Böller & Pfeifen [Pyrounion] Kanonenschlag

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Funkenflug, 29. Juli 2017.

?

Wer von euch möchte den neuen Kanonenschlag (im 12er Set) kaufen

  1. Ja - ich will - Preis eigentlich egal

    105 Stimme(n)
    33,7%
  2. Ja - ich will - sofern der Preis akzeptabel ist

    120 Stimme(n)
    38,5%
  3. vielleicht

    26 Stimme(n)
    8,3%
  4. nein - ist mir zu teuer

    47 Stimme(n)
    15,1%
  5. nein - ich bleibe bei den Funke-Chinaböllern

    5 Stimme(n)
    1,6%
  6. nein - ich mag keine Kanonenschläge

    7 Stimme(n)
    2,2%
  7. nein - die taugen so wenig wie die anderen

    2 Stimme(n)
    0,6%
  1. #677 KalleGabrowski, 28. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2020
    Hat jemand ne Info ob und wo man die aufn Lezten drücker noch bekommen könnte?
     
    Stefan22 gefällt das.
  2. aus welcher gegend kommst den?
     

  3. Bis Heiligabend aus der Nähe Ulm...
    An den Verkaufs Tagen und über Sylvester dann Ruhrgebiet
     
  4. Dann bei B&R bestellen und bei Scheiding in Dortmund abholen.
     
    KalleGabrowski gefällt das.
  5. Danke dir schonmal..
    Aber kommen die laut HP nicht aus dem Norden?
     
  6. Einfach ein Traum! Jeder Cent ist es wert :phantastic:
     
    MurphYz, Mathau und vronex gefällt das.
  7. #683 KalleGabrowski, 28. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2020
    OK hab jezt gesehen das man auswählen konnte Abholung an verschiedenen Stationen..

    Danke dir für den Tipp, habs sofort dann getan :D
     
  8. Seh ich auch so jeder Pfennig gut investiert:schacka:drücken muss das:D
     
    MurphYz und Elroh gefällt das.
  9. BEI RÖDER FÜR SILVESTER WIEDER VERFÜGBAR!

    Plündert euer Sparkonto ;-)
     
  10. Gestern auch schon... ihr lasst nach Leute!!
     
  11. Bei Röder kann man anscheinend nicht nachbestellen oder? Jedenfalls wenn nur mit 120€ Bestellwert
     
  12. Die Nachbestellfrist ist vorbei.
     
    reyzix gefällt das.
  13. Nachbestellungen sind kostenfrei möglich, bis sie zum Packen anfangen, danach nicht mehr. Und der Zeitrahmen ist jetzt vorbei.
     
    reyzix gefällt das.
  14. Von Ulm bis nach Kirchheim direkt zu Pyrounion sind es nur ca. 50min. Hab gestern bei Eröffnung des Vorverkaufs mit dem Besitzer geredet und er meinte ab ca. dem 15. Dez gibts die Pyrounion Kanonenschläge auch zum vorbestellen (bzw. direkt mitnehmen wenn Schein oder Gewerbe) und dann abholen zum 28. Dez, aber wenn du ab Heilig Abend schon wieder in NRW bist, bringt dir, dass glaube ich auch nicht viel.
     
  15. Danke dir für deine Antwort :)
    Habe die kanonenschläge nun bei B+R Feuerwerk bestellt zum abholen..
     
  16. Super interessantes Video!
    Da lässt sich ja beim Arbeitsablauf (zumindest in der Theorie :D) noch manches optimieren

    Echt schade, dass Ich dieses Jahr keine bekommen habe.
     
  17. Scheint mir auch so. Hätte man nach 1945 so gearbeitet, wäre der Wiederaufbau jetzt grad abgeschlossen.
     
    Snajdan gefällt das.
  18. Deinen Kommentar finde Ich dann doch eher provokant.
    Meiner war anders gemeint
     
    saschaoofc gefällt das.
  19. Ich fordere den violetten Kanonenschlag als reinrassige Ausführung in einer 20er Schachtel !
    Da gibt es auch nichts mehr zu diskutieren :D
     
  20. Nur geil die Teile, definitiv jeden Cent wert ! Und die Kommis vom Röder sind einfach die Besten!
     
    MurphYz und reyzix gefällt das.
  21. Der Arbeitsaufwand ist wirklich enorm, durch geeignete Gerätschaften ließen sich mit Sicherheit viele Schritte vereinfachen. Die kosten aber gleich mal einen hohen vier oder gar fünfstelligen Betrag.

    Jetzt verstehe ich auch den Kommentar von Tony in FB das er selbst findet die Teile werden viel zu günstig verkauft, dann frage ich mich aber wer bei der Produktion mehr zu sagen hat wenn sich alle Händler auf einen VK von knapp 30 Euro geeinigt bzw vorgeschrieben bekommen haben.
     
    ViSa und reyzix gefällt das.
  22. Dieses Produktionsvideo ist sicher recht zu Beginn entstanden. Die vielen Handgriffe erfordern eine Menge Kraft und Ausdauer.
    Für einen hohen Ausstoß an Böllern müßte man sicher anders vorgehen, und mit mehr Maschinen/Geräten, das kostet Entwicklung und Geld.
    Ich fand die 2,50 pro Stück auch sofort günstig, wenn man bedenkt, daß Feistel über Jahrzehnte produziert hat. Das dauert, bis der break even point erreicht ist. Hier steckt eine enorme Portion Enthusiasmus dahinter, ähnlich der Entwicklung der Funke Böller, z.B. um das geeignete Papier zu finden, usw. Da vergehen Jahre...Respekt! Viel Spaß damit!
     
    Megaknall, Rumo, ViSa und 7 anderen gefällt das.
  23. Scheinen mir zu billig, 40-42,50€ wären für mich dann doch angebrachter. Einfach sehr viel Handarbeit und Zeit! Hoffe wirklich das die 29,95€ ausreichen um beider Seiten einen angenehmen Ertrag zu erbringen! Wenn nicht, denkt darüber nach den Preis zu erhöhen.
     
    PyroNetWorker, ColonelZ und DerPyro97 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden