Hannover [Informationen] 19. Internationaler Feuerwerkswettbewerb Hannover 2009

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Pyro, 14. Juli 2008.

  1. Die neuen Termine für Hannover 2009 stehen fest!
    • 16. Mai
    • 6. Juni
    • 22. August
    • 5. September
    • 19. September


    PRESSEMITTEILUNG

     
    exceldatei, Lemmy, @eroteufel und 2 anderen gefällt das.
  2. Und hier die aktuelle PRESSEMELDUNG von der Hannover Marketing und Tourismus GmbH:

     
    PYRO-POTSDAM, Wollie, Lemmy und 5 anderen gefällt das.
  3. Eine Programm-Änderung:

     
    Böllah, Wollie, FFpetarde und 5 anderen gefällt das.
  4. Preise

    Und hier die aktuellen Preise und neue Infos. Wie man sieht es wird teurer (war ja zu erwarten...)
    Preise 2009


    Einzelkarten
    Abendkasse (ab 16:00 Uhr)Erwachsene: 19,00 €ermäßigt*: 15,00 €Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr)Erwachsene: 16,50 €ermäßigt*: 13,50 €* Kinder ab 6 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Zivildienstleistende
    und Wehrpflichtige gegen Nachweis. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.


    Familienkarten
    Abendkasse (ab 16:00 Uhr) (begrenzte Stückzahl) Vorverkauf* (inkl. VVK-Gebühr)
    2 Erwachsene & 2 Kinder (6-14 Jahre): 44,00 €
    jedes weitere Kind: 8,00 €
    * Familienkarten können nur an der Abendkasse und bei der
    Tourist Information Hannover erworben werden (nicht an anderen VVK-Stellen).


    Dauerkarten
    Vorverkauf* (inkl. VVK-Gebühr)
    (begrenzte Stückzahl)
    75,00 €
    für alle 5 Termine


    2008 waren alle der fünf Termine der hannoverschen Traditionsveranstaltung hervorragend besucht. Ein absoluter Rekord, den es 2009 zu wiederholen gilt. Der Geschäftsführer der HMTG Hans Christian Nolte freut sich über die Beliebtheit der Veranstaltung: „In diesem Jahr bejubelten knapp 50.000 Besucher das farbenprächtige Spektakel. Das liegt auch an dieser wohltuenden, charmant-fröhlichen Stimmung, die die vielen Künstler und Musiker vor jedem Feuerwerk schaffen. Die Besucher picknicken auf den Rasenflächen, flanieren und genießen den prächtigen Garten.“

    Quelle: http://www.hannover.de/de/tourismus/Veranstaltungen/feuerwerk/index.html
     
  5. Für alle die von weiter weg kommen, oder mal die Frau (oder den Mann) mitnehmen wollen, gibts auch wieder Komplettangebote:

    Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb zeigen die besten Pyrotechniker der Welt ihr Können im Großen Garten Herrenhausen. Ein schöneres Ambiente für dieses traditionsreiche Ereignis aus Musik, Schauspiel und Feuerwerkskunst ist kaum vorstellbar. Schon Stunden vor Beginn genießen die Besucher ihre Vorfreude bei einem bunten Rahmenprogramm aus Kleinkunst, Live- Musik und Gastronomie.
    • 1 Übernachtung inkl. Frühstück im DZ im 3***Hotel
    • 1 Eintrittskarte für den 19. Internationalen Feuerwerkswettbewerb
    Informationen & BuchungDatum:16. Mai 2009 / 6. Juni 2009 / 22. August 2009 / 5. September 2009 / 19. September 2009Preis:69,– € Doppelzimmer / pro Person;
    30,–
    Einzelzimmerzuschlag*Buchungshotline:+49 511 12345-333Online Buchen:[​IMG] Bestellformular*Nach Verfügbarkeit. Barrierefreie Zimmer stehen in zahlreichen Hotels zur Verfügung. Es gelten die AGB der Hannover Marketing und Tourismus GmbH
     
  6. Pressemledung

     

  7. Die Performance setzt sich aus einem ca. 4-minütigen Pflichtprogramm
    zum Stück „Ouvertüre William Tell“ von Gioachino Rossini und einer ca.​
    20-minütigen frei gestalteten Kür zusammen.
     
    Voreifelrambo gefällt das.
  8. Die Jury

    Hier mal die wichtigsten Personen (neben den Feuerwerkern;))

    Die Jury:

    Die Jury des Internationalen Feuerwerkswettbewerb ist in diesem Jahr wie folgt besetzt:

    Jörg Rennert von der Sprengschule Dresden
    Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Spyra (Technischen Universität Cottbus)
    Markus Klatt aus Potsdam, Inhaber des in Deutschland bedeutendsten Internet-Feuerwerksforums www.feuerwerk.net
    Uwe Bentlage (Hit Radio Antenne)
    Anke Lohmann (Deutsche Event Akademie)
    Hassan Mahramzadeh (Jurysprecher und Feuerwerks-Fotograph)
    Gerhard Plambeck (erster offizieller deutscher Feuerwerker der Nachkriegszeit)
    Andreas Körlin (Neue Presse).

    Man achte auf die Erläuterung zu Markus - Pyro :good:


    Der Formhalber noch der Quellennachweis zum kompletten Artikel:
    http://www.hannover-kunst.de/2009/04/23/feuerwerkswettbewerb/
     
    Pyro gefällt das.
  9. Das offizielle Endergebnis

    And the winner is...

    China vor Frankreich und Polen:

    1. Platz China
    2. Platz Frankreich
    3. Platz Polen
    4. Platz Türkei
    5. Platz Malta

    Gruß
    *Stardust*
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden