Handhabung & Technik [Sammelthema] Abschussgestelle für Silvester auf einen Blick

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Pyrobla, 1. Dez. 2005.

  1. Habe gestern aus den Resten die mir zur Verfügung standen einen Raketenständer gebaut sowie einen Singleshotbock damit man nicht bei über 100st sich bücken muss.
     

    Anhänge:

    DuHastMichLieb gefällt das.
  2. Ohja so einiges kann man da verbessern, schau dir mal die anderen Gestelle an ;)
     
  3. Sehr stark als reines Raketengestell super gut. Könntest deine untere Querlatte sogar noch etwas höher plazieren, sodas die Raketen noch höher oben herrausschauen. Bin zufrieden mit deinem reinem Raketengestell gut gebaut :good:
    Vorallendingen die äußeren Raketen haste dein Rohr unten zu gemacht, auch bravös von mir gibts ein Lob ;)
     
  4. Dann kommen wir mal zu dir :D
    Ja was soll ich davon halten, bei Gestell Nummer 1 .... mhhh also erst mal deine Stärken ganz klar die Idee mit den kleinen Halterungen außen für die Salut's echt super :good: hätte ich nicht besser machen können, stark.
    Aber was um gotteswillen suchen da diese alten gammligen Heizungsrohre da für die Raketen.... bitte nochmal anpassen und sich nach @PyroPhönix richten, denn so wirds gemacht ;) Da ist noch zuviel Materiel (Stahlrohr) dran und erschwert nur den Transport.

    Dein 2tes Gestell der Holzbock für Salut's ... deine Schranke da sieht sehr instabiel aus ...Tipp von mir: benutze da mal als Schnellbefestigung Flügelmuttern je eine, da kannste immer ganz schnell per Hand zu und aufdrehen. Noch kompfortabler geht es mit einer Holzklemme, Nachteil Bastelaufwand sehr groß und muß angepasst werden. Aber dafür später Megaspass, da wirklich nur ein Handgriff innerhalb 1 sek auf und zu.
    Idee also mit deinem Gestell gut, kannst aber noch mehr dran befestigen, daraus ergibt sich noch sehr viele Möglichkeinten, z.b. ein Stab für Sonnenrädern als Schnellwechelstab , Zweitstab mit kleiner Platform oben drauf für Vulkane ...ca. 2m höhe dann, haste 2 Meter mehr effekt von denen.
     
    Kabuuff und Rykersfire gefällt das.
  5. Mir gefällt es, weil nur wenig Holz verwendet wurde, kann auch nur wenig ankokeln. Ist aber sicher recht schwer das Teil, oder?
     
    CrYyOo126 gefällt das.
  6. Mein erstes Silvester seit Jahren wo ich richtig gehypt bin da mussten wir uns mit vorhandenen Dingen behelfen. Leiter quer gelegt und mit Holz fixiert und leicht angewinkelt
     

    Anhänge:

    AirWolf und Rykersfire gefällt das.
  7. das ich darauf noch nicht gekommen bin! Mega!
     
    Hatta91 gefällt das.

  8. Auch ne Möglichkeit.

    Bedenke, dass die Leiter danach voller Schmauch und Ruß ist. Und das kann sich auf Dauer negativ au'fs Alu auswirken.

    Schraub dir einfach mittels Lochband Rohrstücke ( etwa 25-35cm lang) in regelmäßigen Abständen an einen Holzbock. Ist zudem auch mobiler ;)
     
    Hatta91 gefällt das.
  9. Ist eine ausrangierte Leiter aber danke für den Tipp
     
  10. Achso na dann Feuer frei im heimischen Garten! :applause:
     
    Hatta91 gefällt das.
  11. Danke :)
     
  12. Auch toll Abstand stimmt und so einfach kann es auch gehen. Gute Idee :good:
     
    Hatta91 gefällt das.
  13. ne schwer ist der nicht. Habe ihn nicht gewogen, schätze mal ca 5 kg
    Habe gedacht das ich vielleicht die Rohre ein wenig kurz gemacht habe. Sind ca 30cm lang.
     
    Feuerkappe gefällt das.
  14. Meine Version eines automatisch zündenden Raketenständers. Die Zündschnur der nächsten Rakete liegt immer unter der anderen.

    483C514A-18CF-4574-84A9-4CEA93E9E015.jpeg E0980DDC-8014-4FB4-A6A2-C80D3839AC29.jpeg
     
  15. Kurzer Bericht zu meinem Raketenständer, hat perfekt funktioniert, sofern die Zündschnüre lang genug waren unter das Loch der nächsten Rakete zu passen. Bei den wo es funktionierte, sind dann wirklich 24 Raketen nacheinander in den Himmel gestiegen!
     
    Hatta91 gefällt das.
  16. Tolle Idee!:good:
     
  17. Alle Raketen haben ihren Weg gen Himmel gefunden. IMG_20191231_135200[1].jpg
     
  18. Bei mir gibt es nur noch 2 Raketenständer und eine Zündanlage.
    Paar Stückchen Holzlatten zum Fächern und zum Sichern Kalk-Sandsteine mit praktischem Eingriff sowie Duct-Tape.
    Vorher alle Batterien mit E-Match-Connectoren versehen.
    Noch nie war Silvester so entspannt und variabel. :D

    Wenn ich an die Stunden verleiten denke.. eine Zündanlage hätte ich mir viel eher kaufen sollen. :rolleyes:
     
  19. Wie haben die denn mit nicht abgezogenen Schutzkappen den Weg zum Himmel gefunden? :rolleyes:
    nee Quatsch, finde ich gut das Teil. Nur eben unhandlich.
     
  20. Bei boden Frost sind die dinger kacke^^
     
  21. Das stimmt, da ist aber alles Kacke, was man in den Boden stecken sollte.
     
  22. Ich konnte mir letzte Woche mit Reststücken von der Arbeit auch endlich mal den Raketenständer bauen den ich mir ausgedacht habe.
    Als Vorbild habe ich mir die Bombenkästen von Startrade genommen.
    IMG_20200703_102847.jpg
    IMG_20200703_134643.jpg
     
  23. Was für ein Durchmesser haben die Löcher im Blech?
     
  24. Das sind 10mm Löcher. Die mittleren werden vermutlich noch auf 15mm erweitert.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden