Pyrotechniker Helfer und Pyrotechniker Gesucht - Deutschlandweit

Dieses Thema im Forum "Beruf Pyrotechniker" wurde erstellt von SternenGalerie, 28. Aug. 2015.

  1. @dutsche

    Das Problem hatte ich auch mit dem Amt ich hab denen mitgeteilt das ich Auftragsfeuerwerke für einen anderen Pyro mache wo er der §7 ist und ich der §20 Verantwortliche vor Ort das haben die dann geschluckt .
    Im SprengG meine ich steht das unter
    Abschnitt IV
    Verantwortliche Personen und ihre Pflichten


     
  2. Wir haben auf dem Pyroforum am vergangenen Samstag die Möglichkeit genutzt auf viele der hier gestellten Fragen und Vermutungen zu antworten.

    Titel des Vortrages lautet "Trends im Endkundengeschäft und Tacheles zur SternenGalerie"

    • Trends im Endkundengeschäft 00:00 - 12:45 min
    • Entwicklung der SternenGalerie 12:45 - 16:52 min
    • Tacheles zur SternenGaleie 16:52 - 28:08 min

    [VIMEO="https://vimeo.com/159721738"][/VIMEO]

    https://vimeo.com/159721738

    Wir hoffen der Vortrag gibt euch einen besseren Einblick was es bedeutet bei uns zu arbeiten. ;)
     
  3. #78 Undead, 21. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2016
    Wie viele Pyrotechniker ( Haupterwerb ) arbeiten für euch ?
    Also ich würde mit dem "Gehalt" vorne und hinten nicht klar kommen... Gut ich habe aber auch nur von Freunden gehört was geboten wird , auch die "Miete" der eigenen Zündanlage , also dafür würde ich nen Kabel vermieten.
    Für nebenerwerb ist es ggf. Interessant aber der Pyrotechniker der von den Jobs Leben kann möchte sich bei mir melden.

    Natürlich ist die Sternengalerie ein Wirtschaftsunternehmen deren Stärke ich gerade im Marketing sehe. Umsatz wird auch gemacht, allerdings frage ich mich auf welche kosten. Wenn ich meinen Arbeitstag und Material Miete die sich am normalen Mietsatz des Marktes orientiert liege ich da Welten von den Vorstellungen von euch entfernt.

    Arbeite ich als 7er für euch stehe ich im übrigen mit meiner Versicherung noch in der Pflicht, hier mein Risiko ...

    Ich würde mich freuen mal persönlich mit euch in Kontakt zu treten und mich mal aufklären zu lassen , denn vielleicht ist das ja auch absoluter Quatsch wsd mir zugetragen wurde.

    Also für mich ist euer Konzept nach wie vor nichts worüber ich auch nur ansatzweise nachdenken würde.

    Grüsse
     
  4. Viel schlauer bin ich nun auch nicht.
    Wie wird die Tätigkeit bezahlt ?
    Ist die Bezahlung Verhandlungssache oder werden Pauschalbeträge gezahlt ?
    Wieviel bekommt ein Helfer, ein 20er, ein 7er ?
    Im Beitrag vom 01.09.2015, 18:48 ist von über 20,00 € Stundenlohn die Rede.
    Bis zu welcher Höhe werden Fahrkosten erstattet?
    Was passiert mit "Rückläufern" ?

    Alle Fw sollen nur fünf Minuten dauern. Und in der Zeit sollen 20-30 Cakeboxen und ein Lichterbild gezündet werden. Das klingt nicht nach einem durchdachten Fw,.
    Eher nach..............................oh mein Gott.

    Ich lass mich gern eines Besseren belehren. Schreibt mir eine Mail oder PN und überzeugt mich.
     
    pingufreak83 und Undead gefällt das.
  5. Sorry, ihr seid einfach ganz große Labertaschen und habt von Feuerwerk aber nicht einmal ansatzweise Ahnung... Ihr wollt Kunden den besonderen Service anbieten? Aber seid froh, wenn sie mal gleich irgendwelche Pakete buchen, bei denen ihr nicht mal mehr mit dem Kunden reden müsst. Ganz großes Kino... Nach den ersten paar Minuten ziehe ich Parallelen zu einer Sekte - Leute zutexten und für seine Zwecke ausbeuten. ... Ah...gerade 700 Anfragen...boah....und die könnt ihr, IHR, alle erledigen? Von was träumt ihr nachts? Das geht gar nicht. Jaja, ihr macht die coolen Feuerwerke - wenn IHR denn Feuerwerke machen würdet, dann wären auch nicht fünf Mann im Marketing, sondern in der Vorbereitung und Planung.
    Das einzige, das euch nicht abzusprechen ist, ist das Labern ohne ansatzweise Ahnung zu haben davon, was ein Feuerwerk ausmacht. Ich persönlich hoffe, dass solch ein Modell niemals den Markt dominiert, denn dann gibt's nur noch ganz große Feuerwerke.
     
  6. Ah...gerade noch gehört, dass ihr einen eigenen Wettbewerb macht... Na dann geht's los, wir machen mit. Gebt mal ein paar Infos, meine Jungs sind ganz heiß darauf, mal dabei mitzumachen.
    Na, wie wäre es? Oder können da nur diejenigen mitmachen, die sich bei euch versklaven? Schickt mir mal eine PN.
     
  7. Rauchen ist doch Gesund!

    Iss ja wie im Kindergarten, hier nun ein alten Werbeslogan aus den 70-80er Jahren.

    "WER WIRD DENN GLEICH IN DIE LUFT GEHEN?
    GREIF LIEBER ZUR HB"

    An Microstar, also bei einem nächsten Ärgerniss, Rauch mal wieder!

    Beste Grüße aus Berlin!
     
    Pyronix gefällt das.
  8. Jeder darf hier seine Meinung vertreten und gerne auch kritisieren. Im Idealfall gerne konstruktiv. Aber achtet auf den Ton und vermeidet offene Anfeindungen, egal wie sehr Ihr Euch aufregt.
     
  9. Vorletzter Post von microstar..

    DITO!!!!!!!!!!! :)
     
  10. #85 sukopyro05, 22. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2016
    Jungs jetzt bleibt doch mal sachlich,auch @Microstar kann doch hierzu seine freie Meinung äußern auch wenns dem einen oder andern nicht paßt.Die Entscheidung hat doch jeder selbst ob er da einsteigt mit §7 oder Befähigungsschein §20 oder als Helfer.Da finden doch manche eine Helferstelle wo viele Firmen oft gerade wegen Konkurenz keinen Helfer nehmen.-;)! Zudem was spricht dagegen wenn Sternen Gallerie eine Marketinglücke als Unternehmen erwischt hat wo §7ner und §20er sowie auch Helfer einsteigen können.Also wenn ich einen §7 Schein hätte würde ich mein eigenes Ding als Firma planen da ich mein eigener Herr bin.Gut aber wer kann der soll ist eben doch jedem selbst überlassen.Ich war in Witten auch bei denen am Stand und hatte mich mal mit denen Unterhalten.Die bewegen die Kundschafft und das andere klären die Angestellten Pyrotechniker gewerblich §7 und der Abbrenner mit 20§ macht die Hochzeitsfeuerwerke.Wer eine Helferstelle sucht kann sich ja bewerben-;)! Also meiner Meinung ich bin da was Skeptisch als Methodischer Zweifler aber es spricht auch nichts dagegen was die als Unternehmen anbieten,aber mal ganz ehrlich jeder in der Branche von uns kann sich doch selbst Vorstellen wie der Hase läuft ohne jedes Detei hier zu erwähnen als Grundsatzdiskussion wo einige schon hierzu Stellung genommen hatten.Zudem ich hatte mir auch das Video angesehen vom Vortrag in Witten und mich nicht geärgert weder aufgeregt.;)

    LG Suko-:)
     
    Quinzy gefällt das.
  11. Aja. Hmm. Gerne würde ich mal ,,deine'' Jungs kennenlernen. Hast du überhaupt ne Firma? Leider kann ich nichts in deinem Profil erkennen.
     
  12. @dutsche

    Warum willst du meine Jungs kennenlernen? Bist du für das Event zuständig? Und nur weil ich hier nicht mit einer Firma hausieren gehe im Profil, kann ich keine haben? Ich denke, ich weiß, wovon ich rede im Gegensatz zu manch anderen Traumtänzern hier.
    Leider ist es ja hier so, dass man nur ernst genommen wird, wenn man besonders auf dicke Hose macht. Ich für meinen Teil habe es dann doch lieber, dass man einfach mal ganz normal über Feuerwerk redet und nicht irgendetwas neu erfinden muss. Dumm nur, dass ich so etwas dann auch noch hier schreibe.....
     
  13. Na weil ich sie gerne fragen würde, ob sie sich für Ihren "CHEF" und seine Worte schämen. Wenn man deine anderen Aktivitäten hier verfolgt, Stößt man immer auf Beleidigungen oder Missgunst deinerseits. Jeder darf seine Meinungen sagen und vertreten, nur sollte man zusehen, dass es auch im Erwachsenenalter bleibt.
    Neid bringt nichts, dass solltest noch zu Herzen nehmen.

    Ich wünsche dir trotzdem weiterhin viel Erfolg mit deiner Firma und mit deinen Jungs.

    Beende meine Ausführung hier.
     
  14. @dutsche

    Missgunst? Wegen was? Lies das bitte nochmal von mir und verstehe es auch
    Genau das ärgert mich, mit jemanden normal zu reden ist eine Ausnahmeerscheinung. Da gibts hier leider sehr wenige die wirklich fundiertes Wissen haben.

    Im übrigen du musst nicht deinen "Chef" da hab ich mich schon gekümmert.
     
  15. Und du glaubst dein Ton hier ist dazu hilfreich? Ich weiß nicht...

    Was für Ahnung fehlt denn deiner Ansicht nach konkret?

    Wo siehst du dabei das Problem? Besonderer Service und ein Paket online zu verkaufen schließt sich doch nicht aus? Entweder habe ich es geschafft das Paket bereits auf der Website so zu erklären, dass der Kunde es ohne weitere Informationen gerne buchen möchte oder derjenige kauft halt gerne Katzen im Sack, ist ihm trotzdem frei gestellt. Die Qualität des Service bewerten aber in erster Linie wohl die Kunden und solang die zufrieden sind...

    Inwiefern? Wenn die Kunden gemeint sind, propagierst doch gerade du persönliches Gespräch? Wer wird denn deiner Ansicht nach ausgebeutet?

    Was ist das denn für ein Argument? Auf mich wirkts wie Neid, den ich dir aber nicht unterstellen will. Doch selbst wenn, verständlich. Aber wieso sollte das nicht gehen? Nicht jede Anfrage ist direkt ein Auftrag und wenn ich Kunden absagen muss weil ich nicht genug Kapazitäten habe, dann hab ich ein Luxusproblem. Gut für dich, potentielle Kunden, oder nicht? ;)

    Wenn sie die Feuerwerke NICHT machen würden, wären wohl mehr schlechte Bewertungen da und weniger Kundenanfragen. Und Wettbewerbern vorzuwerfen, dass sie zu viel Zeit mit Marketing verbringen....? :rolleyes:

    Nochmals, ernst gemeinte Frage: was für Ahnung fehlt denn ansatzweise? Bin ehrlich interessiert, im Sinne des ganz-normal-über-Feuerwerk-Redens würde ich gern was dazu lernen, da du ja schon etwas länger im Geschäft zu sein scheinst.

    Viele Grüße,

    max :)
     
  16. #91 sukopyro05, 25. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2016
    viele hier die dazu noch fragen haben,können das doch über PN abklären oder sehe ich das falsch-???! Zum einen wenn Sternen Gallerie ihr Projekt veröffentlichen als Managementprojekt finde ich das OK,auf Vermittlungsbasis in der Branche kleinere Firmen §7 oder Pyrotechniker §20 suchen.Aber macht sich doch jeder selbst schlau.Nur denke ich mal gerade bei Hochzeitsfeuerwerke die meist Kat2 sind,müssen mit dem Kunden gut abgeklärt werden und das Bedarf dem Fachpersonal mit §7 und §20! Die Anzeige bei der Behörde GAA eines §7 kostet nichts. Außnahmegenehmigung §24 beantragen von §23.1
    meist in Städten wie Koblenz die Kreisverwaltung kostet 50 Eur,zum abbrennen eines Feuerwerk der Kat2 F2!Gut aber die meisten mit §7 oder §20 oder die beides haben machen das als gewerbliche Nebentätigkeit zum einen.Wer die Auftragslage kennt weiß das man mit Feuerwerk kein Vermögen verdienen kann und muß dafür sorgen das seine Schaafe im trockenen die Auftragslage läuft.Wenn gerade Helfer hier über diese Schiene Pyrotechniker mit §20 aushelfen wollen um später ihre Fachkunde zu erlangen bin ich mal gespannt wie das läuft.Skepsis OK-aber wenn sich keiner genaustens im klaren ist wie das läuft mit der Sternen Gallerie,sollte man das Projekt nicht einfach schlecht machen das geht gar nicht .Dazu hat jeder das recht ein Gewerbe eine Firma zu gründen selbst wenn es dem anderen nicht paßt.:blintzel:! Wenn @Kollege Microstar fragen und äußerungen wo er ja Fachlich gesehen recht hat,etwas freundlicher und sachlicher wäre,statt immer so Krass rüberkommt kann man so ein Thema viel besser behandeln,denn der Ton macht die Musik was bei ihm oft zu wünschen übrig läßt.Besser mal die Luft anhalten und bis 10 zählen langsam und ausatmen.
    vieleicht wäre das hier hilfreich!:blintzel:
    um nicht gleich in die Luft zu gehen und wieder runter zu kommen,für manch einem auch von seinem hohen Pferd-;)!

    Gott gebe mir die Gelassenheit manche
    Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann!
    Und Stattdessen
    Den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann!
    Ganz klar den Unterschied zu erkennen !

    Die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden!

    Umsetzen fängt bei einem selbst persönlich an,ohne meinen
    Kollegen runter zu machen!

    Frohe Osterfeiertage allen-:D!

    LG Suko-:)
     
  17. Was ich ja besonders pervers finde, ist das man so tut als wären bei der SternenGalerie nur Trottel unterwegs die noch nie Feuerwerk gemacht haben.Was für eine eingeschränkte Sicht muss man haben? Ja , die 3 Gesichter der SternenGalerie sind nicht alle Feuerwerker und sind zum Teil erst welche geworden, aber dennoch haben sie das Feuer im Herzen. Oder wie kommt man sonst darauf in Pyrotechnik zu investieren? Ist doch alles verpulvertes Geld ;) .
    Ob man es glaubt oder nicht, aber da gibt es auch noch Leute im Hintergrund ( die Sklaven) die zum Teil mit Jahrzehnten an Erfahrung aufopferungsvoll ihr KnowHow in dieses Unternehmen einfließen lassen.
    Und nur weil es andere Unternehmer gibt, die es nicht schaffen Kunden an Land zu ziehen die glauben:
    a.)Feuerwerk wäre eh zu teuer,
    b.) sich wenig bis gar nicht damit auseinandersetzen wollen/können und froh sind das sich andere die Gedanken machen
    c.) die nach einem besonderen Moment suchen ,
    oder d.) genug Geld haben um ein individuell geplantes Feuerwerk an ungewöhnlichen Orten durchführen zu lassen,
    e.) ein Komplettpaket mit drumherum ums Feuerwerk haben wollen.
    ich könnte noch weiter machen... aber Zeit ist Geld...;)

    Deshalb ist die SternenGalerie eine Sekte , ein Dorn im Auge, ein Haufen von Vollpfosten???
    Na ja lieber nen Vollpfosten als nen Holzkopf ! :p
     
    Schofti, mctoten, Pyronix und 3 anderen gefällt das.
  18. das sehe ich auch so [email protected] erwähnt.Mal angenommen wenn es Erlaubnisinhaber mit §7 nach ihrer Fachkunde innerhalb eines Jahres nicht schaffen Aufträge an Land zu ziehen,ist das echt schwach,und da fehlt das gewisse Now How sorry.Aber dann die Sternen Gallerie runter machen Hallo-:blintzel:! Wenn die das Now How haben können die einen Kundenkreis bedienen,wo es vieleicht bei manchen Neueinsteiger in der Branche mangelt.???.Ich selbst könnte oder hatte mal vor §7 als Nebentätigkeit Gewerbe zu beantragen,aber das macht keinen Sinn da ich umgeben bin in meiner Region von Firmen welche die Branche schon länger beleben,eine Firma davon ist genau in meiner Nähe.Zudem übergebe ich Aufträge gewerblicher Feuerwerke an meine Firma weiter um sie zu unterstützen wo ich tätig bin.Wenn viele Firmen schon längere Jahre exestieren die Mühsam ihren Kundenkreis sich aufgebaut haben machts auch wenig Sinn selbst gewerblich tätig zu sein,aber da müssen erst andere Neulinge in den Sauren Apfel beißen um das zu kapieren.Allein schon an Grundkapital und Investitionen die reingesteckt werden müssen mal für den Anfang einer Gewerblichen Grundausstattung.Aber wie schon erwähnt wenn die Jungs von Sternen Gallerie den Markt beleben können,würde da nichts dagegen sprechen,aber Beleidigungen,und Unsachliche Anfeindungen wie von Kollege @Microstar sind da fehl am Platz.Mißtrauen und Zweifel gerade in der heuten Zeit ist eine andere Sache und steht auf einen anderen Blatt.Zudem wer zu Firmen und Sponsoren ein gutes Verhältnis pflegt würde nie denen in die Feuerwerke rein fuschen das gehört sich nicht allein vom Charakter her meiner Meinung nach.

    LG Suko-:)
     
  19. Wenn deine Jungs so heiß drauf sind dann beweg dich doch mal aus der Wohlfühlzone heraus und schreib der Sternengalerie selber eine Nachricht.
     
    Pyronix gefällt das.
  20. Spiegel Online hat gerade ein - etwas kurzes - aber durchaus interessantes Interview zur Sharing Economy:

    Klick!

    Musste beim Lesen an diese Angelegenheit hier denken.
     
    Mercant gefällt das.
  21. Naja, ich bin ja für alles offen und schau mir alles an ... also habe ich schon vor langer Zeit eine Mail geschrieben und um Aufklärung gebeten .. Ablauf, Verrechnung, ... etc. ... und habe ich eine Antwort bekommen ... NEIN.

    Das ist kein Marketing für mich ... nicht mal ne Antwort ... sieht für mich wirklich eher so aus als wollen Sie billige Anfänger haben die geil auf Feuerwerk sind und denen günstig was abbrennen.

    Die Idee ist eigentlich nicht übel ... ist doch immer dasselbe, je größer um so mehr kosten KÖNNTEN wenn mans richtig macht gespart werden und somit KÖNNTE auch der Kunde was davon haben.

    Meine Website ist 10 Jahre alt und *******e ... die neue liegt 3/4 fertig rum, aber ich habe einfach keine Zeit für nix. Hinzu kommt, dass mir Sachen wie Facebook und Co komplett am Verstand vorbei gehen.
    Wohl aber richtig behandelt ein starkes Marketing mittel ist.

    Wieso also das nicht outsourcen an Leute mit Ahnung und Zeit und zwar für alle NUR EINMAL.

    Wie gesagt so die Theorie ... aber mein Eindruck ist bisher aussen Hui ...

    Da müssten Sie auch noch dran arbeiten nicht nur die Kunden zu verführen.

    Zu den Fakten ... Löhne ... Feuerwerk macht an Löhne etwas mehr als 200 EUR / Feuerwerk.

    Die Frage ist nun was wird damit alles bezahlt ... ich rechne mal ... Ortsbesichtigung ... macht das der Pyrotechniker vor Ort ... alles andere würde keinen Sinn machen ... ok die ersten nett gerechneten 3h ... Kommunikation ... noch 1h ... Anfahrt Aufbau Feuerwerk ggf. Reinigen, Rückfahrt ... sagen wir mal knapp kalkuliert 4h für 2 Leute macht 12h.
    Dann wären wir bei 17 EUR/h, wenn nix an Zeit dazu kommt.

    Hmm OK, jetzt kommen für den Kunden noch die Speditionskosten dazu, ... .
    ... für den Kunden sehe ich jetzt schon die Vorteile schwinden.

    Die Frage ist, kommen durch die Sternengalerie soviele Aufträge rein, dass der geringere Lohn durch mehr Aufträge weggemacht wird ... und will man das ... in Summe mehr verdienen durch wesentlich mehr Arbeit.

    Also ich glaube son Dobi würde nicht für 17 EUR/h Pyrotechniker für die spielen, vor allem sind das je dann immer nur Anstellungen für die par Stunden Einsatz, nix geregeltes.

    Das ist dann wirklich mehr ein Job für einen Hobby Pyrotechniker mit §20, der sich nebenher was verdient, weil er Spass dran hat.

    Und ich denke daher kommt auch der Widerstand, da kommen Dienstleister aus dem "Nebenher" Bereich und nehmen Leuten, die davon Leben müssen die Aufträge weg.

    Wirklich Schade das mir die Infos fehlen, würde mich schon interessieren.

    Carsten
     
  22. Hallo Carsten - du hast eine PN :)
     
    Pyronix gefällt das.
  23. Beachtung schenken ist immer noch das beste Marketing. :D Komisch, dass das immer wieder funktioniert!
     
  24. Hallo Carsten,
    Deine Hp ist wirklich "Sch....e" :D
    Schade drum, aber das ist ja das Problem bei vielen im Handwerk. Hier haben wir top Feuerwerker aber das war es dann auch schon. Aber man kann ja auch nicht alles können. ;)
    Bei der SternenGalerie ist das ganz anders aufgebaut. Da gibt es Leute die haben das Handwerk nicht von der Pike auf gelernt aber sie verstehen etwas von Marketing und Verkauf. Wie viele Vollzeitkräfte haben die Firmen die hier alles schlecht reden?.Ich glaube bei der SternenGalerie sind es derzeit 5 Leute die vom Feuerwerk leben müssen. Das ganze Jahr! Für eine Firma die so gerade mal 3 Jahre existiert ist das in der Branche gar nicht so schlecht.
    Aber warum nehmen sie dann Jemandem die Aufträge weg?
    Ab wann darf man denn eigentlich in der Pyrotechnik vom Beruf leben dürfen/ müssen?
    Braucht man einen Schein um davon leben zu dürfen/ müssen ? Welcher soll das sein?
    Nimmt hier wirklich jemand einem die Aufträge weg? Oder ist das eher das eigene Unvermögen?
    Wenn ich 7er bin und eine Firma habe und sage ich habe so wenig Zeit um mich um meine Hp zu kümmern, dann ist mein Auftragsbuch doch voll. Wenn es dann nicht zum Leben reicht dann mache ich irgend etwas falsch. ( das gilt jetzt für die Allgemeinheit und nicht speziell auf Dich)
    Wenn ich noch Termine frei habe, warum soll ich dann nicht als 20er einen Auftrag für eine andere Firma erledigen, so als Nebenverdienst, genauso wie die Kollegen die neben ihrem normal erlernten Beruf am Wochenende im Nebenberuf Feuerwerke gegen Lohn schießen.?
    Wenn ich das alles nicht möchte dann mache ich meine eigene Firma auf und erledige Marketing, Verkauf und das Abbrennen ect. selber. (Auf eigenes Risiko)
    Dem entsprechend sollte aber die Gewinnspanne höher sein.
    Wenn dem nicht so ist , dann brauche ich nicht jammern, dann habe ich irgend etwas falsch gemacht.
     
    Labmaster gefällt das.
  25. Wieder mal nicht verstanden ....

    250 Feurwerke kannst du nicht mit 5 Festangestellten stemmen.

    Wenn Pyrotechniker zusätzlich Aufträge für die Sternengalerie ausführen OK, aber ich bin mir sicher das ein Großteil der 250 Feuerwerken von §20 Inhabern durchgeführt wird, die eigentlich von was komplett anderem leben. bzw. davon nicht leben könnten, bzw. das Feuerwek als Hobby nebenher betreiben.

    Also der Vergleich hinkt ... hinzu kommt noch hmmm was heisst den 52.00 EUR Löhne in 2015 ? Ohne die Festangestellten?
    Weil die würden ja beim MIndestlohn schon um die 100.000 EUR kosten ....

    Also wahrscheinlich ohne ... sprich haben die 52.000 EUR die von mir vermutetetn Personen bekommen.
    Und da sieht man schon ... für diesen Lohn kannst du gerade mal 3 Leute (wieder Mindestlohn) voll Beschäftigen.
    Bei der Streuung (Deutschland) und der ANzahl von Feuerwerken gehen eben diese AUfträge nur nebenher udn genau das ist dann Marktvolumen was ohne Sternengalerie von Leuten durchgeführt wird, die davon Lben müssen.

    Das nur zur Erklärung, ich bin da neutral so ist das mit den Geschäftsideen und dem erschliessen von günstigen Ausführungskräften, könnte ja auch jeder andere so machen.

    Fakt ist nur das jeder der hier die Sache so wie du nicht richtig durchschaut darüber nicht nachdenkt.

    Was wenn in dem Beruf der Leser hier auf einmal einer nebenher den gleichen Beruf macht, nur eben ungelernter und vor allem billiger (weil muss ja nicht von Leben, oder man kommt aus einem Land wo weniger auch schon viell ist) und dadurch Aufträge verloren gehen, ja dann wäre das geschreie groß, da bin ich mir sicher.

    Also von den 250 Feuerwerken, wieviele wurden von "aktiven" Pyrotechnikern (deren Beruf das ist) durchgeführt?

    Es ist immer das gleiche, wenn es einen passt ist man dafür, wenn nicht ist man dagegen, es wird nie geschaut was mit anderen passiert und was irgendwas für Auswirkungen hat.

    Aber so ist das halt ...

    Carsten
     
    Eistee und Feuersturm gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden