Besucher Pyrotrade 50mm Kugelbomben

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Rakuza, 15. Aug. 2018.

  1. Hallo,

    Ich habe folgendes Problem, ich habe die pyrotrade 50mm Kugelbomben aus der Charge 2015

    Problem ist das die in kein 50mm Rohr passen obwohl die als 50mm deklariert sind.

    Nach dem ausmessen haben die Kugeln einen Durchmesser von 55mm

    Hatte das jemand schonmal und wieso ist das so ?
    Weil im 55mm Kaliber sind die für mich nutzlos

    Danke und Grüße
     
  2. Die 2,5“ von BB haben nen Aussendurchmesser von 56mm zzgl. Stoppine....Versuch mal ob ein 2,5“ er Rohr passt!
     
  3. Hi :)

    Schon probiert aber dann hat die Kugel fast einen Zentimeter Schlupf

    Grüße
     
  4. Bezüglich 2,5" Mörser:
    10% Flächendifferenz wären maximal OK.
    z.B.
    65mm Innendurchmesser Mörser => Fläche: ~3318mm² Flächen - 10% = ~2986mm²
    55mm Durchmesser Pyrotrade Shell => Fläche: ~2376mm²

    Da sind wir von den 10% doch um einiges entfernt !

    Rechnet man mal von den 2986mm² eines "65mm Innenradius-10%" zurück, dann darf die Kugel rechnerisch nicht kleiner als ~61,7mm sein. => sqr(2986mm² / pi) * 2

    Geht die Kugel auch nicht mit etwas nachdruck in die Mörser ?
    Raus gekommen sind sie noch immer, auch wenn es mal wirklich streng her geht.

    Wobei halt 55mm schon wirklich ausser der "Norm" sind, eine brauchbarer 2" Mörser sollte halt eben auch nicht mehr als 52mm bis 53mm Innendurchmesser haben.
     
  5. Hi danke für die Antwort und die Formel die ist hilfreich.

    Ich hab schon versucht mit etwas Druck die Kugel rein zu bekommen aber das ist unmöglich da die stoppine ihren Senf mit dazu gibt und sich einfach mal nö denkt.

    Ich habe noch mit anderen pyrotechniker aus meiner Umgebung Rücksprache gehalten und die meinten es könnte möglich sein das dies eine fehlcharge sein könnte.

    Wäre das möglich ?
     
  6. Fehlerhafte Chargen kann es wie überall auch in der Pyrotechnik geben.
    Haben die Kugeln denn überhaupt schon CE ?
     
  7. Da ich nicht vom Fach bin frage ich eher aus Neugier.

    Ist es als F4ler nicht zulässig ein Rohr zu verjüngen/auszukleiden oder die Shell anzupassen?
    Oder evtl als Parasit "entsorgen"?
     
  8. Also wir haben sie ins Rohr reinbekommen, viel nerviger war die zu kurze Stoppine.

    Aber du hast recht, es war schon ein wenig eng.
     
  9. Hey,

    wir hatten genau das gleiche Problem, dass die Bomben nicht in den Mörser gingen.

    Nach ewigem Hin und Her haben wir die Bomben zurück gegeben. Es kann nicht sein, dass die Bomben nicht problemlos in den Mörser gehen.

    Grüße
     
  10. Ich habe in meiner Not die Stoppine angeleckt und sie dann mit einer Latte ins Rohr gepresst.
    Man könnte aber auch versuchen mittig die Fläche mit ein paar Lagen Tesa -Krepp zu vergrössern (Stoppine fixieren) um sie aus einem 2,5" Rohr zu verschießen.
    Aber am Besten zurück geben.
     
    V3nom gefällt das.
  11. Wie von Fuchs beschrieben mit Krepp verdicken ist konform.

    Die Youtube Pro Praxis immernoch paar Verladeartikel mit ins Rohr zu werfen ist in Deutschland nicht erlaubt.
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  12. Ach ja? Sagt wer? Immer dieses Halbwissen......
     
  13. #13 PeonyMontana, 16. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2018
    Gut dann war ich wohl fehlinformiert.

    Das darf man als normaler F4er?

    Wie sind die Richtlininien? Muss man dann extra Lift reinpacken? Klingt für mich im Paragraphendschungel Deutschland verdammt kompliziert.

    Edit: Bitte nicht meinen Ton misinterpretieren. Interessiert mich wirklich :)

    Edit 2: Damit es nicht zu einem Missverständnis kommt. Ich meinte die Nutzung von Umgangssprachlich „Parasiten“. Also nach dem eine Bombe bereits verladen ist noch nachträglich Verladeartikel ins Rohr werfen.

    Ich hatte hier zumindest mal gelesen dass das Anbringen eines Sterns auf der Bombe als Aufstiegsschweif ebenfalls nicht erlaubt sei.

    Natürlich mit Sondergenehmigungen Delaborierung/Herstellung ist das was anderes, aber ich beziehe mich nur auf Standard Pyrotechniker
     
  14. Gut meine Fragen stehen da, ich bin aber auch keine staatlich geprüfter Pyrotechniker.

    Bitte erlöse mich von meinem Halbwissen, und bitte kein Roman.
     
  15. #15 Rakuza, 17. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2018
    Danke schonmal an alle die teilgenommen haben sich mit dem Thema zu befassen.

    Dadurch das ich nicht der einzigste mit dem Problem bin werde ich Montag mal Rücksprache mit Pyrotrade halten und die Kugeln zurück geben.

    Die Idee den Durchmesser mit krepp und co zu vergrößern für ein 2,5" Rohr ist zwar möglich aber nicht in meiner Auswahl da ich solch Spielereien nicht mag. "Sicherheit und co"

    Ich hoffe mal das die andere charge dann passen wird.

    Einigen fragen beantworte ich selbstverständlich noch.

    @Labmaster die Kugeln besitzen eine CE Zulassung und sind aus dem Jahre 2015

    Zu der Frage mit den Parasiten: ich benutze keine Parasiten und hab mich daher auch wenig bis garnicht mit dem Thema auseinandergesetzt und hoffe hier auch um Aufklärung damit ich das auch mal weiss

    Danke euch
     
    PeonyMontana gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden