SSW Mini Berloque Kaliber 2 mm Stiftfeuer

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von sureshot, 11. Okt. 2018.

  1. Hallo SSW-Freunde,

    Da ich freundlich gebeten wurde, etwas zu diesem kleinen Teil zu schreiben, will ich dem gerne nachkommen.

    Es handelt sich um die bereits 1905 von einem Uhrmacher erfundene, kleinste Schreckschusspistole der Welt, die Mini Berloque im Kaliber 2 mm Stiftfeuer, PTB 222.

    Sie kommt als Set in einer kleinen Holzbox.

    [​IMG]

    Alternativ war das Set auch in einer runden Blechdose erhältlich.

    Das Set enthält die Minipistole mit Schlüsselring, den Abschussbecher für 9 mm Leuchtsterne, einen Entladestab, 25 Knallpatronen und 10 Zink Leuchtsterne in rot, grün, weiß und gelb.

    [​IMG]

    Hier ein Bild von der Pistole und einer Patrone neben einer 15 mm Ratterpatrone:

    [​IMG]

    Und noch die Munition im Vergleich zu 6 mm Knall und 209er Schrotzündern:

    [​IMG]

    Zur Handhabung und Effektivität hier ein Video:



    Es handelt sich um eine Einzelladerpistole mit Kipplauf.

    Man nimmt die Pistole zum Laden mit Daumen und Zeigefinger am Griff, spannt den Hahn, und kann nach Drücken des runden Knopfes auf der rechten Seite den Lauf abkippen.

    Die Patrone steckt man mit dem offenen Ende mit dem Zündstift nach oben in das oben geschlitzte Patronenlager. Dann den Lauf wieder hochkippen (Knopf dabei drücken), und die Pistole ist schussbereit.

    Die Pistole hält man auch beim Schießen zwischen Daumen und Zeigefinger, den Abzug betätigt man mit der anderen Hand.

    Der Knall ist für dieses Minikaliber echt erstaunlich laut, ähnlich wie 6 mm Flobert Knall, und die 9 mm Leuchtsterne steigen kaum niedriger als mit einer 6 mm Knall geschossen, locker 20 bis 25 m hoch.

    Die Frage die sich stellt - braucht man sowas, und wofür?

    Es handelt sich trotz der Winzigkeit um eine SSW, d.h. zum Führen braucht man den kleinen Waffenschein, und sie ist kein Kinderspielzeug.

    Ich habe zwar sogar zwei hier, eine hat meine Frau mit in den Haushalt eingebracht. Trotzdem würde ich die Frage mit dem "brauchen" eher verneinen.

    Sie ist natürlich nett für Sammler und Technikfreaks, taugt aber aufgrund der Fummeligkeit der Bedienung und der winzigen Munition weder als Signalgeber im Notfall unter widrigen Verhältnissen, noch für längere Schussserien an Silvester.

    Die Munition ist sehr teuer, und nicht in allen Waffenläden erhältlich. Auch für die Zink 9 mm Sterne werden online und in vielen Geschäften horrende Preise von bis zu 14 Euro pro 10er Röhrchen verlangt, obwohl man sie billiger (ab 5 Euro) bekommen kann, bei Zink direkt vielleicht noch günstiger.

    Für einen oder zwei Schuss zwischendurch an einer Gartenfeier unterm Jahr, oder ggf. sogar an Silvester (feinmotorische Fähigkeiten und Nüchternheit vorausgesetzt), ist sie schon okay. Mit Becher und 9 mm Leuchtsternen ist sie sehr leise, der Schuss hört sich wie ein "Ping" an, und sollte selbst geräuschempfindlichen Nachbarn kaum auffallen.

    Das Schießen der Sterne macht trotzdem Spaß, das Ding ist der "Knaller" für jede Party, weil kein Laie damit rechnet, was es kann.

    Dass sich diese SSW nicht zum geladenen Führen eignet, sollte sich von selbst verstehen. Für Selbstverteidigungszwecke eignet sie sich natürlich ebensowenig, obwohl sie als einzige SSW einen glatten Lauf ohne jede Sperre hat, was theoretisch "böse" Möglichkeiten eröffnet. Das sollte man aber nicht in die Tat umsetzen! Die Gefahr, sich oder andere dabei zu verletzen, ist einfach zu groß. Wen dies interessiert, der findet auf YT entsprechende Videos.

    Viele Grüße

    sureshot
     
    boeller1007, wgriller, widofnir und 9 anderen gefällt das.
  2. Was für ein Power so ein 2mm muni hat, echt krass wie ich finde. Ist schon lustig und cool in einem :). Werde auf jeden Fall 2 davon anschaffen, ein für die Sammlung und eine für mein Haus schlüssel :D
     
  3. Witzig ist das Teil alle Male!
    Für die Sammlung aber zu teuer und für mich persönlich zu unbedeutend.... liegt vielleicht auch an der teuren Munition....

    @sureshot Danke für den aufschlussreichen und ausführlichen Beitrag! :)
     
  4. Hab sie auch, großes Tennis!

    Allerdings wie schon geschrieben sind die murmeln zu teuer.

    Aber ein witziges Gerät.
     
  5. Gibt es sogar als scharfe Waffe fuer die WBK :)

    https://www.youtube.com/watch?v=w3PHD__2wsE&t=3s
     
    SKO und sureshot gefällt das.
  6. @Pyropath da sieht man wieder, dass selbst solche Mikrokaliber erhebliche Gefahren bergen, wenn man damit Unsinn treibt.

    Wenn diese Limodosen danach so aussehen, möchte ich nicht wissen, was dieses Kügelchen mit einem Augapfel macht.
     
  7. Das Mini Berloque Set im Holzkästchen ist im neuen Frankonia Prospekt im Angebot für 49,95 Euro.
     
    tribun77 gefällt das.
  8. Auf "Soldier of Fortune" sogar für 37,50
     
    tribun77 und sureshot gefällt das.
  9. Ich glaube, meine habe ich 1998 mal für unter 50 Deutsche Mark gekauft .

    Das nennt man Inflationsrate
     
  10. Das nennt man gute Investition!
     
    dimpel_mind gefällt das.
  11. Wenn nur die Murmeln nicht so teuer wären...

    Dann wäre die gerne und oft genutzt.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden