1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

SSW Röhm RG 96 Thema

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von sureshot, 1. März 2018.

  1. Hmmm, an der gleichen Stelle wie meine... Ist dann vielleicht nichts ungewöhnliches.
     
    Jack-Beauregard, Mathau und westfeuer gefällt das.
  2. So, hier ebenfalls Abnutzungen an gleicher Stelle.
    RG96 2016. Ca 250 Schuss runter.

    IMG_20190215_211809382.jpg
     
    Jack-Beauregard, sureshot und Mathau gefällt das.
  3. Ich weiß ja nicht, ob das zulassungstechnisch so möglich wäre, aber für die RG 96 Match würde mir eine zusätzliche "falsche Mündung" zum Einschrauben in den Matchaufsatz anstatt des Abschussbechers gefallen.

    Diese sollte zum Verschießen von Knall- und Reizstoffmunition geeignet sein.

    Sie müsste praktisch äußerlich so geformt sein wie der dazugehörige, abgestufte Abschussbecher.

    Nur innen eben mit anderem Durchmesser, z. B. zwischen 9 und 11 mm, meinetwegen auch noch mal mit eingebauter Laufsperre im Inneren, aber ohne seitliche Bohrungen. Damit der ganze Druck nach vorne rausgeht.
     
    Jack-Beauregard und westfeuer gefällt das.
  4. @sureshot : Hier ist die "große Graue"!;)

    Ein paar Bilder von meiner neuen RG 96 Icon grey (von Kotte-Zeller f. 119,95€). Verarbeitung der grauen Beschichtung ist makellos.
    Der Stahllauf sieht gut aus. Das Griffstück ist nahezu ohne Grate. Der Schlitten klappert kaum:D. Der Koffer könnte etwas besser sein - ist recht labberig!:rolleyes::confused:o_O


    upload_2019-2-26_20-39-58.jpeg

    upload_2019-2-26_20-41-8.jpeg


    upload_2019-2-26_20-41-39.jpeg

    upload_2019-2-26_20-42-36.jpeg

    upload_2019-2-26_20-43-5.jpeg
     
    Mofafreund, fulci, Pyropath und 5 anderen gefällt das.
  5. @Pyroopa1971 eine bildhübsche SSW, und dass sie nicht so klapprig ist, macht sie noch verlockender. Ich muss mich schon sehr zusammenreißen.

    Na ja, vielleicht irgendwann per Schnapper in Egun.
     
    westfeuer gefällt das.
  6. @Pyroopa1971 wie kann ich mir die Beschichtung vorstellen? Wie eine Art Lack?
    Sehr schöne Version der RG96. :)
     
    sureshot und dimpel_mind gefällt das.
  7. westfeuer gefällt das.
  8. Ich bin jetzt nicht so der Experte - die Beschichtung ist matt und etwas rau. Macht aber einen haltbaren Eindruck.
     
    westfeuer gefällt das.
  9. Hallo zusammen, kann mir jemand hier sagen zu welchem Kurs der Schalldämpfer mit Abschussbecher mittlerweile gehandelt wird? Er scheint ja seit Jahren eine Rarität zu sein.

    MfG Christian
     
  10. Ist auf Egun leider i. d. R. erst ab ca. 150 Euro aufwärts zu haben. Ähnlich begehrt und teuer wie ein RotoStar...
     
    Pyropath und Christian R. gefällt das.
  11. Ja, der gedämpfte Röhmbecher ist ein sehr, sehr seltenes Produkt, meines Wissens nach wurden davon auch nicht viele produziert/verkauft. Da ist der Rotostar schon fast Massenware dagegen (zuletzt wurden ein paar RS für nur knapp über 100 Euro gehandelt)
     
    Christian R. gefällt das.
  12. Hallo zusammen,

    ich benötige Eure Hilfe bitte. Bin etwas am verzweifeln. Es geht um die RG96 PAK 9mm (Umarex, gekauft vor 3 monaten).

    Die hat eine Madenschraube und die Standard Feder (12 cm). Mit gut geladene Munition z.B. Walter Blitz Stop oder Gece Flash habe ich keine Klemmer oder Auswurfstörungen. Wenn ich z.B. die Walter oder Geco nehme habe ich jedes mal auswurfstörungen und klemmer.

    Die Waffe ist zu 100 % sehr gut gereinigt und leicht geölt. Der schlitten war ca. 14 Tag angespannt und das Magazin vollgeladen für 14 Tage. Es gibt viele unterschiedliche meinigungen im Netz, der eine meint ich soll die Madenschraube entfernen und die RG88 Feder einbauen, dann solllte es funktionieren, die anderen meinen die lange Feder lassen und die Madenschraube entfernen, bin Mir ehrlich nicht sicher, ich möchte ehrlich das die RG96 nur auch mit mittelmäßig gelade Munition auch funktioniert.

    Ich bin am verzweifeln. Welche Muniton verwendet Ihr momentan aktuell mit der RG 96? Habt Ihr auch Auswurfstörungen mit der standard Munition (Walter oder Geco) oder habt ich auch die selbe Erfahrungen gemacht.

    Habt Ihr vielleicht eine Idee was ich noch machen kann? Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  13. Ich bin jetzt kein RG96-Fachmann, aber die Walter Stop Blitz und Geco Flash sind ja recht teuer, da ja etwas speziellere Mun, oder? Versuche mal Özkursan zu bekommen. Das sind normale 9mm PAK, aber extrem stark geladen.

    Ansonsten kann ich leider nicht helfen. Aber da wird noch der ein oder andere User Hilfe leisten können.
     
  14. ja richtig, die Walter Stop Blitz und Geco Flsh sind echt teuer. hmm werde die Özkursan kaufen und testen.

    Die Waffe ist der HAMMER, sieht echt edel aus und die bauweise ist top.

    Nur möchte ich die richtige Munition finden. Werde die Özkursan kaufen und werde berichten.

    Nochmals vielen dan Tribun77
     
    tribun77 gefällt das.
  15. Warte mal noch auf ein paar Tipps von einigen Usern, dann kannst vielleicht auch etwas schwächer geladene Mun. nehmen. Obwohl die Özkursan nicht sonderlich teurer ist.
     
  16. @michi1978 Ich habe mir dieses Jahr eine nur leicht gebrauchte RG 96 Match gekauft.

    Damit habe ich erst vier Schuss zur Probe gemacht, 2 x Walther und 2 x Victory. Sind einwandfrei durchgelaufen, allerdings mit aufgesetztem Laufgewicht und Becher. Mehr habe ich noch nicht getestet.

    Diese von Dir getestete Flash Munition und wohl auch Özkursan sind eher am oberen Ende der Skala, was die Stärke der Ladung angeht.

    Automatikwaffen brauchen oft eine gewisse „Einlaufphase“, bis sie richtig laufen.

    Mit der Madenschraube und den beiden Federn hast Du gleich drei „Stellmöglichkeiten“, um die RG 96 an die Munition anzupassen.

    Versuche doch mal bei Walther und Geco (mittelstarke Sorten) die kürzere RG 88 Feder.

    Der Abschussbecher ist eine weitere Variante, da dieser zusätzlich Staudruck erzeugt.

    Grüße

    sureshot
     
    tribun77 gefällt das.
  17. Mal eine Frage an alle RG96 Besitzer.: Ist es bei Euch auch so das der Druckpunkt bei ungespannten Hahn extrem spät kommt?
     
  18. Komplett ungespannt oder in Hahnrast?
     
  19. Bei ungespannter Waffe (Schießen mit Spannabzug) gibt es normalerweise keinen Druckpunkt.

    Meinst Du vielleicht den Auslösepunkt?
     
  20. Schwierig das zu erklären. Der Abzug hat bei ungespannter Waffe etwas Spiel bis der Hahn anfängt zu greifen / sich zu bewegen. Ich drücke also erstmal etwas ins leere.

    Edit.: bei gespannten Hahn ist der Druckpunkt relativ weit am Ende, also man muss den Abzug fast ganz durch drücken. Generell finde ich ist der Druckpunkt bei der RG96 relativ schwer zu erkennen.
     
  21. Im übrigen wurde meine mit BJ beschossen. Ein J gibt es aber beim Beschussamt überhaupt nicht.
     
  22. Das ist bei mir definitiv nicht so. Nur in der Sicherheitsrast ist logischerweise ein bisschen Spiel. Ungespannt baut sich beim drücken des Abzugs gleich ein Widerstand auf.
     
  23. BJ = 2019. Klingt normal.:)

    Meinst Du wegen Gefahr der Verwechslung I und J?
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden