1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Besucher JC06 Von Dextrin Legal Mit P1 Zulassung?

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Venox, 9. Apr. 2018.

  1. Ist dieser Feuerwerkskörper in Deutschland wegen der P1 Zulassung und der CE Kennzeichnung Legal?
     
  2. Ja und Nein.

    Erstmal gibt es in P1 keine Feuerwerkskörper. Es gibt nur pyrotechnische Gegenstände die weder Feuerwerkskörper noch für Bühne und Theater sind.

    Rein Rechtlich darfst du sie besitzen.
    Die Verwendung ist aber zweckgebunden! Verwendest du sie nicht zweckgebunden ist das strafbar! Der Sichheitsabstand sollte auch auf jeden Fall beachtet werden, sonst könnte es zu rechtlichen Klagen von Dritten kommen (öhh das war so laut, meine Ohren), und das kann teuer werden.

    Die Polizei kontrolliert übrigens auch gerne mal wenn es unterm Jahr mehrmals laut knallt. Die Jungs/Mädels in Blau haben meist keine Ahnung von der Materie (kein Vorwurf), daher kann es sein, dass denn die Reste erstmal weg sind.

    Wenn du die PtG aber zweckgebunden verwendest, z.b. beim Paintball oder Airsoft, und den Artikel nach Gebrauchsanweisung verwendest sollte alles in Ordnung sein.

    Beste Grüße
     
    Venox gefällt das.
  3. Die Verwendung ist in soweit zweckgebunden, wie man sich an die Bedienungsanleitung halten muss. Da die Teile als generischer Schallerzeuger zugelassen sind, ist die Verwendung zum allgemeinen Schall Erzeugen zulässig, nicht nur zu einem konkreten Zweck wie beim Thunderflash.
     
    tribun77 gefällt das.
  4. Strafbar ist es auch nicht, "nur" eine Ordnungswidrigkeit.....
     
  5. Mir ist auf die schnelle nur der Verwendungszweck eingefallen. Abwehr wilder Tiere und andere Gründe zum Schallerzeugen sind auch OK.
    Dann ist es ebend ein OWi, Ende vom Lied wäre trotzdem, dass man zur Kasse gebeten wird.

    Beste Grüße
     
  6. und was ist mit Lagergruppenzuordnung für De?
    P1 ist hier ja leider nicht gleich legal nur weil P1 drauf steht.
    Man muss ja immer x Sachen beachten
     
  7. Zur LGZ ist auch einiges im CR-Thread. Deswegen wurde da auch diskutiert.

    Beste Grüße
     
  8. Wie kam die Firma nur auf ihren eigentümlichen Namen: Dextrin?
     
  9. War kürzer als Kaliumperchlorat ;)
     
    schneiper gefällt das.
  10. Erst mal ein Großes Danke für euer Wissen was ihr mir hier mitgeteilt habt .

     
  11. 1. Die aufgerufenen Beträge sind bei einer Ordnungswidrigkeit i.d.R. erheblich geringer als bei einer Straftat
    2. Bei einem Straftat wegen eines Vergehens gegen das SprengG kommt zu der verhängten Geldstrafe i.d.R. der Umstand, daß man danach Vorbestraft ist - eine Haftstrafe ist hier ebenfalls möglich.
     
    Snajdan gefällt das.
  12. Was ich oben zu sagen versucht habe ist wohl nicht ganz angekommen. Egal ob OWi oder Straftat, die Summe die man zahlen muss kann man für weit aus bessere Sachen ausgeben.

    Den Unterschied in der Höhe der Summen von Straftat zu OWi ist mir auch bekannt, da ich mit den zuständigen Stellen öfter Kontakt habe als mir lieb ist, aber das bringt mein anderes Hobby, meine Motorräder, halt einfach mit.

    Ich finde übrigens auch das Geld für ein Ticket wegen einer Vergessenen Parkscheibe schlecht angelegt...

    Beste Grüße
     
    Venox gefällt das.