Museum kleinste Bam-Nummer?

Dieses Thema im Forum "Museum, Firmen, Historie" wurde erstellt von PyrOlly, 17. Aug. 2018.

  1. Hallihallo zusammen,
    manchmal, so wie heute an meinem letzten Urlaubstag, sitze ich morgens mit einem großen Kaffee an meinem Schreibtisch und erfreue mich wie so oft an meiner kleinen Raritäten-Sammlung aus meiner "Zauberkiste" aus dem Keller. Viele von euch (Sammlern) kennen es wahrscheinlich. Die alten Chinaböller-Päckchen zu sehen, fühlen und in den Händen knistern zu lassen. Nun denn - ich habe eine Packung B-Böller von Keller in der Hand und lese die Beschriftung: Bam PII 0030! Dabei kommt bei mir die Frage auf, welche Böller (oder Feuerwerk) eigentlich die kleinste Bam-Nummer haben? In meiner Sammlung ist bei der obengenannten Nummer Schluss. Was ist mit der Nummer PII 0001 oder 0002? Deshalb meine Frage hier an die Pyrogemeinde. Welcher Artikel hal die niedrigste Bam-Nummer? Ist es ein China-Böller, ein Kanonenschlag oder ein Knallfrosch? Ich habe keine Ahnung. Es wäre schön, wenn hier jemand aus dem Forum ein Foto dazu posten könnte... Vielen Dank und viele Grüße an euch... PyrOlly
     
  2. BAM-PII-0001 war doch die Profi-Fontäne aus dem Götterfunken Sortiment :D !!!!!
     
  3. Du meinst sicherlich BAM-F2-0001 ;)
    Als die Nr. BAM-PII-0001 vergeben wurde gab es weder die Profi-Fontäne noch das Götterfunken Sortiment.
     
  4. Das ist gut möglich :D !
     
  5. Danke euch... Glückauf, PyrOlly
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden