Signalmunition Gute, starke Knallpatronen Kaliber .380 bzw. 9 x 17 mm R

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnische Munition, Effekte" wurde erstellt von sureshot, 6. Dez. 2017.

  1. Also ich hatte mit den s&b sehr gute Erfahrung, bei Victory oder sws thunder hatte ich Probleme mit der steighöhe und multishooter(rg79), die s&b sind gut dreckig aber schön dumpf,kann man sich aus cz bestellen Versandkosten sind aber relativ hoch da muss man schon mehr als 500 Schuss bestellen das es sich lohnt
     
    chr, westfeuer und tribun77 gefällt das.
  2. #227 tribun77, 22. Aug. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Aug. 2019
    @cal.45acp
    Ja, der Abschussknall ist echt sehr dumpf, dass habe ich bisher noch nie so erlebt. Aber ich habe natürlich auch nicht soviel mit 9mm RK geschossen.
     
    chr, cal.45acp und westfeuer gefällt das.
  3. Gibt es zu den SWS Thunder auch eine Chargen Nummer ? Würde eventuell bestellen bei Schneider wenn die Charge noch verfügbar ist.
     
  4. F4ABE70C-7828-4576-BB6B-2191BE55C6E2.jpeg Kennt die jemand ? Werden in CZ vertrieben.
     
    chr und tribun77 gefällt das.
  5. #230 Pyropath, 17. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Sep. 2019
  6. Sorry, hab mir die Chargenummern nicht notiert, am besten einfach bei Schneider nachfragen ob sich der Lieferant zum Vorjahr geaendert hat. Werde mich selbst dieses Jahr wohl eher auf 9mm PAK konzentrieren (aber ein paar SP Kartuschen mit der HW37 sind auf jedenfall auch mit dabei:))
     
  7. Eines kristallisiert sich hier nach und nach heraus...

    Man hat hier, wenn man nicht auf Altbestände „Made in Germany“ wie RWS, Umarex PTS oder SK Schönebeck zurückgreifen kann, im Großen und Ganzen nur noch die Wahl zwischen Pobjeda aus Bosnien-Herzegowina (Victory, Codex, GSG 9 und die meisten Shop-Hausmarken wie SWS Thunder etc.) oder RUAG Ammotech aus Ungarn (Geco, teilweise auch Walther, in schwarzer Dose).

    Fiocchi aus Italien sind wohl keine Option, weil zu schlecht, und Sellier & Bellot zu schwer zu bekommen und zu teuer.

    Ich werde, wenn meine Altbestände mal weg sind, zumindest für die HW 94er zu RUAG greifen.
     
  8. Da ich keinen Zugriff auf ältere 9mm RK Muni habe, werde ich in diesem Jahr die Victorys und die Gecos in meiner frisch erworbenen HW94 mal gegeneinander antreten lassen. SP-Kartuschen kommen für mich nicht in Frage, nur NC-Kartuschen.

    Die von mir recherchierten Tests sagen aus, dass die Victorys zwar stark geladen, jedoch sehr unsauber im Abbrand sind, die Gecos hingegen schwächer geladen, jedoch sauberer im Abbrand sind.

    Kann das jemand bestätigen, bevor ich die Gecos bestelle?
     
    chr, tribun77 und westfeuer gefällt das.
  9. @device_null SP Kartuschen sind für die HW 94 sowieso komplett ungeeignet, ganz abgesehen von dem ekelhaften Gestank.

    Die Geco NC sind perfekt für die HW 94, und werden von Weihrauch sogar dafür empfohlen. Die solltest Du Dir unbedingt bestellen!

    Die Victory sind zwar schmutziger, aber der Knall und das Mündungsfeuer sind damit aus der HW 94 abartig krass.
     
  10. @device_null Ich habe meine neue HW94 mit Codex (Victory) getestet.
    Das blitzt und scheppert schon ziemlich krass!
    Nach der Reinigung waren Putzlappen und Q-Tips deutlich verdreckt.
    Habe 7 Schuss gemacht. Also jetzt nicht so viel...:)
     
    chr, tribun77 und sureshot gefällt das.
  11. Naja, 7 Schuss mit Victorys und dem anschließenden Verschmutzungsgrad ist schon ernüchternd. Besonders in der PTB855 hat das eine ganz schön pfriemlige Reinigung mit Pfeifenreinigern zu bedeuten, wenn man mehr als ein Magazin verschießt. Lese ich nicht gerne!

    Werde wohl auf Geco umschwenken, auch wenn die Puste nicht das Maximum an Druck erreicht. Wie bereits geschrieben ... ich werde wohl individuell testen müssen, um für mich das Maximum herauszuholen :)
     
  12. Geco sind sicher die beste Lösung für die HW94:)
    Kosten ja derzeit bei SWS genauso viel wie SWS Thunder (Victory).

    Da ich 5 Revolver und 1 HW94 habe, werde ich eher auf Victory setzen. Funktioniert in den Revolvern sehr gut Dank der heftigen Ladung. Und die 50 Schuss, die ich Silvester mit einem der Revolver mache, überstehe ich auch ohne Zwischenreinigung;)

    Für die HW94 setze ich auf die alten SK und PTS. 1xGeco sind auch noch da.
    Vll schreibe ich @cal.45acp , dass er beim SWS Sammler noch 2xGeco aufschreibt. Die wären dann exclussiv nur für die HW94 "reserviert":cool:
     
    chr, tribun77 und sureshot gefällt das.
  13. Ein paar Dosen Victory bzw. Pobjeda-Walther habe ich auch noch da, aber die werden eben mit den vorhandenen Revolvern verschossen, für Pyromunition im Einzelverschuss, oder auch für 4er Multi, das klappt beides ganz gut.

    Ich finde das Kaliber 9 mm RK mit Einzelbecher aus Revolvern selbst ohne Gehörschutz noch recht angenehm zu schießen, anders als die meisten 8 mm, 9 mm PAK und die HW 94er.

    Dafür habe ich ja meine Arbeitstiere Melcher ME 38 Pocket und den uralten Röhm RG 89.

    Grundsätzlich bevorzugt für Multishooter bleiben aber die Automatik-Schleudern in 9 mm PAK oder die HW 94.
     
    chr, tribun77 und westfeuer gefällt das.
  14. @device_null ca. 200 Stück PTS Silberhütte

    eGun

    Oder etwas teilweise ältere Munition mit Briefbeschwerer als Beigabe...

    eGun
     
    tribun77 und westfeuer gefällt das.
  15. sehe ich das richtig das Geco 6mm noch in Germany macht und 9mm Made in EU ist?
     
    tribun77 gefällt das.
  16. Das weiß ich jetzt nicht, aber wenn made in Germany auf der Dose steht, wird es wohl so sein.
     
    westfeuer gefällt das.
  17. Habe heute 2x50 9mm RK Platzpatronen erhalten, die ich über egun bestellt habe. Leider befinden sie sich nicht in der Orignalverpackung, sondern im modernen Schneiderlein-Döschen. Sind von Pyrotechnik Silberhütte, also PTS gestempelt.

    Es soll zumindest zwei unterschiedliche Sorten davon geben, einmal mit reiner NC-Befüllung (silberne Schachtel) und einmal anteilig mit SP (schwarze Schachtel).

    Weiß jemand von euch, ob man die Zugehörigkeit anhand der Kartuschen selbst bestimmen kann? Sonst hilft wohl einfach nur der Selbstversuch (ohhh Zeus ... ich hasse faule Eier)
     
  18. @device_null ich hatte schon welche aus silbernen und blauen Schachteln, und konnte keinen Unterschied feststellen.

    PTS mit SP sind mir bis jetzt noch nicht untergekommen. Mit schwarzer Schachtel kenne ich die gar nicht.

    SP Kartuschen (zumindest die RWS) haben aber zur Abdichtung einen Wachsklecks auf der Zufaltung.
     
    tribun77, chr und cal.45acp gefällt das.
  19. Schwarze Schachtel ist ewig her.80er jahre bunte streifen die ein mündungsfeuer darstellen, das waren diese, kenn ich nur mit UX stempelung die nc hatten immer pts....zumindest ist mir ,egal wie alt(teilweise aus konvoluten daher keine schachtel)keine pts gestempelte sp untergekommen die waren alle nc geladen
     
    tribun77, chr und sureshot gefällt das.
  20. S&B oder ddr schönebeck haben einen pappstopfen unter der crimpung, jedoch ist der wachstropfen ein gutes indiz für sp befüllung
     
  21. Sehr schöne Info @cal.45acp.

    Meine RK PTS haben keinen Wachsverschluss, also kann ich davon ausgehen, dass sie mit NC befüllt sind. Der Wachsverschluss wird wohl dazu gedient haben, dass das SP nicht aus dem Crimp rieselt. NC ist ja grokörniger, so dass es keinem zusätzlichen Verschluss -bei einem ordentlichen Crimp- bedarf. Eierfrei :good:

    Ich bin gespannt.
     
    tribun77, cal.45acp und chr gefällt das.
  22. tribun77, Pyropath, sureshot und 2 anderen gefällt das.
  23. NC-Pulver ist tendenziell eher feinkörniger als gekörntes Schwarzpulver. Aber es kommt auch auf die individuelle Körnung an.

    Der Wachspfropfen soll nicht nur ein Herausrieseln verhindern, sondern das SP auch vor Feuchtigkeit schützen, sowie eine Durchzündung der Patronen in der Trommel durch das enorme Mündungsfeuer verhindern.

    So müssen z. B. auch beim sportlichen Schießen mit Schwarzpulverrevolvern nach dem Setzen der Bleikugeln die Kammern der Trommel vor den Geschossen mit Fett verschlossen werden.
     
    device_null, tribun77 und Pyropath gefällt das.
  24. @device_null mit den PTS hast Du mit Sicherheit ein sehr gutes Futter für die HW 94 gefunden.

    Falls SP mit drin sein sollte (wovon ich nicht ausgehe), würdest Du das schon beim ersten Schuss merken, an Rauchentwicklung und Funkenflug.
     
    device_null, westfeuer und tribun77 gefällt das.
  25. ...und fall sp drin sein sollte,so findet sich garatiert hier in forum ein Abnehmer der gerne den fauligen eier-sp schmauch übernimmt;)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden