Pläne & Erlebnisse Mit wem verbringt ihr Silvester "Umfrage"?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Gothic Light, 23. Okt. 2019.

?

Mit wem verbringt ihr Silvester?

  1. Mit der Familie

    121 Stimme(n)
    72,0%
  2. Mit wenigen, jedoch sehr guten Freunden

    72 Stimme(n)
    42,9%
  3. Mit vielen "bekannten" Personen aus der Pyroszene

    9 Stimme(n)
    5,4%
  4. Mit vielen "unbekannten" Personen (bspw. von Parties)

    3 Stimme(n)
    1,8%
  5. Mit der Nachbarschaft

    12 Stimme(n)
    7,1%
  6. Alleine

    22 Stimme(n)
    13,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Hallo zusammen,
    auf Grund eines Beitrages von unserem @Adnan Meschuggi (Zugehörigkeit-Forumsinventar) , erstelle ich hiermit eine Umfrage, welche hinterfragen soll, mit wem ihr die Silvesterzeit verbringt.

    Pläne & Erlebnisse - Vorfrust 2019 - Es geht schon wieder los

    Welche Personen sind euch an diesem Tag wichtig, außer die Eigene die diese Tradition in vollen Zügen auslebt ;). Von der Familie, bis zum Anschluss von Gleichgesinnten, als auch alleine, habe ich alles durch und ich muss sagen, dass alles seine Vor und Nachteile hat.

    Hier gibt es drei Threads, welche an dieses Thema anknüpfen, oder inhaltlich vergleichbar sind.

    Pläne & Erlebnisse - Wie feiert ihr Silvester?
    Pläne & Erlebnisse - Wo feiert ihr Silvester [2011/12]
    Pläne & Erlebnisse - Wann an Silvester schießt ihr?

    Ihr habt zwei wählbare Möglichkeiten und die Namen der Teilnehmer werden hier nicht veröffentlicht.

    PS. Alleine kann auch zu Hause mit der Familie sein, jedoch auf das Zünden von Feuerwerk bezogen.

    Feurige Grüße und eine schöne Vorfreudezeit, ob alleine, oder mit den Liebsten ;)
     
    Galaxy-Max, saschaoofc, Shizm und 2 anderen gefällt das.
  2. Na, wenn das von gesteigertem Interesse ist mach ich doch gerne mit ;)
     
  3. Wir verbringen Silvester immer mit ein paar befreundeten Familien mit kleinen Kindern.

    Leider bin ich in diesem Kreis mehr oder weniger der einzige, der was zündet bzw. schießt. Der Rest (vor allem die meisten der Kinder) sind zumindest dankbare Zuschauer. Da sie ja wissen, dass ich immer was mache, kaufen sie bis auf ein paar Kleinigkeiten für die Kinder nichts ein.

    Mein Großer (fast 3) will auch schon mitmachen. Der bekommt dann Knallerbsen, Colorsprüher, Bengalfackeln und einen Amorcesrevolver, und darf auch Raketen in die Flasche stecken.

    Für die Kinder gibt es am frühen Abend ein extra Feuerwerk.
     
    Galaxy-Max, GoldDragon, Snajdan und 5 anderen gefällt das.
  4. Früher immer mit Eltern und Großeltern.
    Die wollen nun aber auch langsam Ihre Ruhe und das geknalle wird etwas laut gg.
    Mittlerweile eigene Touren mit Freunden,dieses Jahr geht's nach Prag :applause:
     
    Chelios, böllerfan und Gothic Light gefällt das.
  5. Mittlerweile haben wir immer ein paar gute Freunde die über Silvester aus ganz Deutschland zu uns angereist kommen. Wir wohnen alle ziemlich verteilt und deshalb sieht man sich nur ein paar Mal im Jahr außerhalb des Internets :D
    Bis Silvester 2015/16 habe ich immer alleine gezündet, ab 2016 dann mit Freundin und ab letztem Jahr halt noch mit dem Freundesbesuch.
    Ist aber alles total unkompliziert. Alle wissen, dass ich bei gutem Wetter die meiste Zeit draussen am zündeln bin und ab ca. 21 Uhr wird auch vom Balkon aus zugeguckt :good:
    Dieses Jahr ist zum ersten Mal noch jemand dabei der auch sehr gerne Feuerwerk mag und zündet und so werde ich sicherlich desöfteren draussen Gesellschaft haben. Wir müssen aber immer noch einen geeigneten abgelegenen Platz für den Nachmittag finden...
     
    GoldDragon, böllerfan und Gothic Light gefällt das.
  6. Dieses Jahr kommt ein Freund aus Sachsen - Anhalt an Silvester zu besuch. Das wird auch das bis jetzt teuerste Silvester für mich. Gefeiert und Gegessen wird drüben bei unseren Nachbarn die uns eingeladen haben.
     
    Gothic Light gefällt das.
  7. Mir fehlt eine Antwort: in wechselnden Konstellationen :).

    Bei mir wären alle Antworten mal zutreffend und alles kann schön sein.

    LG

    GoldDragon
     
  8. Morgens mit Bruder unterwegs, Abends alleine oder mal sehen wer auf der Gasse ist.
     
    Gothic Light gefällt das.
  9. Was Silvester an sich betrifft, feier ich bei der Familie. Hauptsächlich weil ich noch bei meinen Eltern wohne.
    Zündeln tu ich tagsüber mit Freunden, bzw. um 0 Uhr wieder zuhause. Da ist dann in der Regel aber auch ein Kumpel mit dabei
     
    Gothic Light gefällt das.
  10. Bis ca. 23:30 mit meiner Frau allein und dann mit mindestens 2-300 Menschen, die ich überhaupt nicht kenne:rolleyes:
    Aber die ballern wie irre;);)
     
  11. Hey, Danke... da mach ich doch gleich mit...

    Bei mir war es so:
    GANZ früher mit dem 3 Jahre älteren Bruder gemeinsam geballert.
    Dann - mit Freunden, die aber maximal 1h um Mitternacht draussen waren...
    Mit heutiger Frau auch draussen gewesen, dann bis um 3-4 Uhr... aber halt auch mit Freunden.
    Vor 15 Jahren lernte ich dann einen Pyrotechniker kennen - irre und noch fanatischer als ich :) Und das ist schon extrem unwahrscheinlich. Meine Frau - genervt vom vielen "in der Kälte abhängen" fragte ihn, wie er Silvester feiern würde... tsja, seither hängen wir von 21.00 bis morgens (inzwischen darf es auch mal 5:30 Uhr sein wenn ich heimfahre) draussen ab und zünden und zünden und zünden...

    Abseits der Leute mit riesigem Sicherheitsabstand... anders würde das gar nicht mehr gehen.
     
    sureshot, MurphYz, Feuerkappe und 2 anderen gefällt das.
  12. Silvester ... Tag der Tage :love:
    Die letzten 5 jahre habe ich im Kreise meiner Familie und mit einen Nachbarpaar gefeiert. Die Nachbarn selbst zünden nichts und gesellen sich zu meiner Frau. Meine Frau hat großen Respekt vor Silvester und kommt mit unseren Nachbarn nur um 00:00 Uhr aus dem Haus.
    Meine Zündelrunden am Tage verbringe ich mit meinen Sohn und seine Freunde stehen dann in Warteschleife :D. Kommt mir machmal vor wie Halloween.... und ewig klingelt es an der Haustür :lol:.
    Ab 18:00 Uhr kommt dann noch ein verrückter Pyronachbar :crazy: ins Spiel . Der kündet sich meistens mit lauten Knall an und was bleibt einen anders übrig.... als eine passende Antwort zu geben. So wie in den 80er , dank Funke fliegt wieder ein schöner Böller in die N8 :good:
     
  13. Die letzten Jahre immer mit Freunden und mal um 0 Uhr mit der Familie, dieses Jahr komplett mit der Familie und es kommen nur Freunde der Familie, vielleicht findet sich noch jemand der genau so verrückt aber gleichzeitig traditiongebunden Silvester feiert wie ich. Sonst wird die Show, wie geplant, alleine aufgebaut.
    Die "Chance" mal ein grosses Feuerwerk zu schiessen da man keine Feier planen muss ist auch mal toll, dank Hilfe der Familie gibt es trotzdem ein tolles Essen und alles was dazugehört.
     
    Gothic Light gefällt das.
  14. Ich habe auch für Familie gestimmt. Von 18 bis 30 Jahre war ich fast immer mit Freunden zusammen Silvester feiern. Jetzt ziehe ich aber Familie vor. Auch, wenn ich da meist alleine draußen zündel. Die kennen mich schon und fragen nicht mehr, ob ich nicht wieder rein möchte um Dinner for One das zehnte mal zu sehen. :confused:
    Wobei, mit so 1 bis 2 zusätzlichen Feuerwerks Liebhabern und Kennern, (Ich schreibe mit Absicht nicht Pyros- weil mich dieses "ein-englischen" in unserer Sprache nervt.) das würde ich auch gerne mal machen.
    Was ich nie wieder mache, ist in einer Hütte mit u.a. anderen unbekannten Menschen zu feiern, ich habe keine Berührungsängste,
    im Gegenteil. Ich lerne gerne neue Menschen kennen. Nur waren dort und das kommt leider zu oft vor, typische Feuerwerks Muggel dabei, die F3 Blitzsatz Böller illegaler Weise dabei hatten, keine Ahnung vom Umgang damit und die Dinger wie Tonwurst D- Böller anderen Menschen vor die Füße geworfen haben. :mad: Idioten!
     
  15. Damals als wir noch als eine Familie gewohnt haben, haben wir natürlich immer zusammen gefeiert und mein Vater hat für etwas Feuerwerk gesorgt. Für Berlin ist es eine schöne ruhige Gegend und man hat den Nachbarn einen guten Rutsch gewünscht Ab 13 habe ich dann immer bei Klassenkameraden oder Freunden Silvester verbracht, weil ich mit der einen Hälfte der Familie umgezogen bin. Da wollte ich dann nie nach 18 Uhr im MV mehr sein. Ist mir einfach zu heiß da, bzw. zu chaotisch.
    Seit Silvester 2016 habe ich immer mit paar anderen befreundeten Feuerwerksliebhabern :p zusammen gefeiert. Die haben mit ihrem 0 Uhr Feuerwerk immer den ganzen Block begeistert. Das macht schon richtig Spaß mit den Jungs, auch wenn man sich mal zu 10. eine ein Zimmer Wohnung teilt. Aber ab 18 Uhr ist man dann eh mehr draußen als drinnen. :D
    Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr sein wird. Ich werde vermutlich spontan entscheiden ob ich zu Hause in der ersten eigenen Wohnung feiern werde oder doch wieder unter gleichgesinnten die Nacht verbringen werde.
     
    Gothic Light und GoldDragon gefällt das.
  16. Ich finde Eure Schilderungen schön! Bei mir entwickelt es sich nach Lust und Laune, in manche. Jahren Partys mit Freunden, dann wieder mit meiner (mitzündenden) Frau. Im Laufe einer Nacht mit Frau, Freunden, Nachbarskindern, Unbekannten, allein oder den Pyro Schafen (die, welche keine Angst vor Böllern haben sondern zuschaen kommen :D).

    Es ist jedes Mal anders und inzwischen Gott sei Dank ungeplant.

    @Feuerkappe

    Nur noch eine Anmerkung: Pyro ist nicht aus dem Englischen, es ist aus dem altgriechischen abgeleitet von pyrein (brennen /Feuer). Du kannst es also ruhig benutzen, ist auf der Insel genauso Fremdwort wie bei uns :).

    Liebe Grüße

    GoldDragon
     
    sureshot, Feuerkappe und Gothic Light gefällt das.
  17. #17 Kooikerfreund, 23. Okt. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2019
    Ich habe auch für Familie und Freunde gestimmt. Vermutlich wieder gegen 10-11 Uhr morgens Treffen mit Kumpels, dann irgendwo außerorts böllern bis abends. Dann wahrscheinlich zum Essen nach Hause, im Anschluss vermutlich nochmal treffen mit den Kumpels und um 0 Uhr wieder zu Hause bei der Familie, wo ein 0 Uhr Feuerwerk geschossen wird. Danach nochmal ein bisschen zündeln, vielleicht auch mal alleine, mache ich tatsächlich auch mal gerne. Nur ich und das Feuerwerk :D.

    An Neujahr dann wieder Treffen mit Freunden gegen Mittag und die Reste verzünden bis 23:59, naja vielleicht nicht ganz so lange :D
    So in etwa läuft es seit einigen Jahren. An Silvester gibts immer nur das Beste, an Neujahr werden dann auch nochmal ein paar Ranz-Restbestände vernichtet.

    Da so viele für alleine gestimmt haben: Das finde ich ein bisschen schade. Ich bin zwar früher auch oft mal alleine zündeln gewesen, auch heute manchmal noch, aber so ein ganzes Silvester alleine zu verbringen ist doch nicht so schön. Mir ist es besonders wichtig, die Freude auch teilen zu können. Gerade auch mal mit Muggeln, die sind auch leichter zu beeindrucken. :D
    Deshalb: jeder hat doch sicherlich irgendjemand, mit dem er feiern kann (Freunde, Familie). Macht das! Oder schaut hier im Forum und feiert mit anderen Pyros zusammen. Das würde mich auch mal reizen, aber mir ist es immer sehr wichtig um 0 Uhr zu Hause bei der Familie (in meinem Fall bei meinen Eltern) zu sein.
     
    Feuerkappe, Snajdan und Gothic Light gefällt das.
  18. Es fehlt "Arbeit" bei den Auswahlmöglichkeiten.
    Ich habe Nachtschicht wie jedes Jahr an Silvester, läuft schon 20 Jahre so. :) Ganz entspannt, alleine mit ein paar Knallern von 19 bis 7 Uhr.
     
  19. Hier aufm Land in einem kleinen Dorf vermischt sich das irgendwie alles. Auf der Dorfkreuzung treffen sich alle - Freunde sind andere Pyrobegeisterte und andere Pyrobegeisterte sind Nachbarn und Nachbarn sind Familie. :D
    Unbekannte gibts hier nicht... :p
     
    idk2k19 und Gothic Light gefällt das.
  20. Mit mein Besten freunden und mein Partenkindern die halt auch zu Familie zählen. Allerdings bin ich der einziege aus einer gruppe mit 15 Leuten der auf feuerwerk steht^^ für den rest ist es verbranntes geld xD Also quasi könnte ich auch alleine feiern
     
    Gothic Light gefällt das.
  21. Feier mit meinen engsten Freunden Silvester, mal haben wir uns ein Haus im Ausland für eine Woche angemietet, mal waren wir einfach mal in einem Großstadtclub feiern, mittlerweile gibt es Nachwuchs in meinem Freundeskreis, sodass man die letzten Male in der Heimat gefeiert hat.

    Bin leider der einzige in der Familie und im Freundeskreis der wirklich intensiv Feuerwerk zündet. Der Rest begnügt sich wenn überhaupt mit seinen Raketenfamiliensortiment und kleineren Batterien für 0 Uhr.

    Deswegen habe ich mir dieses Jahr vorgenommen am Vor- und/oder Nachmittag mit hoffentlich ein paar Feuerwerksbegeisterten aus dem Forum eine kleine Böllertour zu machen.
     
    Gothic Light gefällt das.
  22. Ich eigentlich jedes Jahr ganz traditionell mit Eltern und Geschwistern. Dieses Jahr wird es zum zweiten Mal überhaupt anders. Ich feiere auf einer Party mit guten Freunden und Menschen die ich kaum kenne. Bin gespannt, wie das wird.
     
    Gothic Light gefällt das.
  23. Hey,

    Früher als Junge: Mit Eltern (Papa und ich am Zünden, Mutter am Zuchauen)
    Als Jugendlicher: Bei Freunden eingeladen oder mit ihnen auf öffentlichen "Ansammlungen"
    -> da noch überall erlaubt mit diversen Raken und Batterien von mir und anderen

    In den letzten Jahren als Erwachsener:
    Zu Hause mit geplanter Show auf Musik - wird von Jahr zu Jahr optimiert.
    Gäste: Eltern, Nachbarn, Freunde - wer Zeit und Lust hat vorbeizukommen. Gibt Häppchen, Getränke, das Feuerwerk und meist noch ein kleiner Lagerfeuer danach.

    Liebe Grüße, Pat.
     
    Gothic Light gefällt das.
  24. Familie, Nachbarn und eigentlich so gut wie immer 1-2 Jungs aus unserem Laden...
     
    Gothic Light gefällt das.
  25. Familie, teilweise alleine oder mit Bekanntschaften
     
    Gothic Light gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden