Böller & Pfeifen [Nico zieht nach] 1960er Chinaböller D von FIREevent

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Fireblader, 2. Juni 2017.

  1. Heyho, ich habe Silvester vier Packungen 1960er gezündet - alle geworfen. Zwei sind ausgegangen, (hmm, wie früher das Problem mit der grauen Lunte, oder war es das Drietwetter?) der Rest hat sich mit einem guten Knall zerlegt. Ich kann nichts Schlechtes über die 1960er sagen, auf jeden Fall sind sie deutlich besser als die herkömmlichen D-Böller... Glückauf, PyrOlly
     
    Pyroopa1971 gefällt das.
  2. Ja das mit den kurzen Lunten ist mir auch aufgefallen, einige sind nur wenige Millimeter lang.. vielleicht werde ich es mal gegenüber Tosch ansprechen, da kann er direkt zwar nichts für aber dann soll der Hersteller doch bitte mal eine Lösung dafür vorschlagen :rolleyes:
     
  3. Bei mir waren auch ca. 65% Verpuffer. Die 2016er Funke waren meist auch lauter als die 2017er. Lasse jetzt alles ein Jahr liegen. Hab damit gute Erfahrung gemacht. Wird alles nochmal ne Nummer Besser. Aber keine 1960er mehr.
     
  4. Entgegen aller Vorurteile und der hier bekannten Fehde, welche ich in keinster Weise gutheiße, hatte ich mir zu Silvester ein ganzen Schinken der 1960er zu 38€ gekauft...

    Vorab...Funke können sie auf jeden Fall nicht das Wasser reichen...aber schlecht waren jene jetzt auch nicht!

    Wenn das Preis/-Leistungsverhältnis angepasst wird, dann sind die 1960er Böller m.E. eine gut Alternative zu den Funke Böller.
     
    Excalibur75 und Pyroopa1971 gefällt das.
  5. Man stelle sich vor in den 1980/90ern hätte es nur einen Hersteller/Importeur gegeben! Z.B. nur Weco! Kein Keller, kein G.R., kein Feistel etc.!
     
  6. Die Funke 2017 waren nicht leiser als die 2016 eher lauter.
     
  7. Kommt darauf an von wo der Wind weht ... bei den Sturm und Regen dieses Jahr :D
     
  8. #1533 Rocket2001, 4. Jan. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Hallo wer auch immer Du bist ... Manchmal ist auch gut sich einen Vornamen zu geben ....
    Wir ( Nico Europe) haben den Artikel vor der Auslieferung als auch zu Silvester ausreichend getestet. Wir sind mit dem Ergebnis auch noch nicht so zufrieden, wie es sich für einen Böller in dieser Preislage gehören sollte ... Daran arbeiten wir mit Fire Event , aber was Du hier vom Stapel lässt entbehrt jeder Grundlage und das glaube ich dir nicht . Wir haben hier in Berlin noch ein paar Kisten und können gerne zündeln .... Sollten sich deine 80 % bewahrheiten zahle ich dir einen Aufenthalt im Adlon Hotel und werde dir hier öffentlich im Forum Recht geben ..... Ich bin auf deine Antwort gespannt ...
    Du kannst mich auch gerne unter *per Unterhaltung* direkt anschreiben

    * richtige eMail-Adresse gegen Spam-Bots entfernt von Pyro
     
    Pyro, Ernst, Schokopudding und 5 anderen gefällt das.
  9. Ich hatte 8 Päckchen.
    Bis auf die häufig zu kurze Lunte und 2-3 verpuffer, durchweg gute Böller.
    Möchte ich dafür den gleichen Preis zahlen wie für Funke? Definitiv nicht.

    Abgeschossen wurde ich natürlich auch, scheint ein Markenzeichen von FE werden zu wollen.. :D
     

    Anhänge:

    Feuerrausch gefällt das.
  10. #1535 Farben im Himmel, 4. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Wenn man die Böller bereits vor Auslieferung ausreichend getestet hatte und noch nicht so zufrieden war für einen Böller dieser Preisklasse, wie kommt es dann das der Verkaufspreis bei den meisten Händlern trotzdem auf dem gleichen Level der Funke D Böller lag ?
    Welcher von vielen hier besser bewertet wurde ?
    Dann hätte man doch auch über einen günstigeren Verkaufspreis nachdenken können oder ?
    Oder lag das nur an den Händlern ?
    Mit dem Ergebnis ist man für den Preis selbst nicht ganz zufrieden, aber der Kunde soll´s trotzdem dafür kaufen ?
    Oder wie soll man das verstehen ?
     
    Tisie, Mathau und V3nom gefällt das.
  11. Wir haben ihn getestet .. Ich war dabei , wir haben aus mehreren Schinken / Kisten die Böller getestet und die waren super vom Knall her .
    Aber jetzt mit einem Knaller zu vergleichen der in Deutschland keine Kat 2 Zulassung erreicht hat ? Bitte nicht solche Vergleiche machen .... Wir werden auch keine Luftheuler als Bodenfontainen rausbringen ... Feurige Grüße Robert
     
    Ernst gefällt das.
  12. Also ich hatte 1960er, Funke 2016 und Funke 2017. Die 1960er waren wohl die schwächsten, Funke 2017 waren am heftigsten. Bei den 1960ern hatte ich einige Verpuffer, bei Funke gar nicht. Von der Lautstärke waren die 1960er gut, aber auch nicht viel lauter als die richtig guten Booster D aus 2016.
     
    V3nom gefällt das.
  13. #1538 Gast36578, 4. Jan. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Wirft kein gutes Licht auf diese Webseite wenn solch unsachlichen Kommentare eines Mitarbeiters der Fa. Nico Europe stehen bleiben und kritisches Hinterfragen gelöscht wird:(
     
  14. #1539 Nordfunkeln, 4. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Funke hat eigentlich auch keine Luftheuler sondern Bodenfontänen rausgebracht, die heissen nur eben nicht Föntänen.. eure 1960er sind ja schliesslich auch nicht von 1960 (obwohl man das von einigen denken könnte), oder?
    Hier übrigens mal zwei Fehlzünder, solche gab es wohl leider öfters :(

    [​IMG]
     
  15. #1540 Pyro, 4. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Ich habe nicht Dein "Hinterfragen", sondern Deine provokative Polemik gelöscht - und Dich informiert, dass es passiert ist.

    Teilzitate entfernt von Pyro
     
    Minos und Ernst gefällt das.
  16. #1541 Mathau, 4. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2018
    Viele werden wohl auch mit der 2016er-Funke-Charge verglichen haben - und die hat eine "Kat 2 Zulassung".
     
  17. Dann gebe bitte auch den ganzen text wieder und nicht nur die Ausschnitte aus dem zusammenhang! DANKE!
     
  18. Dann hätte ich nicht löschen müssen.
    Formuliere Deine Kritik gerne sachlich, dann fällt mir nicht beim Lesen die Kinnlade herunter.
     
  19. Ich habe einen 1/2 Schinken verballert (und einen 1/2 Funke).

    Kurze Lunte: Bei einem mußte man das Ende erstmal unter Licht suchen ....

    Verpuffer: 3 Stück, davon hatte einer schön dumpf geknallt

    Nicht gezündet haben ein paar, das laste ich aber eher dem Regenwetter und dem nassen Boden an - graue Lunte und Wasser mögen sich nicht.

    Insgesamt ordentliche Knaller!
    Unter Berücksichtigung des Verkaufspreises aber nicht preiswert, da für etwa den gleichen Preis mit den Funke deutlich bessere Böller zur Verfügung stehen.
     
    V3nom gefällt das.
  20. Gut das werde ich machen.
    ich habe diesen "1960" live erlebt zu Silvester, er ist definitiv besser als normale China Böller D Ware für 4,99€ aus dem Discounter aber keinesfalls mit einem preis zu rechtfertigen von ca. 40€ pro Schinken. Dem Vergleichsprodukt einer anderen Firma ist er in punkto Knall, Haptik und Design hoffnungslos unterlegen. Er wirkt auf mich sehr lieblos auf den Markt geworfen von einem Importeur den immer noch Vorwürfe umschwirren die dieser Importeur nicht entkräften konnte.
    Das ganze Produkt "1960"er Böller steht zumindest unter einem sehr schlechten Stern was dazu führt das ich PERSÖNLICH erst einmal davon Abstand nehme irgendwelche Produkte der Firma Fireevent bzw. Nico Europe zu kaufen. Um es klar und deutlich zusagen ich glaube den Aussagen der Fa. Funke, fordere hier aber niemanden auf es mir gleich zu tun in meiner Konsequenz als Konsument.
    Ich hoffe das war sachlich genug.
     
  21. Fireevent Nico Europe ihr habt ein Produkt rausgebracht das wirklich in keinen guten Licht steht....
    Ich habe 1,5 Schinken verknallt und an die funke 16 kommen sie nicht rann
    Von 4 Böllern kann man sagen einer ist gut 2 sind wie aktuelle und ein verpuffer. Ich habe sie auch nur bekommen weil diese als Ersatz für funke gekommen sind wenn eure Schinken für 15-20 Euro kommen ok
    Aber nicht für diesen inakzeptablen Preis das ist einfach nur abzocke für so eine Qualität.
     
  22. Der 1960er war meiner Erfahrung nach auch schlechter als der 2016er Funke.
     
  23. Schön das sich der Hersteller hier auch auf die tlw. ja angebrachte Kritik äußert. :)

    Ich für meinen Teil habe einen Schinken gekauft und habe die nicht kontinuierliche Qualität bemängelt, Foto hier im Fred.

    Trotz der Verarbeitungsfehler, haben die 1960 ebenfalls ordentlich gescheppert und waren tlw. nur leicht unter dem Funke Niveau. Auf jeden Fall um längen besser als alles andere in dem Segment auf dem Markt.

    Ich bin zuversichtlich, dass sich Nico/Fireevent die Kritik hier zu Herzen nimmt und bei einer Neuauflage nachbessert bzw. die Qualtitätskontrollen in den chinesischen Fabriken erhöht.

    ....und ich finde es gut das Funke nicht der einzige Hersteller ist, auch wenn er "momentan" das beste Produkte auf dem Markt im Chinaböller-Segment liefert. Hier werden tlw. "Fanboy" Diskussionen abgehalten, welche nicht mehr sachlich sondern rein emotional sind... ;-)

    Um Verbesserungsvorschläge auch klar zu definitieren, hier mal meine Anmerkungen:

    - tlw. nicht zylindrisch und unterschiedlich stark gewickelt - Einheitliches und zylindrisches Aussehen bei der nächsten Charge anstreben.

    - Bölllerdesign überarbeiten - subjektiv hat mir das Design mit der vielen Schrift nicht gefallen bei dem Böller selbst. Die Umverpackung war top und im gegensatz zum Funke ein komplett eigenes Design.

    - Warum einen zusätzlichen Pappumkarton (Mehr Pappmüll!)? Lieber das Seidenpapier stärker wickeln und darauf die entsprechenden Logos....wäre auch mehr 1960er Style....
     
    Pyroopa1971 gefällt das.
  24. @Rocket2001 @FIREevent

    Als bekennender „Vintage-Design ist mir egal Zündler“ hätte ich lieber eine zuverlässige grüne Visco. Mir sind auch ein oder zwei Böller ausgegangen beim werfen, sowas muss im Jahr 2018 einfach nicht sein. Das Design ist unterm Strich OK, lasst das „1960“ weg und nennt die einfach China Böller und gut. Ansonsten schaut das die Qualität nach Möglichkeit etwas besser wird, bzw. das sie auf keinen Fall schlechter wird. Ach ja und ganz wichtig, lasst 1/2 oder noch besser 1/4 Schinken verpacken. Diese 80er Kartons für 40€ wollen die wenigsten kaufen, mir sind es einfach zu viele Knaller für teuer Geld. Deshalb war ich froh das mein Händler auch einzelne Päckchen angeboten hat.

    Sprich: verabschiedet euch einfach von dieser „alles muss übelst Retro sein“ Erwartungshaltung und produziert einfach einen ordentlichen zuverlässigen China-Böller mit schönen Schnipselregen. :)
     
  25. Moment, beim Werfen? o_O
    "Stellen sie den Knallkörper auf einen festen/ebenen Untergrund und entzünden sie diesem am äußersten Ende der Zündschnur und entfernen sie sich rasch auf min. 8 Meter (empfohlen 15 Meter).
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden