Verabredung Resteschießen Berlin 2019

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Sonnick, 6. Jan. 2019.

  1. Moin liebe Pyros,

    ich habe mich mal auf FB umgehört und festgestellt, dass es doch einige Interessenten an einem "Resteschießen" im Raum Berlin gibt. Als Privatperson ist das natürlich kompliziert zu organisieren, aber eventuell wird ja der ein oder andere Sponsor, Shop oder Privatperson, die damit schon Erfahrung haben, auf diesen Thread aufmerksam und kann bei einer Planung unterstützen. Gerne können hier auch Privatpersonen ihre Vorschläge oder gegebenenfalls Erfahrungen zu einem Resteschießen beitragen. Wenn sich hier genug Leute die Lust haben finden, kann man sicherlich auch mal bei den Berzirkämtern/Ordnungsamt anfragen, wie und in welchem Rahmen das ganze denn möglich wäre.

    Liebe Grüße,
    Sonnick
     
    PyroFunke✸ und DerPyroBasti gefällt das.
  2. Schöne Initiative! Wird allerdings schwer werden. Soweit ich weiß, hat Feuerwerktraum das vor Jahren mal gemacht, ist aber wohl rechtlich schwer hinzukriegen. Vielleicht kann man damit argumentieren, dass dabei potentielle Brandlast aus Privathaushalten verschwindet? @YouDidntWantMe Habt ihr Tipps/Ideen?
     
  3. Ja befürchte auch, dass das schwer wird. Aber Röder schafft das ja jedes Jahr auch. Gut, Schlüsselfeld ist nicht Berlin, und die haben nen riesiges Gelände, aber irgend eine Möglichkeit sollte es doch für die Hauptstadtpyros geben.

    Interessant. Ich werde bei nächster Gelegenheit da mal Nachfragen. :good:
     
    DerEr gefällt das.
  4. Wäre nicht schlecht so ein Resteschießen, gerade, da es ja sonst in der Region hier um Berlin sowas nicht gibt. Man müsste halt nur einen Ort finden, der dafür groß genug ist
     
  5. Es gibt doch den zentralen Festplatz, vielleicht bietet sich dieser ja an?

    Ansonsten gäbe es ja noch das Tempelhofer Feld, da sollte auf jedenfall genügend Platz sein. :D

    Ich meld auf jedenfall mal Interesse an. ;)
     
  6. @torrek ,
    aber Du klärst das mit dem Tower in Tegel .
     
  7. Also auf dem Festplatz werden desöfteren Feuerwerke geschossen, Probleme sollte es da denke ich keine geben? Gut die Feuerwerke dort gehen meist nicht länger als 5 Minuten... Die reichen ja nichtmal zum warm werden. :p
     
    DerPyroBasti und bottzi gefällt das.
  8. Irgendwo in Brandenburg würde doch schon reichen.
     
    H&CFireworks und Phil745 gefällt das.
  9. Ich währe dabei ... muss noch den rest 1.3G Artickel loswerden und will diese der ordnungsgemäßen Vernichtung zuführen.
    Darunter auch ein paar F3 Artikel (Scheininhaber) ...

    Wer auch immer einen geeigneten Platz/Ort hat ... Ich würde mich sehr freuen :strike:
    Unter gleichgesinnten macht das mehr Spaß :friendsdrink:
     
  10. Die Feuerwerksvitrine macht doch sowas auch Ab und zu!? Ich meine letztes Jahr im Februar gab's ein von der Vitrine organisiertes Reste schießen.
    Vielleicht möchte sich ja @YouDidntWantMe mal dazu äußern ob dieses Jahr wieder was geplant ist?
    Ich wäre auf jeden Fall in Berlin und Umgebung auch dabei.
    Grüße
     
  11. Klingt gut
    Wäre dabei
    Wiese /Feld würde ja reichen
    Bisschen abgelegen !
     
  12. Ich würde auch gerne dabei sein .
     
  13. Ich fände das nur gut, wenn der Ort kein öffentliches Gelände ist, an dem jede x-beliebige Person "Unruhe" stifeten kann. Quasi Tempelhofer Feld fällt weg, einfach eine Wiese fänd ich auch nicht gut, zumal man ja auch über Reinigung nachdenken muss. Und in Brandenburg irgendwo... das kann man ja auch so mal machen. Da stört es eh keinen. Meine Idee wäre ein Privates Firmengelände (wenn die Vitrine oder andere Shops/Hersteller soetwas veranstalten wollen), oder Orte mit viel Platz, ohne gefahr zu laufen, dass irgendwelche Idioten dazu stoßen und das ganze ruinieren. Etwa ein stillgelegter Flugplatz (nicht Tempelhof), Gelände einer Paintballanlage o.ä.
     
    H&CFireworks gefällt das.
  14. Da wäre ich mir nicht so sicher. Es gibt überall solche Leute
     
  15. Auch wenns von mir aus sehr weit ist, will ich dieses Jahr so ziemlich jedes Resteschießen mitnehmen. Wenn der Termin passt, würde ich auch gerne teilnehmen. Bin selbstverständlich auch bereit, dafür ein wenig zu bezahlen...
     
  16. Mitmachen würde ich natürlich gerne.

    Vielleicht können ja mal die Mitglieder mit etwas Resteschießen-Erfahrung wichtige Punkte benennen (Regeln, Vorraussetzungen usw.).

    Ich glaube wichtig neben dem Ort, wäre vor allem, dass klar ist, was gezündet werden darf und dass natürlich nichts verkauft werden darf, oder irre ich mich?
     
  17. Also mit dem
    Verkauf ist so eine Sache. Wenn jeder eine einzelne Genehmigung hat, ist das kein Problem. Wie das allerdings mit diesen Sammelgenehmigungen funktioniert weiß ich nicht, ich glaube da darf eher nichts verkauft werden. Aber wenn das ganze ohne Pyrotechniker bzw Shop als Organisator abläuft, kommt Verkauf ja eh nicht in Frage. Ansonsten sind natürlich bei solchen Veranstaltungen Artikel wie Moskitos, Luftheuler etc. eher ungeeignet.
     
  18. Hallo, wir haben das tatsächlich jetzt 4 Jahre in Folge gemacht. Wir haben die Befähigungen, die Örtlichkeiten und entsprechende Erfahrungen, trotzdem mussten wir uns schweren Herzens gegen eine Fortsetzung entscheiden. Es ist tatsächlich nicht so leicht, zwar hatte unser betreffendes Amt keine Probleme damit, aber da war den Standort auch für mehrere Vorschiessen im Jahr benötigen, und es dann doch Unbelehrbare gibt, die immer wieder illegale Dinge abbrennen, war es 2018 vorerst das letzte mal.
     
    DerEr gefällt das.
  19. Hey Julius,

    erstmal frohes Neues!

    @Resteschießen: Das ist ja schade.


    Mh, man müsste es halt so machen wie die Jungs da im Steinbruch. Haben die nicht auch streng kontrolliert oder nur sehr begrenzte Teilnehmerzahlen.
     
  20. @Feuerwerktraum.de Könntet ihr in Sachen Reste schießen evtl. mal wieder was organisieren? Wäre perfekt!
     
  21. Och bitteeeee!! =(
     
    H3ISENB3RG gefällt das.
  22. Kommt noch was? :crazy:
     
    H3ISENB3RG gefällt das.
  23. vlt findet sich ja wer, der den mut hat die verantwortung zu übernehmen. die rahmenbedingungen scheinen es ja an sich möglich zu machen: guter Kontakt zum Amt und eine erprobte Fläche
     
  24. Hätte auch Interesse teilzunehmen :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden