Pläne & Erlebnisse [OT] Nachtschicht Thread

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von rocket_star, 22. Nov. 2019.

  1. Hallo, ich dachte ich eröffne einfach mal ein Thread für die Leute die Nachts nicht schlafen können oder arbeiten sind, um sich auszutauschen und zu sich unterhalten.

    Da ich diese Woche auch Nachtschicht habe und die Vorfreude irgendwie wesentlich größer ist als die letzten Jahre fang ich gleich mal an.

    Warum seid ihr wach oder könnt nicht schlafen? Ich bin Offsetdrucker und solange die Maschine läuft und alles vorbereitet ist, kann ich auch mal durchatmen und hier im Forum schreiben.
     
  2. Verdrehter Schlafrhytmus Dank Nachtschicht in der geschlossenen Psychiatrie, akute Aufnahme. Immer wieder ein Vergnügen, sein Schlafrhytmus nach 4 Nachtschichten richtig hinzubiegen. :/
     
  3. :shok: Für den Job schau ich zuviele Horrorfilme. :eek:
     
  4. Logistik Nachtschicht und bin froh wenn ich Zuhause bin. Mich hat eine Erkältung erwischt.
     
    Mathau gefällt das.
  5. Ich bin auch froh, mein Kollege ist auch krank und ich stehe alleine an der Maschine. (an der Maschine sollten mind. 2 arbeiten, Hersteller empfiehlt 3 Arbeiter.) 2 Schichten muss ich dann noch.

    Aber wie es der Zufall so will drucke ich gerade den ersten Feuerweksprospekt dieses Jahr.:D

    Wird ihn gern zeigen, allerdings obliegt das dem Datenschutz.
     
    Dortfire, CaseyWells, H3ISENB3RG und 6 anderen gefällt das.
  6. Bei mir ist zum Glück gleich Wochen Ende.
    Die Prospekte werden jetzt schon gedruckt?
    Dann kannste ja deine Einkaufstour schon Mal planen;)
     
    Vakarian, Fireworksfreak und BMW-Freak gefällt das.
  7. CNC Programmiere freie Zeiteinteilung dadurch das wir 2 Kids haben und meine Frau auch teilzeit arbeitet fang ich öfters um 0400 an damit ich um 1230 die Kinder von der Schule abholen kann,so wie Heute :)
    Aber jedes mal denk ich mir nur wtf warum steht man um diese Zeit auf ;)
     
    Mathau und rocket_star gefällt das.
  8. Hat auch Vorteile, dann sind dir Straßen schön leer.

    Dann schönes Wochenende.
    Naja, es ist zwar ein Prospekt von einem Laden, den man Deutschlandweit kennt, allerdings bezieht sich das Angebot nur auf die eine Filiale, daher leider nicht und die meisten anderen Prospekte laufen nicht bei uns. Ist allerdings trotzdem schön und Vorfreude steigernd.
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  9. @Pyro wir brauchen glaube ich die, chat Funktion zurück.
     
    Vakarian, Fireworksfreak und rocket_star gefällt das.
  10. Ja gut dass das Thema nochmal gepusht wurde.
     
  11. So Feierabend, ich wünsche euch gute Heimreise. Endlich Wochenende:D
     
    rocket_star und Feuerwerk134 gefällt das.
  12. Nachtschicht auf der Neurologie.. Feierabend :) Gute Nacht ich hoffe auf ein Paar Stunden Schlaf
     
  13. Ich bin nun auch Heim. Verschlaft den Tag.;)
     
    BMW-Freak gefällt das.
  14. Arbeite auch nur noch in Nachtschicht, heute Nacht hatte ich mal frei und das bleibt auch so bis Montag Abend :)


    Aber sobald ich frei habe verfalle ich direkt in meinen alten Rhythmus, früh ins Bett und morgens ganz früh aus .

    Ich glaube ich werde immer ein Frühaufsteher bleiben :D
     
    Hammer gefällt das.
  15. Wie lustig. Dann übernehme ich mal die Früh. Arbeite aber auf der offenen Aufnahmestation.
    :good:
     
    Pariah gefällt das.
  16. Moin moin, ich bin auch Offsetdrucker :) muss aber zum Glück keine Schicht mehr machen. Habe 8 Jahre lange in Drei Schicht gearbeitet und muss sagen das macht mich echt kaputt. Bin jetzt seit 2 Jahren in einem kleinen Familien Betrieb und kann mir meine Arbeitszeit selber einteilen meisten so von 7 bis 14:30 und ich muss sagen es geht mir viel besser. Ich würde für kein Geld der Welt mehr in Schicht arbeiten:bye:
    Gott Grüß Die Kunst
     
    bottzi, Mathau, Feuerwerk134 und 2 anderen gefällt das.
  17. Kann ich nachvollziehen. Habe selbst schon 3 Schicht gearbeitet und bereits nach kurzer Zeit die negativen Auswirkungen gespürt.
    Das (bißchen) mehr an Geld ist es einfach nicht wert deswegen seine Freizeitgestaltung stark einschränken zu müssen und seinen Körper und Geist zu "zerstören".
    In der Produktion werden die Arbeiter im 3 und 4 Schicht Betrieb verheizt während Unternehmen Millionen oder Milliarden verdienen und in manchen Büros oder Führungsetagen für "körperliche Anwesenheit" abkassiert wird.
    Wer heute von den noch nicht gelernten noch freiwillig vor hat statt eines gut bezahlten Schreibtischjobs von 8-17 Uhr sich in der Produktion im 3 oder 4 Schicht Betrieb verheizen zu lassen dem kann man auch nicht helfen.
     
    Snajdan gefällt das.
  18. Ich hatte Ende der 90er neben meinem Studium in der Nachtschicht (8x im Monat) einer geschlossenen Psychiatrie gearbeitet. Das hat mich echt fertig gemacht, da mein Biorhythmus für sowas anscheinend nicht ausgelegt bzw. anpassungsfähig ist.

    Nach der Nachtschicht noch zu Vorlesungen, bin regelmäßig im Sekundenschlaf untergegangen. Hab ich dann nach einem 3/4 Jahr gekündigt, da ich ständig krank geworden bin. Das Unangenehmste war jedoch, morgens in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu sitzen und den Geruch der übermäßig frisch einparfümierten Mitreisenden in die Nase gedrängt zu bekommen.

    Einmal hatte ich Nachtschicht am 31.12., da ich in der Zwischenzeit nicht so sehr feuerwerksaffin war. Es war aber krass .. um 19:00 Uhr waren die Straßen noch sauber und als ich aus der Schicht kam ... überall Feuerwerksreste auf den Straßen. Das war wie off/on.
     
    KohleGold und Vakarian gefällt das.
  19. Als wäre alles freiwillig und jeder kann sich es aussuchen im Büro zu arbeiten.
    Das wäre ja Mal was, 100millionen im Land arbeiten im Büro. Wer arbeitet dann am band?
     
    adi, [email protected], komp und 5 anderen gefällt das.
  20. Moin, für mich sind die Schichten kein Problem. Ich war früher eh am Wochenende auch oft feiern und größtenteils Nachts unterwegs. Mein Problem ist eher die Frühschicht mit dem aufstehen.:sleep: Ich habe allerdings auch kein 3 Schichtsystem, sondern 4 Schicht.;)
    Heißt, ich arbeite im Monat nur 3 Wochen und hab dann 1 Woche frei.:D
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  21. Habe von 2002 bis 2016 auch immer mal ab und zu im 3-Schicht-System arbeiten dürfen. Einmal sogar 3 oder 4 Wochen am Stück. War ´ne geile Zeit... :D

    Ich fand Nachtschichten schon immer sensationell gut, vor allem im Winter. Absolut genial die Weihnachtsbeleuchtung der Geschäfte auf den Straßen zu sehen, wenn man auf Arbeit fährt und wieder heim. Dazu: Leere Straßen, stets Parkplätze vorhanden, man hatte seine Ruhe, kein Chef oder Kollegen, die nervten. Das Radio konnte man aufdrehen und vor allem den Sender seiner Wahl bestimmen. Und man ging als erster ins wohlverdiente Wochenende. In der Woche (Mo-Fr) fand ich´s immer super nach Hause zu fahren/zu kommen, während die meisten JETZT zur Arbeit mussten und die Scheiben freikratzten. Mir tat die Frühschicht immer leid, die von uns übernehmen musste. Nachtschichtzuschläge gab´s auch noch, darf man ja nicht vergessen.
    Und was das einschlafen angeht: Früh schlafen gelegt, keine Minute und ich war weg, wie im Koma. Ab Mittag wurde der Schlaf dann etwas unruhiger, aber bis 14/15 Uhr hat man meistens durchgehalten. Am ekligsten dann nur die Stunden bevor man zur Arbeit fährt. Da war ich immer irgendwie unruhig und mir war kalt... :confused:

    Trotzdem war´s schön, irgendwie, auf seine Weise. Mittlerweile arbeite ich im Büro von etwa 7-16 Uhr und es gibt Tage, da sehne ich mich nach den guten, alten, ruhigen Nachtschichten. Sekundenschlaf inklusive, aber das hatte sich nie negativ auf meine Arbeit (Dienstleister/Produktion) ausgewirkt.

    Also - Gruß an alle Nachtschichtler da draußen. Genießt es! :love:
     
  22. Ich sage im Prinzip nichts anderes, ich rede nur von den freiwilligen.
    Sofern man eine gewisse Bildung mitbringt kann man sich seinen Job aussuchen.
    Unter freiwillig verstehe ich diejenigen die aus freien Stücken sagen ich will lieber Schicht arbeiten statt im Büro, da muss man schon sehr gerne ein "Arbeitstier" und / oder sehr motiviert sein.
    Auf Schicht und Maloche hätte / habe ich keinen Bock mehr.
    Schon zu viele gesehen die deswegen nicht mal mehr ihre Rente erlebt haben.
    Bei einem "Standard Bürojob" im klimatisierten Büro mit Dienst von 8-17 Uhr nach Vorschrift hat sich hingegen noch kaum einer totgeschuftet :)
     
    xPyro gefällt das.
  23. Ich sehe das wohl alles komplett anders.
    Ich bin ein Befürworter der Schichtarbeit.
    Stark eingeschränkte Freizeitgestaltung? Wieso denn das? Durch die wechselnden Uhrzeiten habe ich für mich sogar viel mehr Zeit für Hobbies usw. Termine? Kann ich durch die Schichten viel besser wahr nehmen?
    Sich verheizen? Wieso denn das? 2 von 3 Wochen kann ich komplett ausschlafen. Das alles sind für mich Vorteile in der Schichtarbeit und mir die ca. 500€ monatlich mehr auf jeden fall Wert.
     
    Lutzmannrollerfahren und rocket_star gefällt das.
  24. Hmm, im Büro hat man dafür häufig "Psychoterror" - zumindest in der Branche, in der ich unterwegs bin ;-)
    Ist auch eher unschön...
    Aber für Schichtarbeit wäre ich auch nicht geeignet, glaube ich. Hab's allerdings noch nie ausprobiert...
     
  25. Mensch,das hätte ich genauso geschrieben.
    Mache nun schon mittlerweile 15 Jahre 3 Schicht. Nachts ist es einfach am schönsten :D Was du geschrieben hast gefällt mir auch am besten.
    Ich schlaf nach der Nachtschicht wie ein Baby. Es gibt nichts schöneres:D
    Jemand hier der 3 Schicht bei Airbus macht?
     
    Luftheuler gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden