Deutschland Münchner Sommernachtstraum 2018

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von 4Exkamuro, 7. Feb. 2018.


  1. Ich verstehe deinen Beitrag nicht wirklich, was möchtest du uns damit sagen ? Keiner hat hier gasagt, dass ein privates Feuerwerk wie bei einem Wettbewerb sein sollte - oder was du da meinst. Ich hab ebenfalls überhaupt keinen Inhalt zum finanziellen Aspekt von mir gegeben und habe Montreal/Malta zu München auch nicht im Bezug zu Wettbewerb/Privat miteinander verglichen? Es geht einzig und alleine um die Choreografie und den Stil der Firma. Lg Jakob :)
     
    informiert gefällt das.
  2. Warum Nörgler oder schlecht reden? Es ist eben ein Eindruck einiger Personen. Und wie so oft, Komplimente gibt man eben seltener als negative Feedback. Das zieht sich durch alles im Leben. Das hat nichts mit Missgunst zutun.

    Ich habe das Feuerwerk nur auf Video gesehen. Ich selbst hatte keine Emotionen verspürt. Das kommt aber auch allgemein selten vor. Zuletzt hatte ich Emotionen zu NorthStar in Hannover (wohl eines der Besten Shows überhaupt) und zum Neujahrsfeuerwerk von Makalu in Prag. Aber Pyroemotions ist nicht dafür bekannt, Emotionen zu versprühen. Was schon etwas schade ist, wenn doch die Emotion im Namen steckt. Aber es ist eben nur ein Name. Irgendwie muss ja eine Firma heißen und wenn er gleich noch gut für Marketing passt, Jackpot für den Namenserfinder.

    Warum steppt Pyroemotion on Point und nicht wie zB. Makalu auch gern zwischen dem Takt? Tja, dass liegt wohl an der enormen Auftragslage. Musik ist immer gleich aufgebaut. Musik hat meist einen 4/4 Takt, mal schneller mal langsamer. Zumindest die typische Popmusik. Ein Walzer hat einen 3/4 Takt. So zum Vergleich. So kann man gut fertig programmierte Schnippsel in jede beliebige Musik einsetzen, an gewissen Stellen anpassen und schnell eine fertige Show realisieren. So ist eben eine 30 Minuten Show aus Einzelteilen schnell zusammengesetzt. Was auch nicht verwunderlich ist bei solch großen und langen Shows.

    Ich mag Shows in denen zwischen dem Takt cues gesetzt werden. Das wirkt viel dynamischer als on Point. Es gibt schließlich auch schwarze Tasten auf einem Klavier. Pyroemotion spielt nur die weißen Tasten. Ich habe keine wirkliche Meinung zum Feuerwerk. Ich war nicht vor Ort und kenne es nur auf Video. Schlecht war es definitiv nicht.
     
  3. Ich finde schon, dass die Kritik einer einzelnen Person hier aus dem Rahmen gefallen ist ("in den Dreck gegriffen" interpretiere ich eben wie "in die Sch... gelangt").
    Aber gut, vielleicht bin ich da manchmal "überempfindlich".
     
  4. ich finde auch dass in einem forum diskutiert werden darf ohne dass immer gleich überzogene und beleidigte posts folgen müssen.

    den meisten hat es gut gefallen, und vielen - inklusive mir - hat es - aus mehreren hier z.T. sehr anschaulich erklärten gründen - halt die jahre davor besser gefallen.

    die bedingungen waren jedenfalls die weitaus besten der vergangenen jahre

    vielleicht reagiert das "fachpublikum" dieses forums auch auf die doch jedes jahr noch mehr überbordende werbung des
    olympiaparks
    man kann auch nicht jedes jahr noch mehr "tonnen feuerwerkskörper" noch größerer kaliber anpreisen
    dann bleibt - wie so oft - halt die emotion auf der strecke

    ich finde übrigens auch dass pyroemotions auch deutlich weniger feuerwerk hatte als die jahre davor wenn man sich
    die videos mal objektiv ansieht

    es ist ein riesiger raum eine sehr lange zeit mit einem möglichst abwechslungsreichen feuerwerk zu füllen
    das ist meiner meinung nach pyrovision bis jetzt am besten gelungen
     
    dega und JFM-PYRO ( Jakob ) gefällt das.

  5. Auch mit solchen Beiträgen hält man ein Thema am laufen. Wenn Alle der gleichen Meinung wären....worüber sollte man da noch diskutieren.
     
  6. Um auf den Boden der Realität zurückzukommen:

    Interessant wäre ja , warum der Veranstalter den Pyrotechniker überhaupt gewechselt hat.
    Ich behaupte, dass so ein Wechsel fast ausschließlich über den Preis stattfindet. Deshalb wäre es in so einer Diskussion auch wichtig, auch diesen Punkt zu kennen. Aber genau DER wird von angeblichen Insidern wohlweislich verschwiegen. Warum?



    Siehe post. Nr 26 von Salute...

    Deutschland - Münchner Sommernachtstraum 2018
     
  7. Um die Diskussion etwas aufzulockern habe ich das zweite Tagesfeuerwerk hier parat:



    Ich fand es war eine nette Idee auch was neues Pyrotechnisches für den Groß der Besucher zu bieten. Viele kannten sowas sicher nicht. Aber es wurde leider nichts in den Durchsagen erläutert.
    Die Saluts kamen erfreulich druckvoll rüber, obwohl es mit über 400m doch recht weit weg war. Auf die Distanz kamen dafür die restlichen Effekte nicht mehr sooo Imposant rüber (etwas klein). Da haben wohl die Besucher auf der "falschen Seite" mehr vom Feuerwerk gehabt? Auf dem Video ist das alles nicht so schlimm da reingezoomt wurde.

    Viel Spaß mit dem Video, Pironyian.
     
  8. Danke Pironyian!
    So komme ich doch noch in den Genuß des Tagfeuerwerks.
    Gefällt mir außerordentlich gut.:)
     
  9. So, nun habe ich auch das große Feuerwerk auf meinem Kanal:



    Gleich mal der kleine Hinweis: einen Song (Canto della terra) in der Mitte habe ich ausgeblendet.

    Ich fand man hat eine typische Pyroemotions Show zu sehen bekommen. Wie schon gewohnt gab es sehr viele Cues mit Singleshots zu bewundern. In den ersten Minuten wusste das auch zu gefallen. Aber in den späteren Minuten hat es nicht mehr den besonderen Reiz gehabt. Da hat mir etwas über den Feuertöpfen gefehlt. Im finalen Stück sah es dann schön füllig aus. Sehr schön!
    Die Flammer sind natürlich mit der Rauchproblematik im Olympiapark ein probates Mittel um wieder etwas Durchblick zu bekommen. Und in der Masse auch selten zu sehen. So fand ich sie ganz ok. Aber im Allgemeinen find ich Flammer nicht so toll im Zusammenspiel mit der üblichen Pyro. Fototechnisch sind da sicher einige Aufnahmen kaputt gegangen.
    Insgesamt gesehen ist zur Abwechslung mal ein anderer Style ganz ok. Aber ich denke im zweiten Jahr kann es noch besser werden.

    Viel Spaß mit dem Video,

    Pironyian

    .
     
    Pyro, Jürgen, Pyrobase und 3 anderen gefällt das.
  10. Habe mir gerade das Video von Pironyian angeschaut. Sehe es genauso.
    Typische Pyroemotions Show, wobei mir auch über den Singleshots einfach was gefehlt hat und es so sehr leer aussah und so etwas "langweilig" aussah.
    Die Flamer fand ich ganz schön wobei sie manchmal zu lang eingesetzt wurden und manchmal auch zur falschen Stellle, denn durch das helle Licht gingen die Farben im Hintergrund verloren.
    Was mich noch gestört hat waren die vielen Schnitte bei den Liedern, da wären wenigere Lieder dafür länger besser gewesen.

    Das sind natürlich alles Kritiken auf hohem Niveau.

    Alles in allem ein schönes Feuerwerk. (Wobei ein Feuerwerk kann ja fast nur schön sein ;):D)

    grüße
    Faby
     
  11. Meinst du das @HoPa

     
    HoPa gefällt das.
  12. auch auf die gefahr dass ich wieder zerlegt werde :confused: :

    perfekt gemacht, aber wie hier schon einige geschrieben haben: wenig EMOTION

    irgendwann wiederholt sich das... und immer alles im takt... hm... ist halt nicht so der stil der mich begeistert, sorry!

    sch... vielleicht hab ich einfach schon zu viele gesehen:(

    :eek: ABER: ja doch - GAAAANZ tolles feuerwerk mit fast krankem aufwand! so wie auch makalu und andere...
     
  13. Tonnenweise Single Shots mit immensem Aufwand machen noch immer nicht die Musik..
    Sicher keine 0815 Show..
    Aber wirklich ‚klasse‘ auch nicht. Scarpato hat in Hannover auch schon etwas enttäuscht. Was ist da los? :D
    Können die Italiener in Deutschland nicht so? :D
     
  14. sehr interessant, wie die menschen reagieren, wenn man ihne "gewohntes" wegnimmt....
    der veranstallter hat etwas anderes machen wollen, als die jahre zuvor.
    dem laien fallen die meisten dinge gar nicht auf, auf denen hier so rumgetanzt wird....
    die flammen haben den allermeisten gefallen, die ich gefragt habe.....(ca. 30 laien, die mit pyro nichts zu tun haben, außer schaun...)
    die syncronität wurde ebenfalls als herausragend empfunden......
    eben anders als die vorjahre, an denen mit rölis nicht gegeizt wurde und es aber dann auch schon alles war....
    also bleibt mal locker....
    ich denke, daß sich jeder der verbesserungsvorschläge hat, mal überlegen sollte,
    wem der köder eigentlich schmecken soll....
    dem angler oder dem fisch.....;-))

    my 2cent

    und ja.....
    der aufwand war krank.....;-)
    64 seepositionen, 5000 rölis, 2400 kugelbomben usw....
     
    4Exkamuro gefällt das.
  15. #66 Gipsbombe, 17. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    Meine Meinung
    Schönes Feuerwerk, und wie schon gesagt mal etwas anderes, was ich auch nicht schlecht fand.
    Aber gerade der lange Mittelteil mit ich nenns mal: "Supermarktmusik" mit der man jeden Tag berieselt wird, war nicht so prickelnd und manchmal eher langweilig.
    Ich finde da gehört so ab und zu ein "Aufweckerle" rein bei dem es richtig zur Sache geht.
    Sowohl musikalisch als auch feuerwerktechnisch.
    Ich zitiere mich selber mal wieder:
    Also 2015 haben sie dieses Jahr mMn nicht erreicht.
     
    informiert gefällt das.
  16. @Angel11:
    wie man an dieser diskussion unschwer sehen kann hat es in münchen erstmalig vielen fischen eben nicht so geschmeckt.
    sorry aber doofer kommentar von dir.
    hier geht es nicht um "gewohntes" sondern darum dass es vorher eben besser war. punkt.

    dem laien gefällts bekanntlich immer. das sollte hier aber nicht unser anspruch sein oder?
    bekanntlich sind wir hier in keinem laientheater sondern im feuerwerksforum (ach sooo!:eek:)

    ach ja, die flammen waren heiss - aber eben leider zu oft eingesetzt - äääh... wurde das hier nicht schon erwähnt?

    hast du eigentlich schon mal eine show dort live gesehen?:rolleyes:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden