Besucher Led Taschenlampe

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Pity, 31. Okt. 2018.

  1. Hallo Leute:)
    Welche Led Taschenlampen benützt ihr um euren Abbrennplatz zur Kontrolle auszuleuchten?
    Preis max. 200 Euro
    Mfg Peter
     
  2. EagleTac SX25L3
    Nitecore TinyMonster11
    Niwalker MM18
    Niteye 40
    Thrunite TN30

    Nicht mehr alle vom neusten, aber trotzdem sauhell. Irgendwann hab i aufgegeben ständig auf dem neuesten Stand zu sein.
     
  3. #3 Vegas, 31. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 31. Okt. 2018
    Und wenn du es auch unter Budget sein darf, schau dir mal Lampen von Lumintop oder Convoy an. Günstig und trotzdem sehr gute Fertigungsqualität. Da trifft keins der Chinavorurteile zu und manch "namhafter" Hersteller könnte sich da ne Scheibe von abschneiden (was jetzt nicht auf die zuvor geposteten Lampen bezogen ist).

    Ne Convoy S2/S3 in 4200K und 2,1A Treiber ist für mich z.Bsp. eine Super Allroundlampe die man so schnell nicht klein bekommt.
    Reicht normalerweise für die meisten Gelegenheiten vollkommen aus.

    Wenn's um großflächige Ausleuchtung geht, schau dir die Lumintop ODF30 an, die reicht immer. Und wenn du nicht immer auf einen LiIon Lader angewiesen sein willst, greif zur Lumintop ODF30C, die hat eingebaute Ladeelektronik und kann per MikroUSB geladen werden.

    Die Laufzeit von realistischen 130min auf hoher Stufe (gemessen ~1500lm was einem 55W H7 Fernlicht entspricht) ist auch vollkommen OK. Turbomode mit ~3000lm ist nett, aber eigenlich unnötig. Einzig die Lichtfarbe in Kaltweiß sagt mir persönlich nicht so zu, ich bevorzuge da eher 3500-4500K (auch wenn diese dann automatisch immer etwas dunkler sind) da dies einfach einen gefühlt höheren Kontrast bieten.
    Wenn es um lange Distanzen und mehr Throw geht, ne ODL20C.

    Und bei nem Preis von ~60€ machst du da garnix verkehrt, da ist ein Verlust auch einfacher zu verschmerzen.
     
  4. @Pity

    ich habe eine nitecore mh25gt (ca 100 euro)
    sowie eine black diamond kopflampe (ca 90 euro)
    und als backup noch eine led lenser p7(ca 60 euro)

    ich werde mir wsh noch die neue p7 von led lenser zulegen, das ist die mit dem akku drin. (ca 100 euro)

    gruß Daniel
     
  5. Kopflampen welche ihr empfehlen könnt.?
     
  6. wie gesagt die black diamond die ich habe ... kann die uneingeschränkt empfehlen.

    vorteil bei der, das "akku" pack lässt sich abnehemn und mit kabel verlängern ,so das du es wie eine umhängetasche tragen kanst

    gruß daniel
     
  7. #7 ®Salute®, 31. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 31. Okt. 2018
    BORUiT RJ-5000 Super Bright Headlamp LM 3 x Cree XML-L2, ein super Teil für 20€.

    Gruß
    ®Salute®
     
  8. I-VIEW Stirnlampe
     
    ®Salute® gefällt das.
  9. Als Taschenlampe die Acebeam K60 und als Kopflampe Nightcore HC30.
     
  10. Bei der Taschenlampe reicht mir die kleine und handliche "LED Lenser TT"....
    Stirnlampe ein 08/15 Produkt von Amazon: LE LED Stirnlampe (vielleicht zu schwer! aber preislich 1a)
     
  11. Als Stirnlampe: ACS15 Baustrahler aus dem Bauhaus. Ist ein wenig schwer, aber leuchtet den Brennplatz zuverlässig aus ... neee Scherz :rolleyes:

    Die LE LED Stirnlampe nutze ich auch, erfüllt vollkommen ihren Zweck und ist angenehm zu tragen. Vor allem kann man seinen Gästen signalisieren, dass es los geht, wenn man auf rotes Blinklicht umschaltet.

    Ansonsten: Stablampe von Mellert SLT (mit 3 Helligkeitsstufen) und eine 08/15 kleine 3 LED Taschenlampe vom Aldi.

    Mit dem Setup bin ich vollkommen zufrieden.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden