Handhabung & Technik RaspEasyFire - RaspberryPi Funkmodul für El Fueradoro Zündanlage

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Newan, 4. Aug. 2018.

  1. Das neue Image scheint ja auch zu gehen, aber ich kann die neue Firmware nicht auf die Empfänger machen.
     
  2. Wenn die Firmware auf die Empfänger gespielt wird kommt keine Meldung oder dergleichen. Beim Sender blinken nur die beiden LEDs und nach ein paar Sekunden blinken sämtliche LEDs bei den Empfängern. Das ist da auch das neues verhalten. Wenn du die Empfänger mit der neuen Firmware einschaltest, blinkt und leuchtet alles was leuchten kann :)
    Hast du vorher beim Sender die aktuellen Firmwares aller Empfänger heruntergeladen?
     
  3. Ich bin so vorgegangen
    1. RaspEasyFire gestartet und das Update aufgespielt.
    2. RaspEasyFire neu gestartet
    3. RaspEasyFire und Elfuerado mittels USB verbunden.
    4. Danach im Menü El Fueradoro flashen gedrückt
    5. Richtige Firmware ausgesucht und auf Firmware schreiben gedrückt
    6. Ich drücke den Button aber er wird sofort wieder grau .....
    7. Er schreibt keine Firmware auf den El Fueradoro
     

    Anhänge:

  4. Mir fehlt der Punkt, dass die neuesten Firmwaredateien für den El Fueradoro heruntergeladen wurden. Das passiert nicht automatisch.
     
    pyro-michel gefällt das.
  5. Beim letzten Update hatte Ich es auch so gemacht, also da wo das dann mit den LEDs war die alle am anfang leuchten. Da hatte Ich den RaspEasy ans Netzwerk angeschlossen und ein Update gemacht. Danach auf die Boxen die Firmware über den RaspEasy gemacht und es ging doch auch. Warum geht das jetzt nicht ? Oder wie bekomme Ich die Firmware auf den Empfänger ? Das verstehe Ich nun gerade wirklich nicht.Ich kann doch im RaspEasy im Menü den passenden Zündkoffer wählen..... .
     
  6. Auf dein Bild steht ganz oben aktuelle Dateien herunterladen. Da rauf drücken und dann deine Empfänger updaten.
     
    pyro-michel gefällt das.
  7. Oh je..... Das habe ich total übersehen....... Aber nun klappt alles
    Danke
     
    cedrik gefällt das.
  8. Nabend

    Eben mal das Update eingespielt :good:

    Einzig das Update von der Stepper Firmware endet immer im Absturz ...
    [​IMG]
    Bootloader schreiben geht fehlerfrei aber beim Firmware schreiben stürzt Raspeasyfire ab . Ich habe dann mit dem Tool die Firmware wieder aufgespielt und alles geht wieder. Settings ändern mit Raspeasyfire geht fehlerfrei ...
    [​IMG]

    Danke Felix ! :good:
    Gruß Jens
     
    zuendlER84 gefällt das.
  9. #534 zuendlER84, 21. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2020
    Danke für den Hinweis, da war noch eine Zeile drin, die nicht hineingehört.

    Ist im Repository korrigiert und nach einem erneuten raspEasyFire-Update sollte es dann auch mit dem Flashen der Fuoco-Step-Firmware, in der ich auch noch einen Bug behoben habe, weil die neuen Settings nicht dauerhaft gespeichert worden waren, klappen.
     
  10. Hallo,

    mich würde mal interessieren ob man die Performence im boot Vorgang ohne WLAN Netz beschleunigen kann?
    Und zwar wenn mein Sender sich nicht in seiner gewohnten WLAN Umgebung befindet, braucht dieser vom einschalten der Spannungsversorgung bis zu den Punkt an den man den FireTaster drücken muss um die Benutzeroberfläche zu starten ca 2:22min.
    Mit WLAN dauert der Vorgang nur 1min.
    Lässt sich da was machen?
    Anhand der Meldungen beim booten kann man sehen, dass er sein WLAN sucht.

    Grüße Cedrik
     
  11. ich hätte eventuell auch eine kleine Idee....
    Wenn man das Update einspielt ist ja immer der AES Key wieder als Standard hinterlegt. Somit muss man sich wieder mit dem PC Verbinden um den ASE Key zu ändern. Wäre es nicht praktisch wenn man den AES Key direkt über das Display eintippen kann ? Das wäre doch eine feine Sache somit müsste man nichts mehr extern machen.
     
  12. Ich weiß nicht, was ein ASE-Key ist, aber der AES-Key bleibt im System erhalten und kann nach dem Update einfach über "Verwendeten AES-Key wählen" wieder ausgewählt werden. Voraussetzung ist, dass man nach der Anleitung im Handbuch vorgegangen ist und nicht die aesvalues_default.txt editiert hat.
     
  13. Vermutlich gibt es irgendwo Timeout-Werte, wie lange nach einem Netzwerk gesucht wird, bevor der Bootvorgang weiterläuft. Ich werde mal schauen, wo die stehen und welche Werte sowohl mit als auch ohne Netzwerk in Reichweite Funktionalität und Schnelligkeit bringen.
     
    pyro-michel und cedrik gefällt das.
  14. Für alle Offline-Aktualisierer gibt es die letzten Änderungen nun auch in Image-Form:

    Sowohl hier als auch hier.

    Enthalten ist auch der Versuch, das Booten ohne Netzwerk zu beschleunigen. Hierzu mussten einige Dateien angefasst werden, an die das Online-Update nicht herankommt.
     
    Chiricahua, pyro-michel und cedrik gefällt das.
  15. Neues Image aufgespielt, alles OK !
    Es lädt nun deutlich besser: Gestoppt habe Ich gerade mal 38 Sek vom drücken des Powerknopf bis zum Benutzeroberfläche
    Danke an @zuendlER84 die Anlage wird immer besser, und das Update hat an Reichweite schon ordentlich was gebracht
     
    zuendlER84 und cedrik gefällt das.
  16. Moin,

    ja das mit den 38 sekunden kann ich bestätigen. TOP Verbesserung, Vielen Dank!
     
    zuendlER84 gefällt das.
  17. Wie im Nachbarthread für die Zündboxen schon beschrieben ist nun auch der raspEasyFire mit dem RFM69HCW kompatibel. Nach Softwareupdate und Neustart gibt es in den Einstellungen einen Button, bei dem man zwischen den beiden Funkmodulvarianten umschalten kann. Es ist wichtig, dass die Einstellung zur tatsächlich verbauten Variante passt, sonst kann das Modul nicht richtig senden und könnte unter Umständen auch Schaden nehmen.

    Da man zum Wechsel die Kiste ja eh aufschrauben muss, sollte man das alte Modul ziehen, die Software ohne Modul starten, das richtige Modul einstellen und das System komplett herunterfahren und ausschalten. Dann das neue Modul einstecken und verwenden.

    Mit dem letzten Softwareupdate sollte die Funkmoduleinstellung ebenso wie der AES-Key bei einem Online-Update erhalten bleiben.
     
  18. Heute habe ich endlich mein RaspEasyFire in einen flachen Koffer gepackt. Den Akku und Co habe ich nun an der Frontplatte befestigt. Hier ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  19. Heute ist mein neues 7" ISP Display gekommen. Ich muss echt sagen das ist ein unterschied zum alten TFT doch enorm. Der Vorteil bei diesem Display ist ein 3,5 Klinkenanschluss für Audio. Hier wird der Sound direkt vom HDMI abgefangen wird. TOP Sound und meines erachtens besser als die USB Soundkarte.

    Zusätzlich hat das Display noch einen Druckschalter für die Helligkeit welche in 5 Stufen regelbar ist

    Ach der Blickwinkel auf das Display ist viel besser und klarer
    Wer also ein sehr gutes Display möchte hier der Link:

    US $8.43 14% OFF|7 zoll 1024*600 IPS Kapazitiven Touch Panel TFT LCD Modul Display für Raspberry Pi 3 B +/4b|LCD-Module| - AliExpress

    Die Bilder auf Aliexpress sind nicht die richtigen !
     

    Anhänge:

  20. Hallo Pyro-michel.


    unglaubliches System!!!

    Ich habe den gleichen Bildschirm. Ich habe ihn auch bei AliExpress gekauft.

    Es funktioniert im Moment sehr gut.

    Ich wollte Sie fragen, wie Sie den Bildschirm auf die Tafel des Raspeasyfire setzen

    Eine Begrüßung.
     
  21. Hallo @xaume

    Da ich noch ein paar Veränderungen am neuen Koffer vornehmen werde, wird es noch ein wenig dauern bis mein neuer Sender fertig ist. Ich bin gerade dabei über einen Arduino Nano eine Statusanzeige für die Powerbank zu machen. Somit kann man über 4 LEDs denn Ladezustand ablesen. Als Powerbank dient nun eine 20.000mhA mit 3.4Ah. Ausgang pro USB Buchse.

    Denn auch bei den Powerbanks gibt es große Unterschiede, meine Alte konnte ich entweder laden oder entladen, diese kann nun beides gleichzeitig. Also lieber etwas mehr, dafür was gutes :)
     
  22. Heute mal ein kleiner Unterschied der 7Zoll Displays. Beide kommen aus China das linke hat 28 Euro gekostet und das rechte 37 Euro. Der unterschied ist gewaltig. Für das rechte bessere reicht auch der Strom vom USB Port des Raspberry und beim linken musste ich ein Y Kabel verbauen.

    Auch im freien ist das rechte selbst bei Sonnenschein noch gut zu sehen. Und auch der Blickwinkel des rechten Display ist deutlich besser.

    Also lieber etwas mehr bezahlen
    Hier noch ein paar Bilder
     

    Anhänge:

    Silberschweif gefällt das.
  23. Die Display Unterschiede sind tatsächlich auch auf den Fotos sehr gut zu erkennen.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Audiostream über ein Bluetooth Audiodevice wiederzugeben? Würde gerne auch kabellos die Musik abspielen können.
     
  24. Servus, von Bluetooth würde ich doch eher abraten. Du hast dann eine spürbare Verzögerung so das die Musik nicht mehr synchron zur Musik läuft.
    Wenn man Funk verwenden möchte verbaut man am besten einen UHF Sender dieses Signal ist dann ohne Verzögerung. Leider ist die Reichweite auch auf 30 Meter beschränkt.
    Du kannst dieses Set z.B. verwenden

    Kabelloses Mikrofon UHF Funkmikrofon Wireless Karaoke Mic Kit mit Empfänger DE_2 | eBay

    Natürlich musst Du dann die Kapsel am Mikrofon entfernen und hier das Audiosignal drauflegen. Ich habe es schon getestet und werde mir daher noch einen kleinen Audiokoffer mit UHF bauen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden