1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Foto & Video Ruhrorter Hafenfest - Ruhrort in Flammen vom 16.8.2019 (Duisburg)

Dieses Thema im Forum "Foto- und Video" wurde erstellt von pyro-kreis-heinsberg, 17. Aug. 2019.

  1. Hallo zusammen. Gestern am 16.8.2019 waren wir in Duisburg beim Ruhrorter Hafenfest.Dort fand nach 1 Jähriger Pause wegen der Trockenheit wieder das große Höhen Feuerwerk Ruhrort in Flammen statt. Geschossen wurde das ganze von FOG fireworks + sfx GmbH.Danke an Georg Utikal für die Fotos vom Aufbau [​IMG] Das ganze wurde Musiksynchron geschossen (Deshalb auch die Pausen).Die Musik dazu wurde im Radio Duisburg 92.2 gespielt.Ich hatte kein Radio vor Ort und finde die Musik dazu auch nun nicht mehr.Deshalb habe ich es so Hochgeladen wie wir es alle gesehen haben. Wir fanden das Feuerwerk schön und vorallem Das Finale imposant! Es hat sich gelohnt und war mit allen ein sehr schöner abend! Viel Spass mit dem Video [​IMG]


    https://www.youtube.com/watch?v=DgcMysfAz4g
     
  2. Ah, jetzt habe ich das Thema wiedergefunden. Ich hatte es in einem anderen Unterforum gesucht :)


    Ausnahmsweise mal ein kleiner Bericht von mir ;)
    Letztes Jahr habe ich irgendwo von dem Feuerwerk gehört (ich konnte gar nicht glauben, dass mir ein 30-Minten Feuerwerk nicht bekannt war) und wollte natürlich auch gleich mal hin, um es anzugucken. Leider ist es dann ja aufgrund der Trockenheit ausgefallen. So war klar, dass es in diesem Jahr ein Pflichttermin wird.
    Ich war mit der Familie auf einem der, im Verhältnis zu den Kölner Lichtern, gefühlt wenigen Schiffe unterwegs. Die Kosten dafür waren mit 45 € (ohne Speisen und Getränke) auf einem überschaubaren Niveau. Dafür ging es um 18:00 Uhr mit der MS Gerhard Mercator der Weissen Flotte vom Schwanentor in Duisburg aus los. Erst langsam den Rhein auf und ab, bis man sich mit ein paar anderen Schiffen am Ende des Vinckekanals gesammelt hat. Kurz darauf war es schon wieder Zeit im Konvoi zur Friedrich-Ebert-Brücke herauszufahren. Das Ufer wurde dabei in regelmäßigen Abständen beleuchtet, was einfach aber doch gut aussah. Am Ufer selbst sah man dabei auch einige Leute stehen, aber es schien nicht so extrem voll zu sein. Unser Schiff hielt dann in einem Seitenarm des Rheins, von dem aus wir einen super Blick auf die Brücke hatten. Da ich nicht genau wusste was an Feuerwerk auf mich zu kommt, sah es erst etwas weit weg aus. Das passte aber richtig gut, ohne dass man sich den Hals extrem verrenken musste. Das Feuerwerk selbst seht ihr ja oben im Video. Von unserer Position aus waren wir denke ich etwas näher dran. Vielleicht lag es aber auch nur am Wind, der alles leicht nach Nord-Ost wehte. Das knapp 30-minütige Feuerwerk war ein toller Mix aus guten, verschiedenen, teils ausgefalleneren Effekten, die sich sehen lassen konnten. Die großen Kaliber wurden richtig toll in Szene gesetzt und der Wasserfall (wir hatten Glück auf der richtigen Seite zu sein) sah schön aus :good: Mir hat es super gefallen und es wird bestimmt nicht das Letzte mal gewesen sein, dass ich dort war. Es wundert mich, dass das Feuerwerk hier im Forum keine große Beachtung findet. Wobei ich sagen muss, dass ich es bisher irgendwie auch nicht auf dem Schirm hatte.
    Von der gespielten Musik haben wir nichts mitbekommen. Diese wurde auf dem Schiff nicht übertragen und wir hatten kein Radio dabei. Ob das also zum Feuerwerk passte weiß ich nicht. Nach dem Feuerwerk fuhr das Schiff dann sehr sehr langsam zurück zum Ausgangspunkt, so dass wir den Anleger am Schwanentor, wie auf den Schiffskarten angegeben, um Punkt 01:00 Uhr erreichten. Bis dahin hat das Wetter den ganzen Abend über super mitgespielt, so dass wir die ganze Zeit gemütlich oben an Deck sitzen und unsere Getränke genießen konnten. Mit dem Anlegen fing es dann an zu tropfen. Der Abend war aber eh vorbei, also alles halb so schlimm :)
     
    Scherzartikel gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden