Leuchtfeuerwerk Nishiki Superlight

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Firedevil, 21. Jan. 2020.

  1. Hallo!

    Habe durch Zufall bei der Suche nach dem Bundeswehr DM16A2 Leuchtkörper folgendes Angebot gefunden:

    Original Bundeswehr Leuchtkörper Boden DM16A2 Superlight Feuerwerk Bw Signalfeuer

    Es geht an die, die meinen das Nishiki Superlight gebe es nur in einem Geschäft in Deutschland.
    Dort gibt es sogar Mengenrabatt und der Preis ist auch günstiger als beim bekannten Händler.
    Nur für die Personen, die eine Shopalternative suchen und noch etwas weniger bezahlen wollen.
    Zu den Versandkosten, da es wohl Gefahrgutklasse 1.4G ist, kann ich nichts sagen.
    Ich hoffe ich konnte jemanden damit helfen.
    Grüße!
     
    ViSa, Mr. Botte und Fireseege gefällt das.
  2. Röder gibt auch Rabatt ab 5stk
     
  3. Der Rabatt wird aber nicht in den Warenkorb weitergegeben und berechnet, zumindest nicht bei mir.
    Und, im oben genannten Shop Versandkostenfrei ab 49,00€

    Soll heißen:
    6 Stück im BW Shop 173,70€ Versandkostenfrei
    6 Stück Röder 234,65€ inkl. Versandkosten

    Röder ist halt nicht immer erste Wahl ;)
     
  4. Gut zu wissen wenn ich mal mehr haben will.
    Habe erstmal 1 Stück bei Röder im Rahmen meiner Silvester Bestellung geordert. Wenn ich von dem Artikel überzeugt bin bzw. ich das i-wie gut in meine Feuerwerke integrieren kann werde ich dann dort ordern.

    Danke für den Tip!!:good::cool:
     
  5. Hallo @Mr. Botte!

    Bezüglich der Versandkosten im BW Shop. Ich ahbe mal geschaut, wenn ich am Warenkorb bin, zeigt er mir keine Versandkosten an, egal welchen Betrag ich bestelle.
    Anscheinend wir Gefahrgut (dazu zähle ich die Nishiki Superlight) in diesem Shop mit DPD versendet und dazu steht im Shop folgendes zu den Kosten:
    Gefahrgut
    15,90€

    Gefahrgut ab 49,00€ Warenwert
    10,00€

    Ich gehe mal davon aus, dass spätestens bei der Kasse, eine Versandgebühr angezeigt wird. Ab 2 Nishiki Superlight dürfte das Gefahrgut mit 10 Euro Versandkosten berechnet werden.
    Ehrlich gesagt, selbst wenn es ab 2 Superlight +10 Euro sein dürften, so wäre das immer noch günstig.

    Ich habe übrigens ein YouTube Video gefunden, wo jemand alle 5 Pyroland Breslauer Blendfeuer nebeneinander gezündet hat.
    Preis ohne den 5% Rabatt den man online finden kann, wären das knapp 25 Euro.


    Sicher lassen sich über Videos keine 5-6 normale "Breslauer Feuer" mit dem Nishiki Superlight über Videos vergleichen, dass müßte man dann unter realen Bedingungen machen, am Besten wären 3 weiße und 3 gelbe Blendfeuer dich beisammen.
    Grüße!
     
  6. Kann man denn die Leuchtstärke bei den Breslauern multiplizieren ? Meine , 5 * x Cadelar gleich ......
    Ich kenne die Gefechtsfeldbeleuchtung von meiner Bundeswehrzeit noch und muss da ehrlich sagen daß da Breslauer nicht mithalten .
     
  7. Hab mal zwei Stück bestellt .
     
  8. Hi @Fireseege !

    Ich gehe mal davon aus, du meinst in deiner Frage Candela?
    Wenn dem so ist, dann wirst du bei n Breslauer Feuer nicht n* die Standardlichtstärke haben. Je kleiner n ist um so näher wird es aber dran liegen. Du kannst ja auch nicht 15000 Kerzen auf einer riesen Fläche stellen und hast dann 15000 Candela. Dazu müssten alle 15000 Kerzen auf einer Stelle sein.

    Zurück zum Nishiki.
    Ich persönlich finde den Preis schon vergleichweise hoch, es handelt sich ja auch um T1-"Premiumprodukt". Diese "Breslauer Feuer" sind aus meiner Sicht mit 5 Euro auch schon teurer, habe mal gesehen, dass die Pyrotrade "Breslauer" in einem Prospekt aus Österreich für 3,50 Euro angegeben waren.
    Wenn du hier mal im beitrag vorher schaust, siehst du auch ein Starklichtbränder mit 2,5 KG NEM und wie du dort auch sehen kannst, ist für diesen F4-Artikel!!! ein ähnlicher Preis wie für ein Nishiki Superlight angegeben.
    Die Frage die sich jeder mit dem Nishiki Superlight stellen sollte:
    Reicht nicht auch ein "Breslauer Feuer" für ca. 5 Euro. Wenn du ein sagen wir mal 1000qm großen Garten ausleuchten willst, dann halte ich das Superlight für überdimensioniert. Ich habe mal in einem ungefahr so großen Garten eine FDF Mr. Light 1 Fackel gezündet und auch wenn ich eher am Rand stand, wurde die gesamte Fläche gut ausgeleuchtet.
    Wenn du den zu Silverster auf der Straße zünden willst, dann sind dort auch Straßenlaternen und so, ich denke da kommt das Superlight auch nicht wirklich zur Geltung.
    Schau dir mal folgendes Video an:



    Wer sich das Nishiki Superlight kauft, der sollte es auch auf einer wirklich beeindruckenden Fläche zünden. Zitat: Sicherheitsabstände: seitlich 15 Meter, in Effektrichtung 20 Meter. Sowas passt nicht mal eben in den Garten und auch die Lagerung ist sicher anders, weil soweit ich das sehe ist das Superlight Gefahrgutklasse 1.4G und die normalen Breslauer eben nur 1.4S.
    Mir persönlich reichen die "Breslauer Feuer" oder Handfackel völlig.
    Das mag jeder anders sehen.
    Grüße!
     
    Fireseege gefällt das.
  9. F4 kann man was Preise angeht auch nicht als Maßstab nehmen.;)
     
    Cartman2020, Niederrheiner und ViSa gefällt das.
  10. Keine Ahnung was man als Privatperson mit so einem Teil anstellen soll / möchte ?
    Ich wüsste absolut keinen Verwendungszweck. Wenn dann nur Neugierde.
    Allerdings ist mir der Preis von ca.30-35 Euro viel zu hoch um ca.40 Sekunden "Lichteffekt" zu testen.
     
    Cartman2020 gefällt das.
  11. Keine Frage , der Preis ist schon ordentlich . Die normalen Breslauer sind ja auch sehr gut . Hab von denen auch schon eine Menge gezündet . Für die Stadt zb. auf der Straße sind die Superlights wohl wirklich nichts . Ich hab ein sehr großes Grundstück ( 6500 qm ) und da kommt so ein Teil auch gut zur Geltung . Ich möchte Silvester einen als Abschluss zum Feuerwerk zünden . Das sollte schon beeindruckend sein . Sicherheitsabstand ist bei mir kein Problem . Ob der Preis jetzt gerechtfertigt ist oder nicht , sollte jeder für sich entscheiden . Wir geben so viel Kohle für Batterien aus die vergleichsweise eine ähnliche Brenndauer haben und Preislich auch in die 30-35 Euro Grenze fallen . Da kann man schonmal solche Teile kaufen .
     
    Cartman2020 und ViSa gefällt das.
  12. Der Preis von Lonestar war Brutto für Händler, könnte man diese als "Privatperson" kaufen wären diese sicher bei 45 Euro +. Also etwas mehr als die Nishiki. Zudem gibt's noch zwei weitere Punkte die den Preis beeinflussen, bei denen ich mir aber nicht sicher bin.

    1) Ist eine T1 Zulassung nicht teurer als F4?
    2) wird der Nishiki nicht in der EU produziert?
     
  13. Da wird gar nichts produziert. Nishiki und auch Lonestar sind ehemalige Militärprodukte/bauteile.
     
    Cartman2020, Farben im Himmel und Snajdan gefällt das.
  14. Die hatten mal ne T2 Zulassung, die ist aber abgelaufen und konnte nicht erneuert werden.
    Beide Artikel sind so genommen Made in Germany.
     
    Cartman2020 und Snajdan gefällt das.
  15. Ging fix , Samstag bestellt und gestern schon angekommen .
     
    Cartman2020 und tribun77 gefällt das.
  16. Hallo!

    Korrektur:
    Habe nochmal nachgeschaut und die Pyrotrade MT30 Bodenleuchtkörper mit einerm NEM von 180g kosten bei Pyropilz 4,50 Euro. Das war das Angebot auf das ich mich bezogen habe und es fälschlicherweise 1 Euro preisgünstiger gemacht habe.

    Zu den T1-Preisen:
    Also man schaue nur mal bei Pyropilz nach den Mr. Light 2 dort kosten die weniger als das günstigste Angebot was ich aus Deutschland für die Mr. Light 1 kenne und dieses Angebot aus Österreich (Pyropilz) liegt noch 1 Euro über ein Onlineangebot für die Mr. Light 2 in Italien. In vielen deutschen Onlineshops gibt es diesen Mr. Light 1 Artikel auch für über 6 oder 7 Euro pro Stück. Das ist nur ein Beispiel, ich sehe aber, dass es in Deutschland schon deutliche Preisunterschiede bei demselben T1- Artikel gibt.

    Wieso sind in Österreich und Italien dieselben Produkte so bedeutend günstiger zu bekommen. Kostet die Einfuhr oder Lagerung von T1-Artikel in Deutschland einfach mehr als im Euro-Umland?

    Ich halte ein Preis von 4 Euro für ein normales Breslauer Feuer für denkbar, mit 4,99 Euro minus 5% Gutscheincode (online verfügbar) wäre der Preis zwar etwas teurer aber noch vertretbar. Aber die 30 Euro für die Exklusivität des Nishiki Superlight ist mir einfach viel zu teuer.

    @Snajdan
    Du sagtest das Lonestar Produkt würde einen Nettopreis von über 45 Euro für den Privatnutzer haben. Der hier angegebene Bruttowert + eine Umsatzsteuer von 19% lege bei mir weiterhin unter 30 Euro, was berücksichtige ich nicht?
    Auch bei 50 Euro pro Stück für den Privatnutzer wäre ein derartiger Artikel mit 2,5Kg NEM aus meiner Sicht sehr günstig.

    @Fireseege
    Also wenn du eh Ausgaben für ein Silvesterfeuerwerk hast und das Nishiki Superlight als Abschluss nehmen willst, dann fällt der Preis von 30 Euro auch nicht ins Gewicht.
    Du hast die beiden Superlights, wenn ichd as richtig verstehe, im BW Shop bestellt. Da die Bestellung somit über 49 Euro lag, meine Frage, sind bei dir Versandkosten angefallen udn wenn ja, wie hoch waren diese.

    Besten Dank und Grüße.
     
    tribun77 gefällt das.
  17. Versandkosten waren genau 10 Euro
     
    Cartman2020 und tribun77 gefällt das.
  18. #43 ViSa, 29. Aug. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. Aug. 2020
    Ich habe auch das Nishiki.
    Jetzt überlege ich die ganze Zeit wie ich das am besten in ein Feuerwerk "einbauen" kann .. :confused:

    Am sinnigsten wäre ja zum Anfang oder zum Ende. Kann man das evtl. noch mit irgendwas kombinieren? Z.B. mit Soundeffekten wie Heuler? Durch die hohe Leuchtstärke würde alles andere vermutlich eh überblendet werden oder ... ?!?
     
  19. Das ist am Ende ja Geschmackssache. Wenn ich es bei mir einbauen würde, dann am Anfang um quasi Aufmerksamkeit zu erregen. Am Ende würde ich persönlich es nicht einbauen, da ich eher auf ein lautes Finale steh :)
    In Kombi würde ich wenn auch nur Heuler nehmen, da die Zuschauer beim Superlight warscheinlich wegschauen und sich umdrehen werden und somit die Effekte niemand ansehen würde.
     
    tommihommi1 und ViSa gefällt das.
  20. Worin sind die 15 Meter Sicherheitsabstand begründet?

    Gibt es evtl. eine extreme Hitze ab, dass ein Bäumchen daneben abfackeln kann...
    ...oder womit muss man da rechnen?
     
  21. Nach dem zünden wird eine Art Deckel ausgeschossen . Knallt ein klein wenig . Danach entfaltet sich die hohe Leuchtkraft . Das darüber nichts brennbares sein soll , versteht sich von selbst .
    Die Windrichtung sollte man mit berücksichtigen da das Superlight extremen Rauch erzeugt .
     
    ViSa und derVolk gefällt das.
  22. Nachdem ich hier erstmalig vom Superlight erfahren hab und mir anschließend ein Video dazu angeguckt habe musst ich mir leider auch direkt ein Exemplar bestellen :rolleyes: Krass wie hell das Teil ist :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden