Hannover [Infos] Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2019 [Hannover, NDS, DE] (21.09.2019)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Pyro, 15. Sep. 2018.

[Infos] Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2019
Erstellt von Pyro

Hannover Herrenhausen
Herrenhäuser Gärten, Herrenhäuser Str. 4, 30419 Hannover, Deutschland
Samstag, 21. September 2019 - 21:00
(endet Samstag, 21. September 2019 - 21:30)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Die Teile waren krass, wie funktioniert denn so was? :eek:

    Ich hatte leider etwas Probleme mit dem Stream und kann mir erst morgen ein endgültiges Urteil bilden.
     
  2. #77 HoPa, 7. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Sep. 2019
    Ihr meint sicherlich die Fallschirmbomben. Falling Leaves gab es auch, aber die sind etwas schneller gefallen und haben kürzer gebrannt. ;)
    Ich habe die Show wieder nur im Livestream gesehen. Ich war echt gespannt auf Makalu. Im Vergleich zu Vaccalluzzo eine ganz andere Show: weniger tragend und verträumt, dafür extrem verspielt und - auch von der Musik her - exotisch. Das Timing der Bomben war mitunter hervorragend, manche Bilder fand ich wunderschön, die Kreativität wirkt richtig frisch und das Material war auch absolut top.

    Mir war es insgesamt etwas zu verspielt und dadurch auch fast anstrengend (vorm Bildschirm). Schade finde ich auch, wie man manche offensichtlichen Akzente auslassen kann bei der Menge an Single Shots. Beim Finale hat mir ein Schlussschlag gefehlt; über die paar Fehler kann man hinweg sehen, denke ich. Tolle Idee auch mit dem Springbrunnen auf den Steigern. Dennoch sehe ich Italien vorne.
     
    Mathau gefällt das.
  3. Eine recht bunte Show, Musik sowie Effekte wussten jedoch zu gefallen und der leichte Regen kam zum Glück erst 10 Minuten nach dem Ende.

    Unabhängig von dem Feuerwerk muss ich sagen das die Parkplatzssituation schlecht gelöst worden ist. 30 Minuten mit dem Auto rumstehen und immer nur 1-2 Meter weiter hüppeln macht keinen Spaß. Der Verkehr schien leider nicht von der Polizei geregelt worden zu sein und daher hat das ganze diesmal recht lange gedauert *hmpf*...


    Gruß
    ®Salute®
     
  4. Leider ist Hannover nicht in der Lage aus vergangenen Events zu lernen ... sehr traurig

    P.S.
    Andere Städte schaffen es, zur Ehrenrettung von Hannover, auch nicht.
     
  5. hammer feuerwerk!
    nur leider haben manche Leute gedacht die eine Stunde vor Beginn erschienen sind sie wären es und wollten Leute mit ihren Stativen vertreiben sonst war es top
     
  6. Es ist schon besser geworden im Gegensatz zu den letzten Jahren wo man im Parkbereich "Am großen Garten" noch die Rasenflächen vor den Stell- und Wohnmobilparkplatz genutzt hat. Diese Plätze wurden in diesem Jahr abgesperrt wodurch sich die Situation bei der Abreise eigentlich verbessern könnte. Jedoch sollte dort weiterhin die Polizei den Verkehr an solchen Abenden regeln und keine Ampel welche anscheinend nur eine Taktung für alle 365 Tage im Jahr besitzt.

    So genug gemeckert über solch eine Lappalie, gibt schlimmeres als im warmen sowie trockenen Auto eine gewisse Zeit verbringen zu müssen ;)


    Gruß
    ®Salute®
     
  7. Vielleicht lernen zur Abwechslung mal die Autofahrer. Da sind schon viel zu viele Parkflächen, die bis auf die fünf Veranstaltungen im Jahr ständig leer sind. Dafür gibt es seit Jahren die freie Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zusammen mit der Eintrittskarte und der Verkehrsbetrieb ist wirklich auf Draht, um die Menschenmengen in kurzer Zeit wegzufahren. Wer unbedingt mit dem Auto anreisen muss, kann auch an der Peripherie parken, wo es überall kostenlose P+R-Parkplätze gibt, die um diese Zeit leer sind. Dann ist man schnell am Ziel und schnell wieder weg, wozu sollte man sich das antun. Es ist ja eigentlich keine Frage der Parkplätze, die umliegenden Straßen sind nicht für solche Blechmengen dimensioniert und da würden noch mehr Parkplätze die Situation noch verschlechtern. Und es wird mit Sicherheit niemand für diese Events noch die Straßen ausbauen.

    Also Bahn fahren und genießen!
     
    poison, Mathau und Elroh gefällt das.
  8. Ist genau richtig gedacht, wohnte selbst mal in Hannover, der öffentliche Personenverkehr ist sehr gut geregelt in Hannover.
    Mein Tipp ist zusätzlich je nachdem aus welcher Richtung man anreist eine Station entgegen der Fahrtrichtung zur nächsten Station zu gehen/laufen nachdem Feuerwerk. So bekommt man ersten einen Sitzplatz in der Bahn und steht nicht ewig am Herrenhäuser Gärten Station.
     
  9. Hey, nicht alle "Geheimtipps" verraten :whistling:
     
    Mathau gefällt das.
  10. So, da ich gestern auch auf Einladung von Martin Peter in Hannover war hier ein paar Eckdaten und Bilder.
    Zündtechnik: Pyroneo
    Module: 120
    Kanäle: 2600
    Positionen: 11 in der Front weitere im Nah Bereich, 15 Positionen SingleShots, 3 Steiger Mitte 20m, 6 Positionen Bomben
    Bomben: Xplode, Parente, Vulcan, Ricasa, Europla usw.
    SingleShots: Ricasa, San Pio, Europla
    RomanCandle: Ricasa, V.Caballer
    Max. Kal: 6" 150 mm

    Sehr schöne Windbells 6" von Xplode in Rot und Weiß...Top! image1.jpeg image2.jpeg image4.jpeg image5.jpeg image6.jpeg 9.jpeg 8.jpeg 7.jpeg
     
  11. Gibt's hier eigentlich schon einen Thread, in dem die Funktionsweise solcher Windbells beschrieben wird? Habe auf die Schnelle leider gar nichts dazu gefunden..
     
    Dübner Feuerzauber gefällt das.
  12. #88 Scherzartikel, 8. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Sep. 2019
    Und weißt Du zufällig auch wie viele Stepper Module von Kingdom (KFE 2213) zum Einsatz kamen?
     
    Dübner Feuerzauber gefällt das.
  13. Ich selber habe nur den einen gesehen, aber kann Martin mal fragen. Ich konnte es kaum glauben den Stepper da zu sehen...
     
    Mathau, Scherzartikel und MegaSkylighter gefällt das.
  14. Martin hat geschrieben 3x Kingdom KFE2213 Stepper an den mittleren SingleShot Positionen...
     
    Mathau und Scherzartikel gefällt das.
  15. #91 Dübner Feuerzauber, 8. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Sep. 2019
    Nein, habe ich auch noch nichts dazu gelesen, aber was möchtest du den Wissen?
    Es gibt da viele Varianten, auch Weco hatte da schöne im Programm. Im Prinzip funktionieren diese Shells ganz einfach, leichter Zerleger, Die Sterne (Presslinge) hängen an Fäden an deren Ende ein kleiner Fallschirm bzw. Flügel hängt. Ähnlich wie Bucheggern sie haben, dadurch wird der Fall verlangsamt. Die Sterne sind in Hülsen gepresst, damit man sie anhängen kann. Die von Weco haben Vertikal am Himmel gehangen, wie Lichterketten.
     
    Mathau gefällt das.
  16. Danke!
    Mir sind die Kingdom Stepper schon vor 3 oder 4 Jahre erstmals in einem Video von Makalu aufgefallen, mir wollte man das ja auch nicht glauben, konnte das Video nur nicht wiederfinden, bis ich dann in folgenden Video nochmal wieder einen entdeckt hatte (ab 2.13 auf der linken Seite ganz kurz zu sehen, bevor das Bild wechselt)
    www.youtube.com/watch?v=zuGehE7QBbo&feature=youtu.be&t=131
     
  17. Ja das ist wirklich unglaublich, .. noch nie Probleme damit gehabt sagt er..!
     
  18. @Dübner Feuerzauber : Klasse, vielen Dank für die ganzen Infos! :good: Jetzt ist mir das klar.

    P.S. Was ist so ungewöhnlich am Einsatz der Kingdom-Stepper? Dass das eigentlich "Billigteile" sind und Profis so was normalerweise nicht verwenden?
     
  19. Zumindest für alle, die aus Richtung Norden und/oder der A2 anreisen ist der P+R Wissenschaftspark Marienwerder zu empfehlen.
    Die Eintriitskarte gilt ja als Bahnticket und man bewegt sich nach Veranstaltungende entgegengesetzt dem Hauptstrom der abreisenden Besucher.
     
    reyzix und Pyro gefällt das.
  20. Naja, so möchte ich das nicht sagen, aber in so einem wichtigen Feuerwerk würde ich mir das nicht trauen diese einzusetzen es gibt ja auch noch den Rihno - Stepper der ist um Welten besser und sicherer. Die andere Seite ist auch warum Martin da nicht einfach noch drei Module hin packt. Ob nun 120 oder 130 Module ist dann auch egal... Aber egal jeder wie er mag ist ja alles ohne Probleme gelaufen..
     
    Mathau gefällt das.
  21. Man darf nicht vergessen, die Firma ist noch sehr klein. Das kostet ja auch alles Geld. MAKALU schießt am Maximum. Alle ihre Shows in CZ wie zb Hochzeiten kann man mit keinem Hochzeitsfeuerwerk hier in Deutschland vergleichen. Da liegen Welten dazwischen. Da bleibt nicht viel hängen.

    Ich bedauere es sehr nicht da gewesen zu sein trotz Einladung von Martin. Wir hatten Probleme mit dem Auto :( Wir wollten gerade los da haben wir gesehen das uns jemand ins Auto gefahren ist. Hab mich auch gleich entschuldigt aber Martin kann mir nicht böse sein.

    Und man darf nicht vergessen das es Osteuropäer sind. Die basteln lieber etwas rum als sich Hightech zu kaufen :)

    Mein Kingdom Stepper funktioniert auch tatellos. Also immer wenn ich den just for fun mal nutzte, ging alles über die Bühne.
     
    Mathau und rabe85 gefällt das.

  22. @Dübner Feuerzauber

    Das sind aber schon 2 paar verschiedene Schuhe.
    Die von dir beschriebenen Bomben von WECO sind die Waterfall in the Sky ( Hülli setzt sie manches mal in Tulln ein ) hierbei befinden sich "Mini" Wasserfallbränder an 2 Fallschirmen montiert. Das sind die die vertikal hängen.

    Und das zweite ist; wie von Makalu geschossenen Wind Bells.
     
    Bluemoon gefällt das.
  23. Wer hat eigentlich den Wettbewerb gewonnen?
    Gruss Matthias
     
  24. Noch niemand :)
     
    Haubitze gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden