Pyro Games Pyro-Games 2010

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Matthias Meyer, 15. Nov. 2009.

  1. Jep,

    war wirklich nicht so der Klopper und zu dem waren die Stühle noch unbequem. :rolleyes:

    Da ja ein Team ausgefallen ist ( angeblich Probleme mit der Zündanlage ), wurde gesagt, dass es eine zusätzliche Lasershow geben würde.
    Da frag ich mich, wofür habe ich mal eben 25€ für ne Karte bezahlt ?!? Nicht für ne Ersatzlasershow.

    Freak hin oder her. Auch der "normale" Bürger hätte sehen können, dass es wirklich nicht der Bringer war.
    Auch die Musik war völlig übersteuert und das Rahmenprogramm viel zu lang.
    Ich glaub wir hatten beim Rundgang in der Olga mehr Spaß als beim Feuerwerk.

    Und was das Meckern betrifft: Meinung abgeben darf man ja wohl noch. Kritik verteilen doch wohl auch ?!? Wenn man sich dieses vielleicht noch zu Herzen nimmt, könnte man darauf hoffen, dass diese Veranstaltung eines Tages mal ein Highlight wird.

    LG
    Die Kitty

    P.S. und NEIN ich bin nicht verwöhnt, erst seit Mitte letzten Jahres Feuerwerksschaf, hab aber schnell gelernt, was sich Feuerwerk nennen kann und was nicht.
     
  2. Hossa, in Mannheim steigt der Preis für den Stehplatz gegenüber 2009 mal locker um 60%, beim Sitzplatz 25% - das nenn ich mal Inflation :)

    Bleibt nur zu hoffen, dass dann die Feuerwerker auch mehr Budget erhalten, so dass nicht wieder 3 Feuerwerke von einer Fa. und lediglich ein anderes von einer weiteren Firma geschossen wird.

    Da ich skeptisch bin, ist zumindest 2010 vorläufig mal nur ein Platz am Feldweg mit Klappstuhl geplant, und der kostet garantiert keinen Eintritt.
     
  3. 6.06.BIELEFELD Gelände an der Radrennbahn

    Letztes Jahr bin ich aufgrund des schlechten Wetters nicht hingefahren. Aber als ich dan die Videos auf Tube gesehen hab, habe ich mich tierisch geärgert. Dieses Jahr bin ich ganz sicher dabei.
     
  4. Championsleague Pyrogames

    CHAMPIONSLEAGUE Pyrogames ! Bitteschön , ja

    Die besten Teams Europa's gegeneinander . SUUPER !

    Wir sind gespannt !
     
  5. Hallo,

    also ich war im vergangenen August zum zweiten Mal bei den Pyro Games in Soltau und nutze dieses Event gerne, um mein großes Hobby neben der Pyrotechnik mit einer kleinen Freizeitpark-Tour zu verbinden.

    2008 haben mich bzw. uns die Pyro Games richtig gut gefallen. Da waren verschiedene Teams am Start, es herrschte eine ehrliche Basis vom Veranstalter aus, die Feuerwerke waren wirklich schön und es wurde nicht an allen Ecken und Kanten gespart.

    2009 ahnte man schon schlechtes aus dem Forum und von Videos. Trotzdem entschieden wir uns, wieder hinzufahren. Insgesamt war die Atmosphäre wieder super, aber die Feuerwerke haben sehr stark abgebaut. Bis auf ein paar Hightlights war das nichts im Vergleich zu 2008. Die Lasershow könnte man meinetwegen weglassen und noch zusätzlich in die Feuerwerke investieren. Das Rahmenprogramm ist so eine Sache, letztes Jahr fand ich es eigentlich gut, doch die Boxen übersteuern wirklich die ganze Zeit sehr stark und sind etwas zu laut, habe mir dann provisorisch Taschentücher in die Ohren gesteckt, war echt heftig. Die Verpflegung und der Preis sind i.O., wenn man etwas geboten bekommt wie 2008, da würde ich auch etwas mehr zahlen (zumal die Kombitickets vom Heide Park sehr entgegenkommend sind).

    Vor allem aber die Verarschung mit nur einem Team und dann verschiedenen angegebenen Ländern finde ich unter aller Sau.

    Man sollte sich vom Sternenzauber ein Stück abschneiden, da gibt es alleine auf den Videos ja schon Qualität und Leidenschaft zu sehen.

    Bin sehr gespannt dieses Jahr und werde mal abwarten....

    MfG HoPa
     

  6. Dann habt Ihr ja echt ne weite Anreise auf euch genommen ! Ok , für den Park hat es sich bestimmt gelohnt aber wie Du schon sagtest das Feuerwerk hat stark nachgelassen ...:)
     
  7. Also bei ca. 16.50€ Stehplatz, da kann man wirklich nicht meckern(Ich als Otto). Das was ich aus dem letzten Jahr an Videos gesehen habe ist super Geil. Das ist schon was anderse als ein Schützenfest/Kirmes Feuerwerk.
     
  8. Ich werde mir auch die Karten für die"Waterfront"hier in Bremen zulegen.Die Pyrogames waren 2009 nicht wirklich überragend,aber auch nicht grottenschlecht.Also Mittelmaß.:)
     
  9. Ist schon raus wer, wann schießen wird ?
    Interessiert mich jetzt speziell für Berlin.
     
  10. Pyro Games

    Kirmesfeuerwerk ist besser,z.B in Krefeld,geschossen von Weco.
     
  11. Pyro-Games Termin Sindelfingen

    Ist es richtig, dass der Termin von Sindelfingen 1 Woche vorverlegt wurde? Durch eine Absage von Neu Ulm findet es in Sindelfingen jetzt am 24.7.3010 statt. Kann das jemand bestätigen?
    Grüße von
    Conny
     
  12. Hier sind die aktuellen Termine:
     

    Anhänge:


  13. 17.07 in Salzburg... Wäre iteressant für mich...
    Nur schade dass auf der HP von Pyrogames dieser Termin leider nicht drinsteht...

    Hmmm???
     
  14. Wer aus Berlin und Umgebung wird am 01.05 dabei sein?
     
  15. Oh je.... ob das so bleibt, bleit abzuwarten....erst war Sifi und Neuulm um ne woche versetzt und ich hab schon überlegt Karten zu bestellen...

    Dann waren beide Termine am gleichen Tag gelistet (was wär mit den Karten passiert ?)

    Jetzt ist es nen Tag versetzt.

    Hoffen wir mal das es jetzt endlich so bleibt.
     
  16. Hallo, die karten behalten mit großer Wahrscheinlichkeit ihre Gültigkeit. Hatte mir letztes jahr zwei Karten für Berlin (Eröffnung) gekauft, konnte aber nicht hin und durfte die Karten für Chemnitz paar Monate später verwenden.

    Ich hab dann vom Veranstalter post erhalten um mich abzusichern. Kam auch ohne den Zettel rein.
     
  17. Ich bin bei allen Feuerwerken dabei, die in Berlin stattfinden, Weihnachtsmarkt Feuerwerk bis hinzu Pyronale :)
     

  18. Schon klar, so wardas letztes jahr auch als eine Veranstaltung abgesagt wurde da konnte man die karten auch für andere Orte nehmen.... aber in dem Fall wärs ja auf den gleichen Tag gefallen
     
  19. Also ich fand dass die Pyrogames ein schönes Erlebnis waren. 4 Feuerwerke die in Mannheim abwechslungsreich und toll gestaltet worden waren.
    Ich komme gerne wieder dorthin.
    - recht gute Musik (livebands)
    - mächtige Feuerwerke
    - coole Lasershow
    - die Atmosphäre war der Hammer
    Ich war voll und ganz zu frieden bei dem Eintrittspreis.
     
  20. Hallo erstmal!

    Also... ich war gestern in Berlin dabei... jedoch nicht im Publikum, sondern in der ALLERERSTEN Reihe ( bin jetzt Helfer ... hehe man macht das Spaß :thumbup: ).
    Ich muss mal was zu den ganzen negativen Antworten hier im Threat loswerden.
    Man muss auch mal den Aufwand betrachten, der von den Teams betrieben wird.
    Da heisst es für manche Pyrotechniker um 1.30 morgens in der Firma sein und einladen ( nachdem man am Vortag wegen Vorbereitungen teilweise GAR NICHT zuhause gewesen ist, sondern im Auto auf dem Firmengelände 2-3 Stunden geschlafen wurde )

    Mit 15 Leuten auf den Abbrenner fahren und erstmal 1,8 Tonnen an Bombenkästen aufstellen. Cakes, Gestelle, undundund...
    Alles beladen, improvisieren, alles in Allem um 19:30 fertig sein (Einlass war 19.00 Uhr)
    Ganz zu schweigen von den tagelangen Vorbereitungen, für die Feuerwerker und Helfer noch nach der Arbeit ihre gesamte Freizeit opfern.
    Und die Feuerwerke wurden von 4 Teams geschossen. Wie es auch angezeigt wurde.

    Die Veranstaltung selber war mit den Coverbands und den nicht allzu hohen Preisen am Bier und Würstchenstand auch sehr gelungen dort auf der Trabrennbahn. Auch die Rammstein-Coverband nach dem FW war echt klasse beim Abbau im Dunkeln ... hat einen wach gehalten :)... selbst schuld, wer nach dem FW einfach abgehauen ist! Die Stimmung war klasse und das Gejubel der Meute da hinten zu einigen Fw-Bildern war grandios!

    Über das Budget für ein Feuerwerk kann man sich immer unterhalten. Klar man kann bei JEDEM Feuerwerk sagen, da hätte man mehr reinstecken können... wenn einer ne 400er schießt meldet sich halt einer, der fragt "warum keine 600er"?!?!?! ... Aber ein 10-12 min. Feuerwerk aufzubauen, bedeutet Tagelange Vorbereitung und 12-14 oder mehr Stunden Aufbauzeit... ganz zu schweigen vom Abbau und der Rückfahrt !!!

    Das letzte Feuerwerk war echt hammer! Der verantwortliche Pyrotechniker (und wir alle) hat sich schon ganz schön ins Zeug gelegt. Die anderen drei waren auch sehr sehr schön anzuschauen und haben sehr tolle Bilder und Effekte gezeigt!
    Und dass der Rainer seine Freundin auf der Bühne sein Feuerwerk hat zünden lassen ( wohlgemerkt vor m.M.n 10.000 Leuten ) wobei zum Schluss die Lichterwand mit dem Schriftzug " Willst du mich heiraten " aufleuchtete war echt klasse.
    Sie hat übrigens JA gesagt also von mir nochmal HERZLICHEN GLüCKWUNSCH!
    Über den Eintrittspreis kann man meckern... sollte es aber nicht (ausser natürlich wenn man knauserig ist) aber geht man mal auf die Kirmes und zahlt den EINTRITT und eine Fahrt mit der Achterbahn ist man auch schon 20€ los.

    Alles in Allem war es eine schöne Veranstaltung zum 1. Mai !
    Die Feuerwerke waren klasse und fast (!) alles ist auch gekommen.

    In diesem Sinne


    Alex

    Ps.: Ich weiss übrigens, dass die Nummern NICHT alle gleich sind. Die Fw variieren von Veranstaltung zu Veranstaltung! Einigen mag das vllt. so vorkommen, da sie wohl zu viele Fw im Jahr sehen und ich denke nicht, dass sich auch nur ein Zuschauer genau an das erinnern kann, was er von 2 Monaten gesehen hat!
    Wer den Feuerwerkern einen Vorwurf macht und im Profil Kl.2-Profi stehen hat (Cakes aufbauen uiuiuiui) naja braucht man nichts mehr dazu zu sagen, wa?
     
    nette-pyroette gefällt das.
  21. War gestern auch, nun schon zum dritten Mal, bei den Pyro Games in Hoppegarten. Es hat mir auch wieder sehr gut gefallen, wobei ich leider ehrlich sagen muss, dass ich von den Feuerwerken (das dritte mal ausgenommen) im Vergleich zu den letzten Jahren doch eher enttäuscht bin. Hatte das aus den letzten Jahren als größer und besser in Erinnerung und auch bei der Lasershow war die letzten Male noch mehr Feuer dabei. Trotzdem möchte ich mich nicht beschweren, waren auch so super Shows und hat mir gut gefallen, auch wenn ich mehr erwartet habe und es woanders vielleicht auch mehr zu sehen gibt.

    Habe gestern auch erstmals Feuerwerkbilder mit meiner neuen Kamera gemacht. Dabei sind mir einige gute Aufnahmen gelungen, wie ich finde. Die Bilder werde ich natürlich hier im Forum präsentieren aber das kann noch einige Wochen dauern, da ich im Moment noch vieles anderes erledigen muss.



    Off-Topic: Was für Kirmesplätze besuchst du denn? :shocked:
    Eintritt zahlt man bei den wenigsten Kirmesplätzen (das Deutsch-Französische und Deutsch-Amerikanische hier in Berlin sind die einzigen mir bekannten, bei denen man Eintritt zahlen muss und ich war auch außerhalb schon auf vielen Plätzen) und selbst die größten Achterbahnen (Olympia Looping & Alpina Bahn) verlangen meiner Erfahrung nach nie mehr als 5 - 7 €uros.
    Allerdings kommen die Kirmesfeuerwerke, die man hier in Berlin zu sehen bekommt, auf keinen Fall an das, was man bei den Pyro Games zu sehen bekommt, ran.


    Grüße,
    KX 10
     
    BlizZ und HoPa gefällt das.
  22. @ Kawabaer:

    Naja, nur hatten die Pyro Games in der letzten Zeit fast nur noch mit Klasse II zu tun, von daher muss man auch mal den Ball flach halten und differenzieren wen hier eigentlich die Kritik trifft und das ist viel mehr der Veranstalter, als die Teams (wieso rede ich eigentlich von Plural) - das Team.

    Und da liegt der springende Punkt. Mir hat es 2008 z.B. richtig gut gefallen. Hier war es ein richtiger Wettbewerb mit seriösen Feuerwerkern und tollen Shows.

    2009 aber wurden alle Feuerwerke von der Fa. Rohr geschossen und zudem gab es eine sehr starke Kastrierung des Budgets, was ich aus der Menge, dem Klasse II Anteil und den Effekten schließe. Auch die Musiksynchronität und viele Ausfälle, die sich über mehrere Austragungsorte an ein under der gleichen Stelle erstrecken, gaben ein eher negatives Bild ab.

    Das der Aufwand für die Teams groß ist und es stressig ist, so oft im Jahr unterwegs zu sein, das bestreitet hier keiner und angeblich sollte es sich ja zu 2010 wieder bessern.
    Doch was in 2009 ablief war eine Vorführung des Publikums, ihnen nämlich vorzugaukeln, es wäre ein internationaler Wettbewerb.

    Ich zahle lieber mehr Geld und sehe dann einen spannenden und kreativen Wettbewerb, als dass ich mich auf den Arm nehmen lasse...

    Und die Achterbahn auf der Kirmes für 20 € möchte ich gerne sehen. ;)

    MfG HoPa
     
    BlizZ und Kawabaer gefällt das.
  23. @HoPa:
    Ich kann Dir in Deiner Einschätzung größtenteils zustimmen.

    Wir waren gestern auch das 3. Mal hintereinander in Hoppegarten.
    2008 herrschte allgemein große Begeisterung über das Dargebotene.
    2009 wars gut, auch wenn hier keine internationalen Teams am Start
    waren, aber es waren zumindest noch Teams und es gab auch 4
    gute bis sehr gute FW.
    In diesem Jahr war schon bezeichnend, dass man auch auf Nachfrage
    bis 1 Woche vor dem Start nicht in Erfahrung bringen konnte, welche
    Teams denn am Start sein werden. Naja nun weiss man, weshalb.
    Die haben das wohl tatsächlich nicht gewusst. Es waren ja auch keine
    direkten Teams mehr am Start, sondern namentlich genannte Feuerwerker.
    DIE wurden so vom Moderator als jeweilig verantwortliche für das FW
    genannt. Warum das so gehandhabt wurde entzieht sich meiner Kenntnis.
    Wer und was mit dem Namen Thomas Schenkluhn in Verbindung gebracht
    werden kann, war aber noch klar.
    Die anderen beiden Teilnehmer wurden als junge Nachwuchs-Pyrotechniker
    vorgestellt. Vom Budget her war es dann natürlich auch, ich sage mal
    etwas ungerecht. Die ersten beiden Teilnehmer zusammen genommen,
    dürften vielleicht gerademal das Budget des 3. Teilnehmers aufgebracht
    haben. (wenn überhaupt) Und dann sieht das eben entsprechend aus.
    Einen 4. Teilnehmer wie in den anderen Jahren konnte man wohl auch
    nicht mehr mobilisieren, k.A. warum?
    Zum Schluss setzte dann auch noch Regen und unmittelbar nach dem
    letzten FW, die geballte Abwanderung der Zuschauer ein.

    PS. ganz witzig fand ich ein mitten in die Veranstaltung platzendes
    Klasse II FW außerhalb der Galopprennbahn, welches man aber noch gut
    oberhalb der Baumwipfel sehen konnte.

    Fazit: Gute Location, beste Möglichkeiten, Bitte im nächsten Jahr
    Qualitätsverbesserung durch Internationalität herbeiführen!
    Dennoch gebührt selbstverständlich allen Feuerwerkern und Helfern
    ein Dank für ihre Arbeit.
     
    Kawabaer gefällt das.

  24. Das sehe ich genauso.
    Habe ich vorhin bei meinem Beitrag ganz vergessen. Was ich auch äußerst seltsam fand, war, dass wir anscheinend eine Louge gekauft hatten, die gar nicht existiert :shocked:
    Als wir zu unseren Plätzen wollten, hat man uns erstmal gesagt, dass wir die Louge 64 haben, es aber leider nur 63 gibt. Schließlich konnten wir nach längerem diskutieren dann in der Louge 63 sitzen. Was mit den Gästen war, die dort eigentlich sitzen sollten, wissen wir nicht, haben wohl woanders Plätze bekommen. Frage mich aber, wie sowas passieren kann, dass man mehr Sitzplätze anbietet, als vorhanden sind. :dontthinkso:
     
  25. Auch ich war wie HoPa und BlizZ das 3. Jahr hintereinander vor Ort in Hoppegarten und kann mich deren Meinungen größtenteils nur anschließen. Es hat leider von Jahr zu Jahr nachgelassen. 2008 war super, 2009 schien das Budget schon nachgelassen zu haben (in den anderen Städten soll es ja sogar von nur einer Firma geschossen worden sein mit sehr viel Cakes und Pausen) und 2010...

    ... das Budget scheint noch mehr herabgesetzt worden sein (außer Team 3 "Thomas Schenkluhn") und es sind nicht mehr 4 sondern nur noch 3 Teams.

    Bei den "Teams" kam es einem schon sehr merkwürdig von, dass alle ähnlich gekleidet waren. Bei Team 2 glaube ich den Namen Marco Wasmund verstanden zu haben, und siehe da, der Name taucht auch auf der Potsdamer Feuerwerk Homepage in der Teamliste auf. Auch die Anordnung der Singleshots schien die gleiche zu sein. Anscheinend geht die Zuschauerverarsche, die es ja bereits letztes Jahr in vielen Städten gegeben hat, weiter; leider. Ich fand es auch spannender, als es einen Wettkampf mit echten Teams (Feuerwerksfirmen) gab, wo der Sieger nicht schon von vornherein feststeht (Thema Budget). Und ja, auch ich habe teilweise bei den eher Pausenfüllenden Passagen auf das Feuerwerk von außerhalb geschaut.

    Die soll keine Kritik meinerseits an den Feuerwerker sein, im Gegenteil, bei dem Budget was die einzelnen Teams (anscheinend nicht alle gleich) zur Verfügung stand fand ich die Ergebnisse der vielen Arbeit, die sicherlich in jedem dieser Feuerwerke steckt durchweg gut - den einen etwas mehr, den anderen etwas weniger. Es gab viele abwechslungsreiche Effektkombinationen und Ideen (z.B. der Fußballer) zu sehen. Es waren wirklich viele schöne Bilder zu sehen. Ein paar bereits schon bekannte Sachen wie z.B. die rhytmisch getimten Bodenknaller (wie auch immer die heißen), die die Potsdamer glaub ich im letzten Jahr auch schon hatten, waren auch dabei. Manchmal hätte ich mir ein bischen besseres Timing gewünscht. Die gesteppten Fächer bei Team 1 fand ich z.B. sehr schön, aber bei den Kugelbomben fehlte es mir manchmal ein wenig. Auf jeden Fall vielen Dank an all die Pyrotechniker und Helfer, die viel Arbeit reingesteckt haben.

    Was ich vermisst habe, war Auslosung der Startreihenfolge, wie es angekünduigt worden war (vielleich habe ich es auch beim Essen holen einfach überhört). Aufjeden Fall finde ich es sehr schade, was der Veranstalter selbst aus dieser Veranstaltung macht. Es hat doch 2008 alles so gut angefangen, und leider nach 2 Jahren schon stark nachgelassen. Es sollte 3 richtige Teams geben, mit dem gleichen Budget und diese sollte ähnlich wie beim Team von Thomas Schenkluhn sein, damit es wieder richtig Spaß macht, zu dieser Veranstaltung zu gehen.

    Sascha

    Edit:
    @ KX 10 Kann es sein, dass Du der jenige mit dem kleine 3-Bein und Digi-Cam warst in der Loge neben uns? Wir hatten nämlich Loge 62.
     
    BlizZ gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden