1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Kunst Musik für Feuerwerk, how to?

Dieses Thema im Forum "Künstlerische Aspekte" wurde erstellt von Vash, 17. Juni 2015.

  1. Folgende Ausgangslage:

    -sehr begrenztes Budget
    -(Haupt)Publikum zw. 30-60 Jahren (im Rollstuhl)
    -Dauer ca. 3-5Min.
    -nur Batteriefeuerwerk (F2), max. Einzelshots in Form von Parasiten aus Mörsern
    -32 Zündkanäle (nur ein 10x Stepper)

    Jetzt suche ich schon wirklich von 1960-2015 alles auf youtube auf und ab durch ... aber mir fehlt da irgendwie der gewisse Pep ... v.a. etwas, dass die Leute ansprechen könnte (auf Synchronität kann ich leider für dieses FW keinen Wert legen, dafür stehen mir die Mittel und das Equipment nicht zur Verfügung).

    So viel Musik quer durch Bank habe ich schon lange nicht mehr gehört, der Fokus bzgl. Stimmigkeit fehlt mir nun.


    Meine Idee (bzgl. Song):

    langsam beginnend (Effekte find ich schon dafür), steigernd, Refrain, Finale ... nun, leichter gesagt als getan ... die meisten Songs sind ein permanentes Auf und Ab.

    Zusammenschneiden wär noch eine Idee, aber das will ich ehrlich gesagt vermeiden, nachdem ich jetzt schon einige Zeit mit dem Suchen der Songs verbracht habe (die reichen erst mal für die nächsten zehn Jahre).

    Ich würde eher für ca. 30-60sek. langsam anfangen und dann steigern.

    Eine Auswahl der Songs, bitte um Weiterführung oder konstruktive Kritik:

    Nr.1: Baywatch - Theme (quer durch alle Altersklassen bekannt, Gänsehaut-Feeling = 2/10, kennt jeder, Lied ok, Höhepunkt fehlt ein wenig, fast kein Finale, Beat ok)
    Nr. 2: Game of Thrones - Theme (episch, leider keine Höhen und Tiefen, Gänsehaut-Feeling = 4/10, muss bekannt sein, aber ich nehme mal an, dass viele GoT kennen, null Finale, sehr langsam)
    Nr. 3: Coldplay - Paradise (Fedde le Grand Remix) (schon etwas älter, Gänsehaut-Feeling = 5/10, eher was für junge Leute, Finale is ok)
    Nr. 4 Robin Schulz - Headlights [feat. Ilsey] (neu, Gänsehaut-Feeling 5/10, Finale naja)
    Nr. 5 David Guetta - Titanium ft. Sia (etwas älter, Gänsehaut-Feeling 6/10, Finale ok, Beat naja)
    Nr. 6 Elvis Presley vs JXL - A Little Less Conversation (schöner Remix, Gänsehaut-Feeling 6/10, Finale ejer nicht vorhanden)
    Nr. 7 Kate Ryan - Libertine (für Batteriefeuerwerk passend m.A.n, Gänsehaut-Feeling 5/10, Finale ok)
    Nr. 8 KC and The sunshine band - Give It Up (etwas anstößig, Gänsehaut-Feeling 4/10, kein Finale, durchgängiger Beat für Batterie-FW)
    Nr. 9 Katy Perry - Hot N Cold (popig, Gänsehaut-Feeling 6/10, Finale möglich)
    Nr. 10 Olsen Brothers - Fly On The Wings Of Love (gemütlich, Gänsehaut-Feeling 5/10, Finale brilliant)
    Nr. 11 Nightcall - Dead V (anfangs gemütlich, steigert sich, Gänsehaut-Feeling 8/10, Finale naja)


    Ganz schön schwierig, die Musik auf das Publikum abzustimmen, seine eigenen Vorlieben einzubringen (he, mal echt, will kein Kirchenlied wie 'Meine Zeit steht in Deinen Händen', keinen Rap oder nur BumBum Musik o.ä. um nicht schon vom zuhören schwul zu werden (sry, bin nicht homophob, hab aber klare Vorstellungen von richtiger Musik, auch wenn die Auswahl oben nicht alles wiederspiegelt was möglich ist).

    Auf keinen Fall bitte irgendwelche abgedroschenen Vorschläge wie Flucht der Karibik OST o.ä., da krieg ich schon das Kotzen beim Schreiben.

    Wie geht ihr das an?
     
  2. Wie wärs damit?
    Dina Garipova - What If

    Steigert sich von Anfang bis Ende, man kann ein ordentliches Finale machen, für Gänsehaut ist auch gesorgt, ...
     
    Vash gefällt das.
  3. Gar net mal schlecht.
    Kommt auf jeden Fall in die sehr enge Auswahl, danke!
     
  4. Klassiker

    Whitney houston - one moment in time
     
    Vash gefällt das.
  5. Wie wäre es denn bei einer so kurzen Nummer mit einem Mashup ala "dj stacey zirgar - titanium 500" oder einem Medley (Bei dem Altersschnitt vielleicht sowas wie der PUR - Party Hitmix oder ein Helene Fischer-Mix oder oder oder)?

    Dann hättest Du mehrere Songs bzw. mehr Abwechslung und müsstest nicht selbst schneiden...
     
  6. Christopher Tin - Baba Yetu

    oder

    Jesper kyd , ultimatum Absolute Magnitudehttps
     
  7. Da lass ich mal den ollen Cox für mich antworten:
    [YOUTUBE=""]5krqI_RF3M8[/YOUTUBE]
     
    Asmodix und Saiph gefällt das.
  8. Laibach - Amerika (die Version aus dem Film "Iron Sky").
    Da kann man noch getrost die ersten 20 Sekunden des Songs weglassen.

    Marc Mancina - Diva (da empfehle ich eher die Instrumental Version).

    Aber wahrscheinlich sind die Songs eher zu unbekannt.

    Vielleicht Supertramp - School?
     
  9. wobei deine Vorschläge auch schon teilweise etw. abgedroschen sind! :rolleyes::joh: (wie man's nimmt - achtung - nich böse sein, nur meine persönliche Meinung!) :blintzel:

    Dein Audio schneiden kannst Du z.B. mit Audacity, da geht doch erstaunlich viel mit (für freeware. wenn man etw. geduld mitbringt - bei größeren Projekten..)

    Mach deine Songlist nicht zu groß, lieber weniger aber dafür besser aufeinander abgestimmt. Wenn Du so viele kurze tracks nimmst, könntest Du zwischen den Songs ein kurzes Rauschen/Sendersuche einbauen,
    so als wenn man ein Radiosender sucht (die Idee ist nicht neu - aber man muss ja auch nicht das Rad neu erfinden...)

    MfG,
    NightFlyer
     
  10. @Germanytraveller: das Lied von Dj Stacey Zirgar finde ich nicht und wenn du damit so einen Mix aus zwei Liedern meinst, das hört sich echt grauenvoll an ...
    Und Helene Fischer oder Conchita Wurst spiele ich bestimmt nicht, auch deswegen nicht, weil sie als Mitternachtseinlage nen Conchita Wurst (Rise like a Phoenix) Imitator haben.

    @feuerkunst-pyrotechnik.ch: passt wirklich immer das Lied, hast Recht

    @Onkelz21 baba yetu is net schlecht, müsste ich aber kürzen, da is nix von einem Finale am Ende;
    Jesper kyd , ultimatum Absolute Magnitude is ziemlich kurz und eher ohne Höhepunkt

    @Pyronix: schönes Lied, aber ich würd da eher nen Depri schieben als Langzeitgehandicapter, ka ... is aber vermutlich Ansichtssache

    @audiopyrophil das von Iron Sky is mir etwas zu depressiv, Marc Mancina - Diva baut sich erst ab ca. 3 Min auf ...
    Supertramp - School is ziemlich unruhig, würde zwar gut zu einem durcheinander geschossenen Batteriefeuerwerk passen, aber sonst ist das Lied eher lahm.

    @Nightflyer: danke, wusste nicht, dass meine rausgesuchten Lieder abgedroschen sind... bitte um konkrete Hinweise!
    Ja, wird vermutlich eh so werden, dass ich 2-3 Songs zusammenschneide ... lässt sich mit Batteriefeuerwerk auch viel besser abstimmen und das Feuerwerk länger erscheinen.
     
  11. Wasn mit Katy Perry - Firework :cool:

    Finale taugt sogar, je nachdem, was man draus macht.
     
  12. Rly? ^^
    Wär eh auch mein heißer Anfangssong zu Beginn gewesen, aber irgendwie wär das doch zu einfach oder? :D
     
  13. Ach.... warum so kompliziert .... wenn die Leute eh schon im Rollstuhl sitzen haben sie eh nigs zum lachen ....

    gib ihnen den ersten Song wo sie mitmachen können ---> Irgend eine lässige Version von

    ---> We Will Rock You

    Danach haust ihnen noch von den Robbie Williams + Queen mix - We are the Champions rein


    ---> https://www.youtube.com/watch?v=5f3iaIh7z3I

    und alle sind zufrieden .

    Würde ich jedenfalls so machen

    MfG
     
  14. wow, was für eine Unterstellung ...
     
  15. Wie wär´s mit "Der einsame Hirte (The lonely shepard)" von James Last? Setzt schöne Akzente und wäre was für den Einstieg, musst ja das Stück nicht bis zu Ende spielen. Oder mit "The Voice" von Celtic Woman, das ist ein "Geldsparer" kann man aber trotzdem - ebenfalls als Einstieg - wunderbar umsetzen. Beides fesselt die Leute. Ebenso das Winnetou-Leitthema....

    Den Finalakzent kannst du mit etwas rockig-poppigem setzen oder gar mit classic-rock a´la Nightwish (z.B. die ersten 4:00+ Minuten von "The Poet and the Pendulum"). Oder einfach nur dieses Stück, da es es langsam anfängt und dann richtig reinhämmert....

    Weitere Vorschläge?
     
  16. Eigentlich wollte ich Dich fragen, aus welchem Loch Du denn gekrochen gekommen bist, aber ich denke, sowohl Du als auch ich sollten uns diese Sätze nochmals überlegen... oder?

    Gruß, Thomas
     
    Vash und ruedi gefällt das.
  17. Wir hatten jetzt schon 2 x die Gelegenheit vor größerem Publikum so zwischen 16-30 Jahren -das im Rollstuhl sitzt bzw. sitzen muss (mit Spina bifia, angeborener Querschnittlähmung um es genau zu sagen)- ein Musikfeuerwerk zu schießen...
    Wenn DU wüsstest - dann würdest du nicht so überheblich und erniedrigend daherreden...*kopfschüttel*....
     
  18. Also

    Stellungnahme : --> Mein satz " wenn die Leute eh schon im Rollstuhl sitzen haben sie eh nigs zum lachen .... "

    Ich jedenfalls meine damit wenn Personen im Rollstuhl sitzen ( oder sonstige Behinderungen welcher Art auch immer ) haben dann ist nicht mehr alles so fröhlich wie es einmal war . Meine Kollegen jedenfalls ( Verkehrsunfall - Querschnittgelehmt , Freestyle-Unfall in der Halfpipe - Rennt nur noch mit dem Rollator rum, zu Hause über die Stiege runter geflogen - Hüfte abwärts gelehmt ) grinsen nicht jeden Tag oder bewegen sich weinend vor lachen durch die Gegend .....

    Ich wollt damit nur zum Ausdruck bringen dass sie es nicht mehr LEICHT EINFACH und so FRÖHLICH haben als wir / ich / körperlich gesunde Menschen .

    Ich Spende jedes Jahr eine kleine Summe und rede jede Woche mit ein paar weil ich unmittelbar neben der Lebenshilfe bei uns im Dorf arbeite .

    Soviel zu --> Unterstellung , aus welchen Loch gekrochen , Überheblich und Erniedrigend .....

    Ich habe dem Thema nichts mehr hinzu zufügen.

    Ende .
     
  19. Song

    Hatte letztens eine richtig tolle Show in Kat 2 mit dem Lied Barcelona. https://m.youtube.com/watch?v=IHRd0R-uKHc
    Das war richtig geil. Finale waren 4 x 16/02 von Heron (schönes Gold) gesamt mit Feuertöpfen 38 Kanäle benötigt. Da kommst Du dann mit Deinem Stepper hin.
    VG
     
  20. ok danke für den Input
    jetzt ist es eine Kombination aus Baywatch und Imagine Dragons - Radioactive geworden :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden