Besucher P1 Knallware

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Torben, 24. Feb. 2019.

Schlagworte:
  1. Ich hoffe, daß es klappt. Nunja, wenn nicht, wir haben die Vielfalt und Qualität wie früher, seit 2016 wurde Silvester auf den Kopf gestellt.
    Historisch eben, und dafür ist die Kategorie P1 doch genau richtig.
     
  2. F2 ist auch laut bei 1m Abstand :D
     
    Eistee und Extremspätzünder gefällt das.
  3. Wenn es die aus P1 nie gegeben hätte nicht, jetzt würde ich mich definitiv weniger freuen.
    Denen fehlt einfach der gewisse Druck, den die P1 D Böller und Super 2 haben.
    Mir würde wie weiter oben schon geschrieben, mittlerweile auch die Spannung beim böllern fehlen.
    Die Ausreißer nach oben machen jeden einzelnen Böller spannend.
    Ich habe noch 2016er Sb2, die sind gut, aber eben auch nur gut und ich hätte es gerne etwas druckvoller.
    Da sind die P1 Chinaböller einfach ein Segen.
    Wenn man wollte, könnte man das auch einfach in F2 ermöglichen.
    Sicherheitstechnisch garantiert kein Problem..
    Zu laut für die Straße auch noch nicht.
     
  4. Hm, in F2 stellen sie sich mit den 120dB aber sehr pingelig an.
    Ich finde das auch übertrieben. Und bin damit auch nicht alleine, eine ähnliche Aussage dazu gab es von Funke selbst auch bereits.
    Man kann sich schon vorstellen, wie das mit den Prüfungen, Tests und Zulassungen früher bei der Klasse II gewesen war.
    Es gab ja im Vergleich zu heute nur recht wenige Artikel insgesamt, und da hat auch so ein Prüfer mehr oder weniger die ganze Arbeit gemacht. Das waren ganz andere Verhältnisse, und ich bin mir ziemlich sicher, daß die Leute dort auch Spaß an der Sache hatten, und gute Qualität war ja damals eher die Regel, als die Ausnahme.
    Die haben sich halt euch gefreut, wenn es ordentlich rummste.
    Heute ist alles technisiert und bis aufs letzte durchgenormt. Ermessen gibt es auch nicht mehr.
    Stattdessen gnadenloser Konkurrenzkampf, und man gönnt sich nicht das schwarze unterm Fingernagel...
    Seien wir froh, daß es die C-Böller in F2 geschafft haben.
     
  5. Hab ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meinte in der Qualität und Dicke eines 2018er D nur halt als SB II mit 8g..;) So besser?
     
    schneiper gefällt das.
  6. Es sagen ja manche , das die Funke Böller z b. Funke D Böller , an Ausländische Böller rankommen .
    Mal so ein Erlebnis am Wochenende . Ich war auf einer Kohltour wo auch Leute mit waren die ich nicht kannte .
    Bei mir ist es so , das auf einer Kohltour auch nal der eine oder andere Böller gezündet wird . In diesem Fall hatte ich jeweils einen Funke D von 2017 und einen Funke D von 2018 mitgenommen . Ich hatte erst den 2017 er gezündet ( auf freien Feld , keine Anwohner etc. ) . Dann war noch jemand mit der hatte ein paar FP 3 mit . Da ich diese Teile noch nie live erlebt habe , muss ich sagen , ist wesentlich lauter als ein Funke D Böller . Auch der 2018 er konnte da nix rausreißen .

    So mal meine Erfahrung damit .
    Aber ganz ehrlich , Funke reicht da völlig aus .
     
    BigBoomBang und Mathau gefällt das.
  7. Aber das Feeling eines klassischen SP-Böllers kann dir kein FP3 bieten, die klingen immer gleich.. keine Schnipsel..kein Duft.. ziemlicher "Digital-Böller".:p

    Lautstärke alleine ist eben nicht alles.....
     
    Quinzy, Soldat4215, DerFremde und 8 anderen gefällt das.
  8. Ich zünde auch sehr gerne gute Schwarzpulver Böller, aber bei guten Bks Böllern würde ich auch nicht nein sagen.
    Zum Beispiel bei so einen :D

    https://youtu.be/S-i70H285pY
     
  9. Toll. Österreich hat angemessene Schallerzeuger und wir in D schauen noch in die Röhre.
    Handelshemmnis LGZ, welche hoffentlich genauso fällt wie die zwingende Zweitprüfung durch die BAM.
     
  10. Diese Böller bot ein Shop an, da wurden sie unter Nebelerzeuger gelistet. Ich kann das persönlich nicht mehr lesen. Die anderen dürfen wir nicht. Du hast 2 Optionen 27er oder den Staatlich anerkannten. Beides ist mit Auflagen verbunden. Dennoch wenn man unbedingt so etwas haben möchte. Sollte man dies in Betracht ziehen. Ist jetzt nicht böse gemeint ist aber so.
     
  11. @Dexter alles ok, ich weiss wo du hin willst.
    Wo ich hin möchte ist einfach das zu nutzen was erlaubt ist ohne §7, §20 oder §27 ohne Fachkunde!
    Uns unterscheidet im Wissen oder Fähigkeiten nichts.
     
    Farben im Himmel und Snajdan gefällt das.

  12. Doch bin ein kleiner Proll und Dreck....ck :D
     
    Fireblader und wgriller gefällt das.
  13. Ja sicher, das macht auch Spaß..:D:p Bis 5g BKS, mehr braucht es auch nicht. Nur wie schon gesagt, an der "Polenböller-Problematik" in DE würde es leider auch nix ändern wenn sie endlich legal wären. Die Idioten beschaffen sich ihr Material eh auf illegalen Wegen.....
     
  14. Und ich Esel habe die Exploder 5 vergessen zu filmen! :eek:
     
  15. Nächstes mal von jedem nur "Eine Packung " zum testen .
     
    JonnyThunderkong gefällt das.
  16. Das ganze Thema P1 Böller ist so gut wie erledigt.
    Demnächst erscheint eine neue Norm zur Klasse P1, in der der maximal erlaubte Schalldruckpegel für Schallerzeuger festgelegt wird. Und dieser wird in etwa dem erlaubten Pegel in F2 entsprechen.
     
  17. Eine geänderte EU-Richtlinie, für diese eine Sache?
     
  18. Mindestens eine geänderte Deutsche Norm.
     
  19. @audiopyrophil Woher weisst Du das? Gibts darüber irgendwo Infos?
     
  20. Ich weiß es von jemandem, der Verbindungen zum Normenausschuss hat. Ich frage mal nach, wann bzw. wo es den Entwurf gibt und wann es zur Umsetzung kommt.
     
    wgriller gefällt das.
  21. OK, danke! Wenn das die Hamster hören! Oh oh oh....
     
    JonnyThunderkong gefällt das.
  22. Ja.. Hamsterung bleibt dann natürlich nicht aus.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden