Handhabung & Technik Hersteller von Zündern

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von feuerkunst-pyrotechnik.ch, 30. Aug. 2018.

Schlagworte:
  1. Welche HERSTELLER (KEINE Händler) von Zündern gibt es in Europa sonst noch?


    -Schaffler

    -Sobbe

    -Meta-Pyro


    weitere?
     
  2. Beliefert Schaffler nicht sogar Meta? Genau so wie sie (vermutlich) Privatex und Igniters.eu mit den Zündpillen beliefern.

    Bin auch ein großer Fan von EU-Anzündern. Sobbe ist aber leider wirklich zu kostenintensiv. Auch wenn sie aus der Nachbarschaft kommen keine Quelle für jederzeit.........
     
  3. Monetti Italien
     
  4. Wars das schon in der EU?
     
  5. Genau, der bereits genannte vermeintliche ‚Weiterproduzent‘ der Schaffler-Pillen.
     
  6. #7 Pyromartin, 2. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
    Die "Pillen" der obigen, schönen, tschechischen Zünder, werden bei dem amerikanischen Konzern AUSTIN gefertigt, der eine gut ausgerüstete tschechische Staatsfabrik, vor längerer Zeit, gekauft hat und seitdem dort, auf modernen Maschinen, fertigt. META macht wohl seine eigenen. Ich denke das es aber noch einige Hersteller mehr in Europa gibt, die ich nicht kenne. Portugal, Spanien, Griechenland, Italien (ich glaube aber nicht, das Monetti seine eigenen Zündpillen fertigt, sondern diese auch nur zukauft), Bulgarien u.s.w. Über jedwede Neuigkeiten auf diesem Gebiet würde ich mich freuen. da hätte ich beinahe den wichtigstens vergessen: BICKFORD Frankreich. Bis vor einiger Zeit haben fast alle europäischen Pyrotechniker, außer die deutschen, damit gearbeitet. Erst die Chinesen, mit ihren Dumpingpreisen, konnten daran rütteln.
     
  7. Ich habe gerade eine Lieferung T1-Fontänen für Italien fertig gemacht und dabei die Anzünder von Marc Speer verbaut. 100% Made in Germany und extrem sicher. Hier mal ein paar Videos aus der Forschung:

    https://youtu.be/_ZyOteQmk5o


    https://youtu.be/C5eXGofMu1I


    https://youtu.be/URSzm3ijHxQ


    https://youtu.be/y_1AYvyhvyw


    Wie man sieht, macht sich Marc richtig Gedanken um die Schlag- und Elektrostatische Sicherheit. Er produziert mittlerweilen auch für Spezialanwender ganz gute Mengen. Dabei liegt er preislich durchaus im Rahmen. Klar, schon über China aber deutlich unter den oben genannten Anbietern. Ob und welche Mengen Speer z..Zt. liefern kann weiß ich nicht, da er mehr in Forschung und Entwicklung macht.
    meint Raini
     
  8. Sehr interessant sowas mal zu sehen!
     
  9. Hallo Raini,
    ich kann mich nur schwach erinnern das Marc, vor 2 Jahren (Pyroforum) verstärkte Zündpillen machte. So weit ich das verstanden habe, hat er kommerzielle E-Zünder (Hersteller?China?) mit einer eigen-entwickelten Zündmasse getaucht. Wer ist denn der Hersteller von den Rohzündern ? Die elektrischen Daten des Zünders sind ja eine reine Rohzünder Angelegenheit und da kommt es ganz allein auf den hohen Maschinen-/Fertigungs-standard an. Ich würde mich freuen mehr zu erfahren,
    Gruß,
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden