1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Foto & Video Power-Hardware für Videoschnitt

Dieses Thema im Forum "Foto- und Video" wurde erstellt von Giga-Knall, 27. Juli 2019.

  1. * Editiert von Pyro: Beitrag kopiert aus diesem Thema: *
    Sonstiges - [OT] Andere Hobbys

    Auch ein Hobby :D
    Neue harte Ware! Yay!

    20190725_172847.jpg 20190725_173947.jpg 20190725_191920.jpg 20190726_184816.jpg

    AMD Ryzen 3700X 8K/16T
    32GB DDR4 3200MHz/CL16
    Gigabyte X570 Aorus Elite
    500GB Samsung 870 Evo Plus Nvme SSD

    Die GTX1070 bleibt erstmal.
    Reicht noch.
     
    Saul.Goodman und tommihommi1 gefällt das.
  2. #2 Saul.Goodman, 27. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2019
    Da hab ich auch grad ein schönes Tänzchen durch.
    Gegen meinen 7-8 Jahre alten Rechner standen die Preise so gut das mir auch nach Upgrade war.

    Vorher:
    Xeon E3 1230v2 4c/8t
    Z68 Chipsatz
    16Gb DDR3 2400Mhz CL10
    Samsung 840 Pro Sata SSD

    Zu:
    Ryzen 5 2600 6c/12t @ 4Ghz
    X370 Chipsatz (Ein Crosshair für 99€ als Neuware musste ich mitnehmen :D)
    16 Gb DDR4 3000 CL15 @ 3600Mhz CL15 (Hynix E-Die / scharfe Subs)
    Samsung 970 Evo Plus NVMe
    BeQuiet Silent Base 801

    Erste Crosshair kam mit einem defektem PCIe-Slot an.
    Das zweite mag kein RAID.
    Da es bei MSI grad eine Gratis 240er AIO von Coolermaster dabei gibt (Steht bald ungeöffnet zum Verkauf:rolleyes: ) ein X570 Board geordert.

    Fazit:
    Gehäuse ohne CD-Schacht sind gewöhnungsbedürftig.
    Die Pins an der CPU zu haben fühlt sich nach 20 Jahren Intel so Retro an wie eine graue Lunte. :D
    Workflow in meinem Fall kaum beschleunigt und ich frag mich noch immer worauf die Kiste wartet.
    Beim nächsten Intel-Release freut sich vermutlich jemand über einen Ryzen-PC. :lol:

    P_20190727_154048.jpg
    3dmark1.PNG 3dmark.PNG


    Und wo wir grad bei Hardware sind.
    Der ein oder andere kennt sie bestimmt noch. :)
    P_20190722_175309.jpg
     
  3. Da haben wir ja fast von der gleichen Ausgangsbasis aufgerüstet. :)
    Ich hatte einen Xeon 1231V3 auf nem H97 Board mit 4x4GB DDR3 1333MHz Ram.

    Der jetzige 3700X ist ca. 3-4 mal so schnell.

    Was hast du denn für einen Workflow?

    Ich hätte an deiner Stelle gleich zu einem Zen 2/Ryzen 3000 gegriffen.
    Die haben durch die neue Architektur eine wesentlich höhere IPC und Singlecore Leistung.
    Nicht zu vergleichen mit dem 2000er.
    Intel kommt mir erstmal nicht mehr ins Haus. Die haben lange genug häppchenweise Leistung auf 4-Kernern für viel zu teures Geld angeboten.
    Gut dass ihnen AMD mal schön in den Allerwertesten getreten hat.

    Was willst für die 240er AIO?
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  4. Mathau und Saul.Goodman gefällt das.
  5. Ich muss/werde dieses Jahr auch noch aufrüsten. Von einem i7 3770K auf Ryzen x3950, mit dem gleichen Board wie Du Dir ausgesucht hast. 6K und vielleicht 8K brauchen endlos Rechenpower, Als Systemplatte wird es vielleicht eine Gigabyte AORUS PCIe 4, bei der Grafikkarte bin ich auch noch unsicher. Ich brauche eigentlich mindestens die 11GB einer 2080TI für Resolve :( Aber bis zum Herbst habe ich ja noch Zeit.
     
    tommihommi1 gefällt das.
  6. #6 Saul.Goodman, 27. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2019
    Viele viele Tabs, Tabellen und dergleichen.
    CPU, RAM usw sind eigentlich nie ausgelastet aber gut 2800 Threads und 115000 Handles sind wohl etwas viel.

    Die Verlockung war ja eigentlich der Preis.
    300€ für CPU, Board und RAM war das mit Abstand günstigste Upgrade was ich je zusammenstellten konnte. :D
    Wenn der Preis etwas fallen sollte baue ich bestimmt mal einen 7 3000er ein.
    Gehe aber davon aus das Intel jetzt wieder wach geworden ist und nächstes Jahr was amtliches raushaut.
    Seit "Core" anno 2000 war das wirklich ein reines Ausruhen auf dem Tron. :bleye:


    Erstmal muss die AIO ankommen, keine Ahnung wie lang sowas bei MSI dauert.
    Kostet aktuell inkl Versand bei Geizhals 65€.
    Sollte das so bleiben hätte ich gern 50€.


    Was Menschen für Jugenderinnerungen Zahlen kennt man hier ja. :crash::eek:

    Auch nett:
    3dfx Voodoo SAMMLUNG - Voodoo 1, Voodoo 2, Voodoo 3, Voodoo 4, Voodoo 5 5500 | eBay


    Wenn der veräußert werden sollte... wollte schon immer mal probieren wie weit mein altes Z68 so eine CPU jagen kann. :D
     
  7. #7 Mathau, 27. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2019
    Um 3dfx ist halt ein kleiner Kult entstanden, was ich durchaus nachvollziehen kann. War schon eine megaspannende Zeit, damals. Schade, dass die Pioniere so häufig "dran glauben" müssen :(
    Ich hatte mir damals leider das vermutlich schlechteste Produkt, nämlich eine Banshee (Guillemot Maxi Gamer Phoenix) gekauft. Bei der habe ich bei Basteleien leider das Bios zerschossen. Danach habe ich aus unerfindlichen Gründen noch mal eine Banshee gekauft (Diamond Monster Fusion), die ich glücklicherweise noch heute besitze. Macht Spaß, immer mal wieder einen der alten Klassiker mit Glide-Unterstützung zu spielen :)
     
    BigBoomBang gefällt das.
  8. Wäre eine Radeon 7 mit 16GB HBM Speicher dann nicht sogar besser geeignet?
    Oder muss es eine NVidia sein?
     
  9. Ja, die wäre besser geeignet:
    Test : AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

    Aber sie ist unter Last laut, und H.264/H.265 Encoding lastet mein derzeitiges System voll aus (alle 8 Threads dauerhaft auf 100%, GPU auf 60-90%), mit entsprechender Wärmeentwicklung. Das neue System wird x mal leistungsfähiger sein, aber trotzdem bei 6-8K an die Grenzen kommen - also sehr laut sein.
    Zudem erscheint die GPU-Unterstützung insgesamt immer noch mehr auf NVIDIA zugeschnitten. Hier bin ich einfach unsicher. Wenn die Radeon VII leise wäre, würde ich es trotzdem wagen, so eher nicht. Aber sie ist ja bereits im Ausverkauf, vielleicht kommt es zu einem unwiderstehlichen Schnäppchen :)
     
  10. #10 Pyro, 28. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2019
    ???
    Kommt mir nie in's Haus! Ich brauche meine Blu-ray Brenner, auch heute noch :)
    ...
    Vermutlich reine Gewöhnungssache, evtl. wird's eher extern:

    https://www.amazon.de/techPulse120-Externer-Superdrive-Laufwerk-Ultrabook/dp/B075LB6VYT
     
  11. Ja die fehlenden Customdesigns sind momentan auch das, was mich von einem Kauf abhalten würde.

    Bei den Grafikkarten bräuchte es einfach noch mehr Konkurrenzdruck von AMD.
    Was das bewirken kann sieht man ja gerade bei den CPUs.
    Ich hoffe dass nVidia die Preise wieder nach unten korrigiert wenn AMD konkurrenzfähige High-End GPUs auf den Markt wirft.

    Interne optische Laufwerke habe ich mit dem letzten Gehäuseupdate auf das NZXT S340 auch rausgeworfen und durch einen externen DVD-Brenner ersetzt.
    Der kommt dann höchstens noch bei der Installation von Software zum laufen.

    Ich mag die cleane Front einfach. :)


    20190728_135553[1].jpg
     
  12. RGB bunt ist nocht so meins, aber schick ist es trotzdem.
    Welche aktuellen Miditower-Gehäuse für x570er Boards und dicken Grafikkarten gelten derzeit als top? Ich hatte bisher immer Lian Li, aber Be quiet kommt auch in Betracht.
     
  13. das "beste" Gehäuse momentan (so weit es so etwas geben kann) ist das Lian Li O11 Dynamic. Platz für jede Grafikkarte, jede vernünftige CPU-Wasserkühlung, und massiv viele Lüfter. Dabei ist es dann nicht mal wirklich teuer und sieht genial aus.

    Einziges Problem: Große CPU-Luftkühler passen nicht rein, aber nen 3950x sollte man wirklich mit Wasser kühlen.
     
  14. Genau. 280er oder 360er AIO Wasserkühlung würde ich schon nehmen.
    Und genügend Gehäuselüfter für nen guten Airflow.
     
  15. @Pyro Ja genau Davinci Resolve ist eigentlich für NVidia GPUs optimiert, wobei Blackmagicdesign selber in ihrer EGPU für Macs AMD Grafikkarten verwenden. So viel schlechter kann Davinci also mit AMD GPUs garnicht sein... Gegen die Lautstärke könnte man die Karte ja per Wasserkühlung zB. kühlen.

    Habe die Tage auch was schönes zusammengebaut ;-)

    IMG_20190717_120202685.jpg IMG_20190719_103559281.jpg IMG_20190722_150526639.jpg
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  16. Mein PC bräuchte auch mal wieder ein Upgrade, komme nur leider nicht dazu das Geld dafür bei Seite zulegen..
    Hab noch nen Xeon E3 1231v3, MSI 960 drinnen, wird langsam eng :(
     
  17. #17 Saul.Goodman, 28. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2019
    Ich hoffe es.
    Ein externes Gehäuse habe ich vorsorglich noch im Warenkorb,
    nüchtern betrachtet hatte ich seit 2012 aber ganze 2 Blu-rays gesichert, 3-4 CDs gerippt und vllt 5 BD Rohlinge verbraucht. :lol:

    So ganz bekomme ich die Augen dennoch nicht vom Dark Base Pro 900.
    So ein QI-Lader hat ja auch irgendwie was.
    (Parteiische Fanboy-Einflüsse möglich :love:)

    Fractial Design baut auch schöne durchdachte und schlichte Gehäuse.




    Wegen 4K HDR hatte ich meinem HTPC zur 1080 noch eine 1050 gespendet.
    Im Gegensatz zur 1080 kann die kleine VP9 HDR 10/12bit in ruckelfrei. :shout:

    :shok:
    Nur feinste Ware hier.


    Edit da es irgendwie passt:
    8k-Workstation-Porn. :applause:

    https://www.youtube.com/watch?v=1yFQd4MaKK0
     
    Silvesterkanal gefällt das.
  18. @Saul.Goodman LTT schau ich auch gerne :) das einzige Problem ist, dass man nach den meisten Videos immer das ddringende Bedürfnis nach einem Upgrade für den eigenen Computer hat :D
     
  19. Kenn ich nur zu gut. :shutup:

    Gleich einen Tag nach Ablauf der Widerrufsfrist hat MSI meine Prämien abgeschickt.
    Wenn ich da an die 5 Monate von Asus zurückdenke... :confused:

    Muss mir Morgen sicher verkneifen das gute Stück einzubauen; zum Glück haben WaKüs eher keine Chance meinen Silent-Anspruch zu bestehen. :D
    Unbenannt.png
     
  20. Fractal Design taugt auch was und da es wohl schlicht sein soll, ist vielleicht das Define R6 eine Option: Fractal Design Define R6 Black ab € 118,94 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (gibts auch noch mit Fenster)

    PS: Betreibt hier jemand ein ITX System ala NCase M1, Dan A4, o.Ä.?
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden