Wettbewerb [Info + Meinungen] PYROMUSIKALE - Weltgrößtes Festival der Musik-Feuerwerke in Berlin

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Pyro, 26. Nov. 2008.

  1. Hups..:eek:..sry....mein Fehler. Ich hab ausversehen den ganzen Link in den Code implementiert statt nur den Teil hinter dem v=

    Macht der Gewohnheit vom Link-Posting.:p

    Jetzt gehts......viel Spaß.
     
    dviefhues, Gipsbombe und pHy gefällt das.
  2. Schön, dass einer das maltesische Lichterbild gefilmt hat :D
     
  3. Wird da etwa gefahren und gefilmt gleichzeitig? ;)
    So riesig siehts von Aussen immer garnicht aus.

    Thx&cya Tobi
     
  4. Danke Tobi,

    das erste was ich mir angesehen habe war "Musik, Bier und auf Tischen tanzende Blondienen...." :cool: Hab schlimmeres erwaret im Video. Für RTL Punkt 12 reichts nicht ^^
     
  5. Hallihallo!

    Da ich leider aus privaten Gründen nicht nach Berlin fahren konnte, hab ich mir die Frage gestellt, ob es von der Pyromusikale ähnlich wie von den Wettbewerben in Tarragona, eine DVD von offizieller feuerwerk.net-Seite geben wird?

    Sollte es die Frage in den gut 60 Seiten hier schon geben verzeiht sie mir bitte und verweist mich eventuell darauf :)

    Danke und lieben Gruß!

    exceldatei
     
  6. Hi,
    die Frage wurde zwar schon mal gestellt, aber ich kann dich verstehen, dass du nicht alles durchlesen wolltest. Pyro hatte als Antwort geschrieben, dass es dann eine geben wird, wenn genug Filmmaterial von verschieden Kameras (von der Presse, von ihm selbst, ect.) zusammenkommt:blintzel: Ich hoffe sehr darauf:joh::cool:
     
  7. zu der DVD: also jungs, wenn schon, dann im jahr 2009 eine bluray. alles andere wäre wahrscheinlich auch vom feinsten, aber sehr sehr schade.
    allein schon eine professionelle tonabmischung wäre sehr genial. gabs imho noch nie in dieser form.
     
  8. Jaaa, Blu-ray, wäre spitze, wenn das klappt. Dann werde ich zu 95% eine kaufen:D
     
  9. Nur mit den Feuerwerken oder wurden die Konzerte vorher auch aufgenommen?
     
  10. Also Jungs, alles schön und gut, aber ansprüche stellen wäre das falsche. Eine Blueray hat so einiges an hardware nötig welches viel Geld kostet. Vom geld abgesehen, auch viel zeit die markus sicher nicht haben wird. Am besten noch eine proffesionelle tonabmischun? Darf es THX 7.1 sein? :)

    Also ich denke, auch wenn wir im jahr 2009 leben, haben noch lange nicht alle HD-fähige endgeräte das man für drei leute eine BlueRay und-/oder HD-DVD Disks produziert.

    DVD sollte (wenn es etwas gibt) zum Anschauen für den Anfang genügen.
    Aber vielleicht habt ihr ja glück und Markus produziert etwas hochaufgelöstes. Was wärt ihr bereit zu Zahlen? Wäre dann die nächste Frage ;)
     
  11. Hab es mal geschaft mein Video vom Donnerstag auf YouTube zu laden. Einige kennen es sicherlich aus meinem Lagebericht. Jetzt hier im Forum.

    [youtube="PYROMUSIKALE 2009 - Part 1 - Impressionen und Hanabi"]urDD9c9bIzg[/youtube]
    [youtube="PYROMUSIKALE 2009 - Part 2 - Eröffnungsfeuerwerk und Abspann"]xcZ3rM0qA34[/youtube]

    Andere Frage: Gibt es denn schon (auch wenns noch sehr früh scheint) Informationen bzgl. einer Fortsetzung?

    Außerdem würde mich die DVD interessieren. Wie weit seit Ihr damit und sollte damit noch nicht begonnen worden sein, könnte ich mich um das Cover-Design kümmern sofern das erwünscht ist.

    Grüße
     
    Mario_S., flowaro und RREEYY gefällt das.
  12. Pyromusikale 2010

    Gibt es schon Infos über die Pyromusikale 2010?

    Evtl. schon Karten zu kaufen?
     
  13. Habe noch nichts gefunden. Auf meine eMail von vor drei Wochen hat noch keiner reagiert.

    Der letzte Stand war soweit ich es mitbekommen habe, dass es möglicherweise Sponsoren gibt, die eine solche Veranstaltung mit mehr Livemusik auf die Beine stellen.
    Also ich wäre wieder dabei. Sollte der angekündigte Termin bleiben wäre es super. Pyromusikale und Pyronale in 1,5 Wochen Berlin-Urlaub :D
     
  14. Da wäre ich wirklich überrascht !
     
  15. Ich glaube nicht an eine Fortsetzung.
     
  16. Verdammt schade . :mad: Dabei war es doch an den Hauptveranstaltungstagen sogar ausverkauft... Mir ist schleierhaft, was da wieder schief gelaufen ist... Wenn es keine fortsetzung davon gäbe wäre das echt ein tragischer Verlust !
     
  17. Da im September (oder wars August?) einige Berichte im Lokalfernsehen zum Thema Zukunft von Tempelhof eher nach Richtung "Nutzung für die Allgemeinheit" klangen (Stadtpark und solches Gedöhns), sieht es tatsächlich nicht gut aus. Aber eine offzielle Aussage wäre was feines. Solange glaube ich fest daran, dass ich mir nächstes Jahr das Vergnügen ganz in Ruhe gönnen kann ;).
     
  18. Ja es wäre sehr sehr Schade, sollte es keine Fortsetzung der Pyromusikale geben!
    Es ist die größte Veranstaltung in Deutschland, wer im Sommer
    dort war, kann bestätigen wie gewaltig (auch in der Ausdehnung)
    die einzelnen Feuerwerke waren.
    Naja aber es gab da ja riesige Schwierigkeiten Seitens der Behörden.
    Die hatten die ganze Zeit über Streß gemacht und da könnte ich es
    verstehen, wenn man bei der Firma PyroArt son bisschen die Nase
    voll hat, von diesem Behördenaffentheater. (würde mich nicht mal wundern,
    wenn der Ordnungsamtsleiter von Tempelhof dann selbst mit seiner Familie dabei war)
    Ich meine die haben da mal richtig Geld und Herzblut investiert, das allein ist
    schon echt mutig und birgt viel Risiko, aber dann noch der ganze Ärger drum herum!?
    Also wenn das meine Nerven wären, die da derart strapaziert würden,
    hätte ich auch keine Lust mehr.
    Aber ich drücke ganz doll die Daumen, dass es 2010 weitergeht,
    schließlich bekommen wir ja noch das etwas verunglückte Hanabi
    von diesem Jahr nachgereicht. :blintzel:
    Björn
     
    floralat, matt, Pyro und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Hallo mit einander,:joh:

    ja und ich glaube das Risiko ist wohl allein ein bis-chen auf die Füße gefallen.

    Grüße aus Tamü:)
     
  20. Auf jeden Fall ist die Edda Konzert und Theater GmbH insolvent gegangen.

    Na ich bin mal gespannt.
     
  21. Es wird keine Pyromusikale mehr geben PUNKT. Zumindest nicht unter Herrn Kehse. Da nicht alle Forenmitglieder aus Berlin sind HIER mal ein Artikel des "Berliner Kurier" vom 21.12.2009. Wer da noch an eine Fortsetzung glaubt ist ein Träumer...
     
  22. Pyromusikale 2010

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für den Artikel aus dem Berliner Kurier. Zugegeben, er ist etwas reißerisch aufgemacht, aber m.E. dennoch sachgerecht. "Honneckers Feuerwerker" ist, wenn man selbst dort war, durchaus eine korrekte Bezeichnung für den Veranstalter. Von der Technik her war zwar viel geplant, aber wohl auf Trabi-Niveau: Weder für das große "Feuerbild" noch für das aggressiv beworbene Hanabi-Feuerwerk gab es wohl redundante Sicherheitszündungen.

    Noch schlimmer: Man meldet wegen zu geringer Besucherzahlen Insolvenz an. Die vom Veranstalter bereit gestellte Infrastruktur war jedoch schon bei den tatsächlichen Besucherzahlen total überfordert. Wenn die Rechnung des Herrn Veranstalters aufgegangen wäre, dann hätten die Damen vor den Toilletten zwei statt einer Stunde warten müssen. Unzumutbar waren alle Wartezeiten, auch dann, wenn man Umsatz machen wollte, beim Essen, Trinken und bei Andenken.

    Bei der Veranstaltungszeit hat man sich wohl auf die "normative Kraft de Faktischen" verlasen wollen, was aber nicht geklappt hat. Lieber Herr Veranstalter, das ZK der SED ist n i c h t mehr zuständig!!. Es gelten seit dem 03.10.1990 die Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

    Eigentlich denkt man in derartigen Fällen an Betrug, § 263 StGB. Allerdings waren die Mängel so massiv und amateurhaft, dass man dem Veranstalter nur bodenlose Ignoranz hinsichtlich aller marktwirtschaftlicher Gegebenheiten unterstellen kann, nicht aber Vorsatz. Betrug aus Dummheit, fahrlässigen Betrug, gibt es aber nicht. Für die Geschäftspartner des Herrn Veranstalters gilt evtl. etwas anderes. Auch die Insolvenzordnung (Drei-Wochen-Frist ab Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit) ist dabei zu beachten. Folgetat: Gewerbsmäßiger Betrug.

    Alles in allem: Die Pyromusikale hat funktioniert wie die frühere "DDR": Viel Knall, viel Qualm, und hinterher ein wirtschaftliches Desaster.

    Ich bin eigentlich wegen dem Hanabi-Feuwerwerks aus Südwestdeutschland angereist, einschl 3 Hotelübernachtungen und Fahrtkosten nicht ganz billig. Ich habe alles korrekt bezahlt. Bitte, Herr DDR-Feuerwerker, bezahlen Sie auch alles, und vernichtren Sie keine wirtschaftlichen Existenzen in der Bundesrepublik! Dieser Staat ist nicht Ihr Staat!!
     
  23. Ich kann einfach nicht glauben das es an zu wenig Besuchern lag, mit wie vielen soll er denn geplant haben? Waren das nicht über 300.000 an allen Tagen? Und wo waren die Wurstbuden/Toiletten für die weitere halbe Million Besucher? Oder kann man sowas kurzfristig wieder abbestellen?
    Am Donnerstag wars zwar okay, aber für die doppelte Menge an den anderen Tagen wär die Versorgung völlig unzumutbar gewesen.

    Gut, das mag natürlich reine Taktik gewesen sein immer wieder zu schreiben, das man jetzt doch noch mehr Sitzplätze im Angebot hätte, es läßt die Vermutung aber durchaus zu, das es tatsächlich sogar mehr waren als erwartet.

    Zwei Wochen nach der Pyromusikale ging bei der Edda übrigens schon niemand mehr ans Telefon oder beantwortete Mails/Briefe ...
     
  24. Die Pyromusikale ist systematisch sabotiert worden. Und das setzt sich sogar hier im Forum fort. Wenn man sich anschaut, wieviele Forenmitglieder dazugekommen sind, nur um zu meckern....:blintzel:

    Ich bin sehr froh, bei der Pyromusikale 2009 dabeigewesen zu sein. So ein tolles Feuerwerksevent bringen andere nicht auf die Beine. Und so einen Artikel, wie den im Berliner Kurier, kann man lediglich in die Tonne treten. Na ja, da haben gewisse Leute wohl Kontakt bis in die Medien... Echt widerlich...
     
    blade, Sniff, kleinerpinguin259 und 16 anderen gefällt das.
  25. Schade...

    ...dass man zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung solche gequirlte Sch... von blackjoe lesen muß. Mann, mann, mann, woher hast Du denn diese Ton? Immer noch nicht angekommen?
    Bevor man seinen Senf zu irgendeiner Sache dazu gibt, sollte man sich doch intensiver mit den Umständen beschäftigen. Kennzeichen "D" läßt grüßen (Zitat: "Die Milch wird sauer, das Bier wird schal, im Fernsehen spricht der Löwenthal").Komm mal wieder auf den Teppich und bleib sachlich.

    Was auch immer passiert sein mag, die Pyromusikale hat alle bisher aufgeführten Shows mit Feuerwerk geschlagen. Zur Erinnerung: Drei (3) Tage live-Musik von bekannten Bands und den Berliner Symphonikern, Feuerwerk absolut synchron zur Live-Musik und das insgesamt acht (8) mal an drei Abenden.
    Nur das Wetter.... (Vielleicht ist blackjoe deshalb immer noch vergnatzt)...:(

    P.S. übrigen muß ich rocket Recht geben.
     
    blade, Sniff, kleinerpinguin259 und 13 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden