Hinweis [Hessen] Sammlung von Verbotszonen nach Landkreisen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von DRAGON-FIRE-FAN, 28. Dez. 2021.

  1. #1 DRAGON-FIRE-FAN, 28. Dez. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2021
    Moin! Ich möchte eine kleine Sammlung an allen Bekanntmachungen zu Zündverbotszonen in Hessen starten. Bitte keine Zeitungsberichte oder ähnliches sondern nur Bekanntmachungen der Landkreise mit Link, diese kopiere ich mir dann aus euren Kommentaren heraus und füge sie hier unterhalb ein! Somit hätten wir das ganze einmal übersichtlich dargestellt.

    Für Hessen allgemein konnte ich folgendes finden:
    Zitat: "Weiterhin weisen die RP-Fachleute darauf hin, dass auch in diesem Jahr das Abbrennen von Feuerwerk an publikumsträchtigen öffentlichen Orten verboten ist. Näheres hierzu regeln die Kommunen selbst."
    Link: Böllerverbot: Das RP Kassel warnt vor Pyrotechnik „Marke Eigenbau“

    Anmerkung:
    Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit dieser Liste, es obliegt jedem in eigener Verantwortung die für sich geltenden Gesetzte/Sperrzonen zu kennen und einzuhalten! Sollte es einen solchen Thread bereits geben, diesen hier bitte einfach wieder löschen, ich habe jedoch nichts diesbezügliches gefunden!
     
    poison, PeonyMontana, PyroOlaf und 6 anderen gefällt das.
  2. #3 Z-MANN, 28. Dez. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2021
    Kreis Offenbach
    Feuerwerksverbot


    Verbotszonen in:
    Dietzenbach, Dreieich, Egelsbach, Heusenstamm, Langen, Mühlheim, Neu-Isenburg, Obertshausen, Rodgau, Rödermark


     
    Bleischter1988 und DRAGON-FIRE-FAN gefällt das.
  3. Kreis Darmstadt-Dieburg

    Gemeinde Reinheim Verbotszonen:
    Reinheim, Spachbrücken, Ueberau, Georgenhausen-Zeilhard

    Pressemitteilung
    PM-Single
     
  4. Fehlerteufel hat sich eingeschlichen ;)

    Es gibt Offenbach Stadt und es gibt Landkreis Offenbach , Die Verbotzszonen gilt für den Landkreis nicht für die Stadt oben in der Liste.
     
    Z-MANN gefällt das.
  5. Eingeordnet ist es richtig, man sollte aber Besser Landkreis Offenbach schreiben.
     
  6. Stimmt schon wie es ist, auch wenn von mir wohl etwas schlecht formuliert: Kreisfreie Stadt Offenbach am Main ist Offenbach "Stadt", Offenbach ist Landkreis Offenbach :-D
     
    Z-MANN gefällt das.
  7. Ich habe es jetzt für die Kreise mit Verwechslungsgefahr (Kassel und Offenbach) noch mal korrigiert!
     
    Z-MANN gefällt das.
  8. Eventuell würde ich auch unter den Landkreisen auch die Gemeinde benennen (vor den Gemeindelink), sonst hat man vielleicht zu viele Links unter einem Landkreis die man dann erst alle anklicken muss.

    Beispiel:

    Landkreis Darmstadt-Dieburg

    Gemeinde Reinheim (Link)
     
  9. Wie meinst du das? Melden die Gemeinden die Verbotszonen nicht an den Landkreis, der dann zentral eine Allgemeinverfügung rausgibt?

    //Edit: Hat sich erledigt, verstehe was du meinst. Bei Reinheim gilt die Info nur für die Gemeinde
     
    Z-MANN gefällt das.
  10. So wie es ausschaut, machen die Gemeinden, Kommunen im Landkreis ihr eigenes Ding und z.B. im Landkreis Darmstadt-Dieburg sind es ein paar.
    Was jetzt z.B. die Gemeinde Reinheim erlässt kann in der Kommune, Pfungstadt, Groß-Zimmern, Dieburg, Groß-Umstadt etc. Schon wieder anders aussehen.;)
     
  11. Oha eben haben die im FFH Radio gesagt, das man nur im eigenen Garten dürfte (Hessenweit). Aber da ich nur mit einem halben Ohr zugehört habe sollte man das nochmal überprüfen :unsure:
     
  12. Scheint in Hessen echt kompliziert. Der Main-Taunus Kreis hat nichts auf seiner Homepage MTK.org.

    Für Bad Soden hingegen gibt es eine Info (nur "belebte Plätze" mit Verbot, wobei belebt hier wirklich lustig ist :nerd:

    Kein Böllern | Bad Soden am Taunus

    Wobei die Bezeichnung wieder sehr viel Framing ist, aber egal dass bisschen F2 was ich noch hab wird gezündet.
     
  13. Deswegen ja auch diese Liste mit der ausdrücklichen Bitte keine Links zu irgendwelchen Zeitungen etc. Wir sind alle im Thema drin und es fällt uns schon schwer herauszufinden, was wo genau erlaubt ist. Ein Journalist muss sich täglich mit zig Themen beschäftigen, da wird alles nur angeschnitten und teilweise falsch wieder gegeben. Wenn die Polizei an Silvester kommt und sagt: Wir haben bei FFH gehört es ist Böllerverbot und ich zücke die Allgemeinverfügung meines Kreises wo drin steht, dass es erlaubt ist, wer hat dann wohl recht? Deswegen hier nur "Primärquellen", also direkt die Verordnungen der Gemeinden und Kreise
     
  14. komp gefällt das.
  15. Hab eben mit dem Ordnungsamt telefoniert.für Stadt und Landkreis Kassel kommt wohl eine Verfügung am Donnerstag in der hna.aber wohl definitiv nur an manchen Plätzen verboten!
     
    Amonshie gefällt das.
  16. Das liest sich so als wäre Darmstadt nur zu faul die Plätze einzeln rauszusuchen und zu nennen :dontthinkso:
    Betroffen ist dann damit auch Wixhausen, Eberstadt, Aheiligen, Bessungen und Kranichstein. Sollte man vielleicht mit vermerken.
     
  17. Wenn ich später am PC bin trage ich das oben alles ein
     
  18. Feuerwerksverbot in vielen Kommunen

    Landkreis Kassel ist jetzt online! Diesmal kein allgemeines Verbot:

    "Die Kommunen hatten dem Landkreis publikumsträchtige Orte, die gern zu Silvester genutzt werden, gemeldet. Im Einzelnen betrifft das Verbot Bad Karlshafen und Helmarshausen (jeweils die Altstadt), Grebenstein (Markt in der Kernstadt), Habichtswald (Festplatz Kressenborn in Dörnberg sowie Festplatz Erlegrill, Kirchplatz und Kreuzungsbereich zwischen Kohlenstraße, Erlenweg, Oderweg und Rennweg/An der Linde in Ehlen), Hofgeismar (Fußgängerzone Markplatz, Markstraße, Töpfermarkt und Mühlenstraße), Immenhausen (Marktplatz und Kirchenvorplatz Immenhausen sowie Parkplatz und Gelände des Bürgerhauses Holzhausen), Kaufungen (Oberer Struthweg Höhe Alter Bahnhof, der gesamte Bereich um die Stiftskirche/Schulstraße bis Hausnummer 38, Zur Schönen Aussicht, Am Höhberg, Brauplatz, Vorplatz des Bürgerhauses Kaufungerwald/Rathaus, Parkplatz an der Lossetalhalle/IGS Kaufungen, Theodor‐Heuss‐Platz, Festplatz mit Außengelände Jugendpflege und Skaterplatz, das Umfeld der Haferbachhalle, der Kirchplatz Niederkaufungen, Rehheckenweg und der Vorplatz Dorfgemeinschaftshaus Papierfabrik), Lohfelden (Spiel‐und Bolzplatz Erlenstraße, An der Linde, Brunnenstraße, Festplatz/Naturfreundehaus und alle Spielplätze in Vollmarshausen sowie das Erholungsgebiet Bürgersee, die Lange Straße inkl. Buswendeschleife, die Grüne Mitte, der Berliner Platz, die Hauptstraße und Waldauer Weg 9a/Parkplatz Freibad, die Elisabeth‐Selbert‐Straße, Bereich Schutzhütte Herchenbach und alle Spielplätze in den Crumbach und Ochshausen), Naumburg (Vor dem Tor, Untere Straße und Burgstraße einschließlich Marktplatz in der Kernstadt), Niestetal (Sandershäuser Berg, Hermann‐Scheer‐Straße), Wolfhagen (gesamte Altstadt einschließlich Marktplatz) und Zierenberg (Marktplatz einschließlich Bereiche um das Rathaus und die Evangelische Stadtkirche,)."
     
    DRAGON-FIRE-FAN gefällt das.
  19. Hallo, der oben genannte Link zur Allgemeinverfügung für den Kreis Darmstadt-Dieburg funktioniert nicht!?

    Hier mal ein Link zur PDF. In der alle Verbotszonen angegeben sind in LADADI.
    https://perspektive.ladadi.de/filea.../Allgemeinverfügung_Verbot_Feuerwerk_Echo.pdf

    Folgende Orte sind benannt:
    Alsbach-Hähnlein, Babenhausen, Bickenbach, Dieburg, Eppertshausen, Erzhausen, Griesheim, Groß-Bieberau, Groß-Umstadt, Groß-Zimmern, Messel, Mühltal, Münster (Hessen), Ober-Ramstadt, Pfungstadt, Reinheim, Roßdorf, Schaafheim, Seeheim-Jugenheim und Weiterstadt.
     
  20. #25 DRAGON-FIRE-FAN, 30. Dez. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dez. 2021
    Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat eine sehr vernünftige Einstellung zum Thema Feuerwerk: Es wird zwar abgeraten welches zu machen, es wurden aber keine Verbotszonen definiert, also dürfte sogar auf Publikumsträchtigen Flächen gezündet werden. Wobei dass ja jetzt nicht unbedingt sein muss.
    Quelle: Landkreis ruft zu Umsicht auf: Kein Feuerwerk an Silvester | Landkreis Waldeck-Frankenberg

    Edit: Mit vernünftig meine ich, dass hier noch auf die Mündigkeit des einzelnen vertraut wird!
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden