Deutschland Rhein in Flammen 2015 [Rheinaue Bonn]

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Dazzle, 8. Apr. 2015.

  1. Bald ist es endlich wieder so weit :D
    Auf der Homepage von Radio Bonn kann momentan abgestimmt werden, welche Songs zum Einsatz kommen sollen:

    http://www.radiobonn.de/bonn/rb/1281922/programm

    "Reflections of Earth" wäre natürlich grandios :drool:
     
  2. Bis wann soll denn das Voting gehen?
    Ich kann mir kaum Vorstellen das das Voting Einfluss auf die Lieder des Feuerwerkes haben werden. Es ist jetzt weniger als ein Monat bis zu Rhein in Flammen und ich gehe stark von aus das die Show samt Musikwahl schon lange steht.
     
  3. Sag das nicht. So wie ich das sehe sind alle Songs schon mal irgendwo von Weco verwendet worden und wären daher nicht neu zu entwerfen.

    Reflections of Earth ist im Moment auf Platz 1 bei den Votings. Ich habe allerdings für Wizzards of Winter gestimmt.
     
  4. So wie Voreifelrambo es sagt, wird es wahrscheinlich sein.
    Beethoven liegt jetzt vorne, was für Bonn aber nicht überraschend ist. Das "Reflections of Earth" so weit vorne ist, verwundert und begeistert mich gleichermaßen. :praise:
     
  5. Bei Reflections of Earth ist nur die Frage welche Version. Das komplette oder nur das Intro und Outro.

    Gesamt wäre das Stück über 12 min glaube ich und das würde den Zeitramen sprengen wenn ale anderen Stücke auch gespielt würden.

    Ich gehe von einem Remix aller Stücke aus.

    Aber diese sarkastische Bemerkung sei mir erlaubt.....

    :rolleyes: "Warum über Musik abstimmen wenn sie evt. wieder nicht funktioniert" :rolleyes:
     
  6. Ich habe mal eine Zwischenfrage: Welche Rhein in Flammen sind denn eine Anreise von Dresden lohnenswert?
    Mir gehts eher darum, ein Feuerwerk zu sehen mit einer guten Sicht und einer guten breiten Front.
    Laut Internetseite scheint Koblenz genau das zu sein was ich möchte??
     
  7. Da muss ich wiedersprechen.

    Koblenz hat keine wirklich breite Front.

    Wenn du eine Breite Front und ein Musikfeuerwerk haben möchtest rate ich dir zum Nacht der 1000 Feuer (welches auch zu der RiF Serie gehört in Oberwesel) Dieses FWK sticht immer aus den 5 Veranstaltungen heraus.

    Die Fa. Zündwerk setzt immer auf ein etwas ausergewöhnliches Musikkonzept welches aber sehr stimmig rüberkommt.

    Ich hänge einfachmal Videos aller RiF hier an da kannst du ja selbst entscheiden

    [vimeo="Oberwesel"]106091526[/vimeo]

    [vimeo="Koblenz"]103042272[/vimeo]

    [vimeo="Bonn"]65490485[/vimeo]

    [vimeo="St. Goar"]1778832[/vimeo]

    [vimeo="St. Goar"]1778142[/vimeo]

    [youtube="Rüdesheim/Bingen"]jjHSHyEd0FI[/youtube]

    [youtube="Rüdesheim/Bingen"]U79drF2LdqA[/youtube]
     
    NightFlyer und fwkart.de gefällt das.
  8. Das gesamte Stück wird es nicht werden. Mit einem Remix könnte ich mich anfreunden, hauptsache das fantastische Intro ist dabei. :drool:

    Das war letztes Jahr wirklich Pech für die Leute am See. Und ich hatte ca. ne Stunde vor dem Feuerwerk noch mit meinen Leuten diskutiert, ob wir uns nicht einen anderen Platz suchen sollten....böse Vorahnung oder so :eek:
     
  9. Mal eine Frage. Wo kann man gut parken um dem Verkehrschaos nach dem Feuerwerk zu entgehen? Fußmarsch bis 20-25 Minuten wären in Ordnung.
     
  10. Das klingt nicht verkehrt. Vielen Dank für den Tipp :)
     
  11. Da es ja nun nur noch ein paar Tage ist bis RiF in Bonn ist wollt ich mal nachhören (wahrscheinlich ohne Erfolg wie die letzten Jahre zeigen) wer den alles wieder mit dabei sein wird.

    Ich habe immer noch genügend Lanyards und Aufkleber zum verteilen :)
     
  12. Wie gesagt, ich kann nicht - habe aber dieses Mal auch keine allzu große Lust (nach dem "malheur" letztes Jahr...)

    Wo gibt's denn noch ein paar Infos zum diesjährigen Thema? Ich find nix... hat wer links?

    MfG,
    NightFlyer
     
  13. Wieso wuste ich das der Aufruf wer alles kommen will mal wieder ins leere geht....:mad:

    Es ist doch echt traurig. Früher haben wir uns mit rund 20 oder mehr Mann getroffen und heute hat niemand mehr Interesse an einem Treffen ???

    Ich weis ich bin wieder der Depp hier für euch der nur meckert aber es ist ja eindeutig zu sehen das an Treffen zu Großfeuerwerken nur noch wenig Interesse besteht.

    Seid ihr mit der Zeit alle menschenscheu geworden oder ist es peinlich Forianer zu sein und sich mit anderen zu treffen ?

    Anders kann ich diesen Trend nicht nachvollziehen.
     
  14. Wenn es zeitlich passt bin ich dabei.
     
  15. Ich würde dich nicht als "Depp" bezeichnen, sondern als ganz schön ungeduldig. Keine 24h nach dem Aufruf hier schon zu meckern ist vielleicht etwas zu früh.

    Davon abgesehen hast du wohl recht, das Interesse an Treffen ist nicht immer so riesig und das ist schade. Möglicherweise (eine Spekulation von mir) sind einige der hiesigen Feuerwerkbegeisterten nicht mehr so begeistert von den Groß-Events, welche völlig überlaufen sind mit weniger Interessierten, die sich mit dem Drumherum von Feuerwerken nicht beschäftigen und das Interesse und die Begeisterung nicht so teilen und nachvollziehen können oder respektieren.

    Ich persönlich kann leider nicht kommen, ich habe an dem Samstag schon einen anderen Termin. Schade, soweit ist Bonn nämlich nicht weg.
     
  16. Ich werde auf jedenfall hinschauen. Außer das regnet wie aus Eimern ^^ Wohne ja nun in Köln und daher ist die Anreise ja nicht mehr soooo weit :)

    War bis jetzt ja nur einmal vor 8 Jahren dabei ^^
     
  17. Für viele steht vielleicht auch das Forum nicht mehr an erster Stelle.
    Die Feuerwerke sind mittlerweile auch kein wirkliches Highlight mehr.
    Muss kintor beipflichten,es sind nur noch völlig überlaufene Veranstaltungen.Bonn fand ich von der Atmosphäre nie wirklich überragend, habe auch noch andere Hobbies.
     
  18. Ich bin wie die letzten Carl 14 Jahre wieder dabei, weil die Atmosphäre am See einfach klasse ist.
    Ca. 16.30 Uhr sind wir da.
     
  19. Vorsicht an alle die aus Richtung Koblenz/Andernach über die B9 an und wieder abreisen.

    Hier gillt 50 KM/h

    Etwa 500 m vor dem Godesberger Tunnel steht seit kurzer Zeit eine stationäre Blitzersäule,

    Das gleiche gillt auch wenn ihr wieder Richtung Koblenz zurück fahrt für die gleiche Stelle.

    (Mich hats nämlich schon erwischt.... (8 KM/h = 15 €)

    Im Tunnel selbst sind je Fahrtrichtung auch 2 (hier höchstens 80 km/h
     
    Detroit gefällt das.
  20. Werde sehr wahrscheinlich heute Abend auch vor Ort sein. Hoffentlich diesmal mit Musik. Weiß man denn schon etwas über das Motto oder die Songs der Abstimmung?
     
  21. #22 Troubadix, 2. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2015
    Danke an "Rambo" für den Hinweis mit den Blitzern! Bin zwar heute nicht da unterwegs (gewesen), aber das ist quasi einer meiner Dienstwege!

    Allerdings: Im Tunnel (mit den zwei Blitzen je Richtung) sind max. 50km/h erlaubt, nicht 80km/h!

    Während noch das Hauptfeuerwerk läuft sitze ich schon zu Hause in Lohmar und höre es von ferne Ballern (unglaublich wie weit man das hört!). War ja vor zwei Jahren mal in den Rheinauen und meine Veranstaltung ist es einfach nicht - zu viel Geschiebe nach Schluss und irgendwie war das damals so eine unterschwellig aggressive Stimung mit den ganzen angetrunkenen Jugendlichen.

    Dafür hab ich es mal etwas anders genossen. Ich war nämlich mit dem Auto in Lorch im Oberen Mittelrheintal unseren Winzer besuchen und habe auf der Rückfahrt auf der B42 den Schiffskonvoi und die Unterwegsfeuerwerke ein wenig begleitet. Das fand ich absolut stimmungsvoll. Vor allem die Illumination der alten Brücke von Remagen fand ich interessant.


    Grüsse:
    Thomas
     
  22. Noch das Bild von der "Brücke von Remagen" nachgereicht. Die Strahlen verbinden sich mit denen vom gegenüberliegenden Brückenkopf zu einer imaginären Brücke.

    [​IMG]

    Wer es nicht weis:
    Die Brücke widerstand unmittelbar vor Kriegsende im März 1945 als einzige Rheinbrücke den deutschen Sprengkommandos. Die Amerikaner eroberten sie nach dem missglückten Sprengversuch ohne größere Mühe. 10 Tage nach der Einnahme brach die geschwächte Brücke plötzlich in sich zusammen, wobei 28 GI's ums Leben kamen.

    Die Brücke verkürzte wohl den 2. Weltkrieg in Deutschland erheblich. Möglicherweise bewahrte sie uns sogar vor der Atombombe, denn das "Manhattan-Projekt" der Amerikaner war ursprünglich zum Kampf gegen Nazideutschland ins Leben gerufen worden.
     
    Voreifelrambo gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden