Batterien & Rohre Goldfinale gesucht

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Noerm, 19. Feb. 2020.

  1. Ahoi,
    ich überlege grad einen Abschluss für den Goldteil meines Silvesterfeuerwerks.

    Vorletzte Position ist die GoldBlauerHimmel.
    Danach war die Überlegung 3x Röder Finalbox Gold oder 2x Lesli Double Camuro (beidseitig gezündet). Vielleicht noch mit irgendeinem blauen Feuertopf o.ä.

    Die beiden Optionen kosten das gleiche, welche würdet ihr wählen? Oder vielleicht eine ganz andere Idee im Rahmen von ca 50-70€? DoubleDeck Blue bekommt man ja nicht mehr wirklich.
     
  2. PGE Brocade Mega Finale
     
  3. Hab ich auch schon drüber nachgedacht. Ich tendiere jedoch eher nicht zu Fächern, weil die GBH schon so lange als Fächer läuft (gut die Finalbox wäre auch einer, allerdings nur ein 3er). Außerdem glaube ich machen die anderen Varianten mehr her als die eine PGE.
     
  4. Wie wäre es mit 2 Funkenweiden? Das Langstehende Gold macht auch was her.

    Beste Grüße
     
    Mathau und MaxP gefällt das.
  5. Röder Finalbox Gold
     
    Noerm gefällt das.
  6. Hab ich auch da, aber dann auch eher beidseitig zünden oder? Sind sonst so langsam
     
  7. Für 80 € bekommst du 10x Jorge Wenus das sind 250 Schuss langstehendes Gold. Das verleitet und gefächert ist unschlagbar. Die Schussfolge ist auch gut. Da geht die Post ab.
     
    Feuerwerksfreak 96 und Noerm gefällt das.
  8. Goldblume von Röder soll auch toll sein
     
    Noerm gefällt das.
  9. Ja jorge wenus kann ich auch nur empfehlen für wenig Geld ein super Bild hatte sie auch letzes Jahr im 10er Fächer
    Ansonsten wie wäre es mit 5x funkenweide gefächert Oder so
     
  10. Deutlich über Budget
     
  11. Ansonsten wie wöre
    2x Double camuro sind etwa 200 EUR daher versteh ich nicht ganz wieso du danach ein Budget von 70 EUR abgegeben hast :0 Oder hab ich etwas ganz missverstanden?
    Dann denke ich nimm 10x wenus da haste ein gutes p/l Verhältnis
     
  12. Kommt drauf an was du für ein Finale möchtest. Ich würde die Finalsalve auch als Abschluss nehmen.

    Ein gutes Finale muss nicht immer ein rausgehämmer sein, finde ich.

    Bei einem kleineren Feuerwerk hab ich zweimal die Funkenweide Scala minimal gefächert als Finale geschossen. Kam sehr gut an.

    Um die Idee aufzugreifen: Für den Kurs bekommt man auch eine VE Lesli Gold.

    Beste Grüße
     
  13. Die Double Camuro gibt es bei Röder auch als Einzelbatterien in einer 2er-VE für 45 Euro. Sicher hat er davon eine.
     
    Noerm gefällt das.
  14. Die Heaven Gold von Xplode wäre vielleicht noch was.

    Die Funke The Wall doppelt ist auch super.
     
  15. Double Camuro Cake 2er- Kiste

    2x Double camuro cake (hab ich eingangs verwirrend formuliert)
     
  16. Die LS-F2-100-01 - 100 Schuss Brokat/Blaue Peonie von Lonestar wäre doppelt geschossen möglicherweise eine Option....
    Liegt in deinem Budget, ist finaltauglich und macht ordentlich Radau!
     
    Bani und Noerm gefällt das.
  17. Auch ne sehr schöne Idee
     
  18. #18 Prozessor, 19. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 19. Feb. 2020
    Falls du den Pfad mit mehreren kleineren Batterien wie der Wenus verfolgen möchtest, kannst du dir alternativ auch die Jorge JW3001 (Kal. 20mm) oder die Red Meteor (Kal. 26mm) anschauen. Beide haben je 7 Schuss für kleines Geld, so dass du dir ein dichtes und zeitlich kompaktes Finale zusammenstellen kannst.

    Persönlich finde ich bei Gold/Brokat die Jorge Albion immer eine sehr gute Variante, wird dir aber vielleicht die Brenndauer zu lang sein (Achtung: bei Jorge keine Ersatzzündschnur).

    Eine Etage weiter oben ist vielleicht auch die Pyrotrade Helium eine Option (beidseitig gezündet).

    Jorge Fireworks Exclusive Collection JW3001 (7 Schuss)

    Jorge Fireworks Red Meteor

    Jorge Fireworks Albion

    PGE Pyrotrade Helium
     
    Noerm gefällt das.
  19. Eigentlich ist die GBH ja eine Finalbatterie. Wenn ich das richtig geselen habe soll es nach dem Finale noch einen Endschlag geben.
    Was passt da besser als 3x Röder Finalbox und eine Jorge Revoltion 2.
     
    idk2k19, Feuerwerksfreak 96 und Noerm gefällt das.
  20. Korrekt. Aber ich bin kein großer Salut-Fan.
     
  21. Ist in F2 auch schwierig, da nicht viel Unterschied zu 30mm Zerlegern.

    Wenn du an einem Finale mit Gold und Blinker Interesse hättest, könnte die Jorge Styx was für dich sein.

    Beste Grüße
     
    Noerm gefällt das.
  22. #22 Teufelslogo, 19. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 19. Feb. 2020
    Dann jage einfach zeitgleich zu den Finalboxen 5 x BB Schlossgeist hinterdrein.
     
  23. Die Jorge Revolution hat nichts mit Salute zu tun. Die Zerleger sind nicht lauter einer weco flashbang. Jedoch 2 Stück auf Schlag, beidzeitig gezündet, zusammen mit Röder goldfinale... Ist schon beachtlich.

    Ich persönlich halt das immer etwas subtiler. Ne Single row von pge. Zb: spring ballet. Dazu 2 o. 3 Devil scream AbA und 4 gaoo hammer shots. Zusammen alles auf Schlag. Haste keine übertriebene massenvernichtung am Himmel, sondern ein definierter Endpunkt, welchen die Zuschauer auch sofort als diesen interpretieren. Davor kannst du dich ja frei austoben, das Ende sollte sich aber mMn stark absetzen davon.
    Nur Gold im Vorfinale =kein Gold Finalabschluss. Kurz, laut, trotzdem schön durch zb. Spring ballet.
    Mit Vorsicht noch um paar Dinge erweitern, wenn man das möchte. Ich finde aber weniger und durchdacht ist besser als mehr und Chaos am Himmel.
     
    Noerm gefällt das.
  24. #24 Mathau, 20. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 20. Feb. 2020
    Das ist halt Geschmackssache... Ich hab sie bei meinem letzten Finale ganz normal einseitig gezündet und war begeistert.
    M.E. wäre es eine "Sünde", diese wunderschönen (und teuren) Batterien durch beidseitige Zündung zu "verhunzen".
    Ich muss aber auch sagen, dass ich die Charge 2018 mit der abnormalen Standzeit hatte.
    Hier kann man den Funkenweiden-Fächer sehen (leider schlechte Videoqualität...):

    https://www.youtube.com/watch?v=U4JimvIVrc8&t=379s

    Zumindest "gefühlt" haben die 25-mm-Saltuts des GBH erstaunlicherweise deutlich mehr "gedrückt" als "normale" 30-mm-Zerleger (Funke Scala 25C, Funkenweiden, ...). Obwohl ich eigentlich kein Salutfan bin, hat mich das ziemlich beeindruckt.
     
    Noerm gefällt das.
  25. Noerm gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden