Böller & Pfeifen P1 Zulassungen mit Bks in 1.4g bald in Deutschland erlaubt

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von <Flightace>, 17. Sep. 2018.

  1. Sonst gehts dir gut?Zwingt dich niemand hier wohnen zu bleiben...

    Wenn ich sowas schon lese.
     
    DerSchoner, since89 und Dexter gefällt das.
  2. Das Thema wird immer Kontrovers bleiben ..
    Ich mache auch keinen 27er weil sich für mich Aufwand & Kosten einfach nicht lohnen. Denn egal ob ich einen Schein habe oder nicht, ich bin und bleibe halt nur ein Silvester-Pyro. Und ich habe wie viele andere auch bereits jetzt schon kaum einen geeigneten Abbrenner für F2 geschweige denn für F3.
    Ich finde BKS-Böller grundsätzlich nicht schlecht aber unbedingt haben muss ich die auch nicht.
    Raketen z.B. finde ich auch nicht per se schlecht, aber das 20g-Gemurkse hier lohnt sich vorne und hinten nicht. Wie gerne würde ich mal eine 75g oder 200g Rakete schießen. Oder Batterien mit 1 Kg NEM.
    Wie dem auch sei ... immerhin gibt es hier die Möglichkeit diese Artikel mittels des 27er legal zu erwerben. Kann man gut oder schlecht finden aber immer noch besser als nichts.

    Sowieso bin ich der Meinung das der Großteil der vor allem hier im Forum vertretenen Personen Verantwortungsvoll mit PTG's umgeht. Als ich mitbekam warum(!) Hannover kürzlich das Innerstädtische Feuerwerken verbieten will habe ich da sogar Verständnis für. PTG's incl. illegaler BKS mit fast Null Abstand in Menschenmengen zünden oder gar Leute (Passanten, Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte) absichtlich zu "bombardieren" geht gar nicht.
    Das wird kaum einer von uns hier machen, aber halt viele "Böllerkiddies" und auch gar nicht mal so wenige mit Migrationshintergrund (keine leere Behauptung YT-zeigt reichlich "Beweismaterial"). Letztendlich was soll der Staat denn machen wenn die Zustände jetzt schon so Katastrophal sind ? Die einzige Konsequenz daraus kann leider nur Verbote lauten.

    Ich persönlich finde diese Entwicklung sehr Schade, aber wer nicht hören will muss halt fühlen. Das traurige dabei ist nur das leider alle über einen Kamm geschoren werden ..
     
  3. Wenn du dir alles gefallen lässt, dann ist das doch dein Problem. Ich bekämpfe die BRD dort wo es ihr am meisten weh tut. AM GELD !!!
     
  4. Hol dir Hilfe bitte.Ernsthaft wo haben wir es denn ,,schlecht"?!
     
    Dexter und PeonyMontana gefällt das.
  5. Für was nutzt du dann dieses Forum. Wenn es dir doch zu bider ist, BKS Böller zu verwenden wenn es dir egal ist.
     
  6. Wegen dem Schein geht es mir auch so. Lohnt den Aufwand gar nicht.

    20 g Rakten sind doch auch Murks gegenüber einer 75 g Rakete, wie man sie in der Schweiz als Normalo zünden darf. Da ist es auch egal, ob Zink, Funke oder was auch immer auf den 20 g Raketen drauf steht.
     
  7. Um solche Leute wie dich zu ärgern. Vielleicht wäre eine 10er Schachtel nicht schlecht, aber halt keine Massenzündung. In der Masse langweilt mich alles nach einer gewissen Zeit.
     
    Phantomsirup gefällt das.
  8. Wenn du meinst, deine Aussagen sind nur verstörend. Es gibt Menschen denen es wirklich schlecht geht. Aber ich kenne viele die ihr Leben dennoch meistern.
     
    since89 gefällt das.
  9. #259 Endoskop, 13. Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2019
    Ich kann mich einfach nicht enthalten :rolleyes:.... Also zum Thema. Ein Sinn für Feuerwerk gibst es grundätzlich nicht. Feuerwerk dienst lediglich dem Vergnügen. ZUm Thema Blindgänger, einfach eine Flasche mit Leitungswasser mitnehmen und evtentuelle Blindgänger nach 5 Minuten mit Wasser übergießen und nach weiteren 10 Minuten vorsichtig einsa´mmeln mit einer Schaufel und in ein Eimer und Wasser drauf und für 48 h drin lassen und dann entsorgen und das Thema ist erledigt. Bei meinem Gartenfeuerwerk hab ich auch ein Wasserschlauch + Feuerlöscher und mehre großen Regenwassertonnen um dort eventuele Blindgänger unschädlich zu machen :rolleyes:...Problem sind mehr Eltern die ihre 16 Jährigen Kiddies mit dem Zeug raus lassen und die dann damit in Verbindung mit Alkohol unkontrolliert "eskalieren". Ein genrelles Verbot von Feuerwerk wäre schädlich für die Wirtschaft da wie wir wissen jährlich Milliarden für Feuerwerk ausgegeben werden wovon etliche Steuern in deutschen Kassen gehen und außerdem würde man einige Existenzen auch kaputt machen. Durch den illegalen Markt gehen Steuern verloren und die Leute bekommen plötzlich auch 60 Gramm schwere Cipollas zur verfügung die sie evtl nie kaufen würden und sich mit den Funke Thunder D zufrieden geben würden. Das Thema P1 is ein lauf ins offene Messer für den Endverbraucher. Beschäftigst du dich mit dem Thema findest du erstmal überall Aussagen es ist ganzjährigen von Personen ü 18 zu erwerben und zu Verwenden. Das diese Verwendung jedoch angezigt werden müsste bei wahrscheinlich dem zuständingen ordnungsamt findet man nicht und bis ich dahin kam hab ich schon über ein ganzen monat mich intensiv mit dem thema beschäftigt, siehe mein brwoser verlauf. und der normale Verbraucher kennt nicht das gesamte Sprengstoffgesetz oder Verordnung und das kann man auch nicht verlangen von einem normalen Menschen und gleicht einem Menschenrechtsverstoß !! Nicht umsonst gibt es Für jegliche Thema extra Rechtsantwälte usw weil die Thematik extrem umfangreich ist aber in deutschland gilt unwissenheit schützt nicht vor Strafe was eine unverschämte Aussage ist denn niemand kann alle Gesetze wissen und das Tun auch Richter usw nicht !!! Sollte PtG´s der Kat P1 bei einführen nach deutschland tatsächlich automatisch in 1.1 fallen dürfte kein´normalo diese bestitzen denn dann wären sie F3 oder F4 oder oder... Google man aber findet man dutzen Aussagen das es erlaubt wäre was irreführung ist und wie wir wissen unwissenheit schützt vor Strafe nicht ergo will man dich ins offene Messer laufen lassen von jeder Seite. Zum Thema Silversterhasser, ich hab hier bei mir keine probleme damit und kenne auch neiamden der sich daran stört. Ich kenne nur eine einzelne Person und diese ist eine Frau die tatsächlich depressiv ist und sich aufrgund dessen Teire zugelegt hat die halt einfach nicht Schuß sicher sind und deshalb bei jedem kleinen knall ausbrechen. Anders als ausgebildete Hunde vom Zoll, Polizie usw und diese Frau stützt sich eben auf ihre Tiere aber ist eben auch psychisch erkrank.

    Meine Meinung bis 2 Gramm BK´s ok. Alles andere is zu viel. Und auch bei mir hat Funke definitiv wieder die Lust am knallen geweckt die bei mir verloren war denn mit den bisher erhältlichen produkten fühlte ich mich auch etwas albern. Es muss auch nicht der Größte oder so sein. Es muss einfach passen und das tut es bei eben Funke Produkten. Und mehr braucht es auch gar nicht. Fertig.

    Edit. Man nehme nur mal das Thema die ZINK VS in p1. Mir wird suggeriert P1 ist ok und dann aber fällt das ganze sobald ich es nach Deutschland einführe in PM2 weil dort drauf steht es darf nur mit einer Schreckschusspistole oder oder verwendet werden. Und somit mach ich mich dann doch wieder Strafbar. Nun kenn ich aber gar nicht das waffengesetz usw weil is für mich völlig irrelevant weil mich Waffen null interessieren. Nun wird aber von mir verlangt dies zu wissen weil unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Aber kann man von einem normalen Menschen verlangen alles zu wissen ? Was eben fachleute nicht mal tun. Finde ich Fragwürdig und finde das ist eine grobe Irreführung um im zweifelsfall mich vor Gericht bringen zu können.
     
  10. Das ist alles nur teilweise richtig! Wenn du P1 Knallpatronen VERBRINGST (komplett andere Thematik als "Einfuhr" ) darfst du das sehr wohl. Du darfst die Dinger nur nicht verwenden!
    Wo steht zudem dass P1 anzeigepflichtig ist? Dem ist nicht so!
    Und die Gefahrgutklasse sagt allein noch lange nichts über die Legalität aus. Warum sollte ein Nicht-Schein-Inhaber keine PtG mit 1.1G besitzen dürfen?!
     
    PyroMirko, Mofafreund und wgriller gefällt das.
  11. Das hatte glaub ich Pyro der ja dieses Frorum hier führt schon gepostet. Ich such den Post nochmal und verlinke ihn in dem steht p1 ist anzeigepflichtig. Wo ist der unterschied zwischen Einführen und verbringen ? In beiden Fällen nehme ich die Ptgs mit über die Grenze nach Deutschland. und zum Thema Gefahrgutklasse siehe Gefahrgutklasse 7 Anlage zum aufbewahren im privaten Bereich.da gibt es bei 1.1 4 Unterkategorien und in welche fallen dann besagte Ptgs ? Wenn das überhaupt so wäre ! Hat denn schon mal jemand hier beim Zoll angefragt und kann das hier schwarz auf weiß beweisen ?? Kann mir irgendjemand 100 %ig beweisen das ich jetzt aus Polen Ptgs der kat P1 einführen oder verbringen darf ohne rechtliche konsequenzen ?!

    Edit ich muss auch los ..Ich such das später. Und versteht mich nicht falsch !!! Ich bin regelrecht vernahrt in diese ganze P1 thematik und total Euphorisch aber ich möchte mich selbst acuh schützen da ich rein breuflich viel zu verlieren habe und ich bin auch Brandschutzbeauftragter mit Zertifikat usw und in einem ziemlich großen Abschnitt/Bereich dafür zuständig. Ich könnte das auch beweisen tu ich aber nicht wegen Datenschutz usw.
     
  12. Du hast dir die Sache schon selbst beantwortet! Eine Einfuhr ist gegeben wenn du Artikel ÜBER eine Grenze bringst. Da wir aber innerhalb der EU (Polen, Tschechien usw.) keine Grenzen mehr haben herrscht freier Warenverkehr und fällt somit unter "Verbringen"!
    1.1G darfst du unter Einhaltung der Kleinmengenregelung in geringer Menge aufbewahren! Hier einfach nochmal die LR 410 genau lesen ...
    Und Thema P1 verbringen, ja kann ich! Habe selbst schon P1 Artikel verbracht. Wurde natürlich kontrolliert! Wenn du aber deine Rechte kennst und den Herren sachlich die Lage schilderst dann hast du (je nach dem dir gegenüber stehenden Charakter) nichts zu befürchten!
     
    Mofafreund, buuii und wgriller gefällt das.
  13. Irgendwie wird mind. einmal im Monat die These aufgestellt dass das ganze P1 Thema böse und verboten ist und man aus Polen sowieso schon mal gar nichts mitbringen darf außer Zigaretten....
     
  14. Dabei gibt es durch prEN16263-3 eigentlich keinen Diskussionsbedarf :D

    Vielleicht müssen auf P1 Schallerzeugern in Zukunft der konkrete Verwendungszweck zu lesen sein.

    Vielleicht wird die Anleitung zum Zünden von BKS P1-Reiber um den Sicherheitshinweis erweitert, Handschuhe zu tragen.

    edit: Wer weiss das schon ;)?
     
    Mofafreund und Christoph gefällt das.
  15. nee, P1 in 1.1G darf man nicht nach der Kleinmengenregelung im privaten Bereich aufbewahren, das wurde schon richtig gesagt. Man darf privat außerhalb eines Lagers nur nach der genannten Tabelle aufbewahren, und da ist der Teil eben nicht drin.

    Die LR410 gilt nicht mehr, bezieht sich nur auf den gewerblichen Bereich, und wurde geschrieben, bevor es die Kategorie P1 überhaupt gab!
     
  16. Genau das ist bei den Cobra P1 schon der Fall :)
     
    Mofafreund und wgriller gefällt das.
  17. Dann danke für den Hinweis, da lag ich dann falsch! Wohl dem der einen Bunker zur Verfügung hat :)
     
  18. Wenn man schon die Möglichkeit hat, nach Polen zu fahren, warum die P1-Böller nicht einfach in Polen zünden (oder besser gleich F3-Böller) ?
    Wofür Blitzknaller verbringen, deren Verwendungszweck "Military Games" sind?
    Vermutlich ist das Verbringen ohnehin nur für Menschen interessant, denen der Verwendungszweck ohnehin egal ist.....
    Was tut man nicht alles (bzw. was ignoriert man nicht alles) um ohne Schein auch mal ein paar Blitzknaller in Deutschland zünden zu dürfen?

    [​IMG]
     
  19. Feuer_und_Flamme! gefällt das.
  20. #270 ViSa, 13. Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2019
    Wissen wir das wirklich ?

    Schön wärs ... es sind lediglich ca. 135 Millionen(!), davon halt 19% MwSt.
    Silvesterumsatz mit Feuerwerk in Deutschland bis 2018 | Statistik

    Dem Gegenüber stehen diverse Einsätze der Polizei, Feuerwehren und Rettungskräfte sowie Müllbeseitigung.
    Von Schäden & Kosten die an Häusern & Fahrzeugen entstehen will ich mal gar nicht sprechen ... da wird einem schnell klar das FWK deutlich mehr kostet als es Steuerlich Geld einbringt ..
     
  21. Zudem würde der Umsatz nicht einfach wegfallen, das Geld würde schlichtweg an anderer Stelle ausgegeben......
     
    ViSa und wgriller gefällt das.
  22. steht doch da, historische Nachstellungen. Damit kann man DDR-Silvester mit guten alten BKS-Reibern nachstellen.
     
  23. #273 Endoskop, 13. Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2019
    Unter prEN16263-3 finde ich nicht viel außer das es sich um ein Gremium handelt welches Ptgs klassifiziert die die nicht zum normalen Feuwerk der kat 1-4 gehören. Dann woher weiß man nun als normaler Bürger das der Handelverkehr frei ist innerhalb Europas und es sich deshalt verbringen schimpft. Ich wusste das tatsächlich nicht da es mich bisher nicht interessierte und irrelevant für mich war. Dann Ein Schall erzeuge ich auch mit noch völlig anderen Dingen wie zb indem ich Luft in eine Tüte puste und dann drauf hau. Und zu diversen Events möchte ich jede Menge Schall erzeugen. Da hab ich tatsächlich Spaß dran und bin da sehr einfach gestrickt. Zu den Cobra P1 um die drehte es sich nicht aber ebenfalls danke für das Bild. So dann tue ich dies auch in Polen allerdings hätte ich gerne diverse nette Sachen einfach für meine Vitrine und auf irgendwelche Aussagen ohne beleg verlasse ich mich nicht. Da kann ja jeder kommen und behaupten ich dürfte dies und das und am Ende bin ich in Po gekniffen. Und wie gesagt bisher hat mir jedenfalls nich nie jemand ein echten Beweis geliefert dass ich das tun darf. Nämlich P1 Artikel aus Polen oder eben Belgien mitnehmen. Und eine Bunker hat vom Grunde her niemand. Dass das völliger quatsch ist wissen wir alle. Die paar die evtl glück haben und jemanden von Röder oder so kennen und deshalb deren Lagerräume mitnutzen können haben schlichtweg glück gehabt. Der Rest mogelt halt. Jedenfalls wird es davon einige geben. Dei Meisten haben wahrscheinlich sogar in ihrem Kinderzimmer ein ganzes Feuerwerksarsenal. Nun gut dann muss ich mich halt selbst bei zuständigen Scheriff schlau machen.

    Edit und selbst wenn ich Blitzknaller zünden möchte, wenn diese Schallerzeuger sind und ich eben zum Zweck der Geistervertreibung traditionell das via Schallerzeuger tun möchte ist das ja ok..

    und Zum Thema Wirtschaft ja aber dann fließt das Geld eben in ein Urlaub mehr und bleibt somit nicht in Deutschland was wiederrum schlecht für uns ist.
     
  24. Genau! Und wenn man schonmal drüben ist, dann kann man sich auch gleich noch ein paar Vogelschrecks mit P1-Zulassung mitbringen, selbstverständlich nur als Deko für die Vitrine, sehen schließlich so toll aus, nicht wahr?
     
    swener, wgriller und Mofafreund gefällt das.
Ähnliche Themen
  1. Pyrodani
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617
  2. Dexter
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.106
  3. Dexter
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    793
  4. Pat92
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.309
  5. FinnxFinn
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.019
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden