Hinweis [OT] Whisky

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hinweise der Benutzer zum Forum" wurde erstellt von xPyro, 26. Juni 2018.

?

Welcher Laphroaig ist am Peatigsten

  1. Quarter Cask

    17 Stimme(n)
    50,0%
  2. Triple Wood

    17 Stimme(n)
    50,0%
  1. Im gut sortierten Handel bekommt man auch Probefläschchen. Für die Hamburger ist Wolf Spirituosen auf der Schanze immer zu empfehlen.
     
  2. Proben gibt es auch bei Amazone sind aber relativ teuer im Vergleich zur Flasche
     
  3. Hach ja .. ich habe Whisky Mal geliebt aber das war noch bevor Frau und Kinder dazu kamen . Meine Favoriten waren immer dimple und Johnny Walker black Label ... Ich mochte immer diese malzig süßlichen sorten
     
  4. Habe das Set zu Weihnachten bekommen! Und ich muss sagen! W O W! Ultralecker! Der zieht richtig :confused::D

    [​IMG]
     
    Bruno86 und BMW-Freak gefällt das.
  5. Auch zu Weihnachten geschenkt bekommen und bin sowas von überrascht, sehr sehr mild und leicht süßlich, Top!
     

    Anhänge:

    challenger und BMW-Freak gefällt das.
  6. Das ist meine bescheidene Sammlung.
    An Neujahr gab's ein schönes Gläschen vom Truthahn.

    20210102_161328_copy_2312x1734.jpg
     
  7. #407 sureshot, 15. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2021
    Also, jetzt habe ich den Ardbeg 10 geöffnet und probiert.

    Der Geruch aus der Flasche ließ zunächst schlimmes erahnen, beißend wie Nitroverdünnung. Nicht sehr einladend. Im Glas dann ein sehr heller Whiskey.

    Die Geschmacksentfaltung im Mund ist schon ungewöhnlich, und sehr gewöhnungsbedürftig.

    Extrem torfig-rauchig, man meint auch Grillkohle zu schmecken. Zeitweise brennend scharf, aber auch versteckte fruchtige und zitronige Nuancen. Im Nachgang bleibt ein Mund voll Asche.

    Nach dem ersten Schluck hat mein Magen mit sofortigem, leichtem Sodbrennen protestiert.

    Ich ließ das Glas etwas stehen, und habe danach den Rest in kleinen Schlucken getrunken. Da war er nicht mehr ganz so kratzbürstig, vielleicht war es auch der Gewöhnungseffekt.

    Hat was, stimmt schon. Aber er wird definitiv nicht mein Lieblingswhiskey. "Lecker" definiere ich anders... :rofl:
     
    JonnyThunderkong, Bani, Snajdan und 2 anderen gefällt das.
  8. #408 xPyro, 16. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 16. Jan. 2021
    Das kommt noch, nach längerem riechen blendet man den Rauch aus.
    Mittlerweile liebe ich den herrlich rauchigen Geschmack. Talisker hat leichten Rauch und den fandest du ganz gut.
    Probier noch ein paar mal, entweder du lernst ihn lieben

    Oder

    Vielleicht findest du ihn auch für immer unangenehm, dann magst du keine stinker :D
    Dann lagavulin, laphroaig, bowmore etc. gar nicht erst probieren.

    Talisker war ja ein Volltreffer für dich, dann unbedingt wie schon mal erwähnt die distillers edition probieren. Etwa so rauchig wie der skye
     
    sureshot gefällt das.
  9. Ich finde den 10-jährigen Ardbeg einen der besten Whiskys in dem Preissegment. Mag den ausgesprochen gerne.

    Anbei noch meine aktuelle "gute Spirituosen"-Auswahl. Der Sprit für die ungebetenen Gäste steht im Vorratsraum :sneaky:
    [​IMG]
     
  10. Finde den auch alles andere als lecker, mag aber trotzdem manchmal rauchige Whisky.
    MMn ist man mit einem Lagavulin 16 jederzeit besser bedient als mit einem Ardbeg, aber das sieht halt jeder anders.
    Auch Caol Ila finde ich lecker. Der ist im Verhältnis zu den anderen nur "leicht rauchig" und im Gesamtgeschmack für einen Islay Whisky eigentlich recht mild im Vergleich zu anderen von dort. Da brennt nichts und der Rauch oder das Fass erschlagen einem auch nicht.

    Kann ich beide empfehlen. Der eine als Sherry Geschmack und Rauchbombe (Lagavulin 16) der andere deutlich milder, süffiger, leicht salzig rauchiger Whisky aus Ex Bourbon Fass Lagerung (Caol Ila 12)
     
    Bigdog71 und sureshot gefällt das.
  11. habe eine Flasche The Glenlivet 15 geschenkt bekommen, jemand den schon getrunken?
     
  12. Ich würde sonst noch den 18 jährigen Knockando in den Raum werfen. Der 12 jährige ist nicht sehr komplex und daher aus meiner Sicht maximal für Whiskey Einsteiger zu empfehlen, der 18 jährige bietet aber einen kräftigen, malzigen Charakter.
     
  13. Ich würde gerne noch mal allgemein erfragen welchen Whiskey (gerne cherry-cask) ihr bevorzugt wenn es um süsslich karamellige gelbfruchtig ODER rosinige Geschmäcker geht.

    Die rosinigen sind cool, aber gelbfrucht mit vanille (traumgeschmack) wäre echt nice inkl. Karamell versteht sich :)
     
    sureshot gefällt das.
  14. Da könnte der Balvenie Triple Cask ziemlich genau passen.
    Steht noch auf meiner To-Do-Liste. Ist allerdings nicht ganz günstig.
     
    schneiper gefällt das.
  15. #415 xPyro, 16. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 16. Jan. 2021
    Rosinig der glendronach 18 oder 21 o. Glengoyne 21.

    Richtig fruchtig, hell und weich ist der glenfiddich 18.

    Rosinen, frucht und süße sonst auch im secret speyside 18 Jahre.
    Beim glenallachie 15 bekommst du auch einiges oder glenallachie port wood.

    Aber richtig weich fruchtig habe ich den glenfiddich 18 jn Erinnerung. Der war überraschend gut, totale Aprikose/Apfel
     
  16. Ich habe heute öfters über Deinen Tipp nachgedacht, den Ardbeg 10 noch mal zu probieren.

    Und komischerweise bekam ich immer mehr Bock darauf, je länger es mir im Kopf rumging. Vielleicht hatte ich gestern einen schlechten Tag, der Magen war irgendwie angeschlagen von irgendwas anderem, oder ich war als relativer Anfänger einfach von der Komplexität dieses Whiskeys komplett überfordert.

    Wie dem auch sei, ich habe mir gerade noch mal einen doppelten Ardbeg 10 eingegossen. Etwas atmen lassen im Glas. Und noch mal probiert, in aller Ruhe, Schluck für Schluck. Einfach mal wirken lassen. Und ich muss zugeben, ich finde ihn langsam fast ein bisschen geil...:D

    Schon verrückt.
     
    Snajdan, JonnyThunderkong, Bani und 3 anderen gefällt das.
  17. Ich werde gleich auch mal ein kleines Tröpfchen ardbeg ten verköstigen. Passt gut zum kalten Wetter
     
    sureshot und challenger gefällt das.
  18. Danke euch beiden :)

    Den Glenfiddich 15 habe ich schon, bin mal gespannt was der 18er macht. Der triple cask ist wirklich "teuer" aber ich glaub nächstes Jahr wird er gekauft :)
     
  19. Der Glencarclas 12 ist mein neuer Lieblings-Wkisky im Low Budget bereich. Super lecker und süffig ohne Ende!
     
  20. #420 ThommyZink, 17. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Jan. 2021
    Nach dem Verkaufsverbot konnte das selbstgeschenkte Fläschchen Trost spenden. Hatte ich zuvor noch nicht. Gefällt mir aber sehr gut. Hat tatsächlich einen minimal salzigen Abgang.

    C6AE35CF-9EBF-4D4F-95D5-C3CB68E790A7.jpeg
     
  21. #422 LarvellJ, 20. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
    Dann bekenne ich mich heute auch mal offiziell zu den Whiskey und Rum liebhabern. Am Liebsten habe ich eigentlich noch eine Zigarre dabei. Nun ist dies in meiner derzeitigen Wohnung nicht möglich. Der Whiskey und Rum genuss ist dennoch gegeben. Für mich eher Unbekannte Whsikeys die ich heute Probiert habe. Da wäre zum einen Der Dalwhinnie 15years und der Pampero Aniversario. Erster beglückte mich mit einer Leichten Note von Nuss, Rauch und sehr viel Holz. Sehr Kräfitg aber auf den Punkt gebracht. Der Dalwhinnie überzeugt mit einer Kräftig Fruchtigen note... Pfirsich behaupte ich mal.
    IMG-20210120-WA0016.jpg IMG-20210120-WA0027.jpg
    Schönen abend euch!
     
  22. Dalwhinnie geht immer...
     
    BR2020 und LarvellJ gefällt das.
  23. Neu In Der Sammlung und Einfach Lecker
     

    Anhänge:

    McA gefällt das.
  24. Am Freitag habe ich mir noch zwei kleine
    zum Probieren geholt...

    IMG_20210122_193135.jpg

    Beide auch seeehr geil.
     
    McA, xPyro, Farben im Himmel und 3 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden