Sonstiges [OT] Hot Pyro Peppers & Co.

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnik allgemein, Erfahrungen, Tipps" wurde erstellt von Clef, 28. Mai 2015.

Schlagworte:
  1. Chilis rein Leute. Sogar hier in NRW zu kalt.

    Abernten, trocknen oder wie auch immer.

    Flauschiges Plätzchen richtung Süden auf der Fensterbank, so wie jedes Jahr.
     
  2. Meine stehen kuschelig und trocken hinter dem Fenster und tragen reichlich genug: weiße Habanero, Aji, Jalapeno, Rainbow, Purple Ufos, Takanot .. läuft.
    Ich verliere immer noch sehr viele frische Blüten mit Stiel, aber die schiere Masse bringt trotzdem mehr als genug Chilieernte :) Ich bin übrigens jetzt zu 90% sicher, dass der Blütenverlust an den sehr kleinen Töpfen und dadurch nötige Wassermenge im Überschuss herrührt. Ist halt in kleinen Töpfen hinter der heißen Fensterscheibe so...
     
    PyrokauzAT und reyzix gefällt das.
  3. Meine bleiben noch etwas länger am Balkon, Frost ist noch keiner in Sicht.Hatte heuer wegen
    des Hagels nicht so viel zu ernten wie in den letzten Jahren.Fresno, Aji Charapita und Bhut Jolokia
    haben noch recht viele unreife Beeren und Blüten dran. Habanero Kirsch sind komplett
    abgeerntet, waren recht scharf aber haben mir fast zu viel Kerne und zu wenig Fruchtfleisch.

    Auf meiner alten gelben Habanero sind aber noch ca. 25 sehr große unreife dran.Von der
    hatte ich heuer schon etwa genauso viele reife - mehr als in den letzten Jahren.
    Glaube kaum das ich alle Pflanzen am Fenster unterbringen kann.:rolleyes:Dort stehen jetzt
    schon genug bewurzelte Stecklinge von der Perovskia (Blauraute) und fürs
    Pflanzenlicht sind sie mir auch zu groß, werd sie wohl wieder zurückschneiden und dunkel
    überwintern.
    Vor 2 Monaten hab ich bereits fürs nächste Jahr ausgesät - Yaki blue, Kusburnu, Rawit
    und unverhütete Samen meiner Charapita, sind jetzt etwa 15cm groß und werden
    nicht gedüngt da sie mir sonst zu viel Platz wegnehmen.
    Kommen bestimmt noch einige Sorten dazu...
     
  4. Haben diesesJahr zusätzlich Paprika angebaut. Sind erstaunlich groß geworden.
    20200927_213020.jpg
     
  5. Meine Chili verbringt heute den letzten Tag draußen.
    IMG_20201001_091236.jpg IMG_20201001_091225.jpg
     
  6. Da meine Chili's dieses Jahr nicht so geworden sind wie sie sollten, musste ich für meine Soße welche bestellen!

    Hier ein kleines Bild davon:
    IMG-20201021-WA0004.jpg

    Wenn ich nachher Zuhause bin kommt noch ein Foto von meiner Pflanzen ausbeute.
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  7. Sooo viele Habaneros... Uff. Ich habe 30-40 weiße in der Ernte und weiß gar nicht, wie ich die verbraten sollte ;)
     
  8. Was macht man eigentlich mit den Büschen, wenn man keinen Platz draußen im Schuppen oder im Keller hat?
    Klar, ganz wegwerfen. Aber 1-2 Büsche würde ich gerne DRASTISCH zurückschneiden und überwintern. Geht das?
     
  9. Schöne Auswahl, wo hast du die bestellt?
    Meine Ausbeute ist dieses Jahr extrem schlecht. Die habaneros sind alle eingegangen, die charapitas haben kaum Ertrag, nur die Aji Chereza gehen ganz gut.
     
  10. Bei Westlandpeppers, ist ein Chili-shop aus den Niederlanden.
     
  11. Sind ca 1 KG Lemon Habaneros und 1 KG Scotch Boned, bei mir werden die Lemons zu Soße und die Scotch werden geräuchert und zu Pulver verarbeitet.
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  12. NIcht schlecht! Mir würde das heuer ausreichen, leider hat mir ja der Hagel eine Strich durch
    Rechnung gemacht.:(Konnte aber dennoch recht viele gelbe Habaneros , Fresno und
    Carolina Reaper ernten.Meine Pflanzen sind derzeit noch im Freien werde sie aber wohl
    bald reinholen müssen.Sind noch recht viele unreife Beeren dran.
    Hier noch ein Bild einer meiner Aji Charapita, waren wie immer sehr reichtragend und haben sich
    nach dem Hagel recht gut erholt.
    CHILI.jpg
     
    PyroTimmy gefällt das.
  13. Ich habe mir im Sommer mal im Baumarkt eine Black Pearl Chili gekauft. Eigentlich hauptsächlich als Zimmerpflanze, wegen der hübschen Blätter; aber als sie Blüten bekam, habe ich sie nach draußen gestellt. Und siehe da, inzwischen sind einige reife Früchte erntebereit :)
    Von der Schärfe her sind sie eher in der unteren Region anzusiedeln. Ich würde sagen, ähnlich wie Jalapeno.

    IMG_20200926_134520.jpg
     
    xPyro, PyrokauzAT, reyzix und 2 anderen gefällt das.
  14. Meine unwissende (und noch nicht selbst nachgelesene) Frage ist nach der endgültigen diesjährigen Ernte heute etwas dringend. :)
    Wenige Pflanzen verwahre ich (jap. Takanot (die ist riesig geworden), Aji Charapita [danke @Clef], Purple Ufo und eine einfache irgendwas Chili, die gute Erträge gebracht hat).
    • Machen die Büsche nun Mauser und werfen sie alle Blätter ab - oder geht es einfach weiter? :D
    • Kann das Gießen stark reduziert werden (nur nicht voll eintrocknen lassen) oder einfach weiter wie bisher?
    • Die Töpfe, die ich nicht verwahren wollte, habe ich hart auf 10cm zurückgeschnitten. Blöde Frage: sind die nun hin - oder kommt da im Frühling aufgrund des Wurzelwerks vielleicht mehr raus, als aus frischen Keimlingen?
    @Alohajoe Deine Black Pearl sind schick. Ich hatte in diesem Jahr eine Rainbow, die sah ähnlich aus. Hinter der Fensterscheibe getrockent und trotzdem ertränkt waren die hunderte Blüten leider nicht so ertragsreich.
     
    Alohajoe gefällt das.
  15. Kommt drauf an wie du die überwinterst. Wenn die warm und hell durch den Winter gebracht werden wachsen und blühen die einfach durch. Dabei muss natürlich normal weiter gegossen werden.

    Kühl und weniger hell schmeißen die meist die Blätter ab und brauchen nur noch sehr wenig Wasser und keinen Dünger.

    Wenn du die nicht verwahren willst, ab auf den Kompost damit. Mit etwas Glück können die wieder austreiben wodurch natürlich einiges an Zeit gespart wird durch wegfallende Anzucht und wurzelbildung. Vom ertrag hat sich bei mir nicht viel verändert. Nach 3 Jahren wurde es erst spürbar weniger (7pot douglah)
     
    PyrokauzAT und Pyro gefällt das.
  16. 10cm ist schon etwas stark zurückgeschnitten, kommt aber halt auch auf die größe der
    Pflanze an.Annuums treiben bei zu starken Rückschnitt weniger gut aus als Chinense.
    (meiner Erfahrung nach)Annuums entsorge ich aber meistens nach einem Jahr da
    neu gesäte besser tragen als überwinterte.
    Bei den meisten meiner Pflanzen hab ich die kleineren Triebe zurückgeschnitten, ebenfalls
    alle Blätter entfernt und überwintern nun im fensterlosen recht kalten Vorraum.
    Wie @Hakky schon erwäht nicht düngen, gegossen wird bei mir nur 1x monatlich.
    Ab Februar kürze ich die Wurzeln etwas ein, gib neues Substrat dazu
    (wenn vorhanden vermischt mit Perlite) und stell sie dann ans sonnige Fenster.
    Erst wenn der Neuaustrieb etwa 10cm hoch ist wird wieder vorsichtig gedüngt.
    20 Jungpflanzen (Yaki Blue, Naga Viper, Lemon Drop, Rocoto braun), gesät im August
    überwintern aber hell am Fenster, aus Platzgründen aber in sehr kleinen Töpfen.

    Hier wird eine Kaltüberwinterung recht gut erklärt:
    Überwinterungsrückschnitt Kaltüberwinterung
     
    Pyro gefällt das.
  17. @Pyro @Clef und die anderen Profis

    Ich habe meine Chili
    IMG_20201001_091225.jpg

    nun längere Zeit im Wohnzimmer stehen, im gleichen Topf wie zu sehen.
    Der Fußboden ist durch die Fußbodenheizung warm und die Pflanze bekommt gut Licht.
    Momentan reifen die Früchte auch noch schön, ich frage mich allerdings ob ich irgendwann alle Früchte abernten muss?

    Kann die Pflanze einfach so stehen bleiben und im Frühjahr wieder an die frische Luft oder benötigt sie außer etwas Dünger weitere Pflege?
    Wie oft und wie viel gießen wäre optimal, bin mir unsicher ob ich zu viel Wasser gebe, momentan sehen die Blätter nicht mehr so kräftig aus.
     
    reyzix gefällt das.
  18. Hast du mal ein aktuelles Foto?
     
  19. #394 xPyro, 2. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dez. 2020
    Na klar, hoffe das genügt
    IMG_20201202_074812.jpg
     
  20. #395 Hakky, 2. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dez. 2020
    Stickstoff ist schonmal genug vorhanden. Den mangel erkennst du gut wenn die Blätter hellgrün-gelb werden. Bei überdungung Dunkelgrün schon fast schwarz.

    Dass die Blätter hängen kann daran liegen dass zu viel/wenig gegossen wird. Kann aber auch an der Umstellung von draußen nach drinnen liegen und an der trockenen heizungsluft. Guck mal unter den gelben Blättern ob da kleine rote/schwarze oder Weise Punkte sind.
    IMAG1769.jpg

    Kann auch sein dass du dir spinnemilben eingeholt hast. Die sehen so und so ähnlich aus bei 30facher Vergrößerung
     
    xPyro und Pyro gefällt das.
  21. #396 Clef, 3. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dez. 2020
    Das wichtigste ist:

    Prüf mal, ob dort Schädlinge sind. Die vermehren sich in der Wohnung nämlich explosionsartig.

    Bei Blattläusen gehts mit der Bekämpfung gerade noch, da kannste mit etwas Glück abduschen und regelmässig mit den Fingern zermatschen (tun mir immer Leid)

    Bei Spinnmilben musste ich bisher harte Maßnahmen ergreifen, sonst sind die Pflanzen ruckzuck hin:

    Zurückschneiden, bis auf den Stamm
    Erde komplett austauschen
    Wurzeln freispülen und in frische Erde
    Gift ausm Baumarkt holen und einsprühen

    Falls keine Schädlinge dran sind, kannste die Früchte abreifen lassen und die Pflanze im Prinzip so lassen.
    Südfenster wäre das Beste, Januar is schon extrem düster oft...

    Wichtig noch: Düngen einstellen (oder max 1 mal im Monat) und wirklich wenig Giessen!! . Nur wenn die Blätter hängen. Sonst faulen dir die Wurzeln bzw verbrennen, die Pflanze setzt kaum noch was um. Zudem hast du wenig Fliegen bei trockner Erde.

    Blüten lass dran, ab März sollten wieder Früchte wachsen.

    Soweit wie meine Beobachtungen sind.

    Meine sehen aktuell zb nach dem Reinholen so aus (03.12) ihr seht wieviel Blüten sie abwerfen.

    Thai Chili, erste reifen wieder.
    IMG_20201203_020058.jpg

    Und Spitzpaprika im Lollypop Schnitt (wieder Früchte angesetzt. 1,4l Topf)
    IMG_20201203_015207.jpg
     
    zarchie1, PyrokauzAT, Pyro und 4 anderen gefällt das.
  22. Hi clef,

    vielen Dank für deine Hinweise
     
  23. Ach du meine Güte!:eek::eek: Deine Paprika im letzten Bild sehen ja fast aus wie Bonsais!
    Ich hatte wirklich schon viele Chilis und Paprika aber selbst meine größten Rocotos hatten
    noch nie einen do dicken Baumstamm wie deine! Durch den dicken Stamm müssen die dir
    ja eine reiche Ernte bescheren. Du bist ja ein echter Chiliprofi!:D
    Bei den Annuums war mein Ertrag im 2. Jahr nie richtig hoch, deshalb säe ich die ja immer
    neu aus.Hattest du die vorher im Freiland und überwinterst du sie nur in den kleinen Töpfen?
    Welchen Dünger verwendest du genau, tippe auf Nährsalze wie Yara oder Hakaphos.
    Den Yara hatte ich schon einmal nur ist der recht schwer zu dosieren und ich würde
    sonst eher den Hakaphos grün fürs nächstes Jahr bestellen.Für den Soft hab ich
    viel zu hartes Wasser.
    Hab heuer auch einige Blattläuse an meinen Chilis spüle sie aber immer mit Wasser ab
    da im selben Raum meine Vögel sind und habe mit Gift (Ardap Ungezieferspray)
    gegen Milben im Käfig (nicht an den Pflanzen!) keine so guten Erfahrungen gemacht.
    Trotz lüften!
    Trau mich deshalb auch nicht Spruzit zu verwenden. Die bei mir am Südfenster gereiften
    Früchte schmecken aber leider nie so scharf wie die im Freiland gereiften.
    Hast du da einen Tipp? Kustlicht zb. von Spider Farmer ?
    Schneide deswegen alle Chilis die keine Früchte mehr tragen immer zur
    Kaltüberwinterung zürück.
     
  24. Kann mich dieses Jahr auch nicht über den Ertrag beschweren :). Zu sehen ist nur die dritte Ernte...

    0709978D-7108-4A93-8F0D-79CD25542FFA.jpeg 8275CDF2-251E-404A-BD4D-A49D9C38DB3D.jpeg
     
  25. Normale E 27 LED Birnen reichen schon aus. Ich benutze die Philips CorePro mit 12,5 W in 4000k.
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden