu Kratzern. Aber ok. Bei Nutzung passiert sowas.
     
  9. Ähm ja ok danke .
     
  10. Was ich zur Glock 17 SSW erwähnen wollte ist, dass ich damals die neue First Edition haben wollte. Es verging mir die Freude daran aufgrund von sehr anfänglichen Mängeln der Gedanke die zu holen. Mit der Zeit gab es den Gedanken zu kaufen oder nicht. Das ging so 1,5 Jahre lang. Aber zum Glück wurden die Mängel nachgebessert und es kam mit der SV Version eine deutlich bessere Version auf dem Markt. Nun bin ich endlich glücklich.
     
  11. Mit der Glock Ladehilfe bekomme ich nun auch 17 Kartuschen ins Magazin und das geht leicht. Es bläht sich nichts auf und geht leicht in die Waffe. Mit der Hand bekam ich die 16. Kartusche nur mit Mühe rein. Damit sind nun alle Probleme gelöst.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden