1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Böller & Pfeifen [Nico zieht nach] 1960er Chinaböller D von FIREevent

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Fireblader, 2. Juni 2017.

  1. Siehe auch Neuheiten Thread

    Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
     
  2. Bin mal gespannt ob die mit denen von Funke mithalten können. Zumindest sehen sie äußerlich auch schon mal nicht schlecht aus.
     
  3. Danke Dir.
     
  4. Bin auch sehr gespannt. Weitere Infos scheint es ja noch nicht zu geben.
     
  5. Ich glaube, dass das die von Funke sind, anhand des schlechten Bildes.
    Gehe davon aus, dass die aus dem selben Werk kommen, jedoch umgelabelt. Das wird sich noch zeigen.
    Ich kaufe mir dieses Jahr definitiv wieder Funke, vermutlich 3x D, 1x SII und dann 1x Nico zum Testen.
     
  6. #7 ViSa, 3. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2017
    War auch mein erster Gedanke .. :)

    Ich glaube nicht das es (noch?) so viele Fabriken gibt die das know-how und auch den Willen haben das so umzusetzen.

    Gut finde ich das trotzdem, da Nico im Gegensatz zu Funke ja doch ein bekannter Name für die Masse ist. Vielleicht bekommen diese Top-Böller dadurch eine höhere Verbreitung ... ?!?

    Man kann nur hoffen/ beten das diese nicht auch im Preiskampf enden werden ... :( :rolleyes:
     
  7. Ich kauf mir mal ein päckchen , bleib da erstmal lieber Funke treu , Fireevent trau ich seit letztem Jahr nicht mehr so ganz über den Weg :p
     
  8. Die Vermutung hatte ich natürlich auch gleich am Anfang. Sieht schon sehr nach einer Umlabelung aus.
    Dann gibt es halt ein paar mehr für uns und jeder bekommt seinen Schinken.
    Für die Geldsparer und Meckerer gibt es ja immer noch die restlichen von Xplode.
     
  9. Wenn mehr Anbieter jetzt wieder auf qualitativ hochwertige China Knallware setzen, soll es mir recht sein.

    Zwar besteht schon die Gefahr, dass die "Kopie" das Original (Funke) nicht erreicht. Solange nur die Funke so gut bleiben, wie sie sind, macht mir das keine Sorgen.

    Und falls dies nicht der Fall sein sollte, reichen meine Vorräte der ersten Charge erst mal.

    Testvideos werden sicher irgendwann auftauchen. Also entspannt bleiben!
     
  10. Mir soll es recht sein ... Nico schafft mit der "Kopie" der Funke Böller eine Brücke in den kommerziellen Handel, da der Name "Nico" bei kommerziellen Käufern breitbandiger ist als der Name "Funke".

    Trotzdem bin ich sehr skeptisch, dass die Kunden des kommerziellen Handels bereit sind, 35€/Schinken auszugeben. Derzeit liegt die Priorität der Käufer eher bei Verbünden, Batterien und Bombenrohren und nicht im qualitativen Bodenfeuerwerk. Bodenfeuerwerk in Form von Böllern findet meist in Form von zweitrangigem Böllersortiment a la Big Bang Beutel von Aldi statt.

    Auch wenn es sehr pessimistisch klingt ... Nico wird die Qualtität und den Preis herunterschrauben müssen, um die sogenannten 60er Jahre Böller der breiten Kundschaft zu etablieren. Und wo sind wir am Ende dann? Preiswert mit einem gewöhnlichen Effekt und das Vorhaben wird mehr und mehr verblassen.

    Aber ... ich lasse mich gerne überraschen.

    Eine Trendwende in dieser Hinsicht wäre ein großer Schritt für die Menschheit :)
     
  11. Ob die dann als Schinken angeboten werden, glaube es nicht. Eher als 4er Pack/Beutel. Aber lassen wir uns überraschen.
     
  12. 100% umgelabelt.

    ********en sollen die doch andere!

    Alles ein Witz was unsere "deutschen" Hersteller wieder leisten.
     
  13. 35€ ist aber der einführungspreis !! die werden regulär sicher teurer sein
     
  14. Finde das eher schwach, wenn die "Grossen" auf den Zug aufspringen. Erst mal andere die Arbeit machen lassen und dann mitverdienen....
    Die Böllerdiskussion gibt es ja schon länger und keiner der heimischen Firmen hat da mal einen Versuch gestartet.
     
  15. Also wie Ihr nun alle anhand eines sehr schlecht aufgelösten Designentwurfs und völlig ohne weitere Infos des Herstellers darauf kommt, dass das eine Umlabelung sein MUSS, ist mir irgendwie schleierhaft. ???

    Naja, ich bleib in jedem Fall auch erstmal bei Funke, da die Jungs einfach nen geilen Job machen und das einfach unterstützt werden muss.
     
  16. Angeblich sonst 40€
     
  17. weil es wohl im moment nur eine fabrik gibt , die die böller wie früher herstellen kann.
    daraus kann man einiges folgern , zumal sie dann für den selben preis angeboten werden
     
  18. Ich glaube nicht das diese Fireevent/Nico-Böller in den Einzelhandelsketten/Discountern zu finden sein werden, dagegen sprechen die vermutlich geringe Verfügbarkeit und der Preis, an einen Verkauf in Einzelpäckchen ist ebenfalls nicht zu denken, Blisterpackungen wären vielleicht eine Möglichkeit für den Verkauf in den Baumärkten und den Discountern.
    Die sortenreinen Rölis, 75mm Feuertöpfe und seiner zeit die Donnerhall/Thunder Knallraketen sind/waren der breiten Masse auch nicht zugänglich, weil sie nicht entsprechend vermarktet wurden, bzw. nicht in das Sortiment der Einzelhandelsketten passen, aber immerhin hatten die wenigen verbliebenen kleinen Einzelhändler diese oft noch im Verkauf, gleiches gilt für einen Teil des Battriefeuerwerks der gehobenen Preisklasse.

    Sollten die 1960er Böller tatsächlich aus der gleichen Fabrik stammen wie die Funke Böller und die gleiche Qualität aufweisen, gibt es nun zwei nahezu preisgleiche Angebote an Retro-D-Böllern im Fachhandel, so nimmt dann einer dem anderen die Butter vom Brot, das kann schnell im Preiskampf enden und die Qualität wird sinken, oder einer von beiden wird vom Markt verdrängt, oder einer hebt sich vom anderen in irgend einer Form ab...wir werden sehen.

    Ich hoffe ich irre mich, aber ich sehe durch die Vermarktung der Retroböller von Nico keinen verbesseten Zugang für die breite Masse, eher den Konkurenzkampf um ein gefragtes Nischenprodukt.
     
  19. Der "KingCobra" hat es auch auch Baumärkte und SoPo Läden geschafft, seit Fireevent über Nico vertrieben wird. Wir werden es sehen, was passiert.
     
  20. Stimmt, aber dieser Artikel unterscheidet sich insofern als das er in Preisklasse und Verpackung "discounterfreundlich" ist, mit großvolumigen Seidenpapierschinken, anfällig für Verpackungsschäden, zu 35€/Stück werden die sich vermutlich nicht ihre Verkaufsfläche zustellen, für Sonderpostenmärkte und Baumärkte besteht zumindest eine Chance...hoffe ich.
    Solche Blisterpackungen, wie diese "Probiersets" wie sie auch Xplode angeboten hatte wären sicher auch für Discounter interessant, vielleicht kommt soetwas noch, das wäre im wahrsten Sinne des Wortes der Knaller.
     
  21. Rechne damit, das Blister mit 4-8 Päckchen angeboten werden.
     
  22. Na ja die Frage ist von welcher Manufaktur diese stammen. Wenn man jetzt nach dieser sehr schlechten Grafik ausgeht. Würde ich sagen eine Funke Kopie sollte dies der Fall sein. Kann man auch bei den Funke Böllern verbleiben.
     
  23. Klar, ist ne Vermutung, aber niemand weiß nunmal genaues. Kann ja auch genau so gut sein, dass das Team von Nico in China die Funke Böller genommen hat und die von einem ihrer bisherigen Produktionspartner nachbauen lässt.

    Denke schon, dass ein großer Abnehmer, der dort vielleicht auch größere Volumen anderer Produkte fertigen lässt, das vielleicht leichter hinbekommt als ein vergleichsweise kleiner Importeur wie Funke. Funke hat ja selbst gepostet, dass sie einige Dinge wie z.B. das Papier nicht auch noch verbessern konnten, weil die Fabrik nach der langen Testphase endlich nen Auftrag sehen wollte.

    Das könnte eben bei Nico anders sein. Aber ist ja letztlich auch egal, so lange sich Nico selbst dazu nicht äußert ist das alles nur wilde Spekulation.