Sonstiges P1 Feuerwerk von Österreich nach Deutschland Bestellen (Activfire)

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnik allgemein, Erfahrungen, Tipps" wurde erstellt von BentendoYT, 18. Juni 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moin Pyros,
    Ich möchte jetzt die Tage meine Bestellung bei Activfire abgeben, bin mir aber noch unschlüssig, ob ich dabei jetzt noch irgendwas beachten muss. Ich habe mir hier im Forum schon einige Beiträge angeschaut und durchgelesen, jedoch waren mir manche Antworten dort einfach zu schwammig. Daher Frage ich jetzt besser noch einmal nach.

    Ich möchte (Logischerweise) hauptsächlich P1 Böller Bestellen, allerdings würde ich mir auch gerne noch 1-2 Batterien und Salute-Bombenrohre (Kat. F2) Bestellen..

    Kurzgesagt: Was muss ich beachten? / Was darf ich Bestellen? bzw. hat jemand schon mal Erfahrungen gesammelt?

    Was ich bis jetzt "herausgefunden" habe (ob's stimmt oder nicht..):

    - Kat. F1 / P1 darf ich Bestellen.
    - Kat. F2 darf ich nicht Bestellen, da die Lieferung unterm Jahr erfolgt.
    - Böller müssen CE und Deutsche Gebrauchsanweisung haben (haben sie ja, kommen ja auch aus Österreich).

    Wenn irgendwas nicht stimmen / Fehlen sollte, wäre eine Aufklärung nett, wenn alles passt eine Bestätigung würde auch helfen! :)

    Vielen Dank im Voraus liebe Pyros!
    Lasst's Knallen! ^^
     
  2. #2 BentendoYT, 18. Juni 2020
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
  3. Also ich muss sagen ich find nicht gut was du machst....











    ...du lässt anderen ja fast nichts übrig. :sneaky::D
    Und jetzt hol ich mir mein Popcorn.
     
    Morxox, smoker1990, Jacki99 und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 Flashpowder, 18. Juni 2020
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
    Ich glaube, dass es nicht unbedingt schlau war, dieses Vorhaben hier zu veröffentlichen, da es hier doch einige Leute gibt, die diese Böller sehr kritisch sehen. Ich würde dir raten, die Chance zu nutzen und diese jetzt zu bestellen, da ich mir vorstellen kann, dass das in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird(allein schon wegen der aktuellen Lage in China). Aber ich erwarte hier auch Antworten, die das ganz anders sehen werden. Ich will hier auch noch mal sage, dass es mindestens eine rechtliche Grauzone ist, besonders wenn es um die Aufbewahrung geht, da diese Schallerzeuger keine LGZ haben. Wenn du dir also unsicher bist und keine Risiken eingehen willst lass es lieber und Greif zu F2 Böllern. In allen anderen Fällen siehe, was ich oben geschrieben habe.
     
    BentendoYT gefällt das.
  5. Kann da nur zustimmen. Da diese keine Lgz in De haben fallen sie automatisch in 1.1 g. Trotz EU ce Zeichen alles konform,aber die Bam will mit der Lgz die böller möglichst hier fernhalten. Da sie 1.1g sind darf auch maximal 1KG nem Zuhause aufbewahrt werden.Da ist er schon deutlich drüber. Ist und bleibt eine Grauzone.
     
    BentendoYT gefällt das.
  6. Kannst du dazu die Quelle bzw. einen Link nennen, wo das erläutert wird oder steht? Ich habe das schon oft gehört aber leider selber nie nachlesen können.
     
    BentendoYT gefällt das.
  7. Du musst wissen, was du machst. Ich würde da nicht bestellen, alleine schon wegen der Preise.

    Beste Grüße
     
  8. Das stimmt. Die Preise scheinen verglichen mit einem anderen Shop, der die Artikel auch anbietet im Durchschnitt doppelt so hoch zu sein. Von dem Gesichtspunkt würde ich dann doch auch abraten, da diese Preise für einfache Böller aus China schon sehr hoch sind.
     
    Bombenstimmung und BentendoYT gefällt das.
  9. Haha :D - Naja, warte schon seid 2 Monaten und bis dato ist nichts ausverkauft, daher einfach mal schauen.. ^^
    Ja, haben ja "leider" viele eine Kritische Einstellung gegenüber dem Thema P1. Vorallem durch die "Produktionsenge" bestelle ich ja 1. etwas mehr und 2. eben auch weil ja Gerüchte gibt, dass diese Grauzone geschlossen wird. Für den Rest sollte ja laut meinen bisherigen Infos "Bestandsschutz" gelten. Die LGZ ist ja eig. Irrelevant für mich, da ich ja kein Händler bin.
    Ja, die Preise sind happig. In Polen bekommt man die FP5B ja Bspw. auch für 7,50€, allerdings fällt Polen erstmal bei mir flach. Österreich ist halt was die Böller betrifft teuer. Wert ists mir iwo trotzdem.
     
  10. Das stimmt so meiner Auffassung nach nicht. Laut 2.SprengV §4 Absatz 5: Wer explosionsgefährliche Stoffe aufbewahrt, hat hierbei die von der Bundesanstalt oder von der zuständigen Stelle der Bundeswehr bestimmte Lager- und Verträglichkeitsgruppe zugrunde zu legen. Außerdem kann ich nur sagen, dass du es in deinem Interesse auf jedenfall vermeiden solltest die Böller in der Nähe von Wohngebieten zu zünden.
     
  11. Doch stimmt. LGZ ist nur für Händler relevant.

    Privat zu Hause aufbewahren =/= lagern.
     
  12. Ich Wohne zwar in Berlin, allerdings in einer sehr Ruhigen Gegend, hier stört sich zum glück keiner dran. Hier ist auch nicht viel. ^^
    Diese Info hatte ich nämlich auch. :)
     
  13. Auch für Privatpersonen ist die Lgz relevant wieviel Nem du Zuhause lagern darfst. Da die Teile keine Lgz haben in De bleibt nur max 1Kg Nem zum lagern bzw aufbewahren übrig. Siehe mein Post von oben
     
    Jacki99 gefällt das.
  14. Davon mal abgesehen, bei den Preisen kommst du bei 5 Schachteln ja schon günstiger selbst nach Polen zu fahren.

    Ist halt wohl der Mehrpreis wenn man einfach an grauzonenböller kommen will die am Ende auch nur dazu dienen F3/F4 an jedermann zu bringen.
     
  15. Ja, aber ohne Auto ist halt schon Blöd. :/ - Mit Zug werde ich jedenfalls mal lieber nichts Transportieren.
     
  16. Wenn du die Sachen auch wenn sie etwas teurer sind haben möchtest und kein Eigentransport in Frage kommt, dann steht die Antwort doch fest... Bestell und gut ist. Viele Fragen viele Antworten...

    Pro und Contra wird man nie auf einen Nenner bringen. Das ganze wird sich nur drehen wie das Fähnchen im Winde.
     
  17. #17 tribun77, 18. Juni 2020
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
    UNSINN!!
    Oder hat neuerdings der LIDL, REWE, PENNY usw. ein genehmigtes Lager? Auch die bewahren nur auf und für die ist die LGZ trotzdem relevant, genauso wie für Privatpersonen...

    Wie oft muss man es hier im Forum noch erwähnen...? natürlich ist die LGZ auch privat/nicht gewerblich relevant.
    2. SprengV - Zweite Verordnung zum Sprengstoffgesetz (ganz unten Anlage 7) es gibt nicht ohne Grund die Kleinmengenregelung für den NICHTgewerblichen Bereich.
     
    Knalleroldie gefällt das.
  18. Mein Reden die ganze Zeit. Ich bin jetzt raus wird mir zu anstrengend.:crash:
     
    tribun77 gefällt das.
  19. dito... :ignore:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden