1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Pyronale [Infos, Meinungen, Videos, Fotos] 7. Pyronale 2012 - Best of Six!

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von maximustheone, 12. Okt. 2011.

Schlagworte:
  1. @ Thomas K

    über die Platzierung der Teams wurde sich am 9.9 14:44 UHr war das glaub ich von Berliner Knallkopp beschwerd.
    Beleidigt und angeschnauzt wurden die Teams vor Ort.

    Ich finde ja selbst, dass durch die wetterbedingten Zustände in diesem Jahr ziemlich viel Dreck, ziemlich weit hinten runter gekommen ist. Und selbst die TEchniker vor Ort haben nach so einem Zwischenfall natürlich auch ein schlechtes Gefühl, vor allem nach dem Unfall vor ich glaub 2 Jahren in Hanoi wo viele Freunde und Kollegen vor Ort waren.
    Ich kann selbst nur hoffen, dass sich solche Materialfehler nicht häufen sondern eine Ausnahme bleiben damit wir alle auch in Zukuft diese Arbeit weiterhin genießen und bewundern können :cool:
     
    Kwunderbar und shot gefällt das.
  2. Es war also eine Kugelbombe mit Salut. Ist das eine Kugelbombe mit Leuchtsternen mit BKS als Zerleger? Das würde die hefitigen Blitzte dabei erklären.

    P.S. An der Abendkasse hat ein Stehplatz nur 19 Euro gekostet, ich finde es nicht gut, dass im Voerverkauf so viel draufgeschlagen wurde und auch nicht, dass die Preise an der AK nicht auf der Webseite standen!

    Dass die Teams beleidigt wurden finde ich Mist, Berlin ist halt immer noch eine Gossenstadt der Pöbler!
     
  3. @ginger

    Vielen Dank für deine Antwort. Mir ging es nur darum klar zu stellen das eben hier nicht jeder immer und permanent am kritisieren und meckern ist. Das hast du eben klar gestellt das es sich bei deinem Post um Aussagen von Besuchern vor Ort handelt. Leider wird man es nie allen recht machen können, auch bei solchen Banalitäten wie die Sitzplatzposition der Teams vor Ort. Gerade da kommt es vorrangig um die Sicherheit an und wer das immer noch nicht verstanden hat gehört dort nicht mehr hin.
     
  4. Hallo ginger,

    dass der Vorfall,der passierte, passieren kann aber eigentlich nicht passieren darf, ist denke ich klar und dass das Team keine direkte Schuld hat, ist den meisten hier auch klar. Bei der Pyronale hat es eine Ewigkeit gedauert, bis die breite Masse überhaupt mitbekam, was los war, die meisten erst nach der Durchsage. Das sich Jost vorbildlich nach dem Ereignis verhalten hat, streitet auch keiner ab. Das aber der ein oder anderen den Mund aufreist, ist aber irgendwo auch klar. Als Profi sollte man da ein kleines Fell haben. :) Zumal es ein paar gab, die direkt nach dem Feuerwerk das Team von Jost versuchten, ein wenig zu trösten und sich für das Finale bedankten (mich eingeschlossen). Ich muss aber auch zugeben, dass ich beim 2. Teil von Österreich doch ein wenig sorgenvoll nach oben blickte, weil mir da auch noch die ein oder andere Shell zu tief kam (gefühlt). Wichtig ist, dass der Hersteller kontaktiert wird und gut ist.

    Zum Thema mit den Teambänken. Ich stand sonst auch immer woanders und hab zugegebener Maßen auch ein böses Gesicht gezogen, als ,nachdem man Pünktlich zum Einlass erschien (18 Uhr!) um eine freie Sicht am Zaun zu haben und dann ewig wartete bis die beine weh taten, kurz vor beginn die Leute mit den Bänken kamen und sich dann vor einem setzen bzw. da noch standen. Noch böser wurde mein Gesicht, als noch der halbe Fuhrpark von Citroen kam und man nicht wusste, fahren die nun weg oder nicht. Dann erhellte sich das Gesicht dann doch, als die Autos verschwanden und auch die Teamleute sich brav setzten und keinem die Sicht störten. Denke das wusste aber nicht jeder zu beginn. Aber dass die Teamleute angepöbelt wurden, bekam ich nicht mit, vielleicht sagte der ein oder andere mal was...

    Ps: Anbei das Video von Kanada mit dem ungewöhnlichen Harfen/Seiten Sound Effekt zu beginn. :)
    [YOUTUBE="Pyronale 2012 Kanada 3rd Platz"]gximGWHbH6k&[/YOUTUBE]
     
  5. Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung :rolleyes:
     
  6. Die BZ hat von 43 Verletzten gesprochen. Tagesspiegel von 6 Leichtverletzten. Unsere Medien halt :rolleyes:
     
  7. Hier nun der Beitrag von Feuerwerke Jost

    Viel Spaß!

    [YOUTUBE="Feuerwerke Jost"]KS22Qi979z4[/YOUTUBE]
     
    mephisto gefällt das.
  8. Schade das die Blöd das nicht aufgenommen hat. Da wäre bestimmt die Rede von 6 Leicht- und 37 Schwerverletzten gewesen.
     
    FWK-ART gefällt das.
  9. Hallo liebe Feuerwerks-Freunde,

    Ich möchte mich zunächst stellvertredend für Feuerwerke Jost für all die positiven und aufmunternden Mails und Anrufe bedanken, die die Fa. Jost in den letzten Tagen bekommen hat.
    Danke!

    Ich selbst habe gemeinsam mit Ginger und meinen Kollegen von Jost die Show aufgebaut und abgebrannt, und möchte Euch die Fakten aus unserer Sicht berichten:

    Zur Fehlfunktion kurz vor Abbruch der Show:
    Es hat eine cal. 100 mm Bombe, Effekt Peony mit Knall im Rohr gezündet, wie auch Ginger bereits geschrieben hat. Durch die Druckwelle sind etwa 4 weitere Bomben dieser Kette im Rohr gekommen. Das hat die angrenzenden Mörserrohre derart verschoben, dass die noch verbeibenden Bomben nicht mehr nach oben ausgestossen wurden.
    Wir haben die Zündmaschine sofort abgedreht. Die pyrotechnisch verzögerte Bombenkette ist aber klarer Weise fertig durchgebrannt.
    Nach dem Abbruch sind wir sofort vor Ort, um die Bombenkästen zu kontrollieren. Beschädigte Bombenrohre wurden geprüft und die verbleibenden Effekte in dem betroffenen Gestell entschärft und entfernt.
    Im Anschluss haben wir die Show wieder gestartet und musiksynchron fortgesetzt.

    Wir haben bereits den Hersteller der Ware um eine Stellungnahme ersucht und uns wurde versichert, dass die Effekte einer gründlichen Untersuchung und Tests unterzogen werden. Eine Fehlfunktion diese Artikels ist dem Hersteller bis dato nicht bekannt.

    Zum Thema BKS:
    Die Regeln der Pyronale erlauben keine Blitzknall Bomben. Das sind Effekte, die ausser einem lauten Knall nichts an optischem Effekt ausstossen. Keines der Teams hat unseres Wissens nach solche Bomben verwendet.
    Effektbomben (Bomben mit optischem Effekt) und zusätzlichen Knall- oder Pfeifeffekten sind nicht verboten.

    Zu dem Artikel mit den Verletzten in besagter Zeitschrift:
    Die Verletzungen sind nicht durch Feuerwerk enstanden. Alkohol, ungeeignetes Schuhwerk und Kreislaufprobleme waren der Hauptgrund der Rettungseinsätze.
    Zur Zeit prüfen wir rechtliche Schritte.

    Pyrotechnische Grüsse
    pyro.chris stellvertretend für Feuerwerke Jost
     
  10. Danke für die stellvertredende Stellungnahme. Von meiner Position aus (linker Turm) konnte ich das alles ganz gut überblicken. Für derartige Verletzungen flogen die Effektsterne der Bomben nicht weit genug in die Zuschauer!!!! Also dieser erste Pressebericht ist einfach FALSCH. Ich weiß auch aus 1. Hand das nichts passiert ist. Das niemand verletzt wurde.

    Ich würde diese Effekte aus dem Sortiment nehmen. Sicherheitshalber. Auf Stellungnahme der Firmen würde ich nicht warten. Kaum auszumalen währe das im Finale passiert.

    Ansonsten, ein tolles Feuerwerk und die Zuschauer haben sich dafür akustisch bedankt.
     
  11. Pyronale Saluts

    ich fand das feuerwerk von Jost grundsätzlich gut, wenngleich meine ehrliche meinung ist, dass es
    an hildeberg oder surex an synchronizität und choreo nicht rankommt.
    und zum finale einfach 400 bunte bomben in 27 sec raufkloppen, naja, ansichtssache.
    vielleicht schafft jemand nächstes jahr auch 600 wenn er noch mehr drauflegt.

    ich hab mich bei diesem finale das erste mal in meinem leben bei einem feuerwerk nicht mehr wohlgefühlt (vor allem nach der unterbrechung) und ich hab schon viele wilde finale auch in valencia gesehen.

    ausserdem versteh ich nicht dass cakes (bugano und ich glaub auch surex im finale) und bomben mit doppelschlag also saluts verwendet werden (dürfen) wenn saluts doch grundsätzlich verboten sind.
    wäre eine bombe ohne salut im rohr gekommen hätte es das rohr vermutlich auch ausgehalten.

    meine persönliche meinung ist ausserdem dass die zuschauer trotz gesetzlich ausreichender sicherheitsabstände zu knapp am feuerwerk stehen.
    viele glühende teile fielen während aller feuerwerke immer wieder voll ins publikum
    (vor allem bei den wasserfall-bomben). und wenn ein mörserkasten mal durch ein mißgeschick so auseinanderfällt (wie es eben heuer bei jost passiert ist) dass er in richtung publikum schiesst: na dann gute nacht!
    die 150er fliegen mit sicherheit ins publikum, die explosion der effekte gar nicht gerechnet.

    schon klar dass so eine veranstötung durch eintritte was dabei verdienen muss.
    aber wenn nächstes jahr noch mehr zuschauer reingelassen werden, wird es mit
    sicherheit wirklich knapp.

    und wenn hier wirklich mal was passiert (massenpanik noch gar nicht mitgerechnet) dann wird es nicht nur eine pyronale nicht mehr geben sondern gleich mal keine veranstaltung in so einer dimension mehr.
     
  12. Hier nun noch das Video von Apogée Fireworks vom Samstag.

    Viel Spaß!

    (Hm, sorry für die Lautstärkeschwankungen. Irgendwie spinnt mein Schnittprogramm)

    [YOUTUBE="Apogée Fireworks"]wmbLugzLqJk[/YOUTUBE]
     
  13. @pyrochris

    Danke für deinen Beitrag. Was BKS beim FW anbetrifft: vielleicht wäre es besser wenn die Teams ihre verwendeten Bomben und Effekte vor dem Schießen bei der Fachjury einreichen. So könnte man ausschließen das man Minuspunkte für angeblich unerwünschte Effekte bekommt bloß weil es beim Schießen wohl so aussieht.

    @informiert

    Man kann es auch übertreiben. Jeder der dort hingeht sollte wissen das es sich nicht um eine Spielerei handelt und FW permanent eine Gefahr darstellt. Gerade weil man dort nahe dran ist und so die Effekte vom Abschuss bis zum Zerlegen hautnah mitbekommt und spürt geht doch jeder hin. Da passiert mehr zu Silvester durch Rohrkrepierer bei vermeintlich gefahrfreierer KL2. Im Fazit müsste man dort dann auch Cakes und bestimmte Effekte verbieten. Von Raketen und dem machbaren Sicherheitsabstand gar nicht zu reden.. Wenn es nach Dir ginge müssten die Zuschauer wohl 500m vom Abbrandplatz entfernt sein. Nur dann geht wohl keiner mehr hin. Und die die wissen wie es vorher war wohl erst recht nicht.
     
  14. @fwk-art
    macht doch bitte euren Schriftzug nächstes mal in ne obere Ecke ... irgendwie stört das beim Schauen extrem. Wenn man mehrere Vid´s schaut, nervts richtig. Ich finds besser ihr machts weiß oben ran und es steht halt ständig, als das mans ständig nur rausblinken sieht

    @Thomas K.
    also ich seh das nicht so, das den Leuten so wirklich bewußt ist, was da so passieren kann. Das sieht man doch schon alleine, das viele anscheinend gar nicht verstanden haben, das vor der Unterbrechung bei Jost was schief gegangen ist, sondern die Annahme vorherschte, das gehöre zur Show. Das die Leute aus dem Forum, bzw welche die sich auskennen, das sofort merken steht auf einem anderen Blatt

    Persönlich find ich Finale auch nicht so schön, die extrem auf Masse geschossen werden, da ist die Überlagerung viel zu groß als das man noch alles erkennen kann. Wirkt einfach nicht, erschlägt nur.
     
    informiert gefällt das.
  15. Pyronale 2012

    Hallo Feuerwerksfreunde,

    soweit ich gesehen habe wurde hier bereits so ziemlich alles relevante gesagt. Auf eine Sache wollte ich jedoch noch einmal kurz eingehen.

    Ich denke, dass für jeden klar ersichtlich ist, dass der Bericht der Bildzeitung ein besonders "eindrucksvolles" Beispiel für die journalistische Inkompetenz der BZ darstellt. Nur der Vollständigkeit halber wollte ich diese Tatsache hier noch einmal klar festhalten. Allein der Satz: „um 18:59 war die Feuerwehr durch den Veranstalter informiert worden. Sanitäter vor Ort versorgten 43 Verletzte die überwiegend leichte Verbrennungen hatten.“ zeigt, dass hier Dinge einfach willkürlich erfunden und behauptet werden. Wer sich das Programm der Pyronale angesehen hat, wird mitbekommen haben, dass die Veranstaltung überhaupt erst um 20:45 begonnen hat... Das erste Feuerwerk startete gegen 20:55.

    Wer Interesse an einem durchaus durchdachten und nicht reißerischen Beitrag über die Pyronale 2012 hat, dem empfehle ich das Video von Spiegel Online. Ein kleines Team hat uns mit zwei Kameras begleitet und diesen Bericht zusammengestellt:

    http://www.spiegel.de/video/bei-der...s-nationen-um-den-wm-titel-video-1220725.html

    Viel Spaß beim Anschauen!
    Jakob von FEUERWERKE JOST ;)
     
  16. @Streichholz

    Das sehe ich anders. Jeder Zuschauer vor Ort sollte in der Lage sein zu begreifen das, wenn ein Feuerwerkskörper anstatt nach oben am Boden oder in Kopfhöhe fliegt und es ihn dort brachial zerlegt, es nicht Teil des Programms sein kann. An sonsten sollten die/der jenige sehr viel Vio zu sich nehmen.

    @Jakob

    Danke für das Statement. Ich wünsche mir das man trotzdem Jost wieder bei einer der kommenden Pyronale sieht. Für den Zwischenfall könnt ihr ja nichts. Schade ist eben das ab da an der ganze Flow der Show weg ist und man quasi schon packen konnte.
     


  17. Es ist aber ein Unterschied ob eine 30 mm KL II Bombette direkt neben mir explodiert oder eine 200mm Kugelbombe, bei letzterer kann ich auch dran sterben.
    Gut, ich bin bewusst nicht nach ganz vorne gegangen, stand hinten am Rande der Wiese nahe am Gitter, das ist weit genug und glühende Reste sieht man ja da kann man sich ducken und auch Synthetik in der Kleidung meiden.
    500 Meter entfernt gucken viele ohne Eintrittskosten zu, der Vorplatz war ein regelrechtes Lager von Isomatten und Klappstühlen.

    P.S. : Vieleicht sollte man ja die "Raubgucker" mal strafrechtlich belangen! :D
     
    informiert gefällt das.
  18. @Nordberliner

    Sicher ist es ein Unterschied. Allerdings, und darum ging es mir, passiert an jedem 29.12. durch fehlerhafte Produkte oder selbiger Bedienung mehr Unfälle mit KL2 in Deutschland als bei allen professionellen FW im Jahr zusammen. Kennt ja jeder: kaum kann man die ersten Cakes für Silvester kaufen schon sind die ersten Krankenwagen und Meldungen unterwegs. Da kann man die Uhr nach stellen. Bei der Pyronale habe ich mehr Vertrauen als wenn man zu Silvester durch die Gegend zieht das einem nichts passiert. Da wird von der Planung über Aufbau und Durchführung alles professionell betrieben, schließlich lebt man davon.

    ;)
     
  19. Für mich waren es zwei einzigartige und schöne Tage in Berlin , jede aber auch wirklich jede der 6 Shows hatte hohes Niveau und ist trotzdem Geschmacksache des Betrachters .

    Die ersten drei Teams hatten es wirklich schwer bei hoher Luftfeuchtigkeit und Dauerregen das Publikum in Ihren Bann zu ziehen , Polen ist auch verdienter Tagessieger geworden mit einer absolut synchronen und vollen Show.

    Portugal war für mich immer eine Spur neben dem Ton , trotz toller Ware konnte auch Bugano dem Tagessieger nicht das Wasser reichen .

    Nach einem tollen Tag in Berlin mit guten Freunden gings dann zum zweiten Tag der Pyronale an dem das Wetter und unsere Sitzplätze auf Tribüne 5 schon viel besser waren als am ersten Tag .

    Da die Hälfte meines Herzens für Österreich schlägt war ich voller Vorfreude auf das Jost Feuerwerk und ich solllte nicht enttäuscht werden , ein grandioser Start mit zeitgenauen Passagen und richtig Betrieb am Himmel bis zu dem Vorfall gegen den auch der beste Pyrotechniker machtlos ist :( Das sind die Momente die wohl jeder von uns so fürchtet .

    Trotz der Unterbrechung ging das Feuerwerk genau so grandios weiter wie es begonnen hat und endete mit einem brachialem Finale ganz nach meinem Geschmack .

    Die Show von Kanada war dan genau das richtige um erstmal alles zu verdauen , schöne Show.

    Dann für mich der Gewinner der Pyronale " Schweden " :) Zu diesem Feuerwerk ist auch alles gesagt , eine einzigartige Handschrift mit zeitlich genauen Passagen zuverlässiger wie ein Schweizer Uhrwerk , einfach nur der Wahnsinn .....

    Für mich hätte es so ausgesehen : Schweden , Polen , Österreich , Kanada, Schweiz, Portugal .

    Danke für ein tolles Wochenende an Feierstarter + Anhang und BS´ler :) Im nächsten Jahr schaffen wir es dann auch bestimmt zu Curry 36 :D

    Gruß Skydancer
     
    BSler und Dynamit Benny gefällt das.
  20. Closing-Show FLASH-ART

    [YOUTUBE="Flash-Art Pyronale 2012"]ZR45ZDJFhV8[/YOUTUBE]
     
  21. [Videos] Pyronale 2012

    Habe mich auch schon sehr auf die Pyronale gefreut gehabt und dann so was am Freitag. Schade das die Shows zum Teil in den Nebelschwaden abgesoffen sind. Der Samstag hat dann zum Glück wieder einiges Wett gemacht. Im Endeffekt 6 super tolle Shows gezeigt bekommen mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem polnischen und schwedischen Team.

    Falls noch ein Video zu einem der 7 Shows gesucht wird, vlt. ist ja eines hiervon ein Versuch wert (Hinweis: Ich hatte Stehplatzkarten und stand recht weit hinten bei den Pferde-/Reiterfigur):

    Schweiz - Bugano

    Portugal - Grupo Luso Pirotecnia

    Polen - Surex

    Österreich - Feuerwerke Jost

    Kanada - Apogée Fireworks - nicht aus Deutschland verfügbar

    Schweden - Göteborgs FyrverkeriFabrik - nicht aus Deutschland verfügbar

    Abschlussfeuerwerk - Flash Art

    Viel Spaß mit den Videos, Pironyian
    .
     
    Pyrocreator gefällt das.