1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Pläne & Erlebnisse Merchandise von Pyro - Youtubern. Ich bin baff!

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Captain Knallerbse, 28. Nov. 2017.

  1. Moin, ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich schreiben soll. Mir ist es jetzt bei einem Youtuber aufgefallen, den ich eigentlich mag, aber das geht irgendwie gar nicht. Mir ist es auch schon vor ein paar Monaten bei einem anderen aufgefallen, aber da hat es mich nicht gewundert, weil der gute Herr sich gerne mal für zu voll nimmt. Merchandise wo überhaupt kein Bedarf besteht, oder etwa doch!? Ich meine, was glauben die wer die sind. Christiano Ronaldo, Katy Perry usw.? Sind das jetzt die Celebrities aus der Feuerwerkszene? Ich laufe doch nicht mit einem T-Shirt von PyroXY123 rum. Da halten die Leute mich für komplett behämmert. Spätestens wenn einer fragt, was der Aufdruck zu bedeuten hat. Ist nur meine Meinung.


    Was haltet ihr davon? Gebt ihr Geld für so etwas aus? Eventuell kann sich hier ja auch einer dieser Youtuber äußern, welche solche Angebote machen.


    Gebt mir einen Daumen hoch, lasst ein Abo da und kommentiert fleißig.;):rolleyes:
     
    Vapnatak, powerfluse, Ossi-Olaf und 18 anderen gefällt das.
  2. #2 Clef, 28. Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2017
    Meiner Meinung nach leiden viele Menschen unter Minderwertigkeitsgefühlen und wollen das durch diverse "Selbsterhöhungsmaßnahmen" kompensieren.

    Bei mir wars jedenfalls so. Zur Anfangszeit des Hiphops bin ich hier wie ein halbgott durch die Strassen gestiefelt :rolleyes:

    Mittlerweile hol ich mir die Anerkennung wo anders her.

    Ich betrachte deshalb Youtube größtenteils als extremes Selbstdarstellungsforum.

    Bei der Menge, welche die Youtube-Pyros da so zünden kann doch eigentlich gar kein Genuss mehr vorhanden sein oder?

    Ein Youtuber zb wirkt mittlerweile so gelangweilt von seinem Zeug (bei der Masse an Videoaufnahmen), dass ich glaube er hat einfach nur Angst in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, würde er aufhören zu filmen.

    Soviel dazu von meiner Seite.
     
  3. Mensch Snajdan, du musst deinen Kommentar nicht löschen. So schlimm war es nicht.;)
     
  4. Ich sehe das ähnlich, ein wirkliches Merch würde ich nur von einer absoluten Lieblingsband tragen und dann auch nur wenn es mir gefällt (nur ein Name xyz als Merch reicht nicht).

    Merchandise welches ich aber sehr wohl kaufen würde, sind Produkte welche keine Aufschrift oder Namen haben sondern eher durch das Motiv interessant oder lustig sind und auch für Leute die die Person eventuell nicht kennen ganz lustig sind.
    Ein Bezug sollte aber schon vorhanden sein..
     
  5. Naja es kann ja heute jeder einen Spreadshirt Shop eröffnen... ob das ganze dann noch von andern Leuten als den Youtubern selbst gekauft wird halte ich zum größten Teil auch für fragwürdig... aber das stört mich ja nicht^^ ich bin froh das es mittlerweile zu eigentlich jedem PTG ein Video gibt so das man nicht mehr die Katze im Sack kaufen muss^^
    Aber jo, bei so gut wie allen Youtubern geht es um die selbstdarstellung aber das tut ja niemanden weh^^
     
  6. Naja, wie man jetzt zu Merchandise von Youtubern steht ist bei jedem anders. Ob das nun Selbstdarstellung ist, oder einfach nur Spaß an der Sache, möchte und kann ich nicht beurteilen. Andererseits frage ich mich, wie man sich über so einen Kleinkram so 'ne Gedanken machen kann, dass man darüber ein Thema eröffnet. :rolleyes: Sowas geht einem doch völlig am Allerwertesten vorbei. Da gibt es wahrlich andere Themen, über die man so den ganzen Tag nachdenken und sich anscheinend auch aufregen kann.
     
  7. Stimme den Vorrednern zu. Aber das ist schon seit längerer Zeit so..
    Aber das ist ja schon relativ teuer, so ein Shirt. M.W. verlangt MPM 30€ für das Shirt..
    Dann lieber ein Familiensortiment und ein T-Shirt von der EAV, wobei ich auch eher nicht in der Öffentlichkeit herumspazieren würde.. :D

    Oder das gute alte "Who the f*** is Bert Brac?!"-T-Shirt von Carsten Bohn.. ;)

    Schon so manchen Jungpyro mit so einem Ding gesichtet.. Bei manchen soll das wohl eher eine Warnung sein.. ;)
     
    JonnyThunderkong und NightFlyer gefällt das.
  8. Verstehe die Aufregung nicht, lasst sie doch machen, der ein oder andere freut sich über das Angebot und nutzt es auch. Aber wirklich reich werden die Youtuber damit nicht.
     
  9. Abzocke der Generation u14, mehr ist das nicht... Jeder bei klarem Verstand sieht das es albern und verdammt dreist in der Preisgestaltung ist...
     
    Vapnatak, Ossi-Olaf, Cake94 und 7 anderen gefällt das.
  10. Ob die reich davon werden ist mir auch egal. Soll meinetwegen jeder Milliardär werden. Neid besteht bei mir überhaupt nicht. Jedoch verstehe ich bei bestem Willen nicht, wo/wie/wann Angebot und Nachfrage entstanden sind. Mir fällt wirklich NIEMAND ein, der so etwas freiwillig tragen würde, und sogar noch dafür bezahlt. Ich habe auch nichts gegen die Personen selbst. Ganz und gar nicht. Ich will es nur verstehen. Am liebsten wären mir sogar Aussagen von den entsprechenden Leuten, die diese Artikel kaufen oder verkaufen.
     
    PyroMaestro und reibkopfkracher66 gefällt das.
  11. Ich bin gestern Abend bei einem Livestream eines bekannten Youtubers hängen geblieben. Seine Videos sind eigtl. immer sehr informativ. Was da aber im Verlaufe des Streams abging war teilweise schon krank. Er hatte in der Beschreibung einen Link eingestellt, wo man spenden konnte. Am Ende des Streams kamen locker über 200€!!! Donations zusammen. 2 seiner Zuschauer haben sich ein bissl hochgeschaukelt. Zuschauer A hat 50€ gespendet. Später zog Zuschauer B innerhalb von wenigen Minuten mit 2x 25€ nach. Dann kamen von A und B noch mal jeweils 1€. Also beide 51€. Als dann Zuscchauer B noch mal 50€ rausgehauen hat :p
    Es kamen von weitern zwei "verrückten" Zuschauern noch jeweils 40€ und 25€ sowie viele kleinere Beträge zusammen!
    Der Youtuber war ziemlich sprachlos und hat sich zich mal bedankt. Ob gespielt oder nicht - damit hat er sicherlich nicht gerechnet.

    Ist schon echt verrückt, was da in den letzten Jahren in der "Szene" "gewachsen" ist. Meine Sache wäre das nicht.
    Aber zum Ersteller des Freds. Ein T-Shirt eines Youtubers würde ich mir sicherlich nicht überstreifen! Da käme ich mir dann doch ein bissl blöde vor :D
     
  12. Dank Paypal zum Beispiel, ist es total einfach so etwas zu bewerkstelligen. Für mich persönlich nichts, doch vielleicht bin ich zu alt dafür um es zu verstehen. Oder möchte ich es nicht verstehen?

    Egal, jeder solte wissen was er/Sie tut. Selbst wenn es angeboten wird, muß ja nicht zugestimmt oder sich beteiligt werden.
     
    Fireseege gefällt das.

  13. Ich möchte auch nicht zustimmen.:confused::D

    Für mich hat das Ganze halt schon einen faden Beigeschmack der Überheblichkeit. Klar, soll ja jeder machen wie er will, aber ich verleihe meinem Nachbarn auch keinen Pokal, weil er mir Käse vom Penny mitgebracht hat. Ist meiner Meinung nach ein wenig drüber. Soll jeder kaufen was er mag. Wir kennen die Problematik mit dem "sinnvoll Geld ausgeben" ja nur zu gut.:rolleyes: Für mich ist es trotzdem nichts.;)
     
  14. Über welche Preise reden wir hier eigentlich? Habe ich mir nicht mal angeschaut.:D
     
  15. Ich finde das sollte jeder für sich entscheiden.
    Wenn man jemanden unterstützen mag und das z.B Tshirt schön findet warum nicht.
    LG
     
  16. Mir gefällt das auch nicht, würde es selbst nicht machen.
     
  17. Ich finde das auch immer etwas grenzwertig. Ich sammele ja selbst Merch, aber halt aus dem Metalbereich und trage eigentlich auch nur Band- und Festivalshirts. Aber YouTuber... Was ich noch halbwegs verstehen kann, sind die Klamotten, die PyroExtrem mal gebracht hat, was ja allgemeine Pyro Klamotten sind, auch wenn ich mir die ebenfalls nicht kaufen würde. Aber so ein Shirt mit Logo und Namen von so nem YouTuber drauf? Naja, falle da wohl mit 36 auch nicht ganz in die Zielgruppe ;)

    Grundsätzlich bin ich aber auch ein Freund von PyroMerch, dann aber eher von bestimmten Marken oder Shops. Meine Shirtsammlung ist im Pyrobereich leider noch sehr übersichtlich. Bisher ein Poloshirt von Röder, ein Dum Bum T-Shirt und ein Funke T-Shirt.
     
    Fireseege gefällt das.
  18. Ich finde es absolut legitim sich mit seinem Hobby über Social-Media ein bisschen Kohle dazu zu verdienen.
    Womit ich eher ein Problem habe, sind die Leute die immer stets bemüht sind zu beteuern dass das alles nur Leidenschaft und Nächstenliebe sei und Geld und Klicks ihnen total egal sind.

    In besagtem Stream des gestrigen Abends wurde z.B. immer wieder gebeten mit dem spenden aufzuhören, gleichzeitig aber mehrfach erwähnt, dass man knapp bei Kasse sei. Geld sei egal, wichtig seien die Kommentare und der Austausch über Feuerwerk.

    Kommentare = Engagement, Engagement = Reichweite, Reichweite = Geld. Selbes Prinzip bei diesem Adventskalender-Gewinnspiel eines YouTubers letztes Jahr: Da musste man erstmal fleißig alle Socia-Media Kanäle durch-folgen, Bilder liken und kommentieren um in den Lostopf zu kommen. Hinter diesem Handeln steckt eine Strategie, welche darauf abzielt die Follower und damit den Marktwert zu steigern. Punkt.

    Das Prinzip durchblicken die größtenteils jungen Zuschauer aber nicht immer und eifern dann falschen Idealen nach, spenden ihr Taschengeld um auch mal im Stream erwähnt zu werden, oder kaufen eben den besagten Merch.

    Wie gesagt, Influencer-Marketing ist ne coole Sache, aber bitte ehrlich damit umgehen und nicht so rumheucheln...
     
    Ossi-Olaf, KennySRP, Soldat4215 und 3 anderen gefällt das.
  19. Also bei den Pyro-Youtubern sehe ich das auch nicht so. Gibt aber schon einige andere Kanäle wo ich es nachvollziehen kann und es Sinn macht. Vor allen Dingen die LetsPlayer. Die gehören für viele Leute zum Tagesablauf wie die Lieblingsserie und wenn es da ein cooles Shirt gibt...warum nicht? Aber das sehe ich bei den Pyro-Kanälen nicht. Von Produkt-Vorführungen usw. wird man nicht derart angezogen, als wenn man täglich mit den Leuten mitfiebern kann.

    Oder ein anderes Beispiel: Ich habe z.B. den Angel-Kanal "ich geh angeln" abonniert. Da kann ich es schon verstehen, wenn ein Angler da mal ein Shirt holt.

    Anders wäre es, wenn es einen Kanal gäbe, der nicht nur die Tests macht, sondern regelmäßig Infos bringt. So ne Art News-Sendung mit Diskussionen, Austausch, Tipps und Tricks, mal Händler einlädt um über Entwicklungen zu sprechen etc. Da baut sich dann auch eine Beziehung zu den Leuten auf. Oder gibt es so einen Kanal?
     
  20. Ich halt mich lieber zurück :p
     
  21. #21 NightFlyer, 28. Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2017
    Das hast Duu??!? Omg, der Neid... :p Carsten Bohn ist der Großmeister - der Typ, der meine Jugend vertont hat!

    Ich hab eigentlich nur etw. gegen die direkt sichtbaren Auswüchse, die mir signalisieren "CLICKBAIT!" und die jeder einfach für gegeben hält und übernimmt: GROSSBUCHSTABEN, Trigger-Wörter wie "Eskalation" und coole Emojis im Titel, rote Kreise/Pfeile und weiße Outlines im Thumbnail, Sponsored Links und Merch-Shop in der Videobeschreibung (welche Kamera/Micro/Stativ/Rechner/Licht benutzt Du überhaupt?), JumpCuts wo es eben nur geht (bloss viel Content in mögl. kurze Zeit quetschen) am besten noch ein Patreon Link drunterballern und ein fettes Kanal/Video-Intro mit schreienden Synthies. Ein bissl Individualität kann nicht schaden.

    Es muss einfach jeder für sich selber entscheiden, was er macht - Ich gebe hier nur meine persönlich Meinung wieder. Wenn man alles "nach Plan" aufbaut und alle Kanäle verknüpft, kann jeder seine Reichweite boosten und irgendwann auch etw. verdienen (was dann auch ok ist, denke ich)

    MfG,
    NightFlyer
     
    reibkopfkracher66 und Megaknall gefällt das.
  22. #22 Farben im Himmel, 28. Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2017
    Ob die jetzt aus der Pyro Szene kommen oder nicht ist mir egal, youtube an sich ist zu einer enormen Plattform der Selbstdarsteller und Wichtigtuer geworden.

    Jeder meint irgendwas zu wissen oder der Welt da draußen unbedingt seine Sichtweise mitteilen zu müssen.

    Dafür gibt es meiner Meinung nach differenzierte Foren, wo man anonym seinen "Schwachsinn" über sein jeweiliges Anliegen oder Hobby verbreiten kann.

    Aber da sieht ja niemand das "Gehampel" das man abziehen muss um "cool" zu wirken und likes und Abos, von der (wie hat einer geschrieben) "U14 Generation" zu bekommen. Und Merchandise kann man da auch nicht vertreten / verkaufen...

    Das ganze spiegelt schon auch unsere Gesellschaft wieder, wie "durchgeknallt" wir mittlerweile sind.

    Es ist nicht so das ich kein Youtube schaue. Manche, sachlich gebliebene Leute sogar sehr gerne.
    Am liebsten sind mir jedenfalls die, die hinter der Kamera bleiben und das Video nicht mit: "Yo Leute" oder solchen Sprüchen beginnen.
     
  23. Es gab ja hier die Umfrage, wer Eurer Meinung nach der beste YouTuber ist.
    Dabei wurde von ganz vielen Usern ein "Gespann" besonders hoch gelobt, dessen Beiträge sich durch vollkommen dumme und prollige Sprüche, rülpsen, null Ahnung und schwachsinnigen Kommentaren, mangelhafter Kameraführung, usw. usw. , besonders hervor taten.
    Bin mal gespannt, wie weit das Geltungsbedürfnis diverser "Vollpfosten" noch geht.
     
    Captain Knallerbse und Silver-Surfer gefällt das.
  24. Die die du bestimmt meinst habe ich glaube auch als einen "Favorite" genannt.
    Aber ich denke das das ganze eher als eine Art "Spaß Kanal" zu sehen ist, zugegeben teilweise mit etwas "Assi Verhalten".
    Aber die stellen sich nicht vor die Kamera, wollen kein Merch verkaufen und nehmen sich selbst auch nicht all zu Ernst.

    Von daher sehe ich das als eine andere Geschichte die für mich in dem Rahmen vertretbar ist, wenn man das ganze nicht zu Ernst nimmt.
     
    Vapnatak, reibkopfkracher66 und Snajdan gefällt das.
  25. Bingo !! Ich denke, wir sind uns einig;)