Böller & Pfeifen [Pyrounion] Kanonenschlag

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Funkenflug, 29. Juli 2017.

?

Wer von euch möchte den neuen Kanonenschlag (im 12er Set) kaufen

  1. Ja - ich will - Preis eigentlich egal

    101 Stimme(n)
    35,3%
  2. Ja - ich will - sofern der Preis akzeptabel ist

    104 Stimme(n)
    36,4%
  3. vielleicht

    24 Stimme(n)
    8,4%
  4. nein - ist mir zu teuer

    44 Stimme(n)
    15,4%
  5. nein - ich bleibe bei den Funke-Chinaböllern

    5 Stimme(n)
    1,7%
  6. nein - ich mag keine Kanonenschläge

    6 Stimme(n)
    2,1%
  7. nein - die taugen so wenig wie die anderen

    2 Stimme(n)
    0,7%
  1. Die Chinesen scheinen es dann mit den Gesetzen nicht so genau zu nehmen . sieht man ja schon bei Markenrechtsverletzung.
    Katan wird nicht vor Ort sein , denen wird es egal sein was in China verboten ist oder nicht
     
    ViSa gefällt das.
  2. Die Katan Böller machen doch einen soliden Eindruck
     
  3. #603 CeBee, 26. Okt. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Okt. 2020
    Schön, daß es dir unter dem Strich doch so sehr um den Effekt des Artikels und seine Qualität geht..

    Freuen wir uns lieber, daß es diese Artikel wieder gibt. Diesen Artikel nur aufgrund des Schriftbilds oder einer nicht zu erwartenden Veränderung des Layouts zu boykottieren, ergibt aus meiner Sicht wenig Sinn, auch wenn ich mir lieber Blockschrift im Ofi-Style gewünscht hätte. Wir alle sollten viel mehr Wert auf den Inhalt legen.

    In Sachen Schrift & Co bin ich sonst jedoch völlig bei @Feuer_und_Flamme! - völlig hanebüchene Aktion des Shops. Über den O-Ton der mir vorliegt, kann ich nur müde lachen..
     
    Jacki99 gefällt das.
  4. Sage ich ja schon die ganze Zeit... ersetze "besorgten Bürger" durch "beleidigten Konkurrenten" oder ähnliches... dann kommt der Super-GAU.

    Ich begrüße diese Entwicklung der Rückkehr zu gutem Knallfeuerwerk aus deutscher bzw. auch europäischer Herstellung sehr, und freue mich über jedes erfolgreiche Release solcher Artikel.
    Gerade vor dem Hintergrund der Entwicklung in China (längst bestehende gesetzliche Restriktionen werden nun wohl durchgesetzt) eine nur logische Reaktion.

    @Adnan Meschuggi ob da noch irgendwas von Weco kommt, da bin ich auch gespannt. Dass ein Markt für hochwertige und auch hochpreisige Knallware "MiG" durchaus da ist, sollte jetzt jeder in der Branche kapiert haben. So lange nicht wieder sowas wie damals mit den Luftheulern durchgezogen wird...

    Grüße

    sureshot
     
  5. #605 ViSa, 26. Okt. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Okt. 2020
    Na wie schon ..
    Es kann nur 2 Möglichkeiten geben:
    • Die Firma ignoriert die Auflagen
    • Die Böller wird es nur mit 1g NEM geben
    Was anderes ist n.m.M. nicht möglich ..
     
  6. Würde dann zum 1punkt tendieren. Wenn bleibt es bei produzieren Fabrik hängen. Zum Punkt 2 dieses Jahr kamen die Böller auch mit mehr als 1gramm trotz verschärfte Gesetze. Wie auch immer es bleibt spannend
     
  7. #607 Adnan Meschuggi, 26. Okt. 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Okt. 2020
    @sureshot: Ja - wenn Weco jetzt nicht ggf. in Deutschland gefertigte Chinaknaller mit 6g SP rausbringt, dann ist der dortigen Vorstandsabteilung nicht mehr zu helfen. Denn wenn sie jetzt nen Schinken Super-Böller-2 rausbringen würden, 6g SP, in etwa fast mit den F2-Funke-Kanonenschlägen in der Knallwirkung vergleichbar, dann sind Schinkenpreise bis 60-70 EUR machbar. Dauerhaft. Und die Kosten dürften dafür kaum höher liegen als was sie bezahlen müssen für die Ranzböller aus China. Ergo fette Gewinn-Margen. Es bleibt spannend
     
    ViSa und BMWM3 gefällt das.
  8. Zu Weco muss man aber bedenken, dass es unter anderen Umständen vielleicht schon längst einen größeren Böller aus Deutschland gegeben hätte. Dieser wurde ja laut Aussage von Weco in Bezug auf einen ungünstigen Zeitpunkt nicht veröffentlicht. Deshalb sehe ich das eher nicht kommen. Aber vielleicht entscheiden sie sich ja nochmal um und bringen ihn ja nächstes Jahr. Interessant fänd ich so etwas schon.
     

  9. Ich bin ja in vielerlei Hinsicht bei dir, aber 100€ für einen Schinken SB 2 17b von funke in der Qualität, unter normalen Produktions Bedingungen, würde ich nicht mehr wie 70€ beim fachhändler hinlegen.

    Das wäre die äußerste Grenze!

    Irgendwo muss man mal die Kirche im Dorf lassen.

    Wie gesagt durch meine Arbeit bei Händler/Shops kenne ich deren Eks und da waren 55€ Endkundenpreis schon in Ordnung. Alles über 60€ wäre abgeschmackt gewesen 2019.
     
  10. Bei Produktion in EU ... z.B. in PL / CZ?
    Wirst du nie mit hinkommen ..
     
  11. Also mein Limit liegt bei 1€/Stück für China Böller vergleichbar der Charge 17b von Funke im Format Super II. Alles darüber ist dann auch bei mir Ende.^^
     
    Snajdan, BMWM3, ViSa und einer weiteren Person gefällt das.
  12. 8-10 Euro pro 4er Pack für DIE Granaten wärs mir wert.Wobei ich die dann nicht in Mengen kaufen würde höchstens 10 Packs.Und eine Garantie auf diesen Knall ohne Ausrede es ist Handarbeit blablabla...bei Fehlzündung eine Erstattung/Geld zurück je nach Wahl.Gerne auch noch eine Erhöhung auf 10 Gramm um noch mehr Druck in den Magen zu bekommen...
     
  13. Ich hätte wirklich gerne mal einen Kanonenschlag im F3 oder P1 mit 10g Schwarzpulver. Einfach um zu sehen, wie sehr sich der Knall von vergleichbaren Flashböllern unterscheidet. Aber wahrscheinlich beschränkt sich die Zielgruppe dafür auf schätzungsweise 5 Leute, wird also wohl nie passieren.
     
    Prince Denmark, Feistelmatze und Tisie gefällt das.
  14. Einen Anhaltspunkt hat man doch mit den SB II von Funke, mit immerhin acht Gramm. Der Knall ist sicher nochmal anders, in einer starken Papphülse. Zum böllern gibt es auch tatsächlich nichts besseres, als SP. Wer mal eine Mascleta erlebt hat, und am selben Ort wurden Tronados gezündet, weiß Bescheid. Handböller mit SP sind auch ne Wucht.
     
    Blast Maniac und BMWM3 gefällt das.
  15. Dafür bekommt man sie nicht mehr. Die Preise befinden sich längst bei min. 10€ pro Päckchen. Ich denke aber, dass selbst 20-30€ kein Problem darstellen sollten. Die Böller waren so gut und es gab relativ wenige. Da werden wir solche Regionen sicher erreichen.
     
  16. #616 Farben im Himmel, 26. Okt. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Okt. 2020
    Irrsinn wer so viel dafür ausgibt. Sollte Pyrounion im nächsten Jahr wieder die Kanonis an den Start bringen muss man fast verrückt sein wenn man statt 12 dieser Knaller sich 12 China Böller für den gleichen oder einen höheren Preis kauft.

    Sollte nichts nachkommen gibt es sicher einige die sich auf solche "Friss oder Stirb Handel" einlassen, bzw schon getan haben. PS: 10 Euro finde ich absurd und 20-30 komplett gestört :D
     
  17. Unabhängig von der Preisdiskussion:

    Kanonenschlag ≠ China-Böller !!!

    Gruß
    Pyro-Dan

    Ps: ... und ging`s hier nicht thematisch um die Pyrounion Kanonis und nicht um Grundsatzdiskussionen???
     
    sixtyniner, matzeW, Feuerkappe und 5 anderen gefällt das.
  18. Die Kanonenschläge kosten auch 2,50 pro Stück. Umgerechnet dann auf 17b 80 stück wäre dann 200 euro der Schinken,oder auch 200 euro die Kanonenschläge. Schippsel inkl.Beide arten haben ihren Reiz.Knalltechnisch beide top. Würde jetzt nicht sagen der Preis für die17b charge wenn sie die 2,50 pro Böller erreichen das sie es nicht wert sind. Letzte OT. Im Superböller Thread ist nichts mehr los.:D
     
  19. Wenn in den nächsten Jahren keine großen China Böller nachkommen (wonach es aktuell aussieht) wird wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben als die Kanonenschläge als Ersatz zu sehen.
    Auch wenn ein Apfel keine Birne ist.
    Wenn es kaum bis keine Äpfel mehr gibt und man Hunger hat, wird man wohl auch die Birne essen. Oder man zahlt eben die Summen die für die letzten großen Äpfel verlangt werden wenn man unbedingt beides haben möchte. Zum gleichen Preis esse ich lieber Birnen (Made in Germany) :D

    Ich finde da kann man angesichts der aktuellen Lage schon mal drüber diskutieren.
     
  20. Oder du isst eine Apfelbirne :D:whistling:
     
    Pixel123, pyroananas, Mr. Botte und 3 anderen gefällt das.
  21. Ist doch alles Banane.

    Lieber wenige ausgewählte und hervorragende Knallartikel an Silvester, als seine Zeit mit viel Ramsch zu vergeuden.
     
  22. H3ISENB3RG und Farben im Himmel gefällt das.
  23. #623 matzeW, 26. Okt. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2020
    meine limits liegen aktuell bei 2,50€ für nen guten MiG KS.
    21 eurocent (aufgerundet!) fürn nen schnipselnden a-böller aus chinafertigung vom meister.
     
  24. Man muss insgesamt einfach mal die Kirche im Dorf lassen!

    Malte hat stets Wort gehalten, was seine Waren/Böller betrifft!

    Er hat immer jedes Problem direkt gemeldet!
    - Papier musste neu beschafft werden.
    - graue Lunte gibts Dieses Problem.
    - Fabrik musste gewechselt werden.
    Etc.pp

    Er hat selbstverständlich den Anspruch einen guten Euro zu verdienen, aber immer erwähnt, das er solange produziert, solange es bezahlbar bleibt!

    Der Honey Badger war seine größte Show um zu zeigen was, wie viel kosten darf.
    Wer ein wenig kaufmännische Kenntnisse besitzt, weiß was ein Händler bei Funke im EK bezahlt, wenn er den Honey Badger für 3,95€ im Laden anbieten kann.

    Mond Preise werden hier vlt 15 Leute bereit sein zu zahlen. Nur lässt sich so keine dauerhafte Produktion gewährleisten noch finanzieren.

    Produkte, speziell im Böller Sektor müssen sicherst einmal 3 bis 4 Jahre am Stück halten am Markt.
    Wer das nicht schafft, ist spätestens nach 4 Jahren wieder verschwunden.

    Meine Einschätzung ist, wenn Funke wieder einen Weg findet Böller zu produzieren über 1 Gramm, dann hat sich bis auf Pyrounion mit den kanonis bis 2023 selbst erledigt.
    Dann wird es weder Sauer, Fireevent 1960/kanonenschlag geben, noch wird es Katan schaffen.
     

  25. Oh man, ich kann dein Geschwafel irgendwo langsam nicht mehr hören.
    An den HB kann auch Malte nicht mehr die dicke Marie verdienen können.
    Ich denke das ist ein Null auf Null Artikel um den anderen vielleicht einen auszuwischen.
    Natürlich möchte auch dein heiliger Malte mal nen Euro verdienen, bei einem VK von 3,95€ kann ich mir den Händler Ek selbst errechnen und würde behaupten das es sich bei diesem Produkt mit zugehöriger Preispolitik eher um ein Prestigeartikel handelt um den Markt ein wenig aufzumischen.
    Wir wissen doch alle dass sich der Handel selbst einen Aufschlag von 100% gönnt, das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr.
    So habe ich den HB hier online für 3,40€ entdeckt, das soll also der mögliche reguläre Abgabepreis sein?

    Funke Honey Badger

    Vielleicht solltest Du einen Shop aufmachen um Malte mal den sicheren Euro in die Kasse zu spülen.
    Kaufmännische Kenntnisse besitzt Du zumindest nicht, sonst würdest Du nicht solchen Dünnsinn von dir geben.

    Vielleicht solltest Du mal die Kirche im Dorfe belassen.
     
    Pixel123, Noerm, saschaoofc und 14 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden