Böller & Pfeifen Nico / Fireevent 1960er A-Böller?!

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von PyroChannel26, 13. Apr. 2018.

Schlagworte:
  1. Aber das muss schon eine etwas "bessere" Visco sein, oder? Mit so 'ner Billigtonschleuder funktioniert das doch bestimmt nicht...
    Ich werde das testen ;)
     
  2. Doch, klappt bei denen genauso. Noch nie Tonplöpper in eine Fütze/Bach etc. geschmissen? :)
    Die Lunte brennt einfach weiter.
     
    Phantomsirup gefällt das.
  3. #503 Mathau, 30. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Okt. 2018
    Das ist ehrlich gesagt schon sehr lange her... Ich bin erst seit 2-3 Jahren wieder auf den "Böllergeschmack" gekommen. Und früher hat das - zumindest in meiner Erinnerung - nur mit Kanonenschlägen/Reibern funktioniert... Aber egal, ich möchte den Thread ja nicht mit OT zuspammen...

    Aber zum Thema: Ich habe nun doch 2 Retro-Collections bei der Vitrine nachbestellt. Hatte schon wieder ganz vergessen, dass ich da eh noch eine kleine Silvesterbestellung offen hatte.

    Ich freu mich schon darauf, die beiden B-Böller :p (FE vs. Funke) zu vergleichen.
     
  4. Also wenn ich an meine Kindheit zurückdenke in den frühen 2000ern, haben die Viscos noch nicht so gestunken wie heute. Die brannten noch ganz ruhig ab und hatten einen herrlichen Duft. Bei den heutigen Tonschleudern mit den stark zischenden Viscos kann ich den Gestank jedoch besätigen. Den finde ich auch abartig.
     
    Kooikerfreund gefällt das.
  5. Man muss echt nicht soviel Schimpfen und soviel Hasstiraden auf Fireevent schreiben.Nein auch ich habe diese Box noch nicht testen oder mein eigen nennen können-was Qualität und Optik sowie Haptik betrifft!
    Ich finde es trotzdem sehr schön,dass wir mittlerweile 3 verschiedene Hersteller (Funke,Fireevent,Katan) am Markt haben,die Premium Böller herstellen.
    Wir entscheiden selbst was wir gut finden-auch wenn es nur ein Teil der Meinung von verkäufe wiederspiegelt.
     
  6. Ja, das Timing... Mit den 80er Jahre Grauluntenknallern war das echt schwierig, da bei denen die Verdämmung noch nicht so lang war. Die sind quasi sofort nach dem "Reinbrennen" der Lunte in den Böllerkörper hochgegangen. Das reinbrennen lassen in der Hand war da eine gefährliche Mutprobe... echt dämlich, was man damals manchmal abgezogen hat.

    Man musste also vor "Wassersprengungen" immer erst mal ein paar Exemplare testen, wie schnell die Lunte überhaupt brannte. Dann konnte man einschätzen, wie lange der Luntenrest sein musste, um nicht im Wasser auszugehen. Man warf sie dann auch in einem leichten Bogen ins Wasser, um mehr Zeit zu haben.

    Als Kind machte ich das schon mit Ladycrackern, Erfolgsquote ca. 50%.

    Ich kann mich noch erinnern, als wohl gegen Ende der 80er die ersten Superböller mit Visco auftauchten. Da stand die Visco insgesamt vielleicht 2 cm aus dem Böller heraus, manchmal nur knapp über den Rand der Krempelung. Da wir die neue Lunte und auch die dann etwas andere Bauweise, die zu einem längeren "Reinbrennen" bis zum Knall führte, noch nicht kannten, versetzte uns dieser Anblick fast in Panik. Man traute sich kaum, die überhaupt zu zünden.

    Aber nach den ersten paar Böllern hatte man sich schon daran gewöhnt, und die Blindgängerrate ging rapide zurück. Die graue Lunte war ja nicht nur empfindlich gegen Nässe, sondern ging auch bei Stößen (beim Aufschlagen auf den Boden) leicht aus.

    Später, als die Pulverkammern immer kleiner wurden, war es nur schwer möglich, die Böller noch in der Luft zerplatzen zu lassen, ohne dass man sie eine gewisse Zeit reinbrennen ließ. Da war dann aber die Wirkung schon wieder so schlecht (kaum noch Schnipselregen), dass es schon wieder egal war.
     
    PAmeR, böllerfan, Saul.Goodman und 7 anderen gefällt das.
  7. #507 BMW-Freak, 31. Okt. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Okt. 2018
    Vergleich: FE A Böller ,D Böller und Funke B Böller
    Ich muss sagen die FE A Böller sind Wahnsinn,die haben ordentlich gerummst.
    Sehr gleichbleibend und laut ich bin immer noch baff :D
    Teilweise genauso laut wie die Funke B und die kamen auch erschreckend nah an die FE D ran,für 1,5g NEM Wahnsinn :eek:
    Dafür hatten die Funke B auch einige Ausreißer nach Oben.:D
    Die FE D Böller hatten bei mir keinen Verpuffer und sind wirklich besser geworden ;)
    Die A Böller könnten echt meine Lieblinge werden ;)

    20181031_122445.jpg

    20181031_125849.jpg
    20181031_125758.jpg

    Passt zwar nicht ganz in den Thread aber...
    ....ein Funke Super II hab ich mir dann auch noch gegönnt :D:p

    20181031_125749.jpg
     
  8. Ist das Einbildung oder ist das Papier bei den FE grobfaseriger als bei Funke?
     
  9. Ja das Papier ist ganz anders,faserig wie hartes Klopapier mit rötlichen farben.
    Schwer zu beschreiben,eher wie Eierkarton :D
     
    schneiper gefällt das.
  10. Pfütze schreibt man mit o. :)
     
    PAmeR, Litze, PyroMirko und 11 anderen gefällt das.
  11. Darin möchte man aber auch keine Tonplöpper haben ;)


    @BMW-Freak : Wie sieht das mit der Schnipselung der FE A-Böller aus, im Vergleich z.B. zum Funke B? Auf deinen Bildern sieht man ja eher aufgeplatzte Exemplare.
     
    sixtyniner, Pyroopa1971 und Phantomsirup gefällt das.
  12. #512 BMW-Freak, 31. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 31. Okt. 2018
    Schnipsel waren bei FE eher länglich,allerdings sehr sehr schmale Streifen,teils zerrissen und manche Schnipselten richtig gut.
    Bei den Funke B waren 50% richtig gute kleine Schnipsel und 50% eher solche Schnipselknollen.
    So richtig scheint das keiner von beiden hinzubekommen.
    Man sieht aber dass das Papier kurz davor ist quasi "Ideal" zu sein,vielleicht ein Tick zu hart ,ist natürlich nur mein Eindruck.
     
  13. Genau das ging mir auch durch den Kopf als ich das las :D
     
    Phantomsirup gefällt das.
  14. Dacht mir auch als ich die ersten papierbilder vom A sah, das das Papier definitiv gut ist für Böllerchens ^^ nicht son waschelwuschelschwabbelblubbs... auch dieses schöne längsaufreissende zerlegen ist definitiv geil.
     
    dimpel_mind und Pyroopa1971 gefällt das.
  15. Ich empfehle jedem sich die Collection zu kaufen,Ihr werdet nicht enttäuscht sein.
    Die A Böller von FE sind Qualitativ auf sehr hohem Niveau.

    Die Funke B sind sauberer verarbeitet,die A von FE sind aber mindestens genauso laut ,es waren sogar einige lauter als die Funke B obwohl die FE weniger NEM haben!
    Wer's nicht glaubt kann es gerne selber testen.Ich konnte es selber nicht glauben.
    Es gibt auch bei den Funke B einige die extrem nach oben gestreut haben.
     
  16. #516 dimpel_mind, 31. Okt. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Okt. 2018
    Habe heute funke B gegen neue billig Böller und nen 90er Jahre Böller getestet.
    Der Test hat ausserhalb der BRD stattgefunden da ich endlich mal Urlaub habe... insofern habe ich deutsches Recht nicht touchiert.

    Alle waren bis auf Keller ziemlich gut, der funke wurde allerdings vom weco corair 90er geschlagen.

    Der CE keller B aus 2014 ist nur verpufft.
     
    Pyroopa1971, Galaxy-Max und BMW-Freak gefällt das.

  17. Werde auf jeden Fall beide testen wobei ich von den Funke b mehr bestellt habe ... bin gespannt .. von den Katan hätte ich auch gerne welche aber leider kein versand... bisher ...
     
    dimpel_mind gefällt das.
  18. #518 dimpel_mind, 31. Okt. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Okt. 2018
    Hier noch Bilder der probanden.

    Der Oldtimer hatte den tiefsten knall. Aber selbst der aldi weco böller aus nem Sortiment hat geschnippselt und Spaß gemacht. Das hatte ich nicht erwartet.

    Übrigens hat sich hier wieder gezeigt das das Format BBöller mir gut gefällt, eine gewisse Qualität voraus gesetzt.
     

    Anhänge:

    Pyroopa1971, Galaxy-Max und BMW-Freak gefällt das.
  19. Ich hab mal bei FE angefragt und eine Mail geschrieben,1 Schinken A würde ich mir auf jeden Fall holen.
    Bis jetzt gibt es die leider nur im Set.
    Die Katan würde ich gerne probieren.
    Wenn es nur einen Laden gäbe der alles hat :D:D
     
    Pyroopa1971 und dimpel_mind gefällt das.
  20. Nur wo gibts die denn außer bei der Vitrine??
     
  21. Hi,
    es gibt keine Schinken... aber die Sets sind doch ihr Geld wert?
    Bisher für ca. 9-10 EUR zu kaufen...
    2x D-Böller von FE (sagen wir je 1,50 = 3 EUR)
    bleiben 4x die B-Böller, bei 6 EUR Rest zahlt man 1,50 je Päckchen, nicht billig aber die Dinger sollen es doch wert sein, schreibst Du ja selbst...

    oder mach es wie ich - ich habe mir ne VE gesichert... ergo habe ich jetz 24-D-Böller Päckchen (na gut, bisserl viel) und 48 B-Böller... dazu nen Schinken B-Böller von Funke, Silvester kann kommen :)
     
    BMW-Freak, dimpel_mind und PyroHyro gefällt das.
  22. das gleiche habe ich mich auch schon gefragt. Und außer Feuerwerkshop.de keine Alternative gesehen, wobei Feuerwerkshop.de für mich auch keine Alternative ist ^^.
    Warten wir mal ab, wer die Dinger noch im Shop aufnimmt. Im Lande sind sie ja bereits...
     
  23. Feuerwerksshop
    Röhr
    Crazy Feuerwerk
    Feuerwerk Hannover
     
  24. Die Sets sind völlig in Ordnung .. mal ehrlich die Leute die direkt einige VE‘s von Schinken ordern ... für mich unverständlich... wann soll man das verbrauchen ?!?
     
    Ernst und dimpel_mind gefällt das.
  25. Der Kollege hat unten schon Feuerwerksshop genannt.Röder hat ebenfalls Fireevent,hab jetzt aber nicht geschaut ob die die Collection haben.;)
    Leider sind bei Röder die Versandkosten mit die teuersten :(

    Das Geld sind Sie wert ;)
    Wieviel Collections sind in einer VE?
    Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
    Ich hab halt gerne sortenreine Schinken :p:D Darf ich fragen wo Du Sie bestellt hast
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden