Handhabung & Technik Pyro-Art Elektrische Anzünder Los 3/2013

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Redox, 28. Sep. 2014.

  1. Ich habe irgendwie keine passende Kategorie gefunden, deswegen schreib ich´s mal hier, bei Bedarf bitte in die richtige Kategorie verschieben.

    Nachdem bei mir am Donnerstag 2.400 Anzünder (2.000 - 30 cm, 400 - 400 cm) von Pyro-Art gelandet sind hat mich pyrofisch darauf aufmerksam gemacht, dass es erst letzthin Probleme mit Pyro-Art Anzündern gegeben hat und zwar mit Lot/Los 3/2013.

    Hmmmm.... genau die hatte ich bekommen und habe diesen Samstag damit ein Leuchtfeuerwerk bezündert, um mal zu sehen, ob da was dran ist und wollte damit offensiv umgehen.

    Ergebnis: von den verwendeten 19 Anzündern ist einer nicht gekommen und ausgerechnet der hat die Symmetrie am Abschluss gestört. Nun gut, kann ja mal passieren, aber der Anzünder war äußerlich vollkommen intakt und hat wahrscheinlich ausgelöst, da danach kein Durchgang mehr festzustellen war. Habe ich so noch nicht erlebt, also heute dann RAN AN DEN TEST!

    66 Anzünder habe ich dafür geopfert mit dem Endresultat vom Samstag, dass von 85 ganze 2 Stück nicht gekommen. Das ist ein unterirdischer Wert. Ich akzeptiere vielleicht 2 von 1000, wobei wenn ich mal in die Verganenheit blicke, in der ich locker über 3000 Stück Pyro-Art Anzünder neben anderen eingesetzt habe, war nicht einmal ein einziger dabei, der schlapp gemacht hat.

    Auch dieser Anzünder war komplett intakt, hatte vorher Durchgang, nach Stromfluss nicht mehr. Der Logik also folgend hat der sehr wohl seine Wendel durchgebraten, jedoch entweder war der Satz zu träge/kaputt oder die Wendel nicht im Satz. Die eine Pille habe ich mit dem Bunsenbrenner angefunzelt und die ging so wie sie eigentlich sollte, also Satz intakt. Die andere ist noch hier, gerne kann die Pyro.Art näher untersuchen.

    Also, was ist da los?

    Ganz ehrlich: Mit der Ausfallquote kann und will ich nicht arbeiten, da es hohe Risiken gibt, dass einem die Show gestört oder vermasselt wird. Selbst bei billigsten Billiganzündern hatte ich eine bessere Quote. Nehmen tue ich die freilich auch nicht mehr, war nur mal ein Testpaket, da kamen 2 von 250 nicht.

    Hier das Testvideo, bei einer 5er Kette hatte ich einen selbstverschuldeten Kurzschluss, da ich mir nicht die Mühe gemacht habe, noch mal Gaffa herumzutapen, funktionierten dann als losgelöste 3er Kette.

    [YOUTUBE="Pyro-Art Anzünder"]LbKjT1OsNKw[/YOUTUBE]

    Somit Frage an alle, die diese einsetzen: Habt ihr damit auch Probleme? Die Schachteln sind leicht zu erkennen, Los 2/2013 ist auf das Etikett gedruckt und auch auf der VE. Rein mit euren Berichten.....
     
    Rookie gefällt das.
  2. Hallo

    Wie sicher bekannt ist, gab es auch beim Wettbewerb in Feucht etliche versager der besagten ezünder von PyroArt. Wir hatten bei den 200cm pyroart ezünder 6 Versager mit intakter aber abgebröselger Zündpille von knapp 150Stück.
    Hoffe da gibt es demnächst mal ein Statment von PyroArt. Wäre schade wenn man nichtmehr auf diese zünder zurückgreifen mag. Bisher habe ich damit immer gute erfahrungen gehabt.

    Gruß

    max
     
    Redox gefällt das.
  3. Mal ne andere Frage, welche nimmt man denn wenn man nicht die billigsten nimmt? Nur die Garantie für keine Versager hat man doch eh nicht?
    Das ist wie mit Fußballschuhen, nach einem Jahr sind der 50€- und der 150€-Schuh beide kaputt :D
     
  4. Genau aus der Ecke habe ich den Hinweis bekommen und habe mich mal eingelesen.

    Öhhhmmm... Nico, die habe ich mal vom Kollegen Micha Kramer aushilfsweise bekommen, wie meine weg waren und hat mir die wärmstens empfohlen -> 0 Versager. Ich hatte die 20er (die kurzen nehme ich immer für Fronten und schleife die dann durch).

    Der Vergleich mit den Schuhen passt da nicht so ganz, da die ein Gebrauchsartikel für eine längere Zeit sind, die Anzünder Verbrauchsartikel -> geht-geht nicht.

    Ein Profi ist nun mal auf zuverlässige Ware angewiesen, fehlerhafte Ware kann mitunter für uns lebensgefährlich werden....

    Im Übrigen habe ich von einem Kollegen heute früh eine PN bekommen, der explizit auf einen Beitrag im Berufsfeuerwerker-Teil hingewiesen hat, dass dieses Thema schon einmal aufgegriffen wurde, nachdem er PA bereits telefonisch informiert hatte. Es ging hier um eine Ausfallrate von 5% (!!!). Leider habe ich den Beitrag nicht gefunden. D.h. Problem war schon bekannt und die Ware wird weiter geliefert... WARUM??
     
    Weily gefällt das.
  5. Wir hatten im Wettbewerb ca 15 Ausfälle. Entweder vorher kein Durchgang oder halt gar nich gekommen auch so ca 5-10.
    Leider sind meine 30cm Zünder abhanden gekommen :(. Das heißt hab nur noch diese "tollen" Zünder.

    Jetzt hab ich noch 1 VE 2m Zünder und paar extra schachteln 2m und eine ganze Ve 4m Zünder. Da freut man sich richtig.

    Das Problem als Nicht Scheininhaber darfst du nur Zünder mit Bam kaufen. Also entweder Pyroart oder jetzt auch Blackboxx. Wobei die Blackboxx Zünder auch kein guten Ruf haben.
     
    Redox gefällt das.
  6. Es ist richtig, das Blackboxx vor Jahren mal das gleiche Problem hatte wie jetzt PA. Die aktuelle Charge (mit BAM) ist laut Auskunft von Blackboxx aber sehr zuverlässig, bisher hat BB keine Reklamationen diesbezüglich erhalten.

    Wir haben uns schon welche bestellt, werden in Kürze angeliefert. Dann testen wir mal eine größere Menge und werden das Ergebnis hier vorstellen.

    Bis auf weiteres werden wir erst mal keine Anzünder der Charge 3/2013 ausliefern, das gilt auch für Silvesterbestellungen. Wir haben noch Restbestände von der vorherigen Charge (hauptsächlich 200cm).
    Daneben werden wir noch die Anzünder von Blackboxx anbieten. Ggf. werden wir Silvester-Vorbesteller auch informieren, sollten diese von der Charge 03/2013 betroffen sein.
     
    Sobigt87, Rookie, Wagner und 2 anderen gefällt das.
  7. Das sehr toll, aber hilft mir nix da ich alle direkt bei Pa gekauft hab.
     
  8. Ja, wenn sie denn wenigstens keinen Durchgang angezeigt hätten, dann kann man die aussieben, das wäre das kleineste Problem. Blöd ist nur, wenn du in einer 6er Front Durchgang bekommst und dir dann ein Frontteil aussfällt und die die Symmetrie killt, weil der Anzünder zwar ausgelöst hat (kein Durchgang mehr an der äußerlich intakten Pille), aber den Satz nicht angezündet hat.

    Im Übrigen Danke euch beiden für eure Stellungnahmen. Jetzt sollte vielleicht mal Pyro-Art dazu mal was sagen....
     
  9. Wie schon in Feucht Thema erwähnt, hatten wir bei ca 220 Zündern 11 Ausfälle. Gleiches Schema, Zünder schaut aus wie neu, hat aber nach dem Zünden keinen Durchgang mehr.
    Besonders ärgerlich wars ein einer Stelle, wo 4 Sunburst in Reihe verdrahtet waren und nur eine(!) kam.

    Zusätzlich ist uns bei mehreren Zündern beim Verzündern die silberne Hülle abgebröckelt.

    Grüße
    Dani
     
    Redox gefällt das.
  10. Hi Dani, das mit dem Abbröckeln hat mich besonders stutzig gemacht und dahinter ein Feuchtigkeitsproblem vermutet. Vlt. auch zuviel Restfeuchte im Satz, daher kein Auslösen? Ist aber hier nur reiner Spekulatius ;)

    Sieht also so aus, als würde sich das auf min. 5% Quote einpendeln, das ist nicht gut...
     
  11. Naja es gibt auch noch die Kfe Zünder von Sstotz und da hat von 400 mit 1m Kabel nur einer nicht gezündet.
     
  12. Ja ich hab bisher auch immer die von Stotz gehabt, und die funktionieren auch bisher super.
     
  13. Ich habe auch eine Packung von den PA Anzündern mit 30cm Länge Los 3/2013 (gekauft bei Röder) liegen.

    Bei einem Vortest mit 12 Zündern ist auch einer nicht gekommen, was mich schon gewundert hat. :shocked:

    Wenn ich das hier so lese, sollte ich für mein Silvesterfeuerwerk wohl lieber noch andere Zünder organisieren, denn ich will meine Show ja nicht riskieren... :rolleyes:
     
  14. Ich habe Pyro-Art wegen dem Los 03/2013 auch bereits angeschrieben und gefragt, ob ihnen die mangelhafte Charge bereits bekannt ist. Leider habe ich bisher noch keine Antwort bekommen.
    Was für mich als Hobbypyro vielleicht ärgerlich ist, kann für euch Profis wirklich gefährlich sein, deswegen sollte sich PA das Thema doch zu Herzen nehmen.
    Gibts noch andere Anzünder außer Blackboxx und PA mit BAM Zulassung, die sehr zuverlässig sind?
     
  15. Hallo alle zusammen,
    ich habe dieses Thema jetzt auch schon ein wenig mitverfolgt und bin etwas besorgt.
    Heute ist das Paket mit den PyroArt Zündern aus der Sammelbestellung angekommen.
    (an dieser Stelle nochmal DANKE an Andy für die tolle Organisation!)
    Ich musste gerade feststellen, dass sowohl die 30cm als auch die 200cm Zünder die Losnummer 03/2013 haben.:(

    Nachdem, was man hier so ließt und auch in Feucht gesehen hat, finde ich das alles mehr als bedenklich.
    An dieser Stelle auch nochmal danke für das Demonstrationsvideo von Redox.

    Auch ich bin der Meinung, dass es an dieser Stelle angebracht wäre, wenn der Hersteller (also PyroArt) reagieren würde.
    Die Zünder waren eigentlich für mein Mitternachts-Feuerwerk an Silvester gedacht, das lasse ich aber jetzt wohl besser sein und besorge mir andere Zünder.

    Die Frage ist doch aber: Was mache ich jetzt mit den 150 Zündern, die ich jetzt hier rumliegen habe?
    (Ich weiß, 150 Stück sind für manche von euch nicht viel, aber für einen normalen Hobbyfeuerwerker ist das dann doch eine ganze Menge.)

    @PyroArt: Wird es eine Rückrufaktion oder etwas in diese Richtung geben?

    Mit freundlichen Grüßen

    RSpyro
     
  16. Also meine 30cm Zünder sind auch aus Los3/2013. Unschön :(

    Mal sehen, wie sich die Situation noch bis Ende des Jahres darstellt. Aktuell plane ich aber, an meinen Zündpunkten im Feuerwerk (es sind ca. 10) jeweils einen zweiten Zünder zu platzieren. Damit sollte dann die Wahrscheinlichkeit nochmals stark gesenkt werden, dass gar nichts mehr läuft.
    Da ich oft per Zünder starten und dann einige Sekunden bis Minuten per Litze weiterverleiten möchte, wäre ein defekter E-Zünder äußerst tragisch.
    Vielleicht ist die Idee des "Reserve-Zünders" ja auch für andere eine Option, zumindest sich irgendwie ein Backup zu machen.
     
  17. deswegen hab ich mir auch die Talonzünder vom RSpyro vor einigen Wochen stibitzt da ich zwischenzeitlich kein Vertrauen mehr in meine 30cm Brückenzünder hatte - jetzt weiß ich auch warum :p :whistling:
     
  18. Wie gut, dass ich schon einige davon für ein Feuerwerk am 03.10 verarbeitet habe... :eek:
     
  19. Verdammt! :doing:

    Nö, kein Problem (manchmal hat man eben Pech) :friendsdrink:;)


    Gruß RSpyro
     
  20. Da ich diese Charge derzeit noch im Verkauf habe (bei mir nur die 30cm), habe ich auch mal eine Packung mit 100 Stück durchgejagt. Von diesen 100 Stück hat einer nicht gezündet. Das ist zwar eine nicht tolle, aber akzeptable Quote. Da scheint es zwischen den einzelnen Kartons wohl ebenfalls noch einmal Unterschiede zu geben.
    Da hatte ich bei anderen pyrotechnischen Gegenständen schon eine deutlich schlechtere Quote. Ich bin aber ebenfalls auf ein Statement von Pyro Art gespannt.
     
  21. TokTok ich glaube es betrifft hauptsächlich die 200cm zünder
     
  22. Wir hatten mit 200cm, 500cm und 600cm die Probleme.

    Die 30cm hatten wir noch nicht, glaube aber nicht, dass es was mit der Länge zu tun hat, schätze TokTok hat einfach nur einen "guten" Karton erwischt.

    Grüße
    Dani
     
    Neonium gefällt das.
  23. Jo fehlen noch paar längen. Denke mal das nicht nur 2m davon betroffen sind.
     
  24. Leute was erwartet ihr bitte?

    Ich kann euch sagen, daß man bei E-Zündern aus China nie 100% Funtion garantieren kann. Man kann maximal lange Glück haben bis man mal ein paar schlechte erwischt.

    Die Chinesen messen die teilweise in der Fabrik 3 mal durch, wie ihr ja wisst kann man so meist auch nicht festellen ob sie gehen oder nicht.

    Wenn ihr sichergehen wollt, könnt ihr nur auf Made in Europe zurückgreifen. Ist dann aber auch doppelt so teuer.

    Reicht doch wenn da nur ein bisschen Feuchtigkeit drin ist und schon gehen die nicht mehr gleich an, weil der Satz zu langsam ist.

    Wenn ihr ne Megashow habt nehmt halt andere Zünder, für ne Wald und Wiesen Nummer nehmt halt 2.

    Ich hatte mal Zünder einer anderen Firma da gingen 25% nicht, das ist ein Drama, 1-5% ist da noch himmlisch, weniger ist immer gut.

    Ist im Übrigen ein Grund warum ich keine Zünder im Moment importiere, bzw verkaufe.
     
  25. Wie wär´s mit einem funktionierenden Produkt?

    Das ist nicht Sinn der Sache. Deswegen nehme ich (und auch andere) schon seit Jahren Pyro-Art, da ist man Zuverlässigkeit gewohnt gewesen und genau deswegen greifen auch viele darauf zurück. Auch europäische Hersteller sind nicht dagegen immun, wenn mal jemand in den Satz gepinkelt hat :p

    Waren wohl die von BB, Problem scheint bereits behoben zu sein. Was hast du unternommen, respektive wie war die Stellungnahme?
     
    RSpyro gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden