Deutschland Japantag Düsseldorf [Düsseldorf, NRW, DE] (13.05.23)

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von ChRiZz2k3, 14. Mai 2023.

  1. #2 Pyro-Szene.de, 14. Mai 2023
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2023
    Hallo Forums Mitglieder,

    so bin aus Düsseldorf wieder zurück.
    War gestern bei den 20. Japan-Tage in Düsseldorf.
    Bin von der Veranstaltung begeistert, was die Japanische Community hier auf die beine in Düsseldorf gestellt hat.
    Auch die Cosplay Szene war Vorort, egal wo man in hingeschaut hat, waren verkleidete Leute unterwegs, mit oft sehr schönen Kostümen. Und am Abend noch das großartige japanische Feuerwerk um 23:00 Uhr an Rhein. Das Thema war diesmal Die japanischen Jahreszeiten am Düsseldorfer Nachthimmel.

    Diese Veranstaltung kann ich nur empfehlen, wehr auf die Japanische Kultur, Cosplay und natürlich auf Feuerwerk steht.
    Bin nächstes Jahr auf jeden fall wieder dabei.





     
  2. Mittlerweile ist die Übertragung auch in der WDR-Mediathek angekommen.
    Darin wird auch vom Japantag berichtet. Wer nur die Vorbereitungen vom Feuerwerk sehen möchte,
    findet die an folgenden Stellen:

    12:00 min - Vorbericht
    27:20 min - Vorbericht
    36:40 min - Feuerwerk

    Lokalzeit live: Feuerzauber über Düsseldorf | ARD Mediathek

    Diese Aufnahme vom Feuerwerk ist mit Musikbegleitung, die nur im Fernsehen übertragen wurde.
     
  3. Hammer, Mathau und Pyro gefällt das.
  4. Das Wasserfall Bild, erste Sahne <3
     
    Feuerhase gefällt das.
  5. War echt ganz schön, aber so brutal voll.

    Für meinen Geschmack waren die Pausen zwischendurch etwas lang und es hätte mehr Material sein dürfen hier und da, den zwischenzeitlichen Kleinkram Unterhalb hätte man auch getrost lassen können auf die Distanz. Nach Valencia ist man da wahrscheinlich etwas versaut. Aber tolle Effekte zwischendurch und der "Gold"fall war wirklich beeindruckend. :)
     

  6. Platz gibt es hinter dem Feuerwerk. Da stehe ich seit Jahren und mache Fotos.
    Auf dem Weg nach Hause hörte ich im Radio, dass der Zugang zum Japantag wegen Überfüllung ab und zu
    gesperrt wurde.

    In den Pausen zwischen den Bildern wurde in der Fernsehübertragung das nächste Bild und die Musik angekündigt.
    Mehr Material gleich mehr Kosten. Irgendwo ist immer eine Grenze erreicht. Bleibt zu hoffen, dass die Containerpreise
    mal wieder sinken.

    Es gibt wohl nicht viele Veranstaltungen mit Feuerwerk, die dauerhaft so viele Zuschauer haben.

    Hier noch mal der Wasserfall. Kurz darauf kommt das Goldfinale.

     
  7. Wenn jeder der 650.000 Besucher 1 € gegeben hätte, dann wäre alles super.

    Würde zum Pausen füllen reichen, denke ich.
     
    Bielefelder, chr, Scherzartikel und 2 anderen gefällt das.
  8. So jetzt muss ich auch noch hier meinen Senf dazugeben.

    Wir als Feuerwerk Filmer und Bilder machen, fanden es gar nicht so schlimm, sogar positiv, das einige Sekunden pausen dazwischen waren, damit der Rauch abziehen konnte (war Bestimmt so gewollt) damit wir Zuschauer eine Freien klaren Blick auf das schöne Feuerwerk haben konnten. Wie oft war ich schon auf Feuerwerks Veranstaltungen, wo das Feuerwerk hinter den Rauchschwaden nicht zur Geltung kam, da alles eingenebelt war. Die Japaner denken halt an alles, liegt in ihrer Kultur, es muss alles perfekt sein.

    Bitte wehr noch nicht selbst Vorort war, lasst euch nicht von den Feuerwerks Videos, auch von meins bei YouTube nicht täuschen.
    Das Feuerwerk ist in Wirklichkeit für das Menschliche Auge Vorort nicht so weit entfernt. Ich selbst habe es mit Weitwinkel 20mm gefilmt, daher sieht es so weit entfernt aus, daher kommt es bei den kleineren Effekten auch kleiner raus. Im nächsten Jahr werde ich ein 24mm Objektiv zum Filmen benutzen.

    Nach WDR berichte kostet das Feuerwerk 50.000€ und kommt direkt aus Japan und wird auch von dort aus bezahlt.
    Wir bei Nico Feuerwerk bis zum Veranstaltungstag eingelagert und auch von Nico mit Hilfe von Japaner aufgebaut.
    Die größten sind 175mm Kugeln, und steigen auf 220m hoch.

    Natürlich sind die Container Preise noch viel zu hoch, aber in den letzten Monaten aber auch schon stark im Preis gefallen.
    Ob die Preise wie vor Corona auf das Niveau sinken, glaube ich in den nächsten Jahren nicht, da die nachfrage nach Güter Weltweit so hoch bleiben. Leider betrifft dies auch unser Normalo F1,F2,F3 Feuerwerk.

    Mann kann auch das Japanische Feuerwerk, nicht mit den Spanischen Feuerwerk vergleichen, das sind zwei extreme unterschiedliche Kulturen. Wenn es ordentlich Drücken muss, dann fahre ich als Feuerwerks Freak nach Valencia, oder nach Indien:D

    Mir hat die ganze Japanische Veranstaltung so gut gefallen, das ich in den nächsten Jahren auf jeden fall da hingehen werde.

    Und vergesst bitte nicht, in Düsseldorf gibt es die längste Theke der Welt.;)
     
  9. Ich habe den WDR Bericht auch gesehen.

    Alleine der Transport von Japan nach Deutschland hat 50.000 € gekostet.

    Was das Feuerwerk gekostet hat wurde nicht berichtet, soweit ich mich erinnere.

    P.S
    Hasen trinken keinen Alkohol
     
    KF_Pyro gefällt das.
  10. Ich hatte zuletzt in einem Zeitungsbericht von 43.000€ Kosten gelesen
     
  11. Für mich geht es nicht um Salut oder Drücken, mir hat einfach der WOW Effekt in vielen Momenten gefehlt. Ob da im TV jetzt Musik war, oder Peng. Es waren wie schon erwähnt richtig tolle Bomben dabei, aber insgesamt eben vom Ablauf her nicht ganz mein Geschmack. Das sind für mich Emotionen der leichten Enttäuschung gewichen. Ich glaube mit Rauchmanagement hatte das nichts zu tun.
     
    Blitzcracker gefällt das.
  12. Sind echt schöne bomben dabei gewesen. Das Finale ist auch gelungen.
     
  13. #Nyttårsaften1977# gefällt das.
  14. Ein paar Fotos vom Feuerwerk.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Dirk, Ruhrpottrambo, Pyro und 3 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden