Raketen Raketen im Garten gefunden

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Ernst, 2. Juli 2022.

  1. Hallo ihr Lieben,

    ich habe bei einer Haushaltsauflösung einen Beutel mit Raketen im Garten gefunden. Die Dinger müssen wegen Corona min. über 3Jahre dort gelegen haben. Die Riesenwunderkerzen waren verrostet und haben nicht gezündet. Die Raketen sind etwas ramponiert aber Zündschnüre unter der Abdeckung sehen super aus. Ich bin mir sich das die Dinger mehrmals durchnässt und wieder durchgetrocknet sind, eine Rakete wurde von einem Nagetier angefressen und der Leuchtsatz sieht eher verklebt- klumpig aus.
    Was meint ihr, werden die korrekt zünden? Oder sind das Durchzünder bzw. Blindgänger? Was passiert mit einem Treiber der mehrmals nass wird und wieder trocknet? 6990EB70-6956-460A-8D32-DA4578B8F6B3.jpeg
     
    Dr.Wolf gefällt das.
  2. Ganz ehrlich, schmeiß die Teile weg. Deinen Schilderungen und dem Foto nach zu urteilen, wurden die Raketen alles andere als ordentlich gelagert. Da ist im Endeffekt die Gefahr, dass die nicht ordentlich zünden größer, als der Spaß, sollten die Raketen wirklich noch funktionieren. (Ist eh nur Comet…:kicher:)
     
    KLONK, SpyroBln und [email protected] gefällt das.
  3. Die guten Comet HSX 450 :rofl:

    Lieber in die Tonne !
     
  4. Sind alles Comet Treiberraketen mit aufgeklebter Klohpapierrolle. Hier das angefressene Teil 777A8829-ECCE-4DEF-87CF-436BAF420D49.jpeg
     
    psymon und Dr.Wolf gefällt das.
  5. Ist zwar schade drum, aber ich würde die auch eher weg hauen.
     
  6. Zünd Sie an dann bist du schlauer, vlt an einem Ort wo man niemanden gefährdet falls doch mal was durchzündet
     
    ViSa gefällt das.
  7. Schmeiß die weg, lohnt doch nicht sich da in Gefahr zu bringen, mir ist letztes Jahr ne neue Zink Z1 durchgezündet, das war unschön :eek:
     
    Kaffeeklatscher gefällt das.
  8. Weghauen=anzünden, somit bisher Tendenz dazu :)
     
  9. Spende sie dem Heino, der trägt eh immer 'ne Schutzbrille.
     
  10. Aus der angefressenen könnte man vielleicht noch eine gute Orgelpfeife bauen. :)
     
    Knallmeister, Jürgen und Jenny gefällt das.
  11. Zeigt auch, dass deutsches Silvesterfeuerwerk nicht nur ungiftig ist, sondern auch noch lecker Bio.
     

  12. Die waren sicher mal zur Schadvogelbekämpfung gedacht. Die sollen ja vor allem an Silvester unterwegs sein.
     
    Jenny gefällt das.
  13. Ganz ehrlich wie lange bist du schon im Forum? Da sollte man schon wissen wie Pyrotechnische Sätze mit Feuchtigkeit reagieren. Und warum man z.b wässert wenn man Blindgänger hat. Da kann sich mit der Zeit so viel ändern. Das ist 0815 Ware wo mich garnicht verleiten würde. Das ich mir Gedanken darüber mache.
     
    Knallmeister und MegaSkylighter gefällt das.
  14. Jedenfalls ist auf dem Foto zu sehen, daß die im Eimer sind.
     
  15. Mal sehen, wenn es kein Material gibt werde ich das auf privaten Ackerland sachgerecht vernichten. Blindgänger wären dann wohl das schlimmste Erlebnis
     
    psymon und ViSa gefällt das.
  16. Ich find den Eimer klasse.
     
    Jenny gefällt das.
  17. Danke! Wollte ich auch anstoßen…
     
  18. #18 #Nyttårsaften1977#, 3. Juli 2022
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2022
    Ich glaube auch, dass die Raketen durch die Nässe schon längst unbrauchbar geworden sind und deshalb würde ich es für besser halten, wenn Du die einfach wegschmeißen tust.
     
  19. Wäre zumindest eine sinnvolle Alternative zur Blisterpackung bei den Familiensortimenten und auch ein LIDL Werbegag.
    Zwei Eimer Wasser sind ja bei meinen Silvesterfeuerwerken ohnehin fester Bestandteil - seit Jahren.
     
  20. Beim lesen dachte ich mir direkt... da muss ich mal was ausprobieren, irgendwie spannend!
    Sollte aber klar sein, und dir sicher auch, das wir in Deutschland vorbildlich diese Raketen entsorgen und keinesfalls die Raketen in eine Metaltonne irgendwo im Freien für selbstversuche zünden oder gebündelt abbrennen lassen ;)

    Danke dir für das Bild und die Geschichte
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden