2019 Rotstift Ilmenau 2019 (Gaoo, Jorge, Blackboxx, Weco, Vuurwerktotal, Lesli, Funke, Pyrocentury)

Dieses Thema im Forum "Prospekte, Werbung" wurde erstellt von Rotstift-Ilmenau, 12. Nov. 2019.

  1. #176 geyerschen, 29. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2019
    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei der Kundschaft von gestern :)
    Denn wie jedes Jahr, war den ganzen Tag eine sehr angenehme Stimmung im Laden. Auch wenn wir beim holen der Artikel manchmal etwas länger brauchten.

    Genauso ein Dank gilt den Team um Micha, denn das ist so gut eingespielt, dass es trotz des gigantischen Stresses an diesen Tag, immer auch ein große Freude ist, mit ihnen zusammen zu arbeiten :good:
    .

    Gruß

    Stephan
     
  2. Ja, das habe ich auch festgestellt.
    Sowohl Funke Batterien als auch Böller gingen gleich morgens massiv über den Ladentisch. Viel mehr als sonst.
    Sonst sah man meist Einkaufswagen voll mit den 3,66€ schinken D Böller. Dieses Jahr waren viele voll mit Funke Schinken.
    Auch die XXL Verbünde und Sortimente gingen weg wie warme Semmeln.

    Aber man kann nicht behaupten, dass es mittags nichts mehr gab. :)

    IMG_20191228_112650.jpg IMG_20191228_112729.jpg
     
  3. 834BEDC2-E95E-4B2B-B5C8-9E5FA82AA6A1.jpeg
    War gestern wieder ein schöner Einkauf im Rotstift.

    Grüße an Alle!
     
  4. Ganz einfach: Vorher klar kommunizieren. Maximale Abgabemenge pro Batterie/Vulkan etc.
    Kontrolle an der Kasse. Bezahlen muss ja jeder, oder? ;)
     
  5. Ich denke, dass ist keine gute Lösung. Meistens ist auch nicht die insgesamt vorhandene Menge das Problem, sondern die Logistik und die Lagermengen im Ladengeschäft und im dazugehörigen Lager. Ware ist meist noch ausreichend im Container oder auch in einem weiteren Lager. Aber wie du gesehen hast, haben einfach die Kapazitäten gefehlt, um vom Container Ware reinzuholen und nachzufüllen. Wahrscheinlich wären selbst wir nicht an die Tische rangekommen um nachzufüllen. ;)

    Allerdings sind wir wirklich an einem Konzept um das Ganze an einem solchen Tag effektiver zu gestalten. Jedoch müssen dafür auch die örtlichen Gegebenheiten passen. Stell dir vor, wir hätten eine kalte Halle und würden dort einen Verkauf machen...wär logistisch wesentlich einfacher, würde aber nicht meinen Ansprüchen genügen und hätte auch nicht den Flair den man sich für diesen Tag wünscht. Gerade in einem solchen Getümmel entstehen meist doch recht gute Gespräche und auf lange Sicht auch Freundschaften, obwohl man sich fast nur einmal im Jahr sieht.
     
  6. Ich möchte an dieser Stelle aber auch die Gelegenheit nutzen, um mich bei allen Kunden -es gibt ja hier wirklich viel Passivleser ;)- zu bedanken für eure jahrelange Treue und das in uns gesetzte Vertrauen.

    Wir versuchen jedes Jahr auf Neue euch ein schönes Einkaufserlebnis zu bieten und hoffe mal, dass wir dies auch in diesem Jahr wieder geschafft haben. Ich möchte mich auch hier nochmals für eure Geduld bedanken, leider dauert es manchmal etwas eure Einkaufslisten abzuarbeiten, aber wir tun da tatsächlich unser Möglichstes. Ein Aufstockung des Personals in den ersten Stunden, würde wahrscheinlich einen nur sehr unwesentlichen Zeitgewinn bringen, da einfach die Kenntnis zu den Artikeln fehlt...sicherlich steht ein Batterie mit "A" bei A aber es gibt ja 10 Batterien mit dem Buchstaben A und gleiches mit den restlichen Buchstaben. Bei der Menge an Batterien kann sich sicherlich jeder den Aufwand vorstellen.

    Ich möchte mich auch an dieser Stelle bei meinem Personal recht herzlich bedanken, trotz aller Überstunden an einem solchen Verkaufstag und den Tagen und Wochen davor, kam nie eine Klage über die Arbeitszeit und den anfallenden Stress. Vielen lieben Dank dafür.
    Besonders an meine Mädels (Mandy und Sarah) und Jungs (Marko, Stephan und Mario) an der Theke...denen haben echt die Socken gequalmt. ;) und der Muskelkater läßt grüßen. So ein bißchen Gewicht haben die Batterien ja dann doch schon.
    Auch einen herzlichen Dank an meine beiden Kassierer (Micha und Diana) die an einem solchen Tag auch einges zu tun haben und wahrscheinlich Abends im Bett noch das Piepsen vom Scanner hören. ;)
    Ebenfalls vielen Dank an Stephan für die tatkräftige Unterstützung das ganze Jahr über und die perfekte Beratung der Kunden sowie auch den Empfehlungen bei unseren Einkäufen.
     
    Moe_Siszlak, CaMa08, Filou 6655 und 12 anderen gefällt das.
  7. Wer war heute (Montag) in Ilmenau einkaufen? Gibt es schöne Erlebnisberichte?
     
  8. Es gibt noch ein Bisschen was. Funke Böller gibt es wohl nur noch die C, der Tisch hat sich deutlich geleert im Vergleich zu Samstag, dafür sind noch ein paar große Verbünde da. Wer morgen Schnäppchen machen will sollte nochmal hin, es lohnt sich noch!
     
    westfeuer gefällt das.
  9. Wünsche allen hier im Forum einen guten Start ins neue Jahr und viel Gesundheit ! Passt heute Nacht auf euch auf ! In diesem Sinne "Gut Schuß "
     
  10. Hallo , möchte mich nochmal bedanken für den reibungslosen Ablauf gestern . Total cool das es sowas hier in Thüringen gibt , hab gestern relativ lange im Laden verbracht da ich erstmal das ganze Sortiment überblicken wollte und sicher gehen das ich nichts vergesse und habe mitbekommen wie toll euer Team berät auch für kleines Budget probiert maximalen Spass zu generieren .

    Vielen Dank dafür erstmal , habe aber noch ne Frage am letzten Tag gibt es bei euch doch nochmal Rabatte und ich würde gerne noch ein paar kleine Sachen zum warmschiessen kaufen .

    Da ich aber 45min Anfahrtsweg hab wollte ich fragen wieviel % realistisch sind ? Wenn z.Bsp bei 300eu Einkaufswert 20% umsetzbar wären würde ich nochmal anreisen
     
    nightfire135 gefällt das.
  11. Guten MOrgen.

    Ich denke, dass wir beim Verhandeln schon zu den ohnehin guten Preisen nochmal anständige Nachlässe anbieten. Dies kann man jedoch nicht pauschal an einer Prozentzahl festmachen, sondern kommt einfach auf die Warengruppe an. Leuchtfeuerwerk und Raketen sind auf alle Fälle Minimum 20% bis teilweise 50% drin...je nach Menge.

    Gruß Micha
     
  12. Wie lang ist heute geöffnet? :)
     
  13. #188 Motorsportclub, 31. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dez. 2019
    Vielleicht werde ich es irgendwann einmal schaffen, nicht mein Budget so zu verplanen, dass ich schon nach dem Ersten Verkaufstag alles ausgeben habe.
    Und dann für den letzten Tag noch 100€ übrig habe.
    Mein Plan seit vielen Jahren.
    Vielleicht wird er 2020 funktionieren. :rolleyes:
    Bin aber zuversichtlich, weil ich jetzt alles habe/hatte was ich probieren wollte. Und mir auch nichts neues einfällt bis jetzt.
     
    Feuerkappe und nightfire135 gefällt das.
  14. Gut das es bald wieder mit den Neuheiten losgeht und ab November/Dezember gibt Funke dann wieder Vollgas :crazy:Wetten Malte sagt wieder das 2020 nicht viel neues kommt und dann kann er sich wieder nicht beherrschen :D
     
    Motorsportclub gefällt das.
  15. Hallo Pyros,an dieser Stelle erstmal allen ein gesundes neues Jahr 2020.Mein Fazit zu meinen Feuerwerk ist gut ,hatte wieder 2 Aussetzer im Verbund (selbst verleitet ) der stehen geblieben ist. Ansonsten alles super funktioniert. Funke Artikel wieder der Hammer,auch die Jorge Revolution 2 hat mich überzeugt. Hätte mich auch über die Endless Shooter gefreut wenn Sie mit verksuft worden wäre.
    Auch der Hersteller Argento ist bestimmt für viele interessant..LG.
     
    Leonard_0_9 und westfeuer gefällt das.
  16. Wie schon mal erwähnt, war ich 2019 nicht im Rotstift. Dafür aber 2015 bis 2018 immer am 1. VK Tag früh. Auch wir hatten, weil keine kleinen Körbe mehr da waren immer (bis auf einmal) welche vom Aldi. Es kommt darauf an, wie man das handhabt. Wir haben den für die Gänge wirklich zu großen Korb, bei dem Andrang immer hinten im Laden, weit entfernt vom Feuerwerksverkauf stehen lassen

    (Der erste Weg von mir war gleich nach hinten rechts, weg vom Feuerwerk den Wagen aus dem Gedrängel zu fahren, wärend mein Kumpel sich schon bei den Artikeln anstellte.)
    und dann, nach und nach durch einiges hin und her gelaufe mit Artikeln zu füllen. Zu zweit geht das ganz gut, wenn man nicht lauffaul ist. Weil wir niemals mit dem großen Wagen durch den Laden gekommen wären, als er noch total voll war, haben wir uns die Zeit, als alles im Korb war mit Gesprächen Vertrieben - was wirklich Spaß gemacht hat. Als es dann leerer im Laden wurde, und wir auch gut zur Kasse durchkamen, haben wir uns ohne Probleme und ohne andere zu behindern anstellen können. Wenn man gegenseitig Rücksicht nimmt und auch Zeit mitbringt, was ich nur jedem empfehlen kann, geht das auch mit großem Wagen. Drängeln und Hektig bringen eh nie etwas.

    In einem Jahr, als wir zwei kleine Körbe hatten, haben wir es so gehandhabt, dass wir zu erst die begehrtesten Artikel geholt haben, draußen 30 Minuten Pause gemacht haben und zur 2ten Einkaufsrunde, als es deutlich leerer war, nochmals rein sind, um Artikel zu kaufen, die nicht sofort ausverkauft sind. Dies mussten wir so machen, weil für alles auf einmal die Körbe zu klein waren.

    Vom Zeitaufwand, haben beide Varianten, mit einem großen oder 2 kleinen Körben, bis wir alle Artikel hatten 2,5 bis 3 Stunden gedauert. Finde ich okay.
     
    Motorsportclub und nightfire135 gefällt das.
  17. An der Lösung ist Micha schon seit 2015 dran, hoffen wir dass sich 2020 wirklich etwas daran verbessert. Wobei ich zugeben muss, dass es wirklich nicht leicht ist, dafür eine gute Lösung zu finden. Mir fällt da leider auch nichts ein. Die Wege im Laden kann man auch nicht so einfach vergößern. Wäre für 3 Tage FWK Verkauf auch viel zu aufwändig.
     
  18. Aber eine andere Location ( z.b.Lagerhalle) wäre sinnvoll zum Verkauf.
     
  19. #194 etea138, 13. Jan. 2020 um 16:56 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2020 um 17:33 Uhr
    Ich bin dafür das alles so bleibt wie es ist, denn zusätzliche Kosten spiegeln sich dann auch im Preis wieder.
     
    Feuerkappe und original.fan gefällt das.
  20. An und für sich hast du recht. Die Athmosphäre ginge in einer Halle verloren.

    Mich bekommt aber keiner mehr früh um 5 Uhr dort hin, dann bekomme ich eben nicht mehr alles-
    mir mittlerweile egal. Ich bin in einem Alter, in dem mir Schlaf wichtiger ist, als z.B. Funke Böller. :D
     
  21. Diverse Sachen sind innerhalb von Minuten ausverkauft, auch wenn man zur Ladenöffnung da ist. Das gehört irgendwo einfach mit zu den alljährlich Rotstift-Spielen :D Funke Böller waren immer genug da, für ausverkaufte Sachen gibt es super Alternativen. Es ist auch mal ein schönes Gefühl wenn etwas knapp und begehrt ist, das steigert die Wertschätzung. Gerade in unserer heutigen Zeit, wo man jeden Mist bestellen kann und bis abends um 9 geliefert bekommt.
     
    Motorsportclub gefällt das.
  22. Also ich weiß auch nicht ob ich dieses Jahr so früh auf der Matte stehe .Die Atmosphäre mit den Leuten wo schon richtige Freundschaften entstanden sind ist schon einmalig aber das Getränge dann im Laden ist schon grenzwertig.
     
    Feuerkappe gefällt das.
  23. Hi,

    nur weil die Halle dann größer ist, heißt ja nicht gleich mehr Durchfluss. Du musst dich auch in einer Halle an geltendes Recht halten, was die zulässige Mengen im Verkaufsraum betrifft.

    Also wird es immer darauf hinauslaufen, daß Personal die Sachen von hinten für den Kunden holt. Und dieses ist immer mit ein bisschen Wartezeit verbunden.

    Klar wäre da mehr Platz und die Gänge wären nicht so eng, ich denke aber nicht das es dadurch schneller geht.

    Es geht hier nunmal um Feuerwerk und da sind die Gesetze nun mal strenger (was ja auch richtig ist). Das kann man halt nicht so handeln, wie es unsere Discounter in der Wochenwerbung machen, wenn sie Strümpfe, Pullis und Co. einfach in die Wühltische schmeißen.



    Gruß

    Stephan
     
    Feuerkappe und etea138 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden