Bestimmung Keine Ausnahmegenehmigung Privatfeuerwerk F2 / Dennoch möglich über Pyrotechniker?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Saul.Goodman, 2. Apr. 2020.

  1. Oftmals macht sich da die zuständige Behörde garkeine Gedanken drum, dass besorgte Bürger bei der Polizei anrufen könnten.
    Ich gehe da lieber auf Nummer sicher und kontaktiere die zuständige Polizeistation selber.

    Getreu dem Motto "Wenn du dich auf andere verlässt, bist du verlassen."

    Beste Grüße
     
    JustinCognito und JonnyThunderkong gefällt das.
  2. Darf die Behörde eigentlich die Ausnahmegenehmigung auf Batteriefeuerwerk beschränken? Bei uns sind im Merkblatt zum Antrag grundsätzlich Raketen und Knallkörper ausgeschlossen.
     
  3. Mein Kumpel (arbeitet bei der Polizei) sagt mir immer besched wann ich ein Feuerwerk schieße.:D Also zumindest in Sachsen Anhalt wird ein FWK automatisch der Polizei gemeldet.
    Die AGs sind dieses Jahr aber deutlich teuer geworden, letztes Jahr noch 30€ ab diesem dann 46€. Beschränkungen gibt es nur für Salut und Heuler.
     
    tribun77 gefällt das.
  4. Wäre natürlich mal lustig, wenn er Dir bescheid gibt, obwohl Du garkeins schießt. :eek::narr:
     
    JonnyThunderkong und Teufelslogo gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden