News Infos rund um Röder [nur Diskussionen!]

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Schizo, 18. Dez. 2020.

  1. Ich möchte es alleine wegen der Chance auf den Funke C Schinken lieber einlagern lassen statt es zu stornieren. Ich habe im April extra n Wecker gestellt damit ich mir davon noch einen „sichere“ bevor alle reserviert sind ,)
     
    KracherFan gefällt das.
  2. Hallo Jenny

    Ich will Dir den Optimismus nicht nehmen aber das wird so nix werden ;)
    siehe Röder Shop ABG /§2 /3. & 4.

    " 3. Dem Besteller wird die Möglichkeit gegeben für Silvester Feuerwerksartikel vorzubestellen. Die Lieferung erfolgt dann allerdings erst an den letzten Tagen des laufenden Jahres.
    4. Ist die Leistung unverschuldeter Weise nicht verfügbar, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet."

    Deswegen auch kein reines einlagern bzw. kein nachträgliches ändern der Bestellung als "Unterjahres Bestellung " mit §7er §27er oder §20er Schein mehr möglich :(
     
  3. Dank dir Jenny.

    Genau so habe ich mir das auch gedacht.
    Habe Röder jetzt eine mail geschickt wo ich einfach nur um Einlagerung bitte. Eine Spende werde ich seperat leisten und verbuche das für mich persönlich als Einlagerungsgebühr. Ob sich Röder Zeitnah meldet oder erst im nächsten Jahr ist mir auch völlig egal.
    Ich hoffe es wird auch diese Option von Seiten Röder möglich sein ..

    @Unicorn27
    Natürlich sind die nicht die Wohlfahrt. Wie kaum ein anderer Händler auch. Und dein Vergleich hinkt gewaltig.
    Meinst du es spielt eine Rolle wenn du wenig Geld verdienst/ zur Verfügung hast wenn du dein Auto tankst, deine Stromrechnung oder dein Brötchen bezahlst? Was soll also dieser Sinnfreie Vergleich?

    Feuerwerk ist im Grunde nichts anderes als Geld verbrennen, so wie auch Rauchen oder die Spazierfahrt mit dem Cabrio oder Mopped.
    Deswegen sehe ich(!) es einfach aus dem Blickwinkel das das Geld eh zum verbrennen bereit gestellt wurde.
    Weg wäre die Kohle auch so, von daher => egal.

    Ist mir persönlich so auch immer noch 1000x lieber als die moralisch-erziehrisch auferzwungene "Brot statt Böller" Spende. Das habe ich noch nie getan und werde es auch nie tun. Weil es nichts bringt und die Probleme dort auch nicht löst. Zumindest nicht auf diesem Wege.

    Aber ich möchte darauf auch nicht weiter eingehen, sonst gibts wieder mecker vom Chef.
     
  4. Dieses Forum braucht neben dem "Gefällt mir" Button auch endlich einen "Lach" Button... o_O
     
  5. Gegenfrage hat dich deine örtliche Tankstelle schon nach Spenden gefragt, weil dort jetzt Elektro Autos rumfahren und nicht mehr tanken?
    Das würde auch nie jemand machen.

    Und ja Geld verbrennen wir eh, aber du schenkst es ja Quasi einem Unternehmen, was dann mit deinem Geld wieder Gewinn erwirtschaftet.
    Ich halte es einfach persönlich für
    Fragwürdig.
     
  6. Ich werde die Rückerstattung ohne Spende wählen und "einlagern" als Option ankreuzen... Ich will meine Ware so wie bestellt im nächsten Jahr haben. Damit komme ich mmn Röder genug entgegen, das Geld haben Sie ja + keiner muss den Karton erneut aufreißen... Aber einen Gutschein will ich nicht. Kann ja sein, dass im nächsten Jahr die Sachen die ich will weg sind/alles 30% teurer ist. Dann bestelle ich liebr woanders und bin nicht an einen Gutschein gebunden... Tut mir zwar echt leid für Röder, aber das ist keine Option...
     
    Unicorn27 gefällt das.
  7. gab es hier nicht das grundsätzliche Problem das gar nicht so viel Bunker existieren ? Sprich die Ware vom nächsten Jahr ist ja schon in Anmarsch. Könnte mir gut vorstellen das sie so einiges ins Ausland verkaufen müssen damit der Platz reicht. Evtl kann Röder ja nach Polen verlagern und von dort aus mit 1.4G unterjährig versenden.
     
  8. Was den Eigentümerstatus angeht hatte jemand mal einen Interessanten Einwurf gemacht (danke an den unbekannten Authoren - ich finde es in dem endlos langen Verbotsthread jetzt leider nicht auf die Schnelle) und zwar, daß der Besitzerwechsel rechtlich erst mit der Übergabe abgeschlossen wäre und die betreffende Ware eben somit im Status einer ausstehenden Lieferung verbleibt. Ich bin kein Anwalt und kann das weder bestätigen noch wiederlegen aber es klang als ob derjenige wissen würde wovon er spricht. Das sollte man vielleicht im Hinterkopf behalten.
     
  9. Lass das mal den ihre Sorge sein. Könnte z.B. auch zum 1. Mai ausnahmsweise der Verkauf und Abbrand von F2 erlaubt werden.

    Im Gegenzug das bundesweite Abbrandverbot dieses Silvester. Mal sehen was Montag/Dienstag durchsickert. (Damit der Beitrag nicht zu optimistich klingt :rolleyes:)
     
    PyronautGruzi, KracherFan und Unicorn27 gefällt das.
  10. Im direkten Freundeskreis.
    Also aus erster Hand und nicht nur vom Hören-Sagen und nachgeplappere.
     
    reyzix gefällt das.
  11. #161 ViSa, 25. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2020
    Der Unterschied zur Tankstelle und anderen Beispielen ist das Saisiongeschäft von FWK.

    Restaurants, Tankstellen, Frisöre, Baumärkte und was weiß ich noch alles sind für gewöhnlich Betriebe die ganzjährig Geld verdienen können. D.h. die könnten im Sommer evtl. ein Stück weit wieder hochfahren. FWK Händler haben die Option nicht.
    Bei FWK ist die Situation da doch eine deutlich andere. Klar ... man kann dort faktisch auch das ganze Jahr über bestellen und bezahlen, da aber nur die letzten 3 Tage ausgeliefert wird hat man quasi für 1 Jahr totes Kapital welches Lagerkapazitäten frisst und somit auch Kosten verschlingt.
    Es entspricht quasi der Vernichtung des gesamten Jahresumsatzes eines jeden anderen Betriebes. Und welcher Betrieb ist schon in der Lage sowas finanziell wegzustecken? Überhaupt spielt FWK logistisch auch in einer ganz anderen Liga, einmal wegen dem sehr engen Zeitfenster plus auch die Auflagen wegen Gefahrgutransport.
    Das selbe Spiel haste dann auch noch mal auch der Produktions/ Einkaufsseite.

    Ich will und muss auch keinen überzeugen das zu tun was ich tue. Ferner besteht immer noch die Möglichkeit das Röder sagt, das sie auf jeden Fall auf Storno - aus welchen Gründen auch immer - bestehen.

    Jetzt klärt sich für mich auch auf warum viele sagen das man vom FWK-Verkauf alleine nicht leben kann und man das als Zweit oder Nebengewerbe laufen hat bzw. es einem so empfohlen wird. Eben weil es saisional sehr abhängig ist.

    We will see ..
     
  12. böllerfan, TOMQX und bo-lunte3112 gefällt das.
  13. Servus zusammen,

    ich finde die Kommunikation von Röder mehr als fragwürdig. Zunächst war ewig nichts zu hören, dann ständig irgendwelche Vertröstungen mit Allgemeinplätzen und schließlich die email mit der Stornierung. So weit, so schlecht.

    Ich persönlich hatte schon, als sich diese ganze Problematik abzeichnete ein Fax an Röder geschickt und darum gebeten, vor dem Hintergrund meines Gewerbescheins sofort auszuliefern. Zunächst bekam ich über eine Woche überhaupt keine Antwort, ebenso war es telefonisch nicht möglich, dort irgendwen zu erreichen. Erstmal dachte ich auch an Überlastung, aber als man dann den F1-Shop wieder an den Start brachte, wurde es für meine Begriffe "hinten höher wie vorn". Es kann doch nicht angehen, dass man Kunden, die ihre Ware bereits bezahlt haben ignoriert und auf der anderen Seite Aufträge generiert.

    Eine neue, etwas "deutlicher" formulierte email wurde dann tatsächlich beantwortet - allerdings nicht zu meiner Zufriedenheit. Man sei nicht in der Lage, eine einzelne Bestellung aus der Gesamtmasse herauszusuchen. Auch meiner Bitte, dann eben eine neue gleiche Sendung zu packen und das ganze intern zu verrechnen, könne man nicht entsprechen. Ansonsten wieder das übliche "blabla" von wegen Überlastung und die bitte, auf Anrufe und emails zu verzichten. Alles wenig professionell, angefangen bei der Kommunikation bis offensichtlich hin zur Lagerlogistik.

    Der absolute Abschuss war jetzt allerdings die jüngste email und das Formular. Ich habe dem Unternehmen mehrere Möglichkeiten aufgezeigt, auch vor dem Hintergrund der momentanen Situation die Ware rechtssicher und vollkommen legal an mich auszuliefern. Dazu war man offenkundig weder willens noch in der Lage. Jetzt bettelt man um Spenden und schreibt, dass die Rückabwicklung der Zahlung mehrere Wochen (!) dauern könnte.

    Ich bin prinzipiell ein umgänglicher und sozial eingestellter Mensch, aber sorry, warum sollte ich einem Unternehmen etwas spenden? Die haben meine Unterlagen und mein Geld rechtzeitig erhalten, ich wollte es mir lediglich ersparen, hier Pyrotechnik in dieser Menge in der Garage einzulagern, sondern hätte es mir halt gerne erst "zwischen den Jahren" liefern lassen. Es gibt keinen Grund für eine Spende. Schon gar nicht, wenn es so unprofessionell abläuft, wie man es dort jetzt sieht. Seien wir doch mal ehrlich: wenn unsereins aus Versehen bei der Vorkasse 5 Euro zu wenig überweist, wird Röder die auch nicht drauflegen, sondern die Bestellung erst ausliefern, wenn das Geld vollständig da ist. So einfach ist das.

    Wenn diese Firma die momentane Situation nicht überleben sollte, dann ergeht es ihr, wie es eben schon unzähligen anderen Unternehmen ergangen ist, die sich an ihrer eigenen Größe verschluckt haben. Ich für meinen Teil werde dort sowieso nicht mehr bestellen, denn ich bin lieber ein Kunde mit Name, als eine Nummer unter vielen.

    Sorry, das mag jetzt vielen nicht gefallen, ist aber meine Meinung.
     
    Pietz, joananas, PyronautGruzi und 4 anderen gefällt das.
  14. Schau mal den Beitrag über deinem an, dann verstehst du vielleicht, welches Ausmaß diese Überlastung bei denen haben muss. Die F1-Abwicklungen kannst du mit dem eigentlichen Chaos nicht in einen Topf werfen.
     
    DoppelBlitz, H3ISENB3RG, matzeW und 2 anderen gefällt das.
  15. Also, ich bin auch schon viele Jahre Kunde bei Röder. Die jetzige Situation ist allerdings für so ein Unternehmen damit gleichzusetzen, als wenn sich der Erdboden unter den Füßen auftut, der absolute Super-Gau. Bei der großen Menge an Bestellungen und Lieferungen verbunden mit der ganzen Koordination, das jetzt alles wieder rückabwickeln zu müssen und gleichzeitig die Wünsche der Kunden zu berücksichtigen und möglichst zufrieden zu stellen ist es verständlich, dass die sonst immer hervorragende Kommunikation diesmal durch die ganzen Umstände leidet. Klar ist das für alle ärgerlich, aber die müssen das auch alles jetzt erstmal irgendwie abarbeiten und bewältigen...
     
  16. Jeder kann seine eigene Meinung über die Situation haben. Bitte bedenke vielleicht dass Röder ein ziemlich großer Shop ist und schlichtweg das Personal nicht ausreicht um alles innerhalb von 24h zu beantworten.. als Dimension: kenne einen kleineren Shop ziemlich gut, die wurden innerhalb weniger Tage mit über 20.000 Emails (!) bombadiert, jetzt rechne das mal auf nen größeren Shop um . Klar, als Kunde fühlt man sich evt bissl im Stich gelassen, das ist aber nichts im Vergleich zur Arbeit des Personals, welche jetzt auf sie zukommt. Da brennt wortwörtlich wahrscheinlich grad die Hütte. Deswegen bin ich nicht seiner Meinung.
     
  17. #167 Excalibur75, 25. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2020
    Wann und über welchen Kanal hast du denn bestellt ? Ich vermute, du hast nicht den Ganzjahresshop gewählt. Hättest mit Gewerbeschein machen können und dann hättest auch deine Ware schon längst.

    Ich bestelle seit über 10 Jahren bei Röder, es gab von meiner Seite in der ganzen Zeit nichts zu meckern. Es fehlte mal eine Batterie, wurde anstandslos zurück erstattet. Auch der damalige Mist mit Heron und der Lesli Thunder wurde einwandfrei gelöst. Und ich hatte noch nie Ersatzartikel !
     
  18. #168 Stefan22, 25. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2020
    Interessant wie manche glauben, nur weil sie es sind, bekommen sie eine Extrawurst gebraten.

    Reine Egozentrik in meinen Augen !
     
    DoppelBlitz, Snajdan, Noerm und 10 anderen gefällt das.
  19. Ja und wenn man die nicht kriegt meldet man sich schnell mal hier an und packt die schmutzige Wäsche aus damit der Schaden auch schön breitflächig verteilt wird... Ich muss mich häufig sehr zurückhalten weil halt generell bei bestimmten Themen nichts Gutes rauskommt egal was man dazu schreibt.
     
  20. Ich hoffe du wirst nie ein Geschäft führen...

    Wir reden hier nicht von 2 Paletten, sondern hunderten oder tausenden Bestellungen, die aufgeteilt in mehreren Bunkern stehen bzw. sogar bei GO noch sind bzw. schon. Die werden wahrscheinlich nicht mal den genauen Bunker wissen, wo sie suchen müssten, da es all die Jahre nie notwendig kam. In all den anderen Jahren, kamen Emons und GO und haben LKW Weise die Bestellungen abgeholt und bei sich sortiert, da hat es gereicht, zu wissen die Bestellung ist gepackt und wurde bzw. wird abgeholt. Das es auch nicht möglich ist, diese Bestellung "einfach" noch mal zu packen ist doch logisch, ein Teil der von dir bestellten Ware wird bestimmt gar nicht mehr vorrätig
    sein und kann somit nicht mal wenn sie wollen gepackt werden. Das mit den noch möglichen F1, T1 und P1 Bestellungen ist auch logisch, immerhin müssen sie da nur nen leeren Karton nehmen und in der Software schauen wo die Artikel liegen und fertig. Das ist bedeutend einfacher als deine Bestellung zu suchen und man muss bedenken, wenn du deinen Willen bekommst, dann wollen andere auch und schon verbringt das Team nur noch damit die Nadeln in den Heuhaufen zu suchen... Man kann doch froh sein, dass Röder aber auch andere Shops sich den Zusatzstress antun noch erlaubte Ware zu packen, damit die Leute nicht komplett leer ausgehen. Nicht jeder hat Reste bzw. genug um Silvester zu feiern bzw. gar kein F1 wo F2 untersagt ist.
     
    Rumo, schnix, DoppelBlitz und 7 anderen gefällt das.
  21. Ich kann nur sagen, das Überlastung nur eine Flüchtigkeit ist, denn einerseits kein F2 Versand oder Abholung obwohl gepackt etc. aber dann den Shop für F1 eröffnen und noch einmal Geld in die Kasse zu bekommen. Ich finde das ist hier zu 100% der falsche Weg ! Ich verstehe das nicht ! Andere Shops sind auch überlastet, aber bei denen klappt es mit der Abholung / Gewerbe etc ohne Probleme. Ist RÖDER was besonderes ? Ich hatte mal vor Monaten angerufen aber das war an Aroganz nicht zu über treffen. Hier wird wahrscheinlich nicht mit heißen Wasser gekocht. Von daher bin Ich froh noch nie bei diesem Shop etwas gekauft zu haben. Lieber eine kleinere Auswahl aber dafür ein besserer Service ! Sorry aber das ist meine Meinung
     
    PYRO-Berlin, PyroHyro und kaischmitt gefällt das.
  22. Ich finde es befremdlich, einen Shop mit Spenden zu unterstützen.
     
  23. Reine Egozentrik wäre gewesen, sofort zu stornieren und dem Händler keine Chance zu bieten, die Ware zu liefern. Hier wurden mehrere Wege aufgezeigt, die bereits bezahlte Ware auf legalem Wege zu überlassen. Röder hätte einen zufriedenen Kunden gehabt, der sicherlich im nächsten Jahr wieder und vielleicht sogar mehr bestellt hätte.

    Aber es ist halt einfacher, die Schuld bei anderen zu suchen, sei es bei der Regierung, sei es bei den Gesundheitsämtern oder eben beim Kunden... Schade eigentlich.
     
    PyroHyro gefällt das.
  24. Also viele haben sich darüber glaube ich sehr gefreut weil sie dadurch die Chance hatten wenigstens "etwas" zu ergattern. Klar wird Röder das Geld nicht verachten aber es pauschal als Cashgrab zu bezeichnen finde ich auch nicht richtig.
     
    Rumo, derVolk, smoker1990 und 2 anderen gefällt das.
  25. In der Tat fühlt man sich bei genauerer Betrachtung eher wie ein Bittsteller, als wie ein zahlender Kunde. Ich hatte gehofft, beim selbsternannten Branchenführer eben auf professionellen Service zu treffen, musste aber feststellen, dass man offenkundig am Geld sehr interessiert ist, am Kunden eher weniger. Ich bin sehr froh, dass ich meine Bestellungen (warum auch immer) in diesem Jahr auf mehrere Händler aufgeteilt habe. Röder ist leider der einzige Totalausfall. Nunja, für die Zukunft weiß ich halt, wo ich nicht mehr bestelle.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden