1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

BVPK Interviews mit Feuerwerksfirmen

Dieses Thema im Forum "BVPK: Mitteilungen & Fragen" wurde erstellt von Abo, 27. März 2014.

  1. Auf der diesjährigen Spielwarenmesse in Nürnberg hat der BVPK mit Feuerwerksfirmen Interviews geführt.
    Diese werden wir nach und nach veröffentlichen.
    Den Anfang macht Comet Feuerwerk, danach Weco und Lesli.

    Viel Spass beim Lesen
    Dirk
     

    Anhänge:

    Sniff, Sven K., felirbg und 45 anderen gefällt das.
  2. Vielen dank für die viele Arbeit Dirk !

    Liebe Grüße Olli
     
  3. Eine nette Idee und sicher eine Bereicherung für das Forum. Is doch immer wieder nett zu hören wie gerade der Tenor der Firmen gerade so ist.... Super Initiative ! ;)
     
  4. 1000 Dank für diese tolle Idee mit den Interviews. So kann man auch mal ein wenig hinter die Kulissen schauen
     
  5. Ich finde es auch super klasse. Eine super Überraschung für das Forum! Freu mich schon auf die weiteren Interviews.
     
  6. Wann kommen den die anderen Interviews?
     
  7. diesen Monat

    Ich denke Weco und Nico bekommen wir diesen Monat hin, Lesli dann im Dezember.
    Passt doch ganz gut in diese Zeit oder :D

    Viele Grüße
    Abo
     
    Sniff, Sternenparade, smoker1990 und 2 anderen gefällt das.
  8. Interview Weco

    Hallo Feuerwerksfreunde,

    das Warten hat ein Ende. Hier ist das Interview mit Weco Feuerwerk.

    Viel Spass
    Abo
     

    Anhänge:

    Sniff, Pyro Mäcces, Chemix und 21 anderen gefällt das.
  9. 1A Interview Abo. Vielen Dank dafür.
     
  10. Nico

    Hallo Feuerwerksfreunde,

    um die Wartezeit auf den Jahresabschluss auszufüllen, hier ein
    Interview mit Nico vom Pyroforum

    Hoffentlich geht das nicht komplett in der Lidl-Prospeck-Diskussion unter ;)

    Viel Spass
    Abo
     

    Anhänge:

  11. Interview Lesli

    Hier nun das sehr Interessante Interview mit Herrn Groeneveld von Lesli Feuerwerk:

    Viele Grüße
    Abo
     

    Anhänge:

    Knaller!, Condorman, moontan und 17 anderen gefällt das.
  12. Interessantes Interview! Danke!

    Einzig die Aussage Herrn Groenevelds, dass er einem Böllerverbot nicht abgeneigt sei, ist mir nicht schlüssig. Der Versuch "leises Feuerwerk" zu etablieren scheiterte, was dafür spricht, dass der Kunde eben auch das gewisse Geräuscherlebnis haben möchte (es soll auch ordentlich knallen!). Ein Verbot von Böllern bringt da rein gar nichts, - sind doch die meisten Zerleger ohnehin deutlich lauter als die noch beste erhältliche Tonschleuder!
     
  13. Ja, diese Aussage verstehe ich auch nicht so ganz. Ein Verbot von Knallern würde erstmal nur den legalen Knaller betreffen, die Knaller, die eben den schlechten Ruf verursachen kommen aber nunmal nicht aus den regulären Verkäufen in Holland, oder Deutschland.
    Diese Überregulierung beim Knallfeuerwerk hat mMn überhaupt erst zu den inzwischen enormen Auswüchsen im Bereich des illegalen Knallerimports geführt, er sagts ja selber, die dicken BKS Schleudern werden vermutlich ganz bewußt für die Illegale Benutzung produziert, jedenfalls in den Mengen, in denen sie verfügbar sind.

    Trotzdem hat Lesli wohl genau die richtige Strategie in Deutschland eingesetzt, der Erfolg gibt ihnen recht. Verwundert bin ich über den geringen Umsatz, 1 Million klingt für mich nicht viel, aber ich denke das wird in der Abschlußbilanz 2014 auch schon höher ausfallen, so häufig, wie Lesli im Handel anzutrefen war.
     
  14. Sehr interessant, dankeschön Abo. :) Ein Böller verbot ist Schwachsinn, Silvester muss krachen und somit auch laut sein. Schließlich will man die bösen Geister verjagen. :joh:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden