Deutschland Katterbach U.S. Unabhängigkeitstag: Drive-In-Feuewerk wegen Corona

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Feuerkappe, 2. Juli 2020.

  1. Katterbach | Unabhängigkeitstag: Drive-In-Feuerwerk wegen Corona

    Heute im Radio gehört:
    Feuerwerk am amerikanischen Unabhängigkeitstag, Samstag den 4.Juli für die in Katterbach, bei Ansbach stationierten US Truppen am Flugplatz Ansbach- Katterbach.

    Extrene Besucher sind am Flugplatz wegen Corona zwar nicht zugelassen, vielleicht sieht man aber von außerhalb trotzdem genug.
     
    Karschunke, Jenny und PyroChannel26 gefällt das.
  2. #2 Feuerkappe, 5. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2020
    Hier mal eine Zusammenfassung des Independence – Day - Feuerwerks am Flugplatz Katterbach bei Ansbach

    (Für interessierte der Wikipedia Link zum Flugplatz: Flugplatz Ansbach-Katterbach – Wikipedia )

    Weil von der U.S. Army zum Independence Day veranstaltet, war für nicht angehörige der Army kein Zutritt.

    Von einem Feld aus, im Nachbarort (Hirschbronn) konnten wir das FWK aber sehr gut sehen.

    Als wir ca 21:55 ankamen, schallte laute Stimmungsmusik vom Militärflugplatz rüber. Ich würde es als Amerikanischen County bezeichnen, genau kenne ich mich mit dieser Art von Musik aber nicht aus. Ihren Spaß schienen die aber zu haben. :D

    Pünktlich um 22:30 Uhr, zum einsetzen der Dunkelheit startete das Ganze mit einem heftigen Salut schlag, den wir in ca. 1 KM Enterung noch spürten.

    Von meiner Laien Einschätzung her schätze ich, dass von Kat. 2 bis Kat. 4 geschossen wurde.

    Das Feuerwerk an sich dauerte ca. 20 Minuten. Die ersten 6 bis 8 Minuten wurden überwiegend Batterien geschossen, was für meinen Geschmack sehr gestreckt und dünn wirkte, weil meist nur eine Batterie lief. Ich schätze entweder Kat. 2 oder Kat. 3 in 30mm bis 50 mm. (Meine Einschätzung, das muss nicht stimmen!)

    Allerdings waren wir auch ca. 1 KM entfernt, da wirken solche Kaliber natürlich dünn.

    Die restlichen ca. 12 Minuten würde überwiegend Kat. 4 aus Mörsern geschossen. Von da an war
    ich wach! :)

    Zwischendurch kamen immer wieder Batterien mit ruhigen Crossette oder auch Goldwasserfall Effekten.

    Salutschläge und Heuleffekte, wie auch Kat. 3 oder Kat. 4 Raketen, mit weißen Blinkern (eventuell Zink) kamen auch sehr gezielt zum Einsatz.

    Die Farben blau, rot und Silber (weiß) in Form von Blinkern, und Peoneys wiederholten sich natürlich immer wieder. Logisch, bei einem Amerikanischen Nationalfeiertag.

    An Lang ziehenden Gold- Effekten, wie Brokat und anderen wurde auch nicht gespart. Gut fand ich persönlich, dass nicht viel Crackling bzw. Popping Flowers zum Einsatz kamen.

    Ein Musikfeuerwerk war es zwar nicht, dafür wirkten die Effekte zu wenig auf die im Hintergrund, während der Feuerwerks laufende Militär- Kapellen Musik abgestimmt. Dennoch lief zum Finale Stars and Stripes, was sich im Feuerwerk natürlich in den Amerikanischen Nationalfarben widerspiegelte.

    Man kann von der U.S. Army halten, was man will. Auch die Bevölkerung im Umland ist, was das angeht sehr zwiegespalten, was den Heli- Lärm usw. angeht.

    Was das Feuerwerk jedoch angeht, haben sich die Amerikaner wirklich nicht lumpen lassen.
    Keine Ahnung, ob das ein Amerikanischer oder deutscher Pyrotechniker geschossen hat, mir hat es aber sehr gut gefallen. Außerdem war es das erste Großfeuerwerk, welches ich seit Februar dieses Jahr, Corona geschuldet erleben durfte. Alleine deswegen war es das Wert!

    Hier noch ein paar Bilder, für Handyaufnahmen finde ich die gar nicht schlecht.


    Blick auf den Flugplatz, vom Feld aus in ca. 1 KM Entfernung zum Feuerwerk Abbrenner um 22 Uhr.
    01.jpg Hier mal ein Bild ohne zoom, um die Entfernung zu erahnen, als die Lagweilige Anfangsfase mit den Batterien vorbei war. Die Batterien vom Anfang sahen noch viel dünner aus, aber klar, bei der Entfernung.
    02.jpg
    Ein paar gezoomte Bilder von größeren Bomben:
    03 mit Zoom (1).jpg 03 mit Zoom (2).jpg 03 mit Zoom (3).jpg
    03 mit Zoom (4).jpg
    04 Zoom (1).jpg 04 Zoom (2).jpg 04 Zoom (3).jpg 04 Zoom (4).jpg 04 Zoom (5).jpg 04 Zoom (6).jpg Crossette, einmal ohne zoom und darunter gezoomt. 05 M+O Z (1).jpg 05 M+O Z (2).jpg
    Raketen (leicht gezoomt) 06 Raketen.jpg
    Bombe in 5er Bilderschrittfolge
    07 Bombe in 5er Bilderschrittfolge (1).jpg 07 Bombe in 5er Bilderschrittfolge (2).jpg 07 Bombe in 5er Bilderschrittfolge (3).jpg 07 Bombe in 5er Bilderschrittfolge (4).jpg
    07 Bombe in 5er Bilderschrittfolge (5).jpg
    Drei Bilder ohne zoom
    08 Drei Bilder ohne Zoom (1).jpg 08 Drei Bilder ohne Zoom (2).jpg 08 Drei Bilder ohne Zoom (3).jpg
    Drei Bilder mit Zoom
    09 Drei Bilder mit zoom (1).jpg 09 Drei Bilder mit zoom (2).jpg 09 Drei Bilder mit zoom (3).jpg
    Salutschläge in zwei Bildern
    10 Salutschläge (1).jpg 10 Salutschläge (2).jpg
     
    Bluemoon, Hakkepeter, PyroProGER und 4 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden