Pläne & Erlebnisse Raritätenfunde ab 2017

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von sureshot, 1. Feb. 2017.


  1. Ich habe 19 Display mitgenommen :)
     
  2. #327 peeves, 30. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dez. 2019
    3F45AB1C-9437-4B0D-A727-FB82B7729795.jpeg Ein paar schöne PI Sachen dabei 36AEC54A-5D22-43DA-8681-2D826DD1AF87.jpeg
     
  3. Ein paar ältere Sonnen IMG_20191230_200151.jpg
     
  4. So, dann möchte ich auch mal von meiner heutigen, leider nicht von Erfolg geprägten Tour berichten.
    Ich versuche mich mal daran, eine Geschichte zu schreiben wie man sie von Markus immer kennt (in diesem Sinne auch nochmal Danke an die netten Unterhaltungen).

    Nachdem sich im letzten Jahr keiner gefunden hat, der mit mir losziehen möchte hab ich den Plan, nach Raritäten zu suchen, in diesem Jahr nochmal in Angriff genommen. Ein feuerwerksbegeisterter Kollege hat sich bereit erklärt.
    Trotz der diesjährigen ungeschickten Verteilung der Verkaufstage wagten wir es, heute loszuziehen.
    Ich war heute Morgen schon sehr gespannt und aufgeregt.
    Mit einem guten Frühstück im Magen machte ich mich nach draußen wo der Kollege schon im Auto wartete. Auf dem Rücksitz hielt er bereits einen schönen Funke China-Böller D Schinken für mich bereit den er für mich mitbestellt hatte ;)

    Die Fahrt ging los und wir fuhren durch einige kleine Ortschaften. In einer dieser Ortschaften haben wir durch Zufall noch einen kleinen Fachhandel entdeckt. Geparkt vor der Türe ging es schnell in diesen kleinen aber doch gut bestückten Verkaufsraum. Interessant war, dass dieser Laden so klein war, dass die Ware jedes Mal aus der Garage nebenan geholt werden musste. Schnell schnappte ich mir noch eine Packung der guten Flashbangs von Nico, noch die alte Charge.

    Nun ging es aber schnell weiter, wir hatten schließlich noch eine ganze Latte an Geschäften vor uns. Als wir den nächsten Ort erreichten erblickte ich an der Hauptstraße direkt das erste Geschäft auf meiner Liste, eine kleine Bäckerei mit einem kleinen Kaufladen. Der Kollege betrat den Laden und steuerte schnurstracks auf einen Einkaufswagen zu der offensichtlich mit Feuerwerk befüllt war. Ich war zunächst einmal erleichtert, hier überhaupt Feuerwerk zu finden. Zu meiner Überraschung befand sich dort ein Potpourri verschiedenster Hersteller. Lesli, Pyro-Art, Weco. Leider waren die Sachen aus aktuellster Produktion und somit überhaupt nicht interessant.

    Weiter ging es zu einem kleinen Schreibwarenladen, der aber nicht geöffnet hatte. Ein Blick durchs Schaufenster reichte jedoch um festzustellen, das es hier definitiv kein Feuerwerk gibt.

    Da der Ort sowieso nur auf dem Weg zu einem anderen, interessanteren Ort lag, war die Enttäuschung nicht besonders groß. Jetzt hatte ich erst richtig Lust, die nächste Kleinstadt im Schwarzwald anzusteuern. Dort ging es als erstes zu einem alten, seit Generationen geführten Eisenwarenladen.
    Spannung machte sich breit. Von außen ein wunderschöner alter Laden, über der Türe prangte "Eisenwarenladen" in altdeutscher Schrift. Hastig fiel ich durch die Türe und war überrascht wie groß dieser Verkaufsraum ist. Schnell suchten wir die vielen Regale nach Feuerwerk ab. In diesem Raum roch es förmlich nach Raritäten, in den Regalen lagen viele Werkzeuge und Schachteln aus alten Zeiten, zum Teil noch mit D-Mark Bepreisung. Als uns die Verkäuferin fragte, ob sie uns weiterhelfen kann, schilderte ich ihr mein Anliegen.
    Leider wurde meine Annahme nicht bestätigt, dass es hier noch Feuerwerk gibt. Der Verkauf sei schon vor zwei Jahren eingestellt worden sein. Auch die Frage, ob noch Restbestände vorhanden sind wurde verneint. Nun war ich ganz schön enttäuscht.
    Die Verkäuferin war trotzdem bemüht, mir weiterzuhelfen und nannte ein Spielwarengeschäft in der Nähe das ich auch im Visier hatte.
    Sie erzählte mir, dass sie froh sei, dass sie kein Feuerwerk mehr verkaufen muss.
    Froh war ich über diesen Umstand natürlich überhaupt nicht, aber ich hatte ja nun noch das Spielwarengeschäft im Visier. Wir verabschiedeten uns und zogen weiter. Der Spielwarenladen war ungefähr 400 Meter entfernt. Dort angekommen hatte ich wieder dieses Gefühl, diese Kribbeln im Bauch und das Schwitzen an den Händen. Er sah von außen schon aus, als gäbe es ihn seit 60 Jahren.
    Wir betraten den Laden zu dem es zwei Türen gibt. Ich nahm die Rechte und stand auch schon im Tabakverkaufsraum wo uns der alte Inhaber nett begrüßte. Ich sah mich ein bisschen um und schilderte auch ihm mein Anliegen. Er erzählte mir, dass er Jahrzehntelang Feuerwerk verkauft hatte aber vor 3 Jahren seine Reste abverkauft hat. Die Enttäuschung war mir ins Gesicht geschrieben.
    Vor 3 Jahren hätte man hier womöglich noch die tollsten Sachen gefunden. Leider sind auch diese Zeiten vorbei, er erzählte mir das er gegen die Discounter auf der anderen Straßenseite nicht mehr ankommt. Ich fragte ihn auch wie er die Sachen damals bezogen hatte und erwähnte einen damaligen Großhändler in Stuttgart. Den Verkaufsraum, in dem sich die Spielwaren befanden hab ich mir trotzdem noch angeschaut. Ein wunderschön eingerichteter kleiner Laden in dem man so viele schöne Spielsachen entdecken konnte.
    Er meinte es sei sein letztes Jahr, nächstes Jahr schließe er den Laden.
    Leider eine typische Entwicklung in der heutigen Zeit, in 5 Jahren werden wahrscheinlich die letzten inhabergeführten Spielwarengeschäfte komplett verschwunden sein.
    Wir verabschiedeten uns von dem wirklich netten Mann und wünschten ihm noch einen guten Rutsch.

    Meine Stimmung war nun sehr gedämpft, schließlich waren diese zwei Läden eine meiner Top-Tipps. Aufgeben wollte ich trotzdem nicht, schließlich waren wir immer noch am Anfang der Tour. Weiter ging es zu einem kleinen Schreibwaren und Lottogeschäft. Dort angekommen suchte ich schnell die Regale ab und entdeckte ein paar Keller Wunderkerzen von Anfang 2000. Auf Nachfrage wurde mir leider auch hier gesagt, dass es kein Feuerwerk mehr gibt. Die Frau war sehr nett und bemüht, konnte mir aber leider nicht weiterhelfen und verwies auf Penny und Edeka.

    Auch der kleine Getränkemarkt nahe des Marktplatzes hatte kein Feuerwerk.

    Zwei Läden hatte ich in der Ortschaft noch auf dem Plan. Ein alter Waffenladen war die zweitletzte Option, dieser existierte allerdings schon gar nicht mehr. Das gleiche Spiel wiederholte sich noch zwei Mal bis wir weitergezogen sind. Auf dem Weg lag noch ein Lidl in dem wir uns etwas zur Stärkung holten.

    Weiter ging die Fahrt in eine kleine Ortschaft in der es noch einen kleinen Lebensmittelladen gibt. Dieser musste allerdings auch schon vor etlichen Jahren geschlossen worden sein da die Schaufenster mittlerweile schon umfunktioniert wurden.
    Zwei Orte weiter fanden wir dann den kleinen Eckladen den ich auf dem Zettel hatte. Es war der einzige Laden in diesem Ort. Dort reingegangen fand ich eine Reihe an Lebensmitteln. Mit Feuerwerk konnte die Verkäuferin leider nicht dienen und so stieg ich auch schnell wieder beim Kollegen ein, der direkt am Laden geparkt hatte.

    Der nächste Anhaltspunkt war wiedermal eine Kleinstadt in der aber auch die typische Entwicklung zu erkennen war. Ein Discounter, fünf Dönerbuden und drei Friseurläden. Das Geschäft das ich gesucht hatte existierte aber auch nicht mehr. Sichtlich gefrustet ging es weiter in die große Kreisstadt in der ich mehrere Läden im Visier hatte.
    In der Stadt war die Parksituation sehr schlecht und deshalb parkten wir an einem Getränkemarkt nahe des Bahnhofs. Aus Spaß im Getränkemarkt geschaut und natürlich auch hier keine Spur von Feuerwerk.

    In der Nähe lag auch gleich ein alter Spielwarenladen der dort schon seit 1895 J besteht. Ich öffnete die Türe und erblickte direkt einen Korb voll mit Klasse 1. Bei genauerem Hinsehen befanden sich dort aber nur aktuellste Sachen von Nico, Keller und Weco. Als ich die Frau hinter dem Tresen nach Silvesterfeuerwerk fragte meinte sie, dass sie solch einen Verkauf nicht nötig haben weil es ja genug andere Läden gab die Feuerwerk führten. Auch die Frage nach alten Beständen war zwecklos.

    Ich lief weiter durch die Stadt, immer auf der Suche nach Läden die ich noch auf meiner Liste hatte. Auch hier hatten bereits drei geschlossen, die restlichen halbwegs interessanten Geschäfte führten noch nie Feuerwerk.
    Gefrustet schauten wir noch in einem Nah und Gut vorbei, man weiß ja nie ob in solchen Läden nicht doch noch ein alter Comet Blister auftaucht. Da drinnen sah ich allerdings die jämmerlichste Feuerwerksauslage die ich jemals gesehen habe. Ein paar aktuelle Comet Schinken und Familiensortimente zu horrenden Preisen.

    Enttäuscht machten wir uns auf den Rückweg. Wir fahren froh, als wir aus dem Trubel der Stadt entkommen konnten.

    Auf dem Weg richtung Heimat kamen wir durch weitere kleine Ortschaften in denen aber sämtliche Geschäfte auch schon nicht mehr existierten oder nie Feuerwerk hatten.

    Der zweitletzte Stopp war ein Waffenladen der auch in unserer Zeitung immer mit einem Feuerwerksverkauf wirbt. Ich war angenehm überrascht als ich in diesem engen Laden in die Glasvitrinen blickte. Eine schöne Auswahl an aktuellem Kleinkram, darunter auch Funke-Frösche, Flashbangs und Schwarzpulver-Cobras von Di Blasio. Auch Zink-Pyromunition gab es dort zu Spottpreisen. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Unterdessen erklärte ich dem alten Verkäufer mein Anliegen. Er meinte, seinen Verkauf gebe es schon seit 40 Jahren. Er meinte, er habe noch alte Restbestände in seinem Lager. Er hinterließ mir seine Nummer und versprach, an Neujahr in seinem Lager nachzuschauen. So konnten wir wenigstens mit einem halbwegs hoffnungsvollen Gefühl die Heimreise antreten.

    Das war meine Geschichte im Jahr 2019. Ich hätte mir so sehr gewünscht, wenigstens etwas zu finden. Aber diese Zeiten sind nun endgültig vorbei. In diese Tour hab ich so viel Herzblut gesteckt und monatelang geplant. Leider hat diese Arbeit keine Früchte getragen.

    Umso mehr kann ich euch allen gratulieren, die doch noch was gefunden haben. Fest steht, das es im Schwarzwald leider sehr schlecht aussieht. Vielleicht gibt es irgendwo im hinterletzten Dorf noch etwas altes. Aber diesen Laden zu finden gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Eine Arbeit die sich einfach nicht mehr lohnt.

    Ich denke wegen der Geschichte hat es sich wenigstens ein bisschen gelohnt, eine gute und spannende Zeit hatte ich trotzdem.
    In diesem Sinne; einen guten Rutsch an Alle!
     
    DoppelBlitz, etea138, Quinzy und 15 anderen gefällt das.
  5. Heute morgen noch gefunden auf dem Weg zur Arbeit
    20191230_223736.jpg
     
    CannonCracker und Raketen-Rudi gefällt das.
  6. Dieses Jahr habe ich auch wieder nur eine kurze Tour gemacht und erst erfolglos noch einige alte Geschäfte abgeklappert, die von außen nach möglichen Fundorten aussahen. Die älteren Kioske haben jedoch inzwischen oft jüngere Besitzer, die im Gegensatz zu ihren älteren Vorgängern erst gar nicht Feuerwerk verkaufen bzw. dies vielleicht mal getan haben. Aber ein paar Sachen habe ich dann doch in drei kleinen Läden gefunden. Einer davon ist jedes Jahr meine Anlaufstelle, hatte aber letztes Jahr gar nichts mehr - doch auf einmal ist wieder etwas aufgetaucht. Gerade die Schmetterlingsfontänen hatte ich noch gesucht ;-) .

    Ich wünsche allen ein tolles Silvester, nehmt Rücksicht, aber sagt Eure Meinung pro Feuerwerk und lasst uns darauf setzen, dass wir unsere Passion auch weiter ausüben können!
    Funde 2019.jpg
     
  7. Heute noch gesehen und gekauft. Nix tolles. Aber heute richtig alte Sachen zu finden ist fast nicht möglich. Also freue ich mich über diese Sachen. Guten Rutsch Jungs
     

    Anhänge:

  8. 1x Set Comet Horoskop Raketen.

    20200101_152348.jpg 20200101_152410.jpg
     
    Raketen-Rudi gefällt das.
  9. Ich könnte wetten dass ein Großteil davon irgendwann wieder bei Exxx landet....
     
    CeBee, Werderfan1997 und sureshot gefällt das.
  10. Mit großer Begeisterung verfolge ich dieses Thema im Forum. Jedes Jahr beginnt von Neuem diese Suche nach dem eigentlich Unmöglichen, den großen Raritätenfund beim Silvesterfeuerwerk. Leider wird die Anzahl der Beiträge und Bilder immer geringer. Umso mehr freue ich mich dieses Jahr auch mal einen Beitrag über eine Fund einzustellen. Wie bei den meisten sind es nicht Unmengen an Raritäten, aber qualitativ sicher nicht schlecht. Von den Peng Blizzard Reibern habe ich mir zu Silvester ein zwei Stk. aus einer Packung gegönnt. 20191230_185115.jpg
     
    DoppelBlitz, Mathau, *RAKETE* und 19 anderen gefällt das.
  11. Reste...
     

    Anhänge:

    DoppelBlitz, Mathau, *RAKETE* und 8 anderen gefällt das.
  12. Vor kurzem habe ich bei meinen Eltern in meinem alten Jugendzimmer ein paar alte Sachen entdeckt (dürften ca. 20 - 25 Jahre alt sein):

    20200102_225747.jpg
     
    DoppelBlitz, Mathau, sureshot und 11 anderen gefällt das.
  13. Meine ganze Ausbeute ... aber das konnte ich nicht einfach so liegen lassen :)
     

    Anhänge:

  14. Was sind das auf dem letzten Bild denn für Plastikraketen? Doch keine frühen Comet Plastikraketen oder?
    Die schwarzen auf dem vorletzten Bild sehen auch für mich unbekannt aus!
     

  15. Da sieht man, wie die Jugend nachdrängt ;o) Wer diese Raketen nicht erkennt MUSS blutjung sein :)
    PS: die schwarzen stammen aus dem Nico First Class Set, Ende der 90er.
     
    Werderfan1997 gefällt das.
  16. Alles keine Raritäten in dem Sinne, aber im Prinzip ist rein auf das Finden in den Läden bezogen alles an PII sehr rar.
    Hätte von dem Laden eigentlich etwas mehr erwartet, aber besser als gar nichts...

    20200104_153810.jpg
     
    Raketen-Rudi, Werderfan1997 und frank dux gefällt das.
  17. Die gute alte Zeit, ganz ohne Funke, XXL Batterien und Herstellern aus dem EU Ausland.
    Feistel, Comet, Weco, FKW Keller und Moog-Nico als die großen Player. Und trotzdem oder vielleicht grade deswegen wars wunderschön.
    Tolle Schüttraketen, erstklassiges Knall-und Leuchtfeuerwerk.
    Schön wars.
     
    CeBee gefällt das.
  18. So jetzt finde ich auch endlich die Zeit hier mal meinen Fund zu zeigen. Ich war am 28.12. unterwegs und bin ca. 400 km gefahren. Es waren nur wenige Läden aber dafür hatte ich auch mal wieder Glück. 3 blister.JPG Raketen und Frösche.JPG Blister Karton.JPG China Knallerei.JPG
     
  19. Danke Ronny !
     
    ronny5048 gefällt das.
  20. David89 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden